Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Brüllofant

Burda Hose 428

Recommended Posts

Hallo!

 

Ich habe mir diese Hose bei Burda heruntergeladen und wollte sie gern aus relativ festem Leinen nähen. In der Anleitung heißt es, man solle querelastische Stoffe verwenden. Normalerweise halte ich mich an solche Anweisungen, aber da ich den Stoff hier liegen habe, unbedingt daraus eine Hose nähen möchte und dieser Schnitt mir dafür richtig gut gefällt, wollte ich euch fragen, ob ihr euch das trauen würdet ... Da ich sowieso eine weitere Hose haben möchte (urbequeme Leinenhose halt), wollte ich eine Größe größer nähen und den Bund ggf. mit Abnähern korrigieren.

 

Liebe Grüße, Brüllofant

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde diese Hose unbedingt als Probemodell nähen, erst dann aus dem gewünschten Stoff.

 

Als Zugabe würde ich mindestens eine Größe in der Weite dazunehmen, plus großzügige Nahtzugaben. Vorausgesetzt, du kennst deine Größe bei Burdahosen in Plusgröße schon.

 

Eine Leinenhose trägt man ja nicht so knatscheng. Leider sieht man am Model nicht, wie weit oder eng die Hose sitzt, vermutlich eher körperbetont.

 

Ich nähe gerade selbst Hosen, einmal mit Jeansstretch sitzt sie erst nach engernähen super und beim nächsten Stretchstoff ist es schon wieder fast zu knapp. Da sollte man immer reichlich Nahtzugaben lassen, jeder Stoff verhält sich anders.

 

LG

 

Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mehrere Hosenschnitte übereinander kopiert, um die Differenzen anzuschauen, u.a. auch diese und ich finde, sie ist sehr körperbetont. Sehr viele Schrägen für eine echte enge Hose.

Ich befürchte, dass die aus Leinen auch nicht gut aussieht. An den Knien ist sie eng, sehr eng und die werden daher beulen.

Du wirst Dich ärgern, lass es!

 

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die Hose schon mehrfach -immer in stretch - genäht und mag sie sehr gern. Ebenso habe ich einen guten Schnitt für eine Leinenhosen. Es sind wirklich zwei ganz unterschiedliche Schnitte. Ich würde Dir also abraten, Du wirst vermutlich keinen Freude daran haben.

 

Grüße, Marion

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Na, das sind eindeutige Aussagen :) Danke! Bisher hab ich auch nur den Schnitt abgepaust, der Stoff liegt noch unberührt auf dem Nähtisch. Mal gut!

 

Ich kenne mich mit Burda Plus nicht aus und bin ganz blauäugig davon ausgegangen, dass +1 Größe "schon irgendwie stimmen" müsste. Bund und Oberschenkel sind laut Schnittmuster für mich sogar etwas zu weit, aber das hätte ich abgeändert. An den Zug auf den Stoff beim Hinsetzen habe ich nun aber gar nicht gedacht ...

 

Aus elastischem Jeansstoff sollte die Hose doch aber zu nähen sein, oder?

 

Und was mir gerade noch einfällt; gibt es bei burda die Möglichkeit, vor dem Kauf des eBooks die Stoffempfehlung zu lesen? Dass die Hose nicht so irre weit ist, konnte ich ja vorher sehen. Aber dass sie unbedingt einen elastischen Stoff braucht ...

 

Liebe Grüße, Brüllofant

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin wieder da:

Schnittmuster: Hose - Hosen Overalls - Plus - burda style

 

da steht 2,20m bis 2,55m weichfallende Hosenstoffe z.B. Krepp - ein Sommerleinen würde ich da aber auch nehmen.

 

Auch aus diesem Heft:

Schnittmuster: Hose - Hosen Overalls - Plus - burda style

 

leichte Hosenstoffe mit oder ohne Elasthan - Empfehlung hier: Baumwoll-Gabardine und bei der kürzeren Variante steht Baumwoll-Leinen querelstisch.

 

Ich fände die weite (ganz oben) aber besser für Leinen, sonst beult das so arg.

 

Klar kannst Du einen Stretch-Jeans für die heruntergeladenen Hose nehmen. Ich wollte sie aus Stretch-Köper nähen, aber sie war zu weit weg von Hosen, die ich gern trage, deshalb liegt das Hosen-Projekt noch auf Eis.

 

Viel Erfolg

Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dankeschön! :)

 

Bei der roten Hose stand es leider nicht dabei ... Naja. Irgendwann nähe ich den Schnitt auch nochmal ;) Jetzt ärgere ich mich gerade mit einer anderen Sache herum.

 

Liebe Grüße, Brüllofant

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das Heft, aus dem die Schnitte stammen - das war die burda plus F/S 2010 - die Daten habe ich aus dem Heft abgeschrieben - ich denke mal der Text, den Du als download bekommst ist identisch mit den Texten im Heft.

 

In dem verlinkten Thread haben wir genau das Problem diskutiert und eben auch diese Lösungsmöglichkeit.

 

LG Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.