Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Lotte05

Näht nicht bitte um Hilfe!!!

Recommended Posts

Hallo

 

ich bin neu hier und mit einem großen Problem.

 

Ich habe heute nach glaub ich 5 Jahren wieder mal meine E&R Classic vom Dachboden geholt.

 

Oberfaden eingefädelt, Unterfaden hochgeholt aber sie mag nicht nähen, das heißt wenn ich versuche zu nähen geht die Nadel rauf und runter aber es verknotet sich alles und der Oberfaden reißt ab?????

 

Kann mir da wer helfen??

Wird der Faden bei der Nadel von hinten oder vorne eingefädelt??

 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

herzlich willkommen hier.

 

Wenn sie fünf Jahre gestanden hat, würde ich sie erst mal ordentlich sauber machen, ölen, neue Nadel rein usw. Dann kannst du das noch mal probieren.

 

Ich kenne die Marke überhaupt nicht, hab gerade mal gegoogelt und denke, der Faden wird von vorn nach hinten eingefädelt.

 

LG Heike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lotte,

Deine Maschine ist n1cht so bekannt_ein Bild davon wäre gut. Was Du schon mal machen kannst :Die Maschine mit einem Pinsel reinigen( auch die Spule raus nehmen) und einen Tropfen Oel rein geben. Etwas stehen lassen und dann vorsichtig probieren.

Hast Du richtig eingefädelt?

 

Herzlich willkommen und viel Erfolg.

 

Gruß Gisela

Share this post


Link to post
Share on other sites

reinigen ist mal eine gute Idee.

 

Wo kommt da das Öl hin??

 

Also jetzt näht sie schon aber immer nach einer Weil so wenn 1-2 cm genäht sind reißt der Oberfaden kurz vor der Nadel ab????

 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn der Oberfaden reißt, kann es sein dass es auch 5 Jahre alte Baumwolle ist? Baumwollgarn wird gerne mal morsch.

 

Ich würde auch sagen:

Säubern, ölen, neue Nadel, neues Garn (auch auf die Unterfadenspule) und auf jeden Fall überprüfen ob auch völlig korrekt eingefädelt wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
reinigen ist mal eine gute Idee.

 

Wo kommt da das Öl hin??

 

Also jetzt näht sie schon aber immer nach einer Weil so wenn 1-2 cm genäht sind reißt der Oberfaden kurz vor der Nadel ab????

 

Lg

Hast du denn keine Bedienungsanleitung? Darin wären die Stellen markiert, an denen man ölen muss.

 

Wenn der Oberfaden abreißt, ist die Oberfadenspannung zu stark. Man kann diese bei manchen Nähmaschinen an diesem runden, nummerierten Drehknopf vorne an der NäMa einstellen (falls deine Maschine diesen Drehknopf hat). Man stellt sie dann z.B. von 3 auf 3,5 oder 4.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ok das hilft mir sehr weiter bie mir ist vorne der Knopf auf eins deswegen vielleicht.

 

 

Anleitung habe ich im Net gefunden aber da sind die Stellen zum Ölen nicht makiert.

 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

also Fdenspannungsknopf ist auf 6 bei Baumwolle funktionierts schon ganz gut, hätte es jetzt bei Flecce probiert da mag wieder gar nicht???

 

Lg+

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest FabricFish
also Fdenspannungsknopf ist auf 6 bei Baumwolle funktionierts schon ganz gut, hätte es jetzt bei Flecce probiert da mag wieder gar nicht??

 

Bei Fleece würde ich es mit einer Jersey- oder Strechnadel versuchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.