Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Lissje

Kissenbezug von 80 x 80 cm auf 80 x 40 cm ändern

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

 

habe mir neue Bettwäsche mit Reißverschluss gekauft, leider gibt es bei den meisten Komplettpaketen (Bettbezug: 135 x 80 cm, Kissenbezug: 80 x 80 cm) meist keine Kissenhüllen mit den Maßen 80 x 40 cm. :(

 

Nun habe ich mir gedacht, dass ich als Hobbyschneiderin die Kissenhülle einfach selbst anpassen kann.

 

Meine Frage: Kann ich die Kissenbezüge einfach auf links drehen, an der oberen Kante absteppen, überschüssigen Stoff bis auf die Nahtzugabe abschneiden und Nahtzugabe versäubern? :rolleyes:

Also quasi die Seite mit dem Reißverschluss gar nicht erst anfassen?! :rolleyes:

 

Da es sich um feine Brokat-Damast-Bettwäsche handelt, möchte ich besser Euch zuvor um Rat fragen, bevor ich mir die kostbaren Kissenhülle vermassel... ;)

 

Lieben Dank für Eure Antworten!

 

Lissje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn auf dem Kissenbezug kein Muster ist, dass Du zerstörst kannst Du das ruhig machen. Habe ich auch schon gemacht.

Wobei ich es lieber habe, wenn der Reißverschluss auf der kurzen Kissenseite ist.... aber wirklich stören tut er unten auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zuerst würde ich es waschen (macht man ja eh` mit neuen Textilien), aber in dem Fall ja auch wegen einlaufen.

 

Dann auf den Tisch legen, messen und mit Bleistift die Nahtlinie durchziehen, beidseitig davon mit Stecknadeln fixieren und durchnähen, abschneiden und versäubern.

 

Oder Doppelnaht machen (mit genügend NZ). Und den RV eben lassen wie er ist.

 

Gruß Annemarie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...bei weniger wertvoller, älterer Bettwäsche hab ich auch schon einfach die Ovi genommen (Fäden gut befestigen)....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genauso würde ich es auch machen.

 

Nur würde ich erst nähen, dann zur Probe das Kissen reinstecken und dann abschneiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....so ganz furchtbar "passform-sensibel" ist das Ganze aber nicht ;)...

 

Die Bettwäsche-Konfektion macht die Dinger 80x40, und gut is....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde für die 80x40cm Kissen den Bezug lieber mit Endgröße 80x45 cm nähen. Ich habe nämlich schon Bezüge erlebt, die dermaßen beim Waschen eingehen, daß die Kissen danach nicht mehr reinpassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die hier gaengige Groesse fuer Kopfkissen ist 80x40/50 cm.

Nachdem meine mitgebrachten Kopfkissen aus D ausgelitten hatten und ich hier neue in den hiesigen Massen gekauft habe, stand ich vor dem gleichen Problem.

Habe die Kopfkissenbezuege vom oberen Rand her gekuerzt. Dabei habe ich eine fertige Groesse von 80x 50 ausgemessen und dann Nahtzugabe zu gegeben. Habe sowohl einfache Zugabe genaeht und dann mit Zickzack versaubert als auch doppelte Zugabe von rechts geaeht und dann nach links gedreht und nochmal drueber um eine versteckte Kante zu bekommen.

Beides hat bisher gut gehalten.

 

Und die Verschluesse ( Knoepfe als auch Reiseverschluesse) konnten so bleiben.

Die fertig gekauften hiesigen Groessen haben uebrigens auch die Verschluesse unterschiedlch an der unteren Laengsseite oder seitlich.

 

Also frisch ans Werk:)

 

Gutes Gelingen

LG

 

Gruene Insel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,vielleicht hilft Dir auch diese Anleitung,damit könntest Du die Hüllen lassen wie sie sind!:D

 

 

Viele Grüße

Dani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach oben kürzen würde für mich schon aus rein optischen Gründen nicht in Frage kommen. Die Naht die oben entsteht, würde mich stören. Lieber auftrennen (nach der 1. Wäsche) und neu nähen. Und der Reißverschluß ist doch schnell eingenäht.

b.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe ich auch gerade beim Ansehen des Videos gedacht:)

 

Vor allem wenn man hofft, mal wieder Kopfkissen 80 x 80 zu bekommen......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das ist toll! Klappt aber nur bei Kopfkissen ohne Reißverschluss.

Wieso denn das? :confused:

Ich mache das schon immer so - einfach die Seite mit dem (geschlossenen) Reissverschluss zwischen Kissen und Bezug schieben, so wie es im Video gezeigt wird.

 

Grüsse, Lea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also der Trick im Video, so mache ich es schon lange.

Mit Reißverschluss ist es etwas unangenehm an der oberen Kante, aber es geht - dazu schiebe ich den RV extra ein wenig mehr auf die Rückseite des Kissens.

 

Ich würde die Kissen auch ändern, d.h. oben ein Stück abschneiden und dann nähen.

 

Allerdings gebe ich zu, dass ich das auch nicht konsequent mache und auch unterschiedliche Kissen in den Betten habe, d.h. ich müsste dann mehr kalkulieren welche Hülle wann auf welches Kissen kommt (und ich wechsle Kissen öfters mal)

 

LG

 

Ulrike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit Reißverschluss ist es etwas unangenehm an der oberen Kante

 

. . . und wenn man das 40/80 - Kissen unten läßt, also zum Reisverschluss (oder Knopfleiste) hin und stülpt die obere Hälfte rein, dann müßte man es doch problemloser und glatter hinbekommen!?

 

Gruß Annemarie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo Dani,

vielen Dank für den Tipp.

Ich kannte es zwar schon -es haperte aber am wie:confused::D

 

Gruß Gisela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, wenn du dir immernoch unsicher sein solltest nehm doch einfach einen alten Kissenbezug und Teste es aus dann siehst du ja ob dir das Ergebniss gefällt.

LG Kaja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Leute - Ihr seid echt super!

 

Soviele Antworten, freue ich micht total drüber!

 

:super:

 

Dann probiere ich den Trick mit dem Beziehen heute Abend gleich mal aus...

 

 

LG

Lissje :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann kannst ja bald vom Ergebniss erzählen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich habe schon viele Kissen gekürzt. Reihenfolge ist definitiv: Erst waschen, bügeln(!) dann messen (Kissen und Bezug), dann abschneiden und zuletzt nähen. Ich sehe auch nicht ein, warum teuere Damastwäsche nicht mit der Ovi genäht werden darf. (Seit ich die Ovi hab, nur noch so.) Ist doch im Zweifelsfall immer sauberer als Naht und versäubern.

 

Aus dem abgeschnittenen Rest bzw. den Resten von 2 Kissen kann frau dann noch schön passende Bezüge für kleine Kuschelkissen nähen (40 *40 oder 50*50). Oder aus 2 Abschnitten noch ein 40*80. Dazu muss aber dann die Seitennaht getrennt werden.

 

Ich kenne auch die im Video gezeigte Methode. Passend genäht sieht aber ordentlicher aus und ist praktischer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.