Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Bianca K.

HS Tipps für Wien?

Recommended Posts

Hi ihr Lieben,

wir fliegen kurzfristig ein paar Tage nach Wien.

 

War da schon jemand und hatt ein paar Tipps was man sich als HS nicht entgehen lassen sollte? Stoffe, Knöpfe?

 

Auch über andere Tipps freu ich mich natürlich :)

 

LG

Bianca K.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen in Wien:)

 

Ich kann dir den Textil Müller in Kritzendorf (ein bissl außerhalb von Wien) empfehlen. Seeeehr günstig und massenweise Zubehör:)

 

Sonst ist hier leider alles sehr teuer, wie z.B.: der Komolka.

 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na sowas, hat sich noch niemand von uns Wienern gemeldet:confused:

Also der größte Stoffladen (ich glaube sogar der größte in Europa) ist Komolka in der Mariahilferstraße - sehr gut mit der U3 zu erreichen, außerdem liegt er in einer der größten Einkaufsstraßen. Sehr schöne Stoffe, aber auch nicht unbedingt billig. Und ein Erlebnis ist immer der Müller in Kritzendorf - liegt allerdings außerhalb Wiens, ist aber auch sehr gut mit der Schnellbahn zu erreichen. Wenn du dort hineíngehst, bist du erstmals erschlagen, aus diversen Gründen:D ich schwanke immer zwischen Oh Gott was für ein Ramschladen und wow was gibt es denn hier alles. Die Knopfregale sind sensationell und wenn du dort hingehst plane mindestens 1 - 2 Stunden ein. Die Preise sind wirklich sehr günstig.

lG

Doris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh danke, dass hört sich toll an. Es muss nicht der billigste Laden sein, kann ja eh nicht Unmengen abschleppen . Aber ein paar Schätze die mich immer an Wien erinnern werden....

 

LG

Bianca K.

Share this post


Link to post
Share on other sites

in 1 - 2 stunden hast aber nicht einmal ein viertel vom müller durch *g*....

 

bei lieblingsstuecke oder giraffenland kannst vorbeischauen oder tagelang sightseeing machen ;-)

 

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bianca,

 

der wichtigste Tipp mit Müller in Kritzendorf ist ja schon gefallen. Das ist auf alle Fälle ein Erlebnis. Im ersten Stock der normale Verkauf und im Parterre der Flohmarkt - wobei rein optisch der Unterschied nicht auf Anhieb zu erkennen ist.. Es gibt auch eine recht kleine Filiale in Wien, 2. Bezirk Krummbaumgasse direkt beim Karmelitermarkt.

Dann noch Stoffkeller in der Ennsgasse oder am Floridsdorfer Markt, Stoffe Conquero im 16. Bezirk Neulerchenfelderstraße. Oder Herzilein (eher kinderlastige Auswahl) in der Westbahnstraße, Stoffsalon ebenfalls Westbahnstraße.

Was das sonstige Programm angeht, tja, Cafe Prückel am Stubentor ist noch recht wienerisch. oder das Landmann beim Burgtheater. Natürlich noch in den Manner - Shop am Stefansplatz.. Schau mal unter http://events.falter.at/events/home/wien/ da gibt es eine Übersicht über alle Veranstaltungen.

 

schöne Tage in Wien

Dracherl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaub, ich werd Mann und Kind dann ein paar Stunden anderweitig beschäftigen müssen :D.

 

LG

und danke für eure tollen Tipps,

 

 

Bianca K.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich glaub, ich werd Mann und Kind dann ein paar Stunden anderweitig beschäftigen müssen :D.

 

LG

und danke für eure tollen Tipps,

 

 

Bianca K.

 

die schickst du am besten:

 

- tiergarten und schloss schönbrunn und/oder

- haus des meeres und/oder

- in den prater :-)

 

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Prater fand ich vor 2 Jahren mit den Kindern sehr enttäuschend! Da war in meiner Kindheit viel mehr!

 

Essen beim Figlmüller (Schnitzl, die über den Tellerrand hinaushängen, dazu Erdäpfel-Vogerlsalat!), beim Würstelstand hinter der Oper ein Käsleberkässemmerl, beim Reinthaller in der Dorotheergasse (Hausmannskost, sehr zu empfehlen sind z. B. Grammelknödel).

 

Mein Lieblingscafé: Diglas auf der Wollzeile.

 

Ansonsten natürlich Schönbrunn mit Tiergarten, Labyrinth, Wagenburg (Sammlung von Kutschen) etc. Für Kinder interessant das technische Museum und das Naturhistorische. Ich empfehle auch immer die Kaisergruft, wo alle Kaiser begraben sind (Kapuzinerkirche, Neuer Markt), weil die Sarkophage einfach so spektakulär und außergew¨hnlich sind, daß sich das auf jeden Fall auszahlt.

 

Falls Ihr einen Sonntag dort seid, die Messe in der Augustinerkirche um 11 uhr ist mit Chor und Orchester und sehr beeindruckend. Meistens Werke von Mozart, Haydn oder Schubert.

 

Zum Heurigen (Weinlokal) nicth nach Grinzing (zu touristisch), uriger, aber auch länger zum Fahren ist Stammersdorf (Endstation Straßenbahn 31) oder nach Ottakring (Straßenbahn J)

 

Viel Spaß, grüß mir Wien!!!

 

MargitK

Share this post


Link to post
Share on other sites

ach ja, die Heurigen.. die gibt es auch gut versteckt mitten in der Stadt.. klein und wirklich wienerisch ist die Weinstube Josefstadt in 1080 Wien, Piaristengasse 27. Und wenn es sehr beschaulich sein darf (das Gegenteil von Ramba- Zamba), dann der Zawodsky in der Reinischgasse 3, 1190 Wien.

 

Aber vielleicht "liegt der Bröselteppich ja schon im Schnitzelfriedhof" (d.h. ein Schnitzel ist im Bauch)..:D

 

lg

Dracherl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach wie schön, Wienurlaub! Zu empfehlen ist das Sissimuseum, Hofburg und die Spanische Hofreitschule, dort kann man sich glaub ich, auch die Trainings anschauen. Politisvher gehts da schon im Parlament zu oder bei der UNO-City (sehr strenge Eingangskontrollen). Auch das technische Museum ist sehr gut gestaltet, v.a. können Kinder hier selbst aktiv werden (Strom im Riesen-Hamsterrad erzeugen usw.).Hier ist übrigens auch Sisis Hofsalonwagen ausgestellt. Wenn man sich nur kurz was im Vorbeigehen anschauen will, eignen sich das Hundertwasserhaus und die Müllverbrennungsanlage Spittelau (ja!!) die wurden beide vom Künstler Hundertwasser gestaltet und haben ne irrsinnig coole Architektur.....Also in Wien kann man so viel anschauen und eigendlich ist alles mehr oder weniger empfehlenswert.

 

Zur Verpflegung: Umtertags Billa (bei uns heimische Supermarktkette) abends heuriger :p !! Aber wie schon gesagt eher nach Stammersdorf etc. NICHT im die Touristenviertel, da wird man echt nur abgezockt und die Stimmung ist auch nicht so toll. So schlimm es klingt: nicht den Chinesen folgen, die führts nämlich IMMER in diese Lokale, glaube deren Reiseführer haben mit denen Verträge......

 

Für den Abend: das HAWELKA. Das ist ein richtig alteingesessenes Cafehaus wo noch alles wie vor 100 Jarhren ist, von der Einrichtung bis zu den Kellnern, die IMMER Frack tragen. Das Lokal hat die BESTEN BUCHTELN die ich kenne, jedoch gibts die erst ab 22:00 am Abend.

Vorsicht: das HAWELKA ist ein Rauchercafe!!

 

So hoffe da war was hilfreiches dabei, wünsche dir eine schöne Zeit in Wien,

 

LG Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Samstag Vormittag über den Naschmarkt schlendern,

in der Innenstadt in die Kellerheurigen hinuntersteigen- Esterhazy oder Augustinerkeller,

in der Palatschinkenkuchel (Kölnerhofgasse) Kaiserschmarrn essen,

auf dem Stehplatz (2.-€ Eintritt) in die Staatsoper gehen

am Würstelstandl "a Eitirige mit Ragout, an Mugl und a 16ner Blech",

alle Museen und in fast allen die Kaffehäuser,

Komolka und INDIA zum Stöffchen streicheln,

Müller in Kritzendorf zum Stöffchen und Knöpfe(!) einkaufen,

am Weg dorthin Klosterneuburg anschauen,

in der Dämmerung auf den Donauturm fahren und rundum runterschauen,

die Kirche am Steinhof besichtigen,

durch den Lainzer Tierpark spazieren,

eine Führung durch den Wiener Kanal auf den Spuren vom Dritten Mann machen,

.....

 

Solltet ihr doch drei Wochen bleiben, hab ich noch mehr Ideen...

 

LG

Angelika

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur so am Rande: das HAWELKA ist KEIN Raucherkaffee! Der Denkmalschutz wurde abgelehnt.

Den Heurigen in der Piaristengasse kann ich nur weiterempfehlen.

 

Und bei den Kindern kommt es sicherlich auf das Alter an und auch auf das Wetter. Es gibt auf der Donauinsel einen Wasserspielplatz! Gewand zum Wechseln erforderlich.

 

Einen schönen Aufenthalt wünscht

 

O-Mama Veronika

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi ihr Lieben,

Wir sind schon wieder da. Und es war wundervoll. Auch wenn der Ratschlag nicht nach Grinzing zu fahren leider zu spät kam ( hatte danach 1 Tag Magenschmerzen und nein, hab nicht zu viel getrunken).

 

Wir waren auf dem Ostemarkt in Schönbrunn, im Kunst Haus Wien ( Töchterlein war von den vielen Farben total fasziniert), im Mozarthaus, im Stephansdom ( allerdings nur im Eingangsbereich, Mann steht nicht so auf Kirchen und der Eintritt war für einen kurzen Kirchrundgang schon recht hoch), im Café Demel (nicht empfehlenswert), im 12 Apostelkeller ( war prima), auf dem Prater mit Riesenrad ( hat uns Super gefallen), in der Hofburg, im Kindermuseum, auf dem Naschmarkt, ... Haben eine Fiakerfahrt gemacht und ich war natürlich auch bei Komolka. 2 mal. War so erschlagen, dass ich beim 1 mal nichts gekauft hab und danach sogar nur 1 Stöffchen.

 

 

Wien hat uns allen dreien Super gefallen, wir würden am liebsten direkt wieder hin. Besonders gut haben uns auch die vielen sehr guten Straßenkünstler gefallen.

 

 

 

LG und nochmal danke für eure tollen Tipps,

 

 

Bianca K.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann kommt halt wieder!

Ja, der Demel ist eigentlich nur "sauteuer". Und seine Auslagen sind auch schon lange nicht mehr das, was sie einst waren.

 

Es freut mich aber, dass es Dir in meiner Heimatstadt gefallen hat.

 

O-Mama Veronika

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach, mir fällt ein, wir waren auch in "Wiens allerestem Knopfladen" ist heute ein wunderschöner Pralinenladen in einer Nebenstraße hinter dem Stephansdom mit der alten Ladeneinrichtung. Sie verkauft dort in Erinnerung an den ursprünglichen Laden auch wunderschöne Schoko-Knöpfe....

 

LG

Bianca K.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.