Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Marita16

Wolle verfilzt nicht richtig in der Waschmaschine??

Recommended Posts

Hallo,

habe drei verschiedene Sorten Filz-Wolle gekauft und jeweils eine Maschenprobe gemacht, nach einem Tipp im Internet habe ich die Teile in ein Waschbeutel (also so einen Säckchen für empfindliche Sachen) gelegt und beim 40 Grad Waschgang mitgewaschen. Als ich die Teile herausnahm sahen sie nicht viel anders aus als vorher, man kann noch jede einzelne Masche/Reihe erkennen. Was hab ich falsch gemacht? Muß man die 60 Grad-Wäsche nehmen?? :( :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für den Verfilzungsvorgang sind warmes Wasser, Waschpulver und entsprechende Reibung Voraussetzung. Durch einen Wäschesack für empfindliche Textilien wird dieser Reibungsvorgang auf ein Minimum reduziert.

 

Ich habe ein altes grosses Frotteestrandtuch, welches ich beim Verfilzen mit in die Maschine stecke.

 

Versuchs mal damit und mit einem Vollwaschgang, je mehr das zu verfilzende Teil durch Trommelbewegung und dem nassen Handtuch strapaziert wird, desto besser ist der Filzeffekt.

 

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zwirni,

die genaue Quelle weis ich nicht mehr, hab mich durch zig Seiten durchgewühlt und irgendwo stand man solle die Sachen in so ein Säckchen tun oder in ein Kopfkissen:confused:.

Ich hab ein normales Programm 40 Grad mit 1400 U Schleudergang genommen und Waschmittel, welches ich auch sonst für 40 Grad Wäsche benutze, kein Weichspüler! Kann es sein, das die Waschmaschine zu voll war? Sollte man weniger oder ehr mehr rein tun? irgendwo stand auch was von hohem Wasserstand, habe ich aber jetzt nicht eingestellt.

LG:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Marita,

wenn du nur die Mapro im Säckchen hattest und sonst ordentliche Ladung sollte es trotzdem klappen

Vielleicht hast du deine Mapro mit zu kleiner Nadel gemacht? Es sollte schon ordentlich Luft zwischen den Maschen sein damit es auch zusammenfilzen kann

 

Generell gilt was die anderen schon geschrieben haben und hoher Wasserstand muss auch nicht unbedingt sein

 

Mir fällt gerade ein dass ich eigentlich bei 60° in der WM filze. Ich packe immer eine alte Jeans mit rein

Villeicht hast du deine Recherche auch missverstanden. Ein Beutelchen oder ähnlich tut man in Taschen oder Mützen rein damit sie nicht in der Mitte zusammenfilzen

 

Also versuch es einfach noch mal

 

LG peti

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK, werds noch mal versuchen, aber noch eine andere Frage: strickt Ihr die Teile generell nur rechte Maschen oder ein anderes Muster? Hinterher sieht man das Muster ja so oder so nicht mehr?

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du einen dickeren Filz haben möchtest, würde ich kraus rechts stricken, aber ich fand bisher glatt rechts schon ausreichend.

 

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, bisher habe ich meine verschiedenen Strickfilz-Projekte immer noch ein zweites mal mit höherer Temperatur gewaschen, weil sie mir noch zu groß waren.

Alle Projekte habe ich glatt rechts ( weil teilweise in Runden) gestrickt .

Evtl. soll das Säckchen Woll-Fusseln auf der mitgewaschenen Wäsche verhindern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist deine Waschmaschine relativ neu und hat eine Schontrommel? Wenn ja, dann kann das der Grund sein. Das hat mir meine Wollverkäuferin erzählt. Ich habe bisher bei 40 Grad mit Vollwaschmittel gefilzt. Hat immer funktioniert. Nun habe ich eine neue Waschmaschine mit Schontrommel und allem Firlefanz. Damit habe es noch nicht versucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Strickfilzsachen müssen auch mehrmals mitgewaschen werden, bis der optische Eindruck meiner Vorstellung entspricht.

Mit 60°C wird es vielleicht schöner, aber manchmal auch kleiner. Ist mir mit einer Mütze passiert. Die war anschließend leider zu knapp geraten. :(

 

LG

DoraW

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Also ich filze immer bei 40°C, im normalen Waschgang, mit normalem Vollwaschmittel und packe 3-4 Tennisbälle mit in die WaMa.

Wenn´s nicht genug gefilzt hat, einfach noch ne Runde.

 

Das mit dem Kopfkissenbezug/Wäschesack ist eher dafür gedacht, dass die Fusseln nicht in der ganzen WaMa rumfliegen bzw. an der evtl. noch mit gewaschenen Wäsche hängen (nicht zu voll machen!!!). In dem Fall solltest du allerdings einen ausreichend großen Bezug/Sack nehmen und da rein noch 2 Tennisbälle packen ;-)

 

LG Jengah

Share this post


Link to post
Share on other sites
OK, werds noch mal versuchen, aber noch eine andere Frage: strickt Ihr die Teile generell nur rechte Maschen oder ein anderes Muster? Hinterher sieht man das Muster ja so oder so nicht mehr?

LG

 

Die Maschen nicht; ein aufwendiges Lace-Muster wäre natürlich verlorene Liebesmühe. Ich hab aber neulich irgendwo in den Weiten des Internet nette Sachen mit "Nuppsies" gesehen, also eingestrickte Noppen; die waren hinterher noch halbwegs erkennbar. Auch andere plastische Muster wie Zöpfe, Biesen etc. könnten vielleicht funktionieren, denke ich mir so.

 

Liebe Grüße

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.