Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Anna-Emily

Sommerkleider - wer näht mit?

Recommended Posts

@ Naluara: auf das Burda-Kleid bin ich gespannt.

 

Ich auch :)

 

Viel Spaß beim Stoffmarkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

@ Naluara: auf das Burda-Kleid bin ich gespannt.

 

 

Da fällt mir noch ein: das Kleid ist ja eine Kurzgröße - hast Du eine Kurzgröße (ich leider nicht...) und wenn nicht, würde ich mich freuen, wenn Du mir verrätst wie und wo Du es abgeändert hast (wenn so etwas überhaupt geht :confused:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meintest du mich? Ich bin 1,60 groß, also denke ich, dass ich mit der Kurzgröße ganz gut zurechtkomme. Aber ich nähe ja auch erst mal ein Probeteil, um zu gucken, ob es obenherum gut sitzt. Der Rock besteht ja nur aus gerafften Rechtecken, da kann man natürlich einfach in der Länge verlängern oder kürzen.

 

Meistens steckt die Körpergröße ja eher im Torso, ich habe vergleichsweise lange Beine, aber zwischen Brust und Unterkörper bin ich relativ kurz.

Ich habe bisher noch kein Kleid oder Oberteil abgeändert, aber es gibt sehr viele Infos darüber (in Büchern und online), deshalb mache ich mir da keine Sorgen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meintest du mich? Ich bin 1,60 groß, also denke ich, dass ich mit der Kurzgröße ganz gut zurechtkomme. Aber ich nähe ja auch erst mal ein Probeteil, um zu gucken, ob es obenherum gut sitzt. Der Rock besteht ja nur aus gerafften Rechtecken, da kann man natürlich einfach in der Länge verlängern oder kürzen.

 

Meistens steckt die Körpergröße ja eher im Torso, ich habe vergleichsweise lange Beine, aber zwischen Brust und Unterkörper bin ich relativ kurz.

Ich habe bisher noch kein Kleid oder Oberteil abgeändert, aber es gibt sehr viele Infos darüber (in Büchern und online), deshalb mache ich mir da keine Sorgen :)

 

ja, ich meinte Dich ;)

 

... ich bin knapp 20 cm größer... und ich bin unsicher, ob man einfach so eine Kurzgröße umwandeln kann (warum unterscheidet man zwischen Kurz, normal und lang?). Plus Größen kann man - so habe ich es hier im Forum irgendwo gelesen - im Prinzip auch nicht einfach so in eine Normalgröße umwandeln. Ich denke, man kann sicherlich vieles (alles?), wenn man die Zeit, das Geschick und auch das KnowHow hat :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, Normalgrößen für Frauen gehen von einer Körpergröße von ca. 168cm aus, und von einer Körbchengröße B. Das heißt, wenn man in der Breite oder Höhe signifikant drunter oder drüber liegt, muss man das anpassen.

 

Theoretisch kann man sich bestimmt nahezu jeden Schnitt auf die eigenen Maße zurechtbiegen, die Frage ist nur, ob der Aufwand sich lohnt. Bei dem Beispiel hier würde es sich meiner Meinung nach nicht lohnen, da es solche klassischen Kleiderschnitte wie Sand am Meer gibt.

 

(Die Kurz- und Langgrößen gibt es ja gerade deshalb, weil damit ein Teil der Änderungsarbeit schon erledigt ist. Genau so gibt es von manchen Firmen Schnitte mit verschiedenen Körbchengrößen, weil es dafür auch nicht immer sinnvoll ist, einfach die entsprechende Brustweite aus einem Standardschnitt zu nehmen.)

Edited by Naluara

Share this post


Link to post
Share on other sites

Conny, das Knotenkleid ist eigentlich ein Knotenshirt, und zwar das aus einer alten Burda, ich glaube 4/2005. Ich habe nur das obere Vorderteil von diesem Schnitt verwendet und den Rest von einem passenden Kleiderschnitt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.