Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Brother NX 600 gebraucht kaufen, worauf muss ich achten?


Recommended Posts

Hallo liebe Hobbyschneiderinnen,

 

ich bin neu in diesem Forum. Habe gestern Abend mein erstes Projekt (Baby-Patchworkdecke) erfolgreich abgeschlossen und nun ein neues Hobby für mich entdeckt. Da ich nur eine geliehene no-name-Maschine dazu hatte, möchte ich mir jetzt eine eigene zulegen. Nach langem Stöbern in diversen Foren sollte es eine Brother werden. Nun habe ich online ein Angebot für eine gebrauchte NX 600 für 350 €, 6 Jahre, generalüberholt im Brother-Service-Point, mit einem Jahr Gewährleistung und Werkstattbeleg entdeckt. Diese Maschine möchte ich mir ansehen und dann natürlich auch kaufen, wenn sie okay ist.

 

Da ich wie gesagt eine blutige Anfängerin bin, wollte ich fragen, ob ihr mir sagen könnt, worauf ich noch achten sollte, was ich den Verkäufer fragen sollte und ob es sonstige Haken gibt.

 

Ich wäre euch für eure Hilfe sehr dankbar, denn da ich mich in Elternzeit befinde, sind 350€ für mich kein Pappenstiel.

 

Ganz lieben Dank vorab!

 

poohbaerin72

Link to post
Share on other sites
  • Replies 10
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Hallo liebe Hobbyschneiderinnen,

 

ich bin neu in diesem Forum. Habe gestern Abend mein erstes Projekt (Baby-Patchworkdecke) erfolgreich abgeschlossen und nun ein neues Hobby für mich entdeckt. Da ich nur eine geliehene no-name-Maschine dazu hatte, möchte ich mir jetzt eine eigene zulegen. Nach langem Stöbern in diversen Foren sollte es eine Brother werden. Nun habe ich online ein Angebot für eine gebrauchte NX 600 für 350 €, 6 Jahre, generalüberholt im Brother-Service-Point, mit einem Jahr Gewährleistung und Werkstattbeleg entdeckt. Diese Maschine möchte ich mir ansehen und dann natürlich auch kaufen, wenn sie okay ist.

 

Da ich wie gesagt eine blutige Anfängerin bin, wollte ich fragen, ob ihr mir sagen könnt, worauf ich noch achten sollte, was ich den Verkäufer fragen sollte und ob es sonstige Haken gibt.

 

Ich wäre euch für eure Hilfe sehr dankbar, denn da ich mich in Elternzeit befinde, sind 350€ für mich kein Pappenstiel.

 

Ganz lieben Dank vorab!

 

poohbaerin72

Link to post
Share on other sites

Hallo poohbaerin,

 

ob diese Maschine preislich in Ordnung ist kann ich Dir nicht sagen, da sich leider keinerlei Vergleichspreise dazu finden lassen.

 

Was den Funktionsumfang anbelangt, ist die Maschine für mein Empfinden in Ordnung - verstellbarer Füßchendruck, Kniehebel, viele Stiche - damit kann man schön arbeiten :)

 

Betätige einmal die Suche, schau dort mal nach diesem Post oder diesem hier.

 

Ich wünsche Dir viel Freude mit deiner Neuen. Ich besitze die 2200 - wenn Du Fragen hast, schreib mich gerne an :)

Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe schon mehr als eine Maschine gebraucht gekauft, aber eines war mir immer wichtig - ich wollte sie selbst abholen. Und sei es auch nur weil ich Angst hatte/habe, dem Maschinchen könnte auf dem Postweg etwas passieren. Wenn dies der Fall ist, weisst Du nie genau, ist es nun beim Transport passiert oder war der Mangel schon vorher da.

Deswegen kam immer nur Abholung in Frage. Dabei kann man sich von der Funktionstüchtigkeit überzeugen und sich ein Bild über den Zustand machen, bevor man die Scheine auf den Tisch blättert^^.

 

Ich habe damit bisher ausschließlich sehr gute Erfahrungen gemacht und würde es wieder tun.

 

Viel Erfolg beim Maschinenkauf.

 

Grüße

Elke

Link to post
Share on other sites

Stimme ich dir zu. Ich würde die Maschine auch nicht verschicken lassen. Ich habe das riesige Glück, dass der Verkäufer mir die Maschine sogar nach Hause bringen wird. Es gibt scheinbar noch wirklich nette Menschen... :o

Link to post
Share on other sites

Wenn die Maschine frisch gewartet wurde, ist das für meine Begriffe ein gutes Angebot.

Ich nähe selbst auf einer NX 600. Was ich damit schon alles genäht habe, kann man in meinen Profilalben sehen. Meine Nixe liebe ich besonders dafür, daß sie dehnbares und flutschiges Material (besonders Jersey und Wäschelycra) hervorragend vernäht. Dank verstellbarem Nähfußdruck ist Dessousnähen wirklich unkompliziert.

Einen Tipp hätte ich: beim Nähen über dickeres und vor allem sehr festes Material das Handrad benutzen. Sonst schlägt die Nadel leicht mal auf die Spulenkapsel und das wird teuer.

Link to post
Share on other sites

Wenn Du schreibst - mit einem Jahr Gewährleistung - gehe ich davon aus, dass das ein gewerblicher Verkäufer ist? Wenn nicht (Privatverkauf) - dann hat vielleicht der Verkäufer noch einen Gewährleistungsanspruch aus der durchgeführten Übeholung - da mußt Du aber gucken, ob der tatsächlich auf Dich übergeht - und was er genau beinhaltet....

 

Sabine

Link to post
Share on other sites

Hallo Broody,

 

danke für die Infos. Ich frag mal ganz doof, weil ich die totale Anfängerin bin: ich hatte mich für die NX auch entschieden, weil in der Beschreibung steht, dass sie sogar mehrere Lagen Jeans mühelos näht. Hab zwei kleine Jungs, da steht Flicken schon mal öfter auf dem Plan. Hab ich das richtig verstanden, dass das doch nicht so easy ist? Und was meinst du mit Handrad? (bitte nicht lachen...). Ich kann doch nicht für jeden einzelnen Stich das Rad drehen????

Link to post
Share on other sites
Guest Kristina

Also ganz ehrlich. Mehrere Lagen Jeans und die NX600 passen nicht zusammen. Ich hatte die Maschine auch mal und für derbere Nähprojekte ist sie nicht gemacht. Ansonsten aber eine schöne Maschine.

Link to post
Share on other sites

Hallo poohbaerin,

Ich kann jetzt nur vom Nähverhalten meiner Maschine sprechen. Normale Reparaturen in Jeans sind kein Problem, mit dem Seitwärtstransport kannst Du kaputte Knie mit netten Aufnähern reparieren, bei zwei Söhnen und einem Schwiegersohn mit Arbeitshosen eine tolle Sache. Keine Seitennähte mehr auftrennen!

Leider gibt es doch noch ein Aber: ich habe es zweimal geschafft, beim Versuch, an eine geänderte Jeans die Gürtelschlaufen an einem Nahtkreuzungspunkt aufnähen zu wollen, die Spulenkapsel zu zerschießen. Das sind dann 6-8 Lagen Jeans gewesen, das packt meine Nixe nicht. Die Versuche wurden teuer:mad:. Handrad ist rechts an der Maschine, damit nähst Du quasi "manuell" und kannst ganz langsam nähen.

Ich war erst sehr enttäuscht und wollte auf was "Besseres" umsteigen. Inzwischen habe ich einige andere Modelle getestet (ich habe meine fiesen Gürtelschlaufen mit zum Probenähen genommen) und habe festgestellt, daß ich zwar Maschinen fand, die das konnten, dafür aber Streß beim Nähen von Jersey & Co machten oder mir von der Handhabung her nicht gefielen. Meine persönliche Lösung (bis zum Lottogewinn:D) sieht aktuell so aus, daß mir der Schwiegerpapa für ganz harte Fälle seine alte robuste Privilegnähmaschine vererbt hat...wirklich gebraucht habe ich die in zwei Jahren vielleicht 2 oder 3 mal.

Ich fürchte, innerhalb Deines Budgets wird es schwierig, die ultimative Maschine für alles zu finden. Selbst bei den High-End-Maschinen ist nicht immer alles toll, wenn man die Berichte hier im Forum so verfolgt.

Ich hoffe, ich konnte Dir bei der Entscheidungsfindung ein bißchen weiterhelfen!

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hallo Ihr Lieben alle,

zu der Brother NX 600 kann ich nur sagen. Das ist genau die richtige für mich, immer zuverlässig näht sie durch dick und dünn. Derzeit bin ich im Ledernähwahn. Ich nähe Handtaschen in allen Variationen und Farben, auch eine Laptoptasche aus Leder habe ich mir genäht und bestickt. Alles wunderbar. Seit vielen Jahren arbeitet sie zuverlässig.

Der Preis von 350 mit einem Jahr Gewährleistung ist nach meiner Meinung völlig o.k.

Ich habe damals 850 für meine bezahlt. Also, zugreifen, sie wird Dich erfreuen.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.