Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Pines

Kinderhose zu enger Bund - Dreieck einnähen?

Recommended Posts

Wer hat mir einen Tipp:

die Lieblings-Hose meines Sohnes ist zu klein geworden, ich werde sie kürzen, er möchte sie gerne behalten und als 3/4-Hose tragen.

 

Problem:

auch am Bund ist sie zu eng geworden. Ich möchte sie jetzt gerne hinten am Bund aufschneiden und vom abgeschnittenen Hosenbein etwas einnähen. Es muss nicht die edle, schöne Version sein, sieht warhscheinlich eh keiner, weil das Shirt drüberhängt. Aber auch für die praktische Variante weiß ich nicht, wie ich es am besten angehe. Ein Dreieck von innen annähen vielleicht?

Dankbar für Vorschläge

Pine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Je nachdem, wieviel du einsetzen musst, würde ich es an beiden Seiten machen, sonst gerät dir die Hose aus der Balance. Den Bund musst du abtrennen, soweit, dass du gut an den Nähten (egal ob hinten oder Seite) arbeiten kannst. Und die Seitennähte oder hintere Hosennaht auch ein Stück. Dann kannst du ein Dreieck (oder zwei) einsetzen.

Den Bund würde ich auf jeden Fall nur einmal durchschneiden und zwar an einer Stelle, wo man wie bei Jeans ein Label draufsetzen kann. Evtl. hat die Hose ja eins. Den Bundeinsatz würde ich an den Seiten nur auf den alten Bund links auf rechts drauf nähen, das bleibt am flachsten. Zum kaschieren der nur versäuberten Seiten des Einsatzes halt das Label drübernähen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Hose hat vorne und hinten jeweils zwei breite Gürtelschlaufen, deren untere Naht etwa einen cm unterhalb der Bundnaht sitzt.

 

Entweder ist trenne sie weg und mache sie danach auch nicht mehr dran, dann könnte ich das so machen, wie Du beschrieben hast: Bund abtrennen und in die hintere, mittlere Naht ein Dreieck einsetzen.

 

Oder gibt's einen anderen Weg? Unterhalb der Gürtelschlaufen im Stoff rundherum den oberen Ring samt Bund abschneiden? Hmmm... elegant ist was anderes :o

 

Danke fürs Eindenken...

Share this post


Link to post
Share on other sites

du kannst auch oben in der Seitennaht rechts und links jeweils einen Keil einsetzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

vielen Dank für die Tipps!

 

Ich habe mich jetzt für zwei Dreiecke rechts und links an der Seitennaht entschieden. Den Bund habe ich grob durchgeschnitten, also mich gar nicht drum gekümmert. Dafür habe ich das Dreieck vom abgeschnittenen Hosenbein genommen und verkehrt herum verwendet, sprich den Saum vom Hosenbein unten einfach oben als Bund eingesetzt. Und dann mit Zickzack von außen drüber.

Fazit: Einen Preis werde ich nicht dafür kriegen, aber die Hose passt, er hat sie schon wieder an :-)

 

Und nächstes Mal würde ich mir mit dem Zickzack mehr Mühe geben, mit Absicht eine Kontrastfarbe nehmen und nicht wild vor und zurück sondern vielleicht zwei Garne einfädeln oder einen Stich nehmen, der doppel näht, dann geht das ganze als Vintage-Style durch :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.