Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
vedi73

Hilfe - welche nähmaschine - ICH WILL TASCHEN NÄHEN

Recommended Posts

Liebe Leute,

ich bin ziemlich verzweifelt und hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich bin schon seit Tagen auf der Suche nach einer neuen Nähmaschine, sowohl im Internet als auch bei den Händlern in Wien – ich habe das Gefühl, je mehr Infos ich bekomme, desto verwirrter bin ich.

Ich nähe Taschen, die ich eventuell auch verkaufen werde(deshalb muss zuerst die neue Näma her , damit alles perfekt genäht ist). Die Taschen haben mehrere Einlagen (zu dick für die normale Haushaltnähmaschine die ich jetzt habe – eine einfache Toyota, die in jeden Haushalt für Kleinigkeiten benutzt wird). Ich schreibe kurz zusammen was ich alles brauche und hoffe jemand kann mir eine gute Nähmaschine empfehlen:

a) Das Budget 300 bis 500 Euro

b) Da mehrere Einlagen (kein Leder, eher weichere Stoffe und Futter) meistens zusammenzunähen sind, sollte der Abstand zwischen der Stichplatte und Nähfuß großer sein

c) Da mehrere Einlagen meistens zusammenzunähen sind und alles vom Anfang zum Ende perfekt zusammenpassen sollte, sollten die Stoffe gleichmäßig transportiert werden – Meine Frage (brauche ich den OBEN/UNTENtransporteur oder ist der Nähfuß für den Obertransport auch OK?)

d) Ist der verstellbare Nähfußdruck wichtig in meinen Fall

e) Würdet Ihr mir zu einer Computer- oder einer mechanischen Nähmaschine raten

f) Ich habe mir im Moment Pfaff und Brother näher angeschaut (ICH BIN ABER AUCH FÜR ANDERE VORSCHLÄGE OFFEN )

g) Würdet Ihr sagen, dass Brother Innov-is 20 LE oder Pfaff select 3.0 gut für mich sind

h) Hat eine Innov-is 10 Anniversary auch alles was ich brauche (OK-ich musste eventuell noch den Nähfuß für den Obertransport kaufen – ist das überhaupt gut?)

Sorry Leute – ich weiß – es sind sehr viele Fragen – ich bin für jede Antwort dankbar.

 

Lg

Vedi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke dann eher in Richtung Industriemaschine. Aber für 300-500 Euro????

Die sind etwas teurer!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Karla,

 

sorry aber ich bin neu - offensichtlich, stimmt's :) und wie ich sehe habe ich irgendwelche fehler gemacht - kannst du mir bitte erklären was ich machen soll.

sorry :(

lg

Vedi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie sehen die Taschen denn aus?

Weich und eher wie Beutel oder eng mit knackigen Kanten und Ecken?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest caleteu

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Pfaff Select 4.0 (3.0 mit Nadeleinfädler) gemacht. Sie macht sogar Jeanssäume. Dickes Leder oder mehrere Lagen dicken Stoffes mag sie nicht, aber sonst liebe ich sie.

Liebe Grüße, Deine Cambron

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich hab jetzt schon oft gelesen das Brother Probleme hat mit dicken Materialien. Würde bei mir also schon komplett durchfallen. Das Problem ist halt (wie so oft) das mit einem vorgebenen Budget keine großen Sprünge drin sind. Du wirst also ziemlich große Abstriche machen müssen. Da wird dir hier auch keiner weiter helfen können. Schau doch vielleicht mal nach einer gebrauchten Industrienähmaschine - vielleicht hast du da Glück.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Peterle,

 

zuerst danke für die "EDV Hilfe" :), ich war nicht anwesend, als der Gott den "Technikgen" verteilt hat :)

 

Die Taschen haben mehrere Einlagen - aber alles in allem sind sie ziemlich weich (Jersey, Watte, Jersey - so ungefähr :) )

Deshalb dachte ich - die Industrienähmaschine muss nicht unbedingt.

 

Lg

Vedi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Rat, den ich nur immer wieder wiederholen kann ist:

Nimm deine Materialpäckchen und geh im Fachgeschäft probenähen !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Vedi

Schau dir doch mal die Modelle von Gritzner an. Das sind die Tipmaticmaschinen von Pfaff, die von Gritzner wieder gebaut werde. Rein mechanisch mit echtem Obertransport, haben hier im Forum durchweg gute Kritiken bekommen und passen in deinen Preisrahmen.

Liebe Grüße Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Peterle,

 

zuerst danke für die "EDV Hilfe" :), ich war nicht anwesend, als der Gott den "Technikgen" verteilt hat :)

 

Die Taschen haben mehrere Einlagen - aber alles in allem sind sie ziemlich weich (Jersey, Watte, Jersey - so ungefähr :) )

Deshalb dachte ich - die Industrienähmaschine muss nicht unbedingt.

 

Da machst Du am besten tatsächlich Muster und probierst das an verschiedenen Maschinen aus.

Echte Taschen, brauchen ziemlich teure Spezialmaschinen, die näht man auch nicht mehr mit einer Säule.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe in letzter Zeit viele Taschen genäht und habe nur eine ganz billige AEG-Maschine (die jetzt leider auch gerade den Geist aufgibt, weshalb ich auf den Thread hier gestoßen bin. Also AEG keine Investition für die Ewigkeit *g*). Das geht wunderbar, mit Tascheneinlage und allem. So wahnsinnig dick ist das Zeug gar nicht.

Es sei denn, du willst Rucksäcke oder sowas nähen, da hat man ja noch mal andere Materialien zu verarbeiten. Und Leder ist natürlich auch ein Problem, da aber eher der Stofftransport. Dickes Kunstleder geht aber wunderbar, aber nur bis zu zwei Schichten.

 

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass du für "normale" Stofftaschen (auch Handtaschen) irgendeine besondere Maschine brauchst...?

Naja, ich weiß ja nicht, was genau du da nähst :D

Edited by LillyHidomi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.