Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Guest FabricFish

Herrenunterwäsche: Wer näht mit?

Recommended Posts

hallo sabine,

 

gehen wirklich auch normale jerseys mit elasthan? ich dachte immer, es müssten bi-elastische sein...

 

Besser ist schon bi-elastische und ein bisschen festerer Jersey. Ich machte die Erfahrung, dass der dünne so lapprig wird :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich würde mich auch gern mal an Retro's für Männer probieren.

Den Schnitt aus animas studio habe ich mir ausgedruckt und auch ausgeschnitten. Irgendwie wollen aber meine Stücke nicht zusammenpassen.

Liest hier noch jemand der die Teile bereits genäht hat und könnte bitte mal schauen ob der freebie

Anleitungen Wäsche

noch stimmt. Die Seite wird ja nach Angaben der Inhaberin nicht mehr gepflegt.

 

Vielen Dank für die Mühe

 

LG peti

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz ehrlich: ich habe mit den Definitionen "elastisch" und "bi-elastisch" so meine Probleme. Mir ist bislang noch kein Jersey untergekommen, der wirklich nur in eine Richtung dehnbar war. Hingegen hatte ich aber mit den vielgepriesenen Bi-elastischen schon ein paar Pleiten, weil das Zeug nur dann als Unterwäsche funktionierte, wenn es bis zum Anschlag gedehnt wurde, anderenfalls rollte es sich nach unten oder rutschte. Dies wohlgemerkt bei normalgewichtigen Personen. Nach mehrfachem Tragen war dann die Elastizität dahin.

Das Material muß nach meinen Ansprüchen schon etwas bielastisch sein, aber nicht zu dünn. Ich habe schon ziemlich viele verschiedene Qualitäten gekauft, die richtig super waren, weil sie bei angenehmem Tragegefühl trotzdem langandauernd über Formkraft verfügen. Es gibt Shops, wo man sich wirklich auf die Produktbeschreibung verlassen kann und dort kaufe ich dann halt öfter ein:D.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Sabine, kannst Du mir nicht schreiben wie das Material heißt. Schau mal auf die Uhr im bin immer noch am suchen. Was für Material muß ich kaufen? Für Deine Mühe lieben Dank im vorraus.

Ich wünsche Dir einen schönen Abend und grüße Dich ganz herzlich

Annemarie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Annemarie,

danke, ich freue mich das du mich als Freundschaft aufnimmst. Ich weiss auch nicht wie das geht. Aber wir werden es schon lernen. ;)

Broody hat Dir schon einiges verraten.

Ich nehme einfärbige Stretchjersey aus Baumwolle auch für den Einsatz (Zwickel) und bunte elastische Microfaserstoffe für Vorne als Zierde ( wie bei uns die Spitzeneinsätze).

 

Danke für Deine liebe Auskunft, ich wünsche Dir einen schönen Abend und sende Dir gglg

Annemarie

Ps: ja ich glaube auch, daß wir es lernen, kommt Zeit kommt Rat. Wenn ich wieder was Neues entdecke melde ich mich wieder oder wenn ich Dich wieder was fragen muß hahahaha.

Gute Nacht:schneider:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Liebe Sabine, kannst Du mir nicht schreiben wie das Material heißt. Schau mal auf die Uhr im bin immer noch am suchen. Was für Material muß ich kaufen? Für Deine Mühe lieben Dank im vorraus.

Ich wünsche Dir einen schönen Abend und grüße Dich ganz herzlich

Annemarie

 

Das Problem ist, dass es keine genormte Bezeichnung für Stoffe gibt - da hat jeder Shopanbieter seine eigenen Begriffe. Wenn Du rechts in die kleinen Anzeigen guckst - dann findest Du unter "mehr Hingucker" diverse Shops, die sich auf Dessousmaterial spezialisiert haben....

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Annemarie,

ich habe dir einen Nachricht gesendet. Vielleicht hilft es Dir weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich bin die Neue und möchte gerne aus Herrenhemden Boxershorts nähen. Ich habe eine Alte zweck's Schnitt auseinander getrennt.

Ich weiß jetzt nicht in welcher Reihenfolge ich nähen muss und wie ich die, ich glaube Kappnähte, nähen muss. In der alten Shorts sind alle Nähte versäubert.

Hoffentlich versteht ihr was ich meine.

 

akinomona

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu den Nähten hab ich eine nette Seite für Dich, schau mal bei Aachen-Sripte, Saumkurs:http://www.sewnsushi.de/

Wenn Du ungeübt im Wäschenähen bist, empfiehlt sich eventuell der Kauf eines Schnittes, dort sind die einzelnen Schritte erklärt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Sabine, das ist ja mal eine feine Seite. Habe sie sofort gespeichert.

Liebe Grüße

Akinomona

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich bin ein wenig am Verzweifeln. Ich möchte mich auch im Retroshorts nähen versuchen, der Schnitt ist auch schon unterwegs. Jetzt bin ich mir nicht sicher, nach was ich suchen muß: Gummiband, elastisches Gummiband, Falzband, Einziehband/-gummi, Bundband – wie heißt denn das Gummiband, welches ich an Herrenshorts dran nähen kann? :confused: Und evtl. auch noch ein hübsches Muster hat?

 

Und wie muß es zusammengesetzt sein? Ist 45% polyester, 35% elastan, 20% nylon OK?

Hält sowas auch 60 Grad Wäschen aus?

 

Zähle mich noch zu den Anfängern, fange gerade erst mit Kleidung an nach Dekogedöns und Taschen. ;)

 

Vielen Dank schonmal!

Share this post


Link to post
Share on other sites

das ist ein Bundgummi 4mm breit, für Shorts, Slips, Röcke uvm.

Materialzusammensetzung: 64% Polyester, 36% elastisch

Die gibt es aber in verschiedene Qualitäten, Farben und breite.

Du kannst bei den Dessous - Händler im Internet schauen, da findest Du die verschiedenen Gummis.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fast 5 Jahre nach dem letzten Beitrag hole ich diesen Thread mal wieder aus der Versenkung.

 

Ich bin immer auf der Suche nach neuen Tipps für ein besseres Aussehen und Paßform der Unterhosen ....innen und außen ...

 

Aktuell habe ich Bundgummis für Retro-Shorts gesucht und bin deshalb hier gelandet.

 

Ich möchte das Gummi einnähen, damit ich unabhängig von der Farbe bin und auch aus meinem Fundus arbeiten kann. Die meisten Bundgummis erscheinen mir zu dick....hier gab es einen Hinweis in Beitrag 64 von La Mona

 

Zum Bundgummi hab ich mich gleich mal auf die Suche gemacht, da mir auch ein Gummi zum Zwischenfassen gut gefallen würde. Bei Sewy hab ich was gefunden, einen weißen Bundgummi 24 mm. In der Beschreibung steht:

 

Verarbeitungsweise: Zwischenfassen der oberen Bundkante

 

So etwas habe ich leider nicht gefunden...ist ja auch schon einpaar Jahre her..

 

Dafür gibt es einen Schnitt bei Jalie (neu?) 3885, der ein Gummi nach innen einnäht.....

3885 GÉRALD Boys and men's underwear - Sewing Patterns

 

Hat jemand schon diesen Schnitt ausprobiert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bundgummis kann man sich auch ganz sparen, wenn man einen gefalteten Streifen Lycra ansetzt, bei dem man einiges an Weite wegnimmt. Die Breite und den genauen Reduktionsfaktor muss man ausprobieren. (Heften!)

Außerdem kann man auch breiten Badegummi einziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dank des Hinweises eines netten Forummitgliedes habe ich das Gummi zum Zwischenfassen gefunden. Es gibt es noch und es heißt

Y-Elastik oder Doppelbord-Elastik Band.

Ich werde aber preisgünstigere Lösungen suchen, es gibt sie auch nur in weiß und schwarz.

 

Danke Barbara für Deine Hinweise. Lycra werde ich mal probieren....

 

Hier erst mal die Retroshorts in L und XLnach dem Schnitt von Quälgeist.

Kostenloses Schnittmuster: Herren-Unterhose LeRetro | Snaply-Magazin

Die Paßform ist gut, die Leibhöhe habe ich bei Größe XL etwas verändert. Außerdem habe ich alle Seitennähte eingespart und bei der XL auch die vordere Mittelnaht durch Abnäher ersetzt, damit ich eine bessere Bündchennaht bekomme.

Unterhosen.jpeg.36ec67a22120315def429ae253e010cc.jpeg

Edited by jadyn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe zwar ein Stück Doppelband in meinem Bestand, finde es aber ganz schön dick eben wie 2Bänder.

jadyn, inwiefern hast Du die Höhe angepasst bzw für welche Körpergröße hast Du die XL genäht und welches Material hast Du verwendet?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für die XL (Größe 7) habe ich am Bund 2.5cm zu der NZG in der Höhe dazu gegeben. Mein Mann ist 188cm groß.

 

Die Größe L wird meinem Sohn passen, der ist zwar nicht viel kleiner, aber schlanker...er wird auch mit der normalen Bundhöhe zurecht kommen...

 

Der Stoff ist ein Single-Jersey mit Elastan, 180g/m2 von NOON ...

 

Für diesen Schnitt sollte der Stoff schon Elastan haben...sie ist enganliegend und gerade im Tragetest.

Edited by jadyn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die ausführlichen Angaben. Ich werde das SM auch noch dieses Jahr probenähen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.