Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

1babymaus

SWAP/WIP/UWYH/UFO die Zweite!!!

Recommended Posts

Ganz wehmütig hab ich gerade meinen "alten" SWAP/WIP.... angesehen!:(

 

Da der aber schon recht lange und unübersichtlich ist, hab ich mich entschlossen einen neuen anzufangen. :rolleyes:

 

Es motiviert einfach viel mehr, wenn einem jemand (oder vieleicht auch zwei, drei) über die Schulter schaut und ab und zu mal mit Motivationskeksen oder Tritten in Richtung Hinterteil nachhilft!:D

 

Vom Grundprinzip wird es ein UWYH werden, da ich Unmengen an Stoffen in verschiedenen "Lagern" (damit es dem Göga nicht so auffällt, wie viel es wirklich ist) hier herumliegen.

 

Andererseits hab ich auch noch 2 schon zugeschnittene Projekte (Weiße Bluse mit FBA und eigentliche Winterhose von vor 2 Jahren *schäm*), die endlich mal fertig gemacht werden wollen....also UFO.

 

Weiterhin hab ich vor bei manchen Sachen die auch ein wenig genauer zu dokumentieren, WIE ich sie mache (...also WIP).

 

Und zu guter Letzt .....der SWAP......der mir eigentlich ein wenig fehlt...also ich meine der Plan für das Ganze....!!!:cool:

 

Falls mein Kleiner jetzt noch ein wenig schläft *hoff* versuche ich mal die verschiedenen Stofflager zu fotografieren....!

 

Es würde mich freuen, wenn viele hier reinschauen und auch fleissig Kommentare abgeben oder vielleicht sogar mit mir zusammen hier nähen! Da kann man sich dann gegenseitig motivieren!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Manu_79

Da setze ich mich gleich dazu und warte gespannt auf die Stoffbergbilder.

 

Und vielleicht kann ich meinen Mann ja dann anhand deiner Bilder davon überzeugen, dass mein dreitüriger Schrank voll Stoff, Wolle und Bastelmaterial gar nicht soooo viel ist :D

 

Wünsche gutes Gelingen!

 

Liebe Grüße

Manu :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

 

ich finde auch, dass ein UWYH/WIP unheimlich motiviert.

Viel Spaß:hug:

Liebe Grüße

Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, jetzt hab ich mal versucht meine "Berge" zu fotografieren!

 

Ich weiß, dass das für manche hier drinnen gar nicht viel ist....für mich ist das der Mount Everest!!!!!

 

Übrigens sind mir da gerade Stöffchen wieder aufgefallen, die ich vergessen hatte und die ich für den Mai Tei gut gebrauchen kann....mal sehen bzw. messen, ob die reichen!

 

P1000532.jpg.e21b05804c4571369f32bc19aa52925e.jpg

 

P1000533.jpg.598cf730cd34b61092d1cf46ab741eb8.jpg

 

P1000534.jpg.a87fadf61e11accac78e76af073ce016.jpg

 

P1000535.jpg.fb6bd45eaff61c2b0a88381db229edc7.jpg

 

P1000536.jpg.62eb39ef6da99bc9655f2f2f09005ce9.jpg

 

P1000537.jpg.cffce38985598f704b6c2ca9aded9920.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da schaue ich auch gerne zu und helfe mit - das sind doch viele nette Stöffchen! Die haben das Leben in der Kiste gar nicht verdient... Ich könnte wohl auch so einen Fred aufmachen, soviele Ideen, Materialien und Ufos wie hier herumschwirren... Momentan habe ich Nähverbot, weil meine Arbeit vorgeht (nur die 3h Nähkurs pro Woche gönne ich mir, auch wenn die Berge davon nicht kleiner werden).

 

Aber ab Februar mache ich dann gerne mit und kämpfe "um die Wette"! Vielleicht hilft das ja?

 

Ich werde dann zunächst die UFos attackieren, erst danach Neues zuschneiden. Pläne schreibe ich dann gerne und zeige auch etwas... Freue mich schon darauf (mein Maschinchen fehlt mir und guckt mich immer ganz traurig an)!

 

Frohes Schaffen, LG Junipau

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich las da was von Mei Tai- bin schon da :D

Eine tolle Stoffsammlung hast du da, aber sag mal... das 3. letzte Bild, der naturfarbene Stoff... ist nicht zufällig ein Strick von Buttinette? Meiner sieht nämlich genauso aus, was man so jetzt sagen kann mit dem Bild.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da schaue ich auch gerne zu und helfe mit - das sind doch viele nette Stöffchen! Die haben das Leben in der Kiste gar nicht verdient... Ich könnte wohl auch so einen Fred aufmachen, soviele Ideen, Materialien und Ufos wie hier herumschwirren... Momentan habe ich Nähverbot, weil meine Arbeit vorgeht (nur die 3h Nähkurs pro Woche gönne ich mir, auch wenn die Berge davon nicht kleiner werden).

 

Aber ab Februar mache ich dann gerne mit und kämpfe "um die Wette"! Vielleicht hilft das ja?

 

Ich werde dann zunächst die UFos attackieren, erst danach Neues zuschneiden. Pläne schreibe ich dann gerne und zeige auch etwas... Freue mich schon darauf (mein Maschinchen fehlt mir und guckt mich immer ganz traurig an)!

 

Frohes Schaffen, LG Junipau

 

Da freu´ ich mich ja schon mächtig drauf!!!! Naja, der Januar dauert ja nicht mehr lange!

 

Ich las da was von Mei Tai- bin schon da :D

Eine tolle Stoffsammlung hast du da, aber sag mal... das 3. letzte Bild, der naturfarbene Stoff... ist nicht zufällig ein Strick von Buttinette? Meiner sieht nämlich genauso aus, was man so jetzt sagen kann mit dem Bild.

 

Das ist so eine Art grober Jersey...weiß nicht, wie ich den beschreiben soll. Ist nicht von buttinette (da hab ich gerade einen neuen Sonderpostenkatalog bekommen *seufz* )...von irgendeinem Online-Shop. War supergünstig, aber was ich da draus machen kann weiß ich nicht so recht. Wieder typisch...das muß ich haben....und dann sitzt man drauf, weil einem die Idee fehlt. Aber vielleicht könnt ihr mir da ja helfen????:D

 

So, der Junior hat ausgeschlafen.....aber zumindest hab ich ein wenig Haushalt erledigt (Wäsche zusammenlegen)!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh hör mir auf mit Wäsche. Unser Schlafzimmer ist kaum begehbar... *kicher* Ich hab aber heute auch schon einiges gemacht.

 

Du findest sicher schon eine Verwendung :-)

Bei mir kommen die Ideen einfach zwischendurch... oft beim hausputz :-D

Share this post


Link to post
Share on other sites

:confused:

Irgendwie hatte ich mir den Anfang meines Threads etwas .... beeindruckender vorgestellt.....nun ist es nur das geworden:

 

Warnwesten.jpg.4f19c4a4ab631dc38508e4f388702c0b.jpg

 

Also nicht dass ihr denkt, die hab ich genäht....nein, das waren zwei Warnshirts (zwar riesengroß, aber mit Ärmeln). Da man die Dinger leider über keine dicke Jacke bekommen hat und man sie im Sommer (quasi ohne Jacke) ja eigentlich weniger benötigt mussten sie umgearbeitet werden.

 

Also....Ärmel ab....Ausschnitt vergrößert.....eine Seite aufmachen.....Klettverschlüssen ranmachen....fertig!

 

Bei dem Kleinen musste ich nur noch die Reflektoren aufnähen....!

 

Übrigens kann man ein solches Shirt prima über den Kinderwagen stülpen....der wird dann bei Dunkelheit auch nicht übersehen!!!! Ist bei uns ganz wichtig, da wir öfters mal Abends unterwegs sind und auch Straßen ohne Gehwege benutzen müssen!

 

Naja, Kleinvieh macht halt auch Mist!:o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu,

 

ich setz mich mal dazu und schau dir über die Schulter. Sollte ich vielleicht auch mal machen, das mit dem über die Schulter schauen lassen, aber ich trau mich nich ;)

 

Die Westen sind cool. Da fällt mir ein, sowas brauchen wir auch noch... sollte ich schnellstens besorgen... Danke für die Erinnerung :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Iris

 

Schön das Du auch in eine neue runde startest :)

Da guck ich bei Dir natürlich auch immer mal vorbei.

 

Und ich laß Dir was hier

MotivationsKeks.gifMotivationsKeks.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, das erste "Richtige" Teil von meinem UWYH ist dran.

 

Der Stoff: schwarz/weißer BW Stoff mit ein wenig Elasthan (vermute ich, da er in eine Richtung leicht dehnbar ist). Hab ich schon ewig hier liegen und stammt glaube ich von einer Nähmaus (wenn mich nicht alles täuscht).

 

Der Schnitt: Top Modell 2 aus einem Diana Moden Sonderheft "Meine Nähmode" von 2010 oder 2011 (Nr. MO035)

1.jpg.3b6d6811e79c4a5f96bdc157263c936f.jpg

 

Beim Vermessen meiner Wenigkeit bin ich auf eine Größe 46 gekommen :eek:. Normalerweise trage ich 40....also hab ich mir mal den Schnittmusterbogen hergenommen und die Schnitteile vermessen (man sollte hier auch UNBEDINGT drauf achten, dass die NZG schon mit drinnen sind....das kann verheerende Folgen haben:p).

Nach langem hin und her überlegen hab ich mich dann dazu entschlossen in Größe 42 zuzuschneiden und an den Seitennähten nochmal jeweils 1,5 cm zuzugeben. (Das muß man natürlich auch bei den Belegteilen machen, sonst nützt es ja nix!)

 

2.jpg.fe4852b29fe4549fe014c9fd042e021b.jpg

 

Jetzt stand ich vor dem Problem dieser im Schnitteil liegenden Abnäher! Sagt mal wie bekommt ihr die denn hin? Ich hab mir Blasen ans Hirn gegrübelt und bin auf folgende Vorgehensweise gekommen (falls ihr eine bessere/schnellere/genauere Lösung habt, bitte ich UNBEDINGT um Info!!!!):

 

Zuerst hab ich an den Anfang und das Ende des Abnähers jeweils eine Stecknadel gesteckt.

3.jpg.6e53a25115e93337b2ff44ecf5006f22.jpg

 

Dann das ja noch im Bruch vor mir liegende Schnitteil vorsichtig aufgefaltet bis zu den reingestochenen Nadeln.

4.jpg.b4a2270044e0c6979c3d8b174e28da87.jpg

 

Anschließend mache ich mir mit der Schneiderkreide an den Einstichstellen Pünktchen hin und kann dann das Vorderteil ganz öffnen und die Nadeln rausnehmen.

5.jpg.1e0bd06141fedfc3d78683085d867a90.jpg

 

Dann wollte ich weitermachen.....Schwupps war mein Teil weg:) (Gott sei Dank ohne die Nadeln!!!!)

6.jpg.2fc67768029ce7d77ddc92f26b0f71b7.jpg

 

Nachdem ich mein Vorderteil wieder aus den Fängen meines Sohnes befreit hatte ging es weiter. Das Schnitteil wird mit der linken Seite nach oben hingelegt und ich stecke mir wieder Nadeln in die Endpunkte des Abnähers (also bei Schnitteil und Stoff meine ich.).

7.jpg.0ebf1fba795de9a37d79c1df59107dce.jpg

 

Dann falte ich das Schnitteil so zur Seite weg, dass die Faltkante genau der Abnäherstrich ist....und das markiere ich dann so auf dem Stoff...rundherum und bei allen Abnähern.

8.jpg.a58d45e79210c2b9013e6a522b637f5e.jpg

9.jpg.ae2ecd9d1573cb7d4eb4713fd35d4eff.jpg

 

 

...die Markierungspunkte verbinden...

10.jpg.4bb50afdb743d20040f329cfe8df68e6.jpg

 

.....und die Fortsetzung folgt!!!!

Edited by 1babymaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fortsetzung!!!!

 

Dann falte ich den Abnäher von Endpunkt zu Endpunkt und rechts auf rechts zusammen. suche mir die ungefähre Mitte und steche beherzt auf der Linie durch die beiden Stofflagen.

11.jpg.8512acd82d4c791ddf79ae871a3a2143.jpg

 

Wenn man Glück hat/genau gearbeitet hat, dann trifft man auf der Rückseite genau die andere eingezeichnete Linie (beim Zeigefinger seht ihr vielleicht die Nadel...)...ansonsten muß man es sich halt ein wenig zurechtrücken.

12.jpg.f6daddd6a738b36ca43fe0ef5e70704d.jpg

 

Das hab ich mit beiden (bzw. allen 4, da ich je zwei Abnäher am Vorder- und am Rückenteil hab) Abnähern gemacht und es sieht dann so aus.

13.jpg.be158bcc3ac4f5a39447dc79f2f88980.jpg

 

Das Nähen der Abnäher hab ich mir jetzt gespart. Ich hab sie aber erstmal mit einem großen Stich geheftet, weil ich erstmal eine Trageprobe machen will und ich mir sonst einen Wolf trenne, wenn es nicht passt.

 

Nach den Abnähern (auch an den Belegteilen, aber das waren "Einfache") hab ich alle Schnitteile an den Seiten und Saumkanten mit der Ovi versäubert (oben brauchts nicht, da das alles verstürzt wird). Und rausgekommen ist das:

14.jpg.a98980d8e0674adae023ce8ffc271041.jpg

 

Jetzt muß ich erstmal alle Teile ein wenig bügeln (ich weiß, dass sollte man vor dem Nähen auch schon machen, aber da war ich zu faul das Bügelbrett aufzubauen :cool:).

 

Mal sehen, ob ich heute weiterkomme!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Iris, hallo alle andern,

 

eigentlich wollte ich ja meine gebrochenen Vorsätze beichten (habe doch wieder genäht, statt erst mein berufliches Projekt abzuschließen...), aber jetzt doch zuerst zu Deinem Abnäher-Markierungs-Problem. Ich hoffe, ich habe es richtig verstanden, daß Du mit dem Durchpausen kämpfst? Ich mache das mit Kopierpapier (z.B. von Burda) und einem Kopierrädchen (auf einer Schneidematte oder anderer dicken Unterlage: Erst das Kopierpapier mit der färbenden Seite nach oben auf die Matte, darauf die beiden zugeschnittenen Stoffschichten (linke Seite natürlich außen), Schnittmuster oben darauf festgesteckt. dann radle ich die LInien des Abnähers entlang, kräftigen Querstrich an jedem Ende - und dann sollten die linien auf der unteren Stoffschicht zu sehen sein. Dann löse ich das Schnittmuster zumindest soweit, daß die Fläche für den Abnäher frei ist und ich das Kopierpapier mit färbender Seite auf die Stelle legen kann, drehe den Stoff komplett um und ziehe mit dem Rädchen auf der vorher markierten Abnäherlinie der vorher unteren Stoffschicht entlang. Dann ist sie auf beiden Stoffteilen.

 

Eine Alternative, die ich bei anderen schon gesehen habe, ist, den Abnäher einfach aus dem Schnittmuster auszuschneiden und dann die Linien in dem entstandenen Loch nachzumalen.

 

Einen schönen Stoff hast Du Dir da ausgesucht! Frohes Weiterschaffen!

 

Ich konnte am Wochenende nicht widerstehen und habe mal ein bißchen zu planen begonnen, was als nächstes/ erstes ansteht. Vier konkrete Projekte (plus eine Hosenänderung) habe ich mir vorgenommen:

 

a) ein blaues Seidenkleid (Burda 11/2011 Schnitt 119), vgl. auch den WIP einer HS

b) eine Kinderkombi (Gr 134): grünes Woll-Trägerkleid und bunte Cordbluse für drunter

c) eine kuschelige Innenhose für die Buddelhose im Kindergarten

d) ein grau-blau-karierter Wollrock für mich

 

Mit dem Kleid hatte ich schon im Herbst angefangen, ich habe jetzt mal Vorderteile zusammengesetzt und Rückenteile ebenso, dann hat mich die Geduld verlassen, weil ich es eigentlich nicht wirklich brauche...

 

Dringender sind die warmen Sachen, so ist gestern eine halbe Cordbluse nach dem Schnitt 37 (Pansy Flowers) aus der Ottobre kids 1/2012 entstanden, mit geändertem Halsausschnitt, damit es unter ein Kleid paßt. Ich hänge zwei Bilder an, das Vorderteil vom blauen Kleid im aktuellen Zustand (Rock nach hintern geklappt) sowie die Stoffe für die anderen Projekte - altrosa Fleece für die Buddelhose,

grau-blaue-Wolle für meinen Rock und grüne Wolle mit Futter fürs Trägerkleid und gemusterter Babycord (mit Häuschen) für die Bluse.

 

Und jetzt schnell zurück an die eigentliche Arbeit:)

 

LG Junipau

IMG_8385.jpg.49a47c2938a437c790e3867eb41fd4c1.jpg

IMG_8389.jpg.d11dea82105f447385c16d441217b95b.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Iris, hallo alle andern,

 

eigentlich wollte ich ja meine gebrochenen Vorsätze beichten (habe doch wieder genäht, statt erst mein berufliches Projekt abzuschließen...), aber jetzt doch zuerst zu Deinem Abnäher-Markierungs-Problem. Ich hoffe, ich habe es richtig verstanden, daß Du mit dem Durchpausen kämpfst? Ich mache das mit Kopierpapier (z.B. von Burda) und einem Kopierrädchen (auf einer Schneidematte oder anderer dicken Unterlage: Erst das Kopierpapier mit der färbenden Seite nach oben auf die Matte, darauf die beiden zugeschnittenen Stoffschichten (linke Seite natürlich außen), Schnittmuster oben darauf festgesteckt. dann radle ich die LInien des Abnähers entlang, kräftigen Querstrich an jedem Ende - und dann sollten die linien auf der unteren Stoffschicht zu sehen sein. Dann löse ich das Schnittmuster zumindest soweit, daß die Fläche für den Abnäher frei ist und ich das Kopierpapier mit färbender Seite auf die Stelle legen kann, drehe den Stoff komplett um und ziehe mit dem Rädchen auf der vorher markierten Abnäherlinie der vorher unteren Stoffschicht entlang. Dann ist sie auf beiden Stoffteilen.

 

Eine Alternative, die ich bei anderen schon gesehen habe, ist, den Abnäher einfach aus dem Schnittmuster auszuschneiden und dann die Linien in dem entstandenen Loch nachzumalen.

 

:klatsch: Das geht ja viel einfacher....sämtliche Methoden...!

Danke für die Info!

 

Deine Stöffchen sind aber auch schön.....auf das Kleid bin ich schon gespannt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, weiter geht´s!

 

Zuerst mal hab ich die Träger und die Seitennähte nur gesteckt und mal anprobiert (aua aua.....normalerweise kommt ja noch ein RV rein).

 

Es ist gar nicht so einfach sich selbst abzustecken....:( das hab ich halt dann mehr oder weniger provisorisch an einer Seite gemacht. Zu dem Zeitpunkt dachte ich dann auch noch, dass ich gut 2 cm am oberen Rückenteil auch noch entfernen muß.

Mein provisorisch gestecktes hab ich dann auf beide Seiten übertragen (also angemalt) und dann mal mit einem ganz weiten Stich auf der Nähma genäht....und wieder anprobiert! Und siehe da.....voila!!!!

 

1.jpg.b78cffddca5b03eb51e4dc8ded9aa044.jpg

 

Das passt im Großen und Ganzen so. Die Armausschnitte muß ich noch etwas weiten (sind meine Arme weiter vorne angesetzt als bei normalen Menschen???:confused: Irgendwie muß ich das auch immer bei den BH´s machen.)

 

Also....hab ich die gehefteten Seitennähte wieder aufgemacht und die Futterbelege auf das Vorder- und Rückenteil gesteckt. Da musste ich dann am Vorderteil mit den eingelegten Falten noch ein wenig tricksen, damit das alles schön flach gelegt werden konnte...ich glaube damit sind auch die Armausschnitte etwas mehr in die Mitte gerückt...man wird sehen!

 

Bin jetzt am überlegen, ob ich den RV jetzt reinmache oder nicht. Ich komme schon ohne RV rein, ist halt ein gewurstel. Mit wäre es bequemer. Andererseits hab ich etwas Bammel, ob der RV dann nicht kratzt (da hatte ich auch schon mal eine Bluse, die ich dann entsorgt habe. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Prima :super: das wird.

 

Wo soll der RV denn hin ?

Ich hab auch eine Bluse mit, ohne reinzukommen, naja wäre aber auhc unmöglich, da sitzt er in der Seitennaht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön wird das Top! Ich kämpfe bei RV eigentlich vor allem am unteren Ende mit Kratzen - da habe ich mir aber schon häufiger geholfen, indem ich das dann mit etwas Futterstoff "verkleidet" habe. Oder könntest Du einen Streifen Futter von innen auf die beiden Teile vom RV steppen, um Kratzen zu verhindern? Nicht ganz ausgereift, die Idee, aber eigentlich müßte das doch gehen? Oder den einen Streifen sogar wie einen Untertritt unter den RV legen? Diese schmal geschnittenen Teile sind mit RV halt schon bequemer.

 

Ich bin noch keinen Schritt weiter, vielleicht morgen abend wieder - die Bluse liegt und wartet.

 

LG Junipau

Share this post


Link to post
Share on other sites

Iris das Top gefällt mir, ich kann mir schon vorstellen das mit Reißverschluss das anziehen leichter geht.;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prima :super: das wird.

 

Wo soll der RV denn hin ?

Ich hab auch eine Bluse mit, ohne reinzukommen, naja wäre aber auhc unmöglich, da sitzt er in der Seitennaht.

 

Der sollte da auch rein!

 

Schön wird das Top! Ich kämpfe bei RV eigentlich vor allem am unteren Ende mit Kratzen - da habe ich mir aber schon häufiger geholfen, indem ich das dann mit etwas Futterstoff "verkleidet" habe. Oder könntest Du einen Streifen Futter von innen auf die beiden Teile vom RV steppen, um Kratzen zu verhindern? Nicht ganz ausgereift, die Idee, aber eigentlich müßte das doch gehen? Oder den einen Streifen sogar wie einen Untertritt unter den RV legen? Diese schmal geschnittenen Teile sind mit RV halt schon bequemer.

 

Ich bin noch keinen Schritt weiter, vielleicht morgen abend wieder - die Bluse liegt und wartet.

 

LG Junipau

 

Untertritt klingt gut.....muß ich mir merken!

 

@Angel: Es geht aber auch ohne RV....daher hab ich ihn weggelassen!

 

Habe fertig!!!! *freu*

 

picture.php?albumid=3265&pictureid=46908

 

Sitzt echt tadellos. Den Schnitt gibt es ja auch noch als Kleid...meint ihr das wäre was für mich? Ich würde aber dann versuchen die Träge ein kleinwenig Richtung Mitte zu versetzen....ist bei einem Kleid denke ich wichtiger für den Tragekomfort als bei einem Top.

 

So, und jetzt die große Frage....was könnte ich da untenherum anziehen? Ich hab schon an einen weißen, leicht ausgestellten Rock gedacht (...aber weiß...*grusel*....die Flecken....) oder vielleicht einen hellbeigen (das weiße Muster könnte man auch für hellbeige halten.

Oder eine schmale Hose *nochmehrgrusel*, aber ich habe im Moment keinen passenden Schnitt. Ich hab mir glaube ich mindestens schon 30 Hosen genäht.....das war aber irgendwie alles schon lange her und da hatte ich einen Schnitt, der einfach gepasst hat und den ich dann super abändern konnte. Jetzt müsste ich mir erstmal einen "zurechtmachen" und davor hab ich ein wenig Bammel....!

 

 

Hurra....meine Buttinette Bestellung ist soeben gekommen...die musste ich einfach erstmal auspacken...da sind die "Originalstoffe" für den "richtigen" MaiTei dabei.....echt schön! Jetzt werd ich erstmal Stöffchen waschen gehen bevor ich meine andere Wäsche mache! :cool:

 

Und dann werd ich erstmal den Test-MaiTei zuschneiden! :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Iris,

 

ein schwarzer, weichfallender Rock geht bestimmt auch.

 

Ich kann mir das auch sehr gut als Kleid an dir vorstellen, steht dir gut! :)

 

Liebe Grüße

Tanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke....! Ist halt schwierig, wenn man eine Riesenoberweite bekommen hat und noch ein wenig Babyspeck dran ist.

 

Die Frage mit dem Kleid ist dann noch....gemustert oder einfarbig? Ich hätte noch ein paar Karierte Stoffe hier (aber ob das so günstig ist???) und zwei einfarbige.

 

Schwarzer Rock....hm....dann komme ich so ganz dunkel.....muß ich mir mal "hinhalten"...wäre aber auch eine Idee....schwarz macht schließlich schlank!!!!:rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach, mach dir über deine Figur nicht sone Gedanken, besser ein paar Rundungen, als ein Strick in der Landschaft.

 

Ich glaub würde eher was ungemustertes nehmen (bin aber auch so nicht so mustermutig) und im Vorderteil vorn under dem Ausschnitt bis zur Mitte zwischen Brust und Bauchnabel) ein eine hellere Farbe reinmachen (Nach unten verjüngend), den Rest dunkel - oder halt nur bei dem kleinen teil was musteriges. Beim Rockteil wahrscheinlich dann auch nochmal irgendwo die hellere Farbe/Muster, da hab ich aber spontan keine Idee, die ich supertoll finde ;)

 

Liebe Grüße

Tanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.