Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
sevenofnine

Juki DNU-1541 oder DLL-9000 BSH

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

auf der Suche nach einem Industrienäher sind zwei Maschinen in die engere Auswahl gekommen: Juki DNU1541 und Juki DDL 9000 BSH.

 

Die Maschine soll für schwerere Materialien ausgelegt sein und 30/3 Garn vernähen können. Jeanskreuznähte, Bund und Gürtelschlaufen sollten kein Hindernis sein. Wichtig ist ein konsistentes und schönes Nahtbild in allen Situationen.

 

Ich möchte keine Polster, sondern vorwiegend Bekleidung nähen. Jeansjacken und Hosen, Wintermäntel, evtl. mal eine Lederjacke (keine Motorradjacken). Schön wäre es allerdings wenn die Maschine auch für mittelschwere Stoffe verwendet werden könnte, wie z.B. für Arbeitshemden oder für normale Stoffhosen.

 

Mich würde hierbei interessieren ob jemand die Juki DNU 1541 hat und mir sagen kann, ob es möglich ist, mit ihr auch leichtere Materialien wie Baumwollköper, Hosen- oder schwere Hemdstoffe zu nähen. Kommt die Maschine damit klar oder wird der Stoff unter ihr arg in Mitleidenschaft gezogen?

 

Umgekehrt interessiert mich ebenso ob jemand im Besitz einer DDL 9000 BSH ist und mir sagen kann, ob mir ihr Jeanskreuznähte und Gürtelschlaufen problemlos genäht werden können. Besonderns die Lagenwechsel (plötzlicher Sprung von einer Lage Stoff auf 8-10 Lagen Stoff) stellen ja für die meisten Maschinen mit gewöhnlichem Untertransport ein mehr oder minder großes Problem dar.

 

Mir ist bewusst, dass es sich um zwei grundlegend verschiedene Maschinen handelt. Die Fragen sind: Brauche ich den Dreifachtransport für meine Zwecke oder reicht ein einfacher Untertransport? Kann eine Dreifachtransportmaschine auch leichtere Stoffe verarbeiten oder gibt es eine klare Grenze ab der das Arbeiten mit dem Dreifachtransport keinen Sinn mehr macht?

 

Testen ist mir aufgrund der Entfernung meines Wohnortes leider nicht möglich. Die Suchfunktion habe ich bereits benutzt, meine spezifische Frage wurde jedoch noch nicht beantwortet.

Für andere Modellvorschläge (mit genauer Typbezeichnung) habe ich ein auch offenes Ohr.

 

Vielen Dank!

Edited by sevenofnine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Transportauslegung ist das eine, die zum Nähgut passende Nähgarnitur ist das andere. Du mußt das testen, testen und noch mal testen, wenn Du zufriedenstellende Ergebnisse garantiert haben möchtest. Im anderen Fall hast Du einen Metallklumpen, der Dich eine Menge Geld gekostet hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mich brennend interessiert sind subjektive Erfahrungsberichte von Besitzern der genannten Modelle. Könnte ich die Maschinen ausgiebig testen, säße ich gewiss nicht daheim vorm Rechner.

 

Private Nachrichten können erst ab 50 verfassten Beiträgen versendet werden, sonst hätte ich direkt angefragt.

 

Ich für meinen Teil kann zu meinen Maschinen klar Stellung beziehen und genau sagen ab wann es schwierig wird und was reibungslos funktioniert. Das mag subjektiv sein, wäre mir in diesem Fall aber trotzdem eine große Hilfe.

 

Falls sich ein Besitzer angesprochen fühlt bin ich dankbar für eine kurze Stellungnahme.

 

Vielen Dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du mißachtest schlicht und einfach die Tatsache, daß deine subjektiven Berichte nur eine subjektive Wahrheit darstellen und das ist bei anderen Menschen auch so.

Es nutzt Dir also schlicht nichts, wenn A Dir sagt das x toll ist, denn für Dich kann es trotzdem einfach nur Mist sein.

 

Mache Muster, schicke diese an den Händler und begutachte die rückübersandten Ergebnisse.

Macht der Händler das nicht, suche Dir einen anderen, der genau das macht.

 

Willst Du mit den Dingern nachher Geld verdienen, kaufe vor Ort bei einem, der diese dann auch am Laufen halten kann oder kaufe andere Hersteller/Modelle von einem vor Ort, der diese dann am Laufen halten kann und die deinen Mustertest bestanden haben.

Geht das alles nicht, lasse Dir schriftlich die Kosten für An-/Abfahrt und Zeit bestätigen und kalkuliere das entsprechend ein. Die Ausfallzeiten ebenso.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als rational denkender Mensch bin ich mir dieser Tatsache wohl bewusst.

 

Es geht nicht darum die Verantwortung für den Kauf einer Maschine auf andere zu übertragen, sondern um die Beantwortung simpler Fragen zur Meinungsbildung. Erfahrungsaustausch eben. Genau diesen subjektiven Smalltalk will ich. Dafür sind wir ja hier. Wenn jeder sich ausschließlich auf die eigene Erfahrung beziehen darf und die Meinungen anderer grundsätzlich irrelevant sind, macht ein Internetportal diesbezüglich für mich keinen Sinn.

 

Selbstverständlich werde ich parallel zu dieser virtuellen Befragung Stoffmuster verschicken und alle erdenklichen Mittel nutzen, um mir vorm Kauf mein eigenes Urteil zu bilden.

 

Hier und jetzt geht es mir um die persönliche Erfahrung anderer. Wer sich also angesprochen fühlt, darf mir trotz dieser kleinen Abschweifung gerne seine Meinung kundtun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab gerade deine Frage gelesen. Für welche Juki hast du dich entschieden?

Viele Grüße

svisvi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seit dem 30. März 2012 war sie nicht mehr da.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.