Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Pinselwascher

Die lustige Copyrightgeschichte

Recommended Posts

Guest Doro-macht-mit

*kopfkratz* dann kann man bei vielen Seiten aber davon ausgehen, dass die Bilder von einem extra Fotografen gemacht wurden und nicht vom Seiteninhaber selbst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, und das Urheberrecht von Fotos liegt immer beim Fotografen - es ist auch nicht übertragbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn die Seite aber gewerblich ist und einen Shop betreibt, darf ich die gesamte Seite ja nicht verlinken. Dann muß es also der Link zum Bild auch tun, evtl. mit dem Hinweis um welches Schnittmuster es sich handelt.

Irgendwie schon kompliziert , was darf ich und was nicht :confused:

 

Ich zitiere mal bespielhaft diesen Beitrag, mir sind schon mehrere dieser Art aufgefallen.

Wenn man erstmal auseinanderhält, was das Gesetz verbietet und was "nur" (Tschuldigung, Anne) der Forenbetreiber verbietet, wird es einfacher. Wenn man hier einen Shoplink setzt, wird der gelöscht und gut ist. Das kostet jemanden Arbeitszeit, aber niemand wird deswegen kostenpflichtig abgemahnt.

 

Und noch einfacher wird es meiner Meinung nach, wenn man sich einfach mal damit abfindet, dass man nicht alles tun kann, was man gerne würde. Es ist noch niemand tot umgefallen, weil ihm ein Shop oder ein Bild nicht verlinkt wurde, was er mit einfachen Hinweisen auf den Namen des Produkts oder des Herstellers selber hätte finden können. Aber es haben schon viele Leute viel Zeit, Geld und Nerven gelassen, weil sie oder andere fremde Bilder irgendwo eingebunden haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diesem Statement kann ich mich nur anschließen.

 

Und grade bei Schnittmustern ist es eigentlich nicht so problematisch, weil entweder der Hersteller mit einer eigenen Seite seine Schnitte vorstellt oder der Händler auch gleichzeitig der Hersteller ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Doro-macht-mit

einen Patrones Schnitt siehst du auf keiner Herstellerseite. Den musst du selbst abfotografieren. Wie das bei Meine Nähmode, Lena und so ist, weiß ich nicht.

 

Grüße Doro

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Doro-macht-mit

meins gehört mir dachte ich. Jetzt kann mich wohl unser Kind (hat den Auslöser abgedrückt) verklagen, oder?

 

Oder reicht es, wenn ich das Foto abfotografiere?

Share this post


Link to post
Share on other sites
meins gehört mir dachte ich. Jetzt kann mich wohl unser Kind (hat den Auslöser abgedrückt) verklagen, oder?

 

Oder reicht es, wenn ich das Foto abfotografiere?

Hmm, interessanter Fall.

Da DU ja auf dem Bild drauf bist, kommt als Verkomplizierung noch der Aspekt des "Recht am eigenen Bild" dazu.

Abfotografieren hilft aber nicht, das ist verboten.

 

Zitatrecht ist übrigens nochmal ein Sonderfall - in wissenschaftlichen Arbeiten und wenn man über Bilder redet darf man abhängig von der Situation manchmal doch Bilder abbilden. Da wirds dann aber richtig kompliziert.

 

Ich hab noch nen anderen Fall.

Mal angenommen, Pinselwascherin hat ein Problem mit einer Schnittanpassung und stellt eine Zeichnung von dem Problem hier rein. Wenn ich ihr nun die Lösung des Problems (oder einen Vorschlag ;)) in IHR Bild einzeichne (mir selbiges dazu herunterlade, es ändere und dann wieder im selben Thread hochlade), dann habe ich genau genommen das Bildrecht verletzt, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Doro-macht-mit

wenn sie nach Hilfe zum Problem fragt, dann war das ja eigentlich eine Aufforderung zu helfen. helfen kann man in solchen Fällen am ehesten durch rein zeichnen. Ich befürchte, sie sollte uns dann lieber nicht um Hilfe bitten.

 

Und zur anderen Sache. Es sieht so aus, als dürfe man zu einem Patronesschnitt dann hier im Forum nichts zeigen. Ich sollte meinen Thread wirklich löschen lassen, oder?

 

Grüße Doro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Pinselwäscherin für die tolle Erklärung. :hug:

 

Manchmal denkt man einfach gar nicht so weit, das man

jemandenes Rechte verletzt wenn man im Netz ein tolles

Bild oder Foto sieht. Ich werde jetzt doch besser auf-

passen was ich ab jetzt so poste (hier eher weniger, da

habe ich bisher nur meine eigenen Bilder hochgeladen).

 

Ich finde dieses Thema gehört auf die Titelseite. So eine

einfache und gute Erklärung sollte jeder verstehen und

hilft Mißverständnisse zu klären.

 

Wie ist es denn wenn ich hier im Forum jemanden zitiere und

in dem Beitrag ist ein Bild? Ist das erlaubt oder muss ich dann

den Themenersteller vorher fragen ob ich das darf?

Edited by mistpfützenfrosch

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest FabricFish
meins gehört mir dachte ich. Jetzt kann mich wohl unser Kind (hat den Auslöser abgedrückt) verklagen, oder?

 

Oder reicht es, wenn ich das Foto abfotografiere?

 

Aber bitte keine Fotos, wo Du mit Lego®-Steinen spielst. Sowas kann ganz teuer werden :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Doro-macht-mit

auf dem Avatarebild war nur Sand und Wasser drumherum

 

Es sieht so aus, als dürfe man zu einem Patronesschnitt dann hier im Forum nichts zeigen. Ich sollte meinen Thread wirklich löschen lassen, oder?

 

ich meinte den Thread: Rock Patrones Talles Grandes Nr 8 - das Geometriespiel - Hobbyschneiderin + Forum ohne Bilder dann ganz in den Müll, oder?

 

Grüße Doro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Doro-macht-mit, das ist wirklich eine schwierige Frage. Oder eigentlich nicht. Dann das Urheberrecht ist da eindeutig.

 

 

 

Anders ist es in dem Fall, den Anne geschildert hat. Da kann der Webseitenbetreiber anhald der Logfiles sehen, woher die Leute kommen, die etwas auf der eigenen Seite aufrufen.

Das ist echt ein interessanter Fall, denn wenn ein Fotograf einen Auftrag für eine Firma ausführt, und Bilder für eine Webseite erstellt, hat er in der Regel einen Vertrag, der das alles abhandelt.

Und überhaupt, wie kommt der an die Logfiles?

Edited by Pinselwascher
Anders überlegt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Doro-macht-mit
Doro-macht-mit, das ist wirklich eine schwierige Frage. Oder eigentlich nicht. Dann das Urheberrecht ist da eindeutig.

 

nein eben nicht so klar.

 

Die Fotos habe ich gemacht und zwar vom Heft, da man sonst nicht sieht um was es geht. Das erste ist ein Teilfoto vom Heftfoto. Später ein Foto vom Schnitt. Die Möglichkeit zum Hersteller zu verlinken (wie bei Burda), geht ja nicht. Weiter oben behauptet jemand, bei einer Schnittzeichnung sei Schöpfungstiefe gegeben. Dieser Thread ohne Schnittzeichnung ist aber witzlos.

 

Was jetzt? Löschen?

 

Grüße Doro

Edited by Doro-macht-mit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

auf Grund des Threads hab ich auch mal mein Benutzerfoto gelöscht.

 

Screenshots (z.B. von einem Game) würden sicherlich auch unter das Copyright fallen, nehme ich nun mal an. Aber demzufolge eigentlich auch selbstgeschossene Fotos wie in Doros Fall (von der Zeitung - nicht von sich selbst).

 

Ich würde den Thread wirklich oben an pinnen. Eben habe ich eine wie hier beschriebene Copyrightverletzung in einem anderen Thread gesehen. Und nein, ich möchte nicht den Petzknopf drücken, denn dann wird man ganz dolle gesteinigt und an den Pranger gestellt - sorry.

 

Grüße

Elke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Doro-macht-mit

gut Elke

 

dann hilft aber nur petzen .... gnadenlos

 

und dann wird das in Zukunft ein leeres Forum

 

Ich lass mich dann mal löschen, ziehe den Rock zwar an, aber erspare euch auch das Galeriebild vom fertigen. da sieht man nämlich nix und das Heft haben wenige. und wenn .... wer sucht und blättert schon.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Doro-macht-mit

ich habe es jetzt einem Mod gemeldet. Hoffe auf eine korrekte Stellungsnahme, denn das bedeutet für die Zukunft, dass hier keine Patrones-Schnitte gezeigt werden können. Schade, denn genau da hätte ich Hilfe gebraucht.

 

Es würde auch die Nähmode Vorschau auf den 13. Januar 2012 - Hobbyschneiderin + Forum betreffen, es sei denn jemand verlinkt die Bilder, die Anne schon eingefügt hat. Dann dürfen wir nur Sachen nähen, die Anne zeigt.

 

Ich vermute mal, ein Visuelles Hobby und das Copyright stehen sich im Weg. In den Blogs darf auch kaum noch was rein.

 

Grüße Doro

Edited by Doro-macht-mit

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest FabricFish
... denn das bedeutet für die Zukunft, dass hier keine Patrones-Schnitte gezeigt werden können.

 

Hm, wir haben doch alle in der Schule Aufsätze unter der Bezeichnung "Bildbeschreibung" verfasst. Also einfach genau beschreiben, was man auf dem Foto sieht. :p

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gilt das für alle Schnitte und Fotos? Eigentlich eine traurige Entwicklung. Ich glaube, ich wähle die Piraten demnächst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Doro-macht-mit
Hm, wir haben doch alle in der Schule Aufsätze unter der Bezeichnung "Bildbeschreibung" verfasst. Also einfach genau beschreiben, was man auf dem Foto sieht. :p

 

bevor ich damit anfange, bestreike ich lieber dann im Gegenzug alle Burdaschnitte. Ich muss ja hier nix zeigen.

 

Ich denke mal einige WIPs müssen weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest FabricFish
bevor ich damit anfange, bestreike ich lieber dann im Gegenzug alle Burdaschnitte. Ich muss ja hier nix zeigen.

 

Ich denke mal einige WIPs müssen weg.

 

Aber mal weitergedacht: Dann dürfte man, z.B. bei Ebay, auch keine Buchtitel fotografieren, wenn man die verkaufen möchte, weil damit das Urheberrecht des Grafikers, der den Titel gestaltet hat, verletzt wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Doro-macht-mit
Hmm, und was ist mit dem Momo?

 

warten wir mal, ob sich ein wissender Admin hier meldet.

 

Im Moment sieht es für mich so aus, als würde es dann keinen Spaß mehr machen, wenn nicht alle Schnitthersteller gleichberechtigt genäht werden können. Außerdem total absurd, denn es wäre ja Reklame für den Schnitthersteller.

 

Grüße Doro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Möglichkeit wäre, bei Patrones und auch den anderen Nähheftherstellern anzufragen, wie die dazu stehen.

 

Wenn die es schriftlich genehmigen, dann ist ja alles gut.

Dann ist man wirklich auf der sicheren Seite.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.