Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

mondwicht

Tritte die Dritte - mondwichts UWYH 2012

Recommended Posts

Aloha, ihr Lieben :winke:

 

Zunächst einmal vielen Dank für die Bein/Rock-Komplimente :o Und das in meinem Alter :D

 

Am Freitag ist mir dann mal aufgefallen, daß ich die ganze Woche überhaupt gar nicht richtig genäht habe. Habe nur weiter am Jacken-Probeteil gefrickelt (die Ärmel sind inzwischen drin, jetzt noch den Kragen und den Beleg) und das geht ja mal gar nicht, daß ich in dieser Woche nichts genäht habe.

 

Da ich ein schnelles Erfolgserlebnis wollte, habe ich die Mai-Knip (da habe ich mir eine Wickelbluse ausgesucht) an die Seite gelegt und mir dafür eine jungfräuliche Ottobre gegriffen.

 

Ich wollte schon lange mal einen schönen Raglan-Schnitt haben und so habe ich mich für das Shirt Mod. 4 aus Ottobre 5/11 entschieden. Einen längsgestreiften Jersey hatte ich auch noch im Schrank. Für die Bündchen habe ich zu schwarzem Interlock gegriffen (nicht im Bild), die Brusttasche (auf einem T-Shirt?! Nee, nicht für mich!) habe ich weggelassen.

 

picture.php?albumid=4434&pictureid=53477

 

Am Samstag habe ich dann angefangen zu nähen, da wir aber kindfrei hatten (der Lütte hat bei OmaOpa geschlafen), haben GöGa und ich dann zusammen einen Film geschaut und Ovi und NähMa hatten Pause. Und heute war das Wetter zu schön, den ganzen Tag im Garten verbracht. Aber nun ist das Shirt fertig und .... tja, was soll ich sagen .... sieht nach Schlafanzugoberteil aus. Seufz!

 

Morgen werde ich noch mal das Bügeleisen drauf halten (das Bördchen unten ist durchs Absteppen ein wenig wellig :cool:) und dann werde ich es wohl auch ein wenig mehr taillieren (hatte es zum Vergleich auf meinen Lieblingsschnitt gehalten, das hat die Taille etwas höher und stärker ausgeprägt, da werde ich den Schnitt in diese Richtung angleichen). Wenn mir das gefällt, werde ich den Schnitt entsprechend ändern. An den Schultern sitzt es nämlich ganz gut.

 

Jetzt werde ich mich allerdings ins Bett zurück ziehen. Ich wünsche eine gute Nacht und süße Träume.

 

Lieben Gruß

Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aloha :winke:

 

ich habe das Bügeleisen geschwungen, ich habe das Shirt taillierter abgenäht, noch mal gebügelt und was soll ich sagen? Sieht immer noch nach Schlafanzug aus :o Naja, werde ich es halt zu Hause anziehen, denn sitzen tut es eigentlich ganz gut. Aber nun weiß ich, daß der Schnitt ganz gut sitzt und ich werde es noch mal aus einem anderen Stoff nähen. Und dann lasse ich wahrscheinlich die Ärmel- und Saumbündchen weg und nähe einfach nur um (nachdem ich Ärmel und Rumpf entsprechend verlängert habe).

 

Hier das Beweisfoto:

 

picture.php?albumid=4434&pictureid=53494

 

Und die neue Stoffbilanz:

 

vernäht: 11.8 m

zugeschnitten: 2.0 m

-----------------------

gesamt: 13.8m (/2 = 6.9m)

gekauft: 6.0 m

 

Jetzt drehe ich noch ein Ründchen durchs Forum und dann werde ich mich, neben meiner Probejacke, mal dem Patchworken für den RR widmen.

 

Lieben Gruß

Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites

schicker Schlafanzug ;)

sehr gut verarbeitet und bestimmt gemütlich.

 

wenn ich ehrlich bin finde ich nicht dass es sitzt. Unter dem Arm zu weit, die Arme fallen seltsam und taillierter muß es definitiv. Ich habe den Schnitt auch schon getestet und mit einem dicken "MURKS" mit Edding verziert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun Hollalein - ordentlich genäht, sehr sehr hübscher Stoff - aber sowas von Pyjama-Optik :lachen: ich kann mir dein Gesicht wunderbar vorstellen und das treibt mir die Tränen in die Augen *kicher*

 

Hab erst überlegt mit ner weißen Hose oder so - aber wie mans dreht, der Schlafi-Touch bleibt, es tut mir leid. Aber hey, zu Hause braucht man auch schöne Sachen! Haste noch genug Stoff, dann könntest Dir ne Hose dazu nähen und geboren wär der Hausanzug - immer positiv denken!

 

Und ein bischen Freude bleibt bei mir - selbst Dir passieren manchmal solche Stückchen - eine immense Erleichterung :bussi:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nabend :-) habe auf deinen Beitrag bzw das Bild vom Ergebniss gelauert :-) Ach Kopfhoch, finde das es für Zuhause auch genau die richtige Weite hat :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Kasi: bei mir sitzt das Shirt eigentlich ganz gut. Aber Raglan-Shirts sind unter den Armen immer ein wenig weiter :nix:

 

@Ilse: nee, von dem Stoff sind nur noch ein paar cm von halber Stoffbreite übrig. Reicht nicht einmal mehr für ein Vorderteil (höchstens bei einem Top), auf keinen Fall eine Hose (nicht mal ein Schlüppi). War nur 1.3m, wenn es mehr gewesen wäre, hätte ich ja direkt die Bündchen wegrationalisiert, die auch zum Schlafi-Look beitragen. Aber ich denke, jedes Shirt aus dem Stoff hätte einen gewissen Schlafi-Touch gehabt.

 

Und ich und ne weiße Hose? OMG, nee, die wäre ja schon vor dem Anziehen schmutzig, so ein Ferkel, wie ich bin (und mein Sohn hilft da wirklich sehr gern aus :D)

 

Klar passieren mir auch solche Sachen, nur inzwischen bin ich so weit, daß ich sie auch zeigen kann ;)

 

@Gulia: *kreisch* ich werde belauert ;)

 

:winke: Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Julia

 

aha fertig :) Schlafanzug, ja bei dem Muster kein Wunder, als solcher aber prima :super: eng anliegend ist es nicht, war aber auch nicht so vorgesehen von dem Schnitt

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Kasi: bei mir sitzt das Shirt eigentlich ganz gut. Aber Raglan-Shirts sind unter den Armen immer ein wenig weiter :nix:

ich kann das jetzt nur von dem Foto beurteilen und meiner Meinung nach ist das nichts von der Passform. Aber wenn Du damit zufrieden ist doch alles gut. :hug: War nicht negativ gemeint, halt nur meine Meinung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wollte ja auch gar nicht körperbetont, nicht bei den Röllchen in meiner Leibesmitte. Nene, der Schnitt war schon bewußt so ausgesucht. Ich hatte nur gehofft, mit dem Taillieren etwas vom Schlafi-Touch wegzubekommen (was aber nicht funktioniert hat ;)).

 

Das nächste Shirt aus Nicht-Schlafi-Stoff wird auch erst noch mal im Original ausgeführt (wegnehmen kann man ja immer noch was).

 

Und gerade mach mein Akku schlapp! Ich werde jetzt wohl noch mal kurz an die (Strick-)Nadeln gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

dann warte ich mal gespannt auf das Foto. Vielleicht ist es wirklich der Stoff der die Wirkung hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lieber Mondwicht... ich hab da mal ne Idee... und hab ein wenig mit Deinem Foto experimentiert. Wär noch mal ein wenig Mühe aber: könnte dann als Sportivdress mit in die Sommergaderobe :D (ps.. die Arme musste Dir einfach dazudenken.

 

guckst Du hier

mondwicht_idee.jpg.ca005fc446b395a51bce2b7fea16b73d.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo.... das ist der Look für die anstehende EM. dann werden jede Menge "rosa Karten" gezügt. Dat läuft. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde den Vorschlag gar nicht sooo schecht.

 

Oder du nimmst es wirklich als Schlafi:D

 

LG Heike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sind eindeutig die Streifen *kicher*. Meine Große hat eine Schlafihose mit solchen Streifen.....würde genial zusammenpassen.

 

Die Idee mit dem T-Shirt ist gar nicht so übel. Nimmt wirklich den Schlaficharakter (ich würde mir aber warscheinlich die Mühe nicht machen).

 

Respekt Himbeerdesign, was man mit dem Compi so alles zaubern kann......!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aloha :winke:

 

Lieber Mondwicht... ich hab da mal ne Idee... und hab ein wenig mit Deinem Foto experimentiert. Wär noch mal ein wenig Mühe aber: könnte dann als Sportivdress mit in die Sommergaderobe :D (ps.. die Arme musste Dir einfach dazudenken.

 

guckst Du hier

 

Auch von mir eine eins plus für Bildbearbeitung, aber ich bin ganz ehrlich: auf die Änderung habe ich glaube ich keine Lust :o Das Teil wir ein zuHauseRumRutsch-Shirt (endlich mal eins ohne Fettflecken, die nicht mehr rausgehen :D - noch :cool:) und überhaupt habe ich das Shirt im Kopf schon abgehakt.

 

Allerdings habe ich doch noch ein - nein, sogar zwei Bilder für euch. Allerdings kein Zentimeter für die Stoffstatistik.

 

Zuerst mein erster Block für den Anfänger-Patchworkt-RR. Mein Thema ist "unter Wasser" und dieser "snakes trail"-Block soll einen Wasserwirbel darstellen.

 

picture.php?albumid=4585&pictureid=53577

 

Und dann habe ich hier noch einen Kellerfund einer Freundin. Eine total vergammelte, uralte Singer, die es nicht mehr tut und wahrscheinlich auch nie mehr tun wird. Ihr Mann wollte die Maschine auf den Schrott werfen, da mußte ich sie einfach retten! Und während ich die Singer so unter dem Arm nach Hause schleppte hatte ich den Eindruck, die wiegt mehr als mein Sohn ;)

 

picture.php?albumid=4586&pictureid=53578

 

Mal sehen, was ich als nächstes nähe. Wahrscheinlich werde ich allerdings erst mal "Dinge" für den Nähtreff am Freitag zuschneiden. Mal sehen, was mir so einfällt.

 

Lieben Gruß

Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Boahhh...der Wirbel ist ja ein Traum, aber da bin ich glaub ich noch lange nicht so weit....das sind ja ewig viele verschiedene Teile!!!!!

 

Und Glückwunsch zur neuen alten Singer! Ich hab auch mal so ein Teilchen ergattert....allerdings eine Pfaff....und einmal hab ich eine alte Pfaff mit Untergestell und noch funktionierend für 1€ bei ebay ersteigert....bin ich voll stolz drauf!

 

PS: Wie auch schon vorhin geschrieben....ich würde da auch nix mehr ändern....man braucht auch Zuhause-Gammel-Shirts!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ola Holla (ich werd des Gags nicht müde :lachen: )

 

Na das ist doch ein ansehnlicher Wasserwirbel - kannst zufrieden mit Dir sein, ich find ihn toll.

 

Und das Maschinchen - oooooooh, das kriegt dein temporärer Sozialpartner doch locker wieder hin :D

 

Und denk an den GASFUSS! Soll ich vorher nochmal kurz anrufen? :bussi:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh ja, die Singer ist schön - schmacht!

Aber ich glaube nicht, daß die jemals wieder funktioniert. Sie ist total verrostet, die Spulenkapsel fehlt, die Abeckung vorn, außerdem bräuchte ich ja auch ein Untergestell, weil das ja eine Tretmaschine ist und wo sollte ich die dann hinstellen?!

 

Im Moment steht sie auf einem Geschirrtuch auf der Fensterbank und so als Deko-Objekt macht sie sich auch recht gut. Aber säubern werde ich sie bei Gelgenheit auf jeden Fall mal :rolleyes:

 

Ilse, was den Gasfuß angeht: ich habe mir fest vorgenommen, den einzupacken. Aber ein kleiner Anfruf kann ja nicht schaden (und dann vergesse ich den Stoff :D :D :D)

Share this post


Link to post
Share on other sites

huhu.... danke für die Blumen! war ja nur die frage.... wat machen wir gegen den schlafi-look. kleine photoshopretusche. Auch von mir -> wat ne schöne Singer.... "einmal drüberstreichel" ich mag auch das alte... dein Wasserwirbel auch wirklich schön. Mit dem Patchwork kann ich mich noch nicht anfreunden... ist mir zu frimelig... aber Eure Ergebnisse sind wirklich schön...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Julia....am besten Du schreibst Dir eine Liste, was Du alles mitnehmen sollst/willst und gehst die dann durch!:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Julia

 

einen schönen Wirbel hast Du da genäht :super:

und das alte Nähmaschinchen hätte ich auch nicht stehen lassen ;)

 

@Iris

So viele verschiednene Teile sind das gar nicht ;), guck mal genau in der Mitte ein 4 Patch und dann "nur noch" Dreiecke drum herum :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aloha :winke:

 

Iris, das ist wirklich nicht schwer, so ein snails trail! Einfach mal ausprobieren - trau dich!

 

Und dann könnt ihr hier noch mal gucken, was ich gestern Abend getrieben habe (statt hier zu surfen), als der Lütte im Bett war.

 

picture.php?albumid=4585&pictureid=53695

 

Ein Kopffüssler in paper piecing Methode nach eigenem Entwurf :D Sogar GöGa hat ihn erkannt, es fehlen nur noch die Augen. Und wieder kein Fortschritt in der Stoffstatistik.

 

Eigentlich wollte ich mir heute ja überlegen, was ich morgen beim Nähtreff nähen will und auch schon mal zuschneiden. "Leider" (oder auch nicht ;)) haben wir heute den ganzen Tag im Garten herum gegammelt, also habe ich morgen Vormittag noch reichlich zu tun. Vielleicht sollte ich die Ovi samt Gasfuß schon mal einpacken und morgen den Stoff direkt nach dem Zuschneiden mit in den Koffer werden? :rolleyes:

 

Jetzt drehe ich aber erst mal ne Runde durchs Forum, um zu gucken, was gestern und heute so passiert ist.

 

Liebe Grüsse

Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist seeeeeeeeeeeeehr schön geworden :hug:

 

Nun wo Du weisst wie man eigene Entwürfe im PP macht, möchte ich gerne ein Pattern für einen Buddha bei Dir bestellen :D

Oder n Baum. Oooooder n Buddha-Kopf. :bussi:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uiuiui,

 

da habe ich mit dem Aktualisieren aber mal wieder geschludert :o

 

Ich hatte für letzte Woche Freitag zum Nähtreff zwei Shirts zugeschnitten, leider ist bis jetzt nur eines davon genäht *nochmehrschäm* Aber das will ich euch natürlich zeigen.

 

Variation meines Lieblingsshirts Mod. 22 aus Knip 11/08 aus dem Batik-Jersey vom letzten Stoffmarkt

 

picture.php?albumid=4434&pictureid=54057

 

Leider ist das Bild nicht besonders: unscharf und das Shirt ist schluderig angezogen, allerdings war das immer noch das Beste aus der Serie *ups*. GöGa gefällt es auch und meint, es macht einen schlanken Fuß :D Ich habe es auch schon ausgeführt und für gut befunden.

 

Das Shirt schlägt mit 1.3m zu Buche (es ist noch ein kleiner Rest da, allerdings nicht über die volle Breite und auch nicht lang genug für ein Vorderteil, höchstens ein Top. Liegt in der Restekiste).

 

Das zweite Shirt (leider kein Bild) soll die Tunika Mod. 29 aus Knip 3/12 werden und trägt mit 1.7m wenigstens in der "zugeschnitten"-Kategorie bei.

 

Dann fiel mir heute wie Schuppen aus den Haaren, daß am Dienstag mein Beitrag für die Schlußpfiffnähmäuse-Challenge fällig ist. Thema ist "ein buntes Oberteil". Eigentlich wollte ich noch einen schönen Jersey kaufen, habe aber bisher keine Zeit gefunden und morgen und übermorgen wird es auch nichts. Also einen wirklich bunten :D Rest Baumwolle aus dem Schrank gekramt. Da der Rest allerdings nicht gereicht hätte, mußte ein Kombistoff her. Zum Glück fand sich da noch ein Stoff, der mal eine Capri-Hose werden wollte. Den Schnitt für die Capri geschickt aufgelegt und siehe da, die Reste vom Oberteil kommen auch noch raus.

 

Leider kann ich nicht näher auf die Challenge-Sachen eingehen, ohne zu viel zu verraten. Daher müßt ihr euch bis Dienstag gedulden (ich hoffe, ich schaffe meinen Beitrag noch. Ich habe am Wochenende nämlich auch noch einiges vor und das hat alles nichts mit Nähen zu tun), bevor es Bilder gibt. Allerdings sind hier noch einmal 2m Stoff zerschnitten worden.

 

Somit lautet die neue Stoffbilanz:

 

vernäht: 13.1 m

zugeschnitten: 5.7 m

-----------------------

gesamt: 18.8m (/2 = 9.9m)

gekauft: 6.0 m

-----------------------

(=> 3.9m Zukauf erlaubt :D)

 

Am Probeteil für meine Jacke arbeite ich übrigens auch immer noch (habe es heute erst wieder anprobiert, sitzt eigentlich ganz gut) und die Jacke ist auch nicht vergessen. Aber im Moment ist mir doch ein wenig zu warm für eine Jacke :o

 

Liebe Grüsse

Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.