Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
wunnerbar

Schurwollmantel färben?

Recommended Posts

Hallo,

habe einen schönen, langen, aber langweilig grauen Schurwollmantel "geerbt", in den ich sogar super reinpasse und mal nicht, wie eine Presswurst aussehe.

Nun find ich aber die Farbe doof und würde diese gerne von grau in dunkelaubergine umfärben.

Geht das? Sooll ich`s wagen?Wer hat Erfahrungen?

lg wunnerbar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Reine Wolle oder Gemisch mit Kunstfaser? Gefüttert? Was ist da so alles an Innenverarbeitung dran (Einlage, Schulterpolster, Ärmelfischer etc)? Was steht auf der Waschanleitung?

 

Wenns ein Gemisch ist - dann wird der Kunstfaseranteil vermutlich nicht mitgefärbt - die Farbe könnte also scheckig oder zumindest nicht wirklich intensiv mit durchscheinendem Grau werden.

 

Und dann kommt es noch drauf an, wie heiß das ganz passieren muss (ich meine mich zuerinnern, dass da Temperaturen von 80 Grad notwendig sind) - da könnte Dir eventuell der Mantel eingehen - und das Innenleben verträgt bei Wollmänteln oft weder kaltes noch warmes oder gar heißes Wasser so richtig gut.

 

Insgesamt würde ich sagen - relativ riskant - ich würde vermutlich nach anderen Möglichkeiten suchen, den Mantel "auszupeppen" - es sei denn, DU kannst damit leben, wenn das Teil hinterher nur noch für die Tonne taugt.

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

und danke für eure Beiträge...der Mantel ist im Moment bei meiner Mutter, ich muss nochmal genauer gucken, ob er wirklich reine Schurwolle ist.

Was ist von Futter raustrennen zu halten?

lg wunnerbar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du müßtest nicht nur das Futter, sondern vor allem alle Einlagen raustrennen, was bei Bügeleinlage kaum möglich ist.

 

Und es bleibt das Problem, daß man zum gleichmäßigen Färben viel bewegen muß, Wolle bei Bewegung aber gerne filzt.

 

Eventuell ist es besser, wenn du den Kragen mit einem Stoff in passender Farbe belegst und auch sonst den Mantel akzentuierst. Borte in passender Farbe, neue Knöpfe,... so etwas kann den Gesamtfarbeindruck stark verändern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Wirbelwind
Du müßtest nicht nur das Futter, sondern vor allem alle Einlagen raustrennen, was bei Bügeleinlage kaum möglich ist.

 

Das muss nicht zwingend sein. Ich hab' inzwischen einige gekaufte Jacken in der Waschmaschine gewaschen und gefärbt. Zwei Cordjacken wurden in der Reinigung nicht sauber, daher hab' ich sie dann einfach mal in die Mashcine geschmissen, da ich sie so einfach nicht mehr tragen konnte. Haben beide prima überstanden. Eine war von Dolzer, die anderen von S.Oliver.

Und dann hab' ich zwei Blazer von Mexx gefärbt, einer aus Baumwollsatin, der andere aus reinem Leinen. Und auch die beiden haben die diversen Runden in der Maschine primasehr gut verkraftet.

 

Man sollte natürlich die Schulterposter fixieren, z.B. mit Sicherheitsnadeln, so wie es die Reinigungen auch machen. Die Einlagen können sich natürlich lösen, aber bei mir ist's bisher immer gut gegangen.

 

Der Punkt des Verfilzens bei viel Bewegung bleibt aber ein Problem. Das hängt dann davon ab, wie hoch der Kunstfaseranteil ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Öh... wir reden aber hier von Wolle, nicht von Baumwolle.

 

Die braucht andere Farben und zumindest nach meiner Erfahrung ist das etwas "unwilliger" sich alles färben zu lassen als Baumwolle. (Wobei ich das mit Wolle nicht oft probiert habe, zwei Mal, wenn ich mich recht erinnere und es hat beide Male nicht gut funktioniert. :o )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und danke...das mit dem akzentuieren ist natürlich auch ne schöne Idee...einen verfilzten Mantel will ich natürlich nicht.

Also schlag ich mir das Färben wohl aus dem Kopf.

lg wunnerbar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist halt immer eine Abwägung... wenn du ihn so auf keinen Fall anziehen würdest, kannst du es mit Färben versuchen, denn wegwerfen kannst du ihn notfalls hinterher auch noch.

 

Wenn du ihn aber sehr gerne anziehen würdest und ihn nicht verlieren willst, dann würde ich ihn eher aufpeppen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

 

ich habe mal vor Jahren einen Mantel in einer Reinigung färben lassen für ca. 50,- DM. Der sah hinterher wunderbar aus. Vielleicht findest du noch eine Reinigung, die so was macht.

Selberfärben finde ich wegen der Größe eines Mantels problematisch. Schal, Mütze oder Handschuhe aus Wolle lassen sich unproblematisch färben ohne dass was verfilzt, wenn man sie in kaltes Wasser legt, das Wasser erhitzt, Farbe zugibt, entsprechende Zeit färbt und die Stücke in der Lauge abkühlen lässt. Auch sanftes Bewegen schadet nicht. Nur wirst du keinen Topf finden, der groß genug für einen Mantel ist.

 

LG

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Wirbelwind
Öh... wir reden aber hier von Wolle, nicht von Baumwolle.

 

Meinst Du mich? Klar reden wir von Wolle. Aber die Problematik der Einlagen ist davon unabhänging. Was das eigentliche Färben betrifft, geb' ich Dir ja völlig recht, aber Einlagen können meiner Erfahrung nach einfach deutlich mehr ab als man ihnen so gemeinhin zutraut. Was natürlich keine Garantie dafür ist, dass es nicht in dem einen speziellen Fall dann doch mal schief geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

DAs Problem ist auch weniger, daß die Einlage von der Farbe kaputt geht, sondern daß der Stoff nicht gleichmäßig färbt an den Stellen wo die Einlage drauf ist.

 

Und da sagt meine zugegebenermaßen geringe Erfahrung, daß die Einlagen sich bei Farbe für Wolle anders verhalten als bei Farbe für Baumwolle. Bzw. vielleicht auch die Wolle sich anders verhält. (Oder ich zu doof für alle Färbungen bin, die ich nicht in der Waschmaschine machen kann. Kann auch sein. :o )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.