Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Tarlwen

Zeitreise-Wip: Elisabeths ungarisches Krönungskleid

Recommended Posts

Hallo liebe Hobbyschneiderinnen,

 

Ich habe mir mal wieder ein neues Großprojekt in den Kopf gesetzt und möchte Euch gerne wieder (wie versprochen) daran teilhaben lassen. :)

 

Objekt meiner Begierde ist diesmal das Kleid, welches Kaiserin Elisabeth "Sisi" von Österreich-Ungarn zu ihrer Krönung zur Königin von Ungarn am 8. Juni 1867 getragen hat.

 

elisabeth_frame.png

 

Das Kleid schwirrte mir schon sehr lange im Kopf herum, die letzte Zündung gabs dann letzte Woche in Wien im Sisi-Museum. :D

Ich habe mit einem Freund zusammen Urlaub in Wien gemacht und hatte mein blaues Krinolinenkleid mit gehabt und da meinte er, fürs nächste Mal legt er sich die Galauniform von Kaiser Franz Joseph zu. Und da dachte ich mir; wenn er den "Franzl" gibt, dann mach ich "Sisi".

 

Eigentlich wollte ich dann mit dem Kleid dann noch warten, aber ihr kennt das sicher, wenn ich ein Projekt im Kopf festsetzt und einen nicht mehr los lässt, oder? ;)

 

 

- Erste grobe Analyse -

 

Im Sisi-Museum in der Hofburg steht eine Repro vom Ungarischen Krönungskleid, die ich mir während meines Besuchs genau angesehen habe, dazu gibt es ein Paar Fotos, Stiche und natürlich Gemälde von dem Kleid.

 

Auf den Fotos vom ganzen Kleid kann man leider nicht allzu viele Details erkennen, dafür die originalgetreuen Ausmaße von Krinoline und Schleppe.

 

photo3.jpg

 

Bei den Gemälden haben sich die Künstler teilweise einerseits so ihre Freiheiten genommen, andererseits tun sich da auch mehr Details auf. Hier zwei Beispiele:

 

sisipaintings.jpg

 

Und dann gibt es da noch die Fotos und Stiche, die noch mehr Details offenbaren.

 

orig3.jpg

 

Daraus habe ich mir eine eigene Skizze mit den grundlegenden

Informationen angefertigt:

 

Kn_nungskleid_Skizze_web.jpg

 

Über einige Details von der Taille muss ich noch nachdenken, aber das hat ja noch viiieell Zeit. :)

 

Also, los gehts! :D

 

 

Ihr kennt das ja von mir, ich fange immer mit der untersten Schicht an :D

 

 

- Das Korsett -

 

Für das Kleid muss ein neues Korsett her.

Das, was ich im Moment habe, schnüre ich mittlerweile problemlos bis auf Kante. Ich habe nicht vor, unter die Kampfschnürer zu gehen und auf Originaltaillenweite von Elisabeth zu kommen aber ein paar cm mehr als jetzt dürfen es doch schon sein. Ausserdem kann Frau ja nie genug Korsetts haben, oder? ;)

 

Morgen muss ich noch ein bisschen Stoff fürs Innenleben kaufen, den Rest habe ich schon hier.

Also Oberstoff hätte ich noch blaue Seide vom ersten Krinolinenkleid oder ganz dunkelvioletten Taft (den die eine andere andere vielleicht noch von der Witwe kennt.)

Edited by Tarlwen

Share this post


Link to post
Share on other sites

oh wie schön, ich bekomme einen Platz in der ersten Reihe:freu::freu::freu:

 

Nachdem ich schon bei deiner Witwe, die ich persönlich einfach klasse finde, immer fleissig mitgelesen habe, bin ich natürlich auch bei Sissi gerne dabei:).

 

Und ich bin eine stille Bewunderin von euch Hobbyschneiderinnen, die ihr so professionell nähen könnt. Da versuche ich mir immer ein Rädchen von abzuschneiden, aber leider klappt es noch nicht:(, aber ich übe weiter:).

 

Liebe Grüsse Elke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh Tarlwen, das ist ja ein gaaaaaanz besonderes Vorhaben! Ich nähe ja nur "normal", aber bewundere euch Stil-Näh-Künstlerinnen und werde deine Beiträge aufmerksam verfolgen!

Aber sag mal, wann willst du denn das Prachtstück tragen (vielleicht in einem neuen Sisi-Film;)?

Share this post


Link to post
Share on other sites

wow, schon die modellzeichnung ist der hammer. bin sehr gespannt auf deine umsetzung.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tarlwen

 

Ich bin restlos begeistert. Und so wie ich dich hier lesen dürfte, werden uns alle die Kinnladen runterfallen. Das müssen ja tausend Meter Stoff sein.

( und ich jammer wegen drei Meter Unterrock :D )

Ich freu mich auf deinen Wip.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest sanvean

Hallo liebe Tarlwen,

 

das wird wunderschön werden, daran habe ich keinerlei Zweifel :)

Ich freue mich auf Dein Vorhaben; zumal Du bei mir, was die Kaiserin Elisabeth angeht, offene Türen einrennst. Ihre Biographie, das Kaiserhaus und seine Geschichte und ihre Rolle darin, finde ich sehr spannend, wenn auch bedrückend.

Du wirst in dieser Robe bestimmt zauberschön aussehen.

 

Liebe Grüße und viel Erfolg

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da muss ich doch gleich den Fred abonnieren und noch mehr Zeit im Forum verbringen...ts,ts,ts! Aber die Idee finde ich so toll, da komme ich einfach nicht drum herum!

Ich freue mich schon auf deinen WIP!:):):)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön das ihr dabei seid, nehmt Platz *Sachertorte hinstell*

 

Aber sag mal, wann willst du denn das Prachtstück tragen

Naja, mich wirds ja nächsten Sommer auf jeden Fall noch mal nach Wien verschlagen... ; ) Ich bin dann da, wo die Traube aus asiatischen Touristen ist. :D Das war mit dem blauen Kleid letzte Woche in Schönbrunn schon heftig. :o ;)

 

Brigantia, Tausend Meter werdens hoffentlich nicht werden, sonst brauch ich irgendwo her ein paar kleine Pagen, die mir die Schleppe tragen. :D

 

Vorhin habe ich bei eBay den ersten Stoff für das Kleid erstanden: Einen feinen antiken Tüllspitzenvorhang für die Rockdeko, der zumindest auf dem Foto sehr vielversprechend aussieht. Ich bin gespannt, wie der ist, wenn ich ihn in der Hand habe.

 

Da ich heute abend noch nicht anfangen kann mit dem Korsett, mache ich mir schon mal ein paar Gedanken über den Oberstoff:

 

korsett_stoffe.jpg

 

Ich hätte da den violetten Taft von der Witwe (der hier irgendwie rot aussieht), cremefarbene Seide und blaue Seide und eine tolle schwarze Tüllspitze für die Deko.

 

Was meint Ihr? Ich denke grade an ein Korsett aus der weißen Seide mit schwarzen Stabtunneln und der Tüllspitze an der Oberkante.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin begeistert.

Als Österreicherin muss ich mich dazusetzen, und mit freude mitverfolgen wie unsere "neue" Kaiserin entsteht.

 

Kombie für das Korsett finde ich toll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Das wird wieder der Hammer! Mir hat schon das - hoffentlich irre ich mich jetzt nicht - Krinolinenkleid gefallen aus der Galerie.

 

Und bei deiner Skizze aus dem Anfangsposting schlacker ich ehrfürchtig mit den Ohren. Das ist einfach großartig. Was für ein Talent!

 

LG

Grisi

Edited by GrisiB
Ups, KriNolinenkleid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin auch mit dabei.

Ich seh das Kleid ja jeden Tag in der Arbeit, denn dort hängt ein riesiges Ölgemälde, das sie allerdings mit einem anderen Rock dazu zeigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du läßt meinen Kindheitstraum Wahrheit werden!!!!! Ich finde das total klasse, daß ich Dir zuschauen darf, wie Du das Kleid Wirklichkeit werden läßt! Und als nächstes dann das Sternenkleid, ja?

 

Die Fotos vom blauen Kleid in Schönbrunn sind wunderschön! Und die fotosüchtigen Japaner erinnterten mich an die Hochzeit einer Freundin in der Schönbrunner Schloßkapelle. Das Brautpaar konnte kaum mit der Fotografin Hochzeitsfotos machen nach der Trauung, weil permanent ein Tourist knipste.

 

Begeisterte Grüße,

 

MargitK

 

P.S.: nur so aus Interesse: schreibst Du uns auch dazu, wieviel Stoff Du wovon brauchst? Alleine der Rock schaut aus, als ob da 15 - 20 m drinnen wären. Und brauchst Du dafür eine besondere Krinoline, damit das ganze nach hinten gestützt ist? Mit der vom blauen Kleid wird das ja nicht gehen, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na da setz ich mich doch sofort dazu, um die Entstehung dieses Traumkleides mitzuverfolgen. Schon die Skizze is der Wahnsinn.

Die Spitze ist sehr schön.

 

Lg Jasmin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow was für ein Vorhaben :)

Ich setz mich dazu und schaue staunend zu.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mir blieb auch gerade die Kinnlade offenstehen als ich vom Vorhaben gelesen hab und dann die Skizze dazu gesehen habe.

Ich schau ganz gespannt zu.

Aber sag mal (auch wenn du das bestimmt schon oft gefragt worden bist) wann trägst du solche Kleider ? Und wie lange brauchst du ca. für solche Anfertigungen.

Es ist wirklich wie mein Kindheitstraum. Als Kind hab ich mir immer unmittelbar nach den Sissi Filmen viele lange Tücher und Gardinen mit einem Gürtel oder Gummi umgehangen und Sissi gespielt :p.

Ich glaub ich bin in der falschen Zeit geboren......:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
nur so aus Interesse: schreibst Du uns auch dazu, wieviel Stoff Du wovon brauchst?

 

Werde ich machen :) Und ich werde auch wieder versuchen, die Arbeitsstunden halbwegs nachzuhalten. Da bin ich am Ende dann doch immer wieder überrascht, wie viel Zeit dann doch in so ein Kleid reingeht. ;)

 

Und brauchst Du dafür eine besondere Krinoline, damit das ganze nach hinten gestützt ist? Mit der vom blauen Kleid wird das ja nicht gehen, oder?

 

Ich werde es auf jeden Fall mit der vom blauen Kleid versuchen, laut TV bietet die ja "gute Unterstützung selbst bei schweren Röcken" - das werden wir dann mal auf die Probe stellen. ;) Ich habe noch nie einen Reifrock mit Schleppe genäht oder getragen, das dürfte also spannend werden.

 

Als Kind hab ich mir immer unmittelbar nach den Sissi Filmen viele lange Tücher und Gardinen mit einem Gürtel oder Gummi umgehangen und Sissi gespielt .

 

Oohh, jaaa, das habe ich auch gemacht!:D:D Und ich hatte die Filme auch auf Video. ;) Und auch wenn sie die ganze Geschichte hoffnungslos verkitscht haben, haben die Sissi-Filme mein Idealbild von einer Prinzessin als Kind sehr geprägt und ich schau sie mir auch heute noch gerne an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin sonst immer stille Mitleserin in den Historienwips. Aber ich bin jetzt schon total begeistert und werde hier immer wieder reinschauen, denn deine Werke sind immer ein Traum.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh toll toll toll, ein Sisi-Kleid:D Tarlwen, ich glaub du hättest dir kaum ein schöneres nächstes Großprojekt aussuchen können. ;) Ich werde es auf jeden Fall auch gebannt mitverfolgen.

Ich muss zwar gestehen, dass ich bei der Biographie von Kaiserin Elisabeth bisher nicht über die ersten Kapitel hinaus gekommen bin, aber sie fasziniert mich als Person schon sehr und die damalige Mode sowieso:D Ich bin echt gespannt wie lange es dauern wird, bis du das Kleid in Wien (eine wirklich wunderschöne Stadt, wo ich unbedingt auch mal wieder hin muss :D ) tragen kannst.

 

LG Franzi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ja mal ein Vorhaben.....

 

....auch ich habe als Kind die Sissi Filme geliebt und wusste, damals als ich mein Hochzeitskleid aussuchen war (das ist auch schon wieder 14 Jahre her) genau welches Kleid ich wollte.

Die Verkäuferin war entsetzt (denn sie wollte mir ob meiner 84kg Lebendgewicht und nur 1,68m Größe ein "schlankmachendes" Kleid verkaufen), aber siehe da, es passte fast wie für mich gemacht.

 

Nur am Busen war es etwas eng und an der Taille etwas weit.

 

 

Aber so etwas passiert dir ja nicht du schneiderst es dir ja auf den Leib...ich bin gespannt, nehme mir einer Tasse Tee und stell einen Teller Cookies hin und setz mich dazu....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tarlwen,

 

die Witwe war schon der Hammer... und jetzt dieses Kleid!

 

Ich merke schon wieder Finger auf der Maus zu der TV-Bestellung zuckt. :D

Andererseits hab ich einen gehörigen Respekt vor dem Unterbau. Eine Korsage nähen, Krinoline, Reifrock - ich bekomm Panik...

 

Also hock ich mich daneben und lerne fleißig mit... und ich verspreche hoch und heilig: bevor ich 40 bin werde ich mir auch so was nettes nähen...ok, vielleicht nicht ganz so opulent...:o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Boahhhh!

Als bekennender Sisi-Fan muß ich mir das natürlich auch mit ansehen!

Ich bewundere Deinen Mut.....das ist doch ein Mammutprojekt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
... Und auch wenn sie die ganze Geschichte hoffnungslos verkitscht haben, haben die Sissi-Filme mein Idealbild von einer Prinzessin als Kind sehr geprägt ....

 

Ganz genau! Und genau aus dem Grund war Prinzessin Diana für mich die einzige richtige Prinzessin in ihrer Brautrobe! (Heute sehe ich das anders :o).

 

Ich bin schon ausgesprochen gespannt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.