Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Handarbeitsguste

Strickkleider für mollige Frauen

Recommended Posts

Hallo,

 

Ich finde die Strickkleider soooo schön, nur wurde mir gesagt sie würden so sehr auftragen.

 

Nun mal die Frage an euch, können kleine Frauen mit einer Körpergrösse von 1,58 m und Kleidergrösse Oberteile 40 und Hosen 42/44 auch Strickkleider tragen ider würde das einfach nur lächerlich aussehen?

 

Vielen Dank an euch Lieben und einen schönen 2 Advent wünscht

Handarbeitsguste

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das Kleid wirklich paßt (also nicht Wurstpelle) und Du nicht gerade die allerdickste Grobstrickoptik haben willst - warum nicht?

 

Ich denke, die Material- und Schnittwahl ist da einfach wichtig - es sollte halt nix sein, was extra dick ist - aber auch kein dünner Viskosejersey, der sich schmeichelnd in jede Delle legt :D

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest auenfee

Im Prinzip spricht nichts gegen ein Strickkleid für Mollige, wenn man bzw. frau folgendes beachtet:

 

Bei Stricksachen ist es wichtig, dass das Darunter stimmt! Strick, wenn er sehr eng anliegt, verstärkt jedes Pölsterchen extrem, da er so anschmiegsam ist. Mit entsprechender Unterkleidung, zur Not auch so ein Bodyformkram (damit habe ich allerdings keine Erfahrung ), kann Strick auch bei etwas mehr Figur richtig gut aussehen!

 

Wenn das Untendrunter stimmt, sich also nichts unschön abzeichnet, sollte man/frau nur noch das übliche "Steht mir das überhaupt?"-Problem haben. Und das muss sich jeder selbst beantworten.

 

Einfach mal ausprobieren! Nur Mut, denn die Mär, dass molligeren Frauen Dieses oder Jenes nicht steht, haben vermutlich neidische Zeitgenossinnen verbreitet! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei ganz dünnem Noppenstrick ist auch ein zweilagiges Kleid denkbar, vuekkeicht mit einem Ponchoartigen Überkleid?

 

Gruß

 

Raaga, die auch Stickkleider toll findet und schon drei gestrickt hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich kann nur aus meiner erfahrung sprechen und ich finde mich mit meinen 1,56 und kleidergröße 38 in einem strickkleid immer äußerst unvorteilhaft gekleidet. ich finde, die tragen wirklich extrem auf und lasxsen jedes Bäuchlein zu einem riesen bauch mutieren. aber das ist meine persönliche meinung und es kommt halt immer darauf an, wo man sein fett sitzen hat :-)

 

LG Antje

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau dir doch als Beispiel mal bei Qiero im Online-Katalog das Strickkleid "Gitta" an, da sind Fotos schlanker und nicht so schlanker Frauen in diesem Kleid dabei. Ich finde, dass zumindest so eine Art gut zu tragen ist.

Letztes Jahr hatten sie ein ähnliches, das habe ich mit damals Kleidergröße 42 bei einem Fest getragen und mich ganz wohl gefühlt, aber mit Zeugs drunter, dass alles in eine Linie bringt... Bin allerdings 1,74 und kann nicht sagen, wie es bei kleineren Frauen wirkt.

 

LG, Jamaki

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

es muss ja nicht so eng sein, dass es überall anliegt... Man kann doch auch nach unten leicht ausgestellte Kleider in Strick machen, oder? Generell sage ich das, was ich immer sage, es kommt eher auf die Proportionen an, als auf das Gewicht. Und was Jadzia sagt, stimmt natürlich auch.

 

Wenn du obenherum weniger hast als unten, empfehle ich, die untere Hälfte glatt, ohne auffällige Muster oder Strukturen oder Querlinien zu gestalten, und dafür obenherum die Hingucker zu platzieren und mehr Fülle vorzutäuschen, z.B. durch Muster, Zöpfe, einen fülligen, weichen Kragen oder ähnlich.

 

Falls du englisch kannst, lies dir mal die Blog-Einträge von Amy Herzogs "Fit to Flatter"-Serie durch: Fit to Flatter | Amy Herzog Designs

Dort stellt sie einige Gestaltungsprinzipien für Strickwaren dar, mit anschaulichen Beispielen :)

 

Liebe Grüße

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

 

ich habe mir auch mit Größe 50 / 52 und 166 cm Körpergröße Strickkleider gekauft. Vorzugsweise die Kollektionen von Marina Rinaldi um die Jahrtausendwende waren (und sind) auch in großen Größen durchaus bürotauglich - auch in konsersativen Hamburger Büros.

 

Die Kleider bestehen aus feinem Strick - ich habe allerdings immer entweder ein passendes Strick-Chasuble, eine passende Strickjacke oder auch Chiffonteile darüber gezogen und darauf geachtet, dass das Untendrunter ordentlich war und sich nichts unschön abzeichnete.

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Auftragen" ist ein blöder Begriff - eine Fellweste zB trägt bei Jedem auf - das was wirklich ******** ausschaut ist das Abmodeln

Grüßle

Leviathan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

mein schönstes Umstandskleid war eins aus Strick, bis zum Schluss getragen und nach der Entbindung auch gleich wieder. Auch ich mag Strick und gerade im Winter trag ich sehr gerne Strickteile. Aaaber einige Dinge sind - auch aus dieser Erfahrung heraus - zu beachten: das Untendrunter figurformend - wie schon geschrieben, möglichst hochwertiger Feinstrick (!) muss es sein, Grobstrick trägt fürchterlich auf, ein "Obendrüber", also Jacke oder Weste am besten im gleichen Material/Farbe ist ebenfalls vorteilhaft nachdem man die 30 überschritten hat und nicht mehr elfengleich durchs Leben wandelt. Chiffon funktioniert auch teilweise. Auch finde ich bei Strick die richtige Länge fast noch wichtiger als bei Webstoffen. Ich mochte einige Zeit die Kathleen-Madden-Teile (weiß gar nicht, ob es die noch gibt).

LG linde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Michelindame meldet sich hier! :D Abfüttern, und zwar mit NICHT dehnbarem Stoff. Ich nehme reines Seidenfutter, gibt schöneres Hautgefühl. Syntheticfutter kann an der Haut haften und hier und da ankleben, was bei einfarbigem Jersey gleich auffällt. Ich habe auch mal den Futterstoff schräg geschnitten, das ergibt eine gewisse Dehnbarkeit und Festigkeit zugleich.

 

Grüsse,

CG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.