Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Guest FabricFish

Herrenunterwäsche: Wer näht mit?

Recommended Posts

Guest FabricFish

Hallo zusammen!

 

Nachdem es hier von BHs und Slips nur so wimmelt, soll auch die Herrenunterwäsche nicht zu kurz kommen.

 

Ich würde mich gerne da mal dransetzen, aber ...

 

So richtig interessante Schnitte gibt es nicht oder habe ich nicht gefunden. Also müsste ein Schnitt neu gebastelt oder von einem vorhanden Teil abgenommen und gegebenfalls modifiziert werden.

 

Mit dem Gedanken spiele ich schon länger und ich fände es spannend, wenn das ein paar Leute zusammen machen und man sich gegenseitig austauschen und natürlich motivieren kann.

 

Will jemand auch Herrenunterwäsche nähen und hat vielleicht Lust mitzumachen?

 

Würde mich sehr freuen :rolleyes:

Edited by FabricFish
Rechtschreibteuferl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Au ja, da würde ich auch mitmachen!

Mein Holder trägt am liebsten Retroshorts. Ich find die auch schick. Da hab ich auch schon einen Schnitt.

 

Ansonsten guck ich gerne beim Konstruieren zu.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Doro-macht-mit

vielleicht im neuen Jahr endlich mal eine ganz klassische Boxershort (aus einem uralten Männer-Burdaheft). So weit ich sehe, gibt es aber alle Arten von Unterhosen als Schnittmuster zu kaufen. Man muss nur suchen.

 

Aber jetzt gucke ich erst mal nur zu.

 

gibt es eigentlich die Seite von Stitch-Boy noch?

 

Grüße Doro

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest FabricFish

Hier mal meine Übersicht an Schnittmustern, die ich gefunden habe zum Thema:

 

Kwik Sew 1672

The boxer shorts are designed for lightweight woven fabric such as cotton types, batiste, broadcloth and silk. They have a fly opening in the front and stitched elastic at the waist.

 

Kwik Sew 2334

The mens underwear are designed for stretch knits only with 20% stretch across the grain. We suggest single knit or lightweight interlock.

Mens Boxers, Briefs, Tank Top and T-shirt.

 

Kwik Sew 3298

The Mens Briefs are designed for two-way stretch fabric with 50% stretch across the grain. We suggest cotton knit with spandex Lycra. Mens boxer briefs in two lengths have a double fabric front inset, and elastic waist.

 

Kwik Sew 2881

The shirt, shorts and trunks are designed for two-way stretch fabric with 75% stretch on the lengthwise grain. We suggest using swimwear fabrics with spandex-Lycra.

 

Simplicity 9958

Boys and mens boxer shorts.

 

Jalie 2326

Choice of boxer shorts.

 

Jalie 2912

Mens gymnastics leotards or wrestling weightlifting singlets.

 

Jalie 2327

Mens briefs, trunks and thong.

 

Jalie 2328

Long johns, boxer briefs, long sleeve tee and muscle shirt.

Edited by FabricFish
Ergänzung

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Doro-macht-mit

Und hier sind auch noch welche dabei: - Dessous, Bademoden | Kostenlose-Schnittmuster.de

 

KwikSew 2389 Lange Unterhose, Skiunterwäsche

 

ansonsten liegt hier noch eine Boxer zum auseinander nehmen als Muster.

 

 

Grüße Doro

Edited by Doro-macht-mit

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest FabricFish
gibt es eigentlich die Seite von Stitch-Boy noch?

 

Die ist meines Wissens in den Unweiten des Internets verschwunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest FabricFish
Au ja, da würde ich auch mitmachen!

Mein Holder trägt am liebsten Retroshorts. Ich find die auch schick. Da hab ich auch schon einen Schnitt.

 

Ansonsten guck ich gerne beim Konstruieren zu.

 

Welchen Schnitt verwendest Du denn?

Share this post


Link to post
Share on other sites

das ganze hört sich sehr interessant an. Habe hier schon länger den Jalie 2327 liegen und wollte den schon längst mal testen. Vielleicht kann ich mich hier ja genug motivieren um es endlich mal zu tun :D Aber zuerst möchte ich meinen ersten zugeschnittenen BH nähen, denn der liegt schon zugeschnitten auf dem Tisch *bibber* da wird Männe noch ein bisserl warten müssen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest FabricFish
das ganze hört sich sehr interessant an. Habe hier schon länger den Jalie 2327 liegen und wollte den schon längst mal testen.

 

Schön, dann kommen wohl doch ein paar zusammen, die mitmachen (wollen) ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest FabricFish
... ansonsten liegt hier noch eine Boxer zum auseinander nehmen als Muster.

 

Damit meinst Du wohl die weiten Boxershorts aus unelastischen Stoff?

 

Da das oft alles in einen Topf geworfen wird, noch der kleine Hinweis auf Wikipedia: Unterwäsche:

 

- Boxershorts: Diese weit geschnittenen Unterhosen sind wegen ihrer Bequemlichkeit sehr beliebt. Boxershorts werden auch zum Schlafen anstelle von Pyjamas getragen. Boxershorts haben normalerweise einen Eingriff, der oft mit Knöpfen versehen ist. Die Beine reichen dem Träger typischerweise bis in die Hälfte des Oberschenkels.

 

- Retropants: Retropants auch Retroshorts (Kurzform Retros) sind modische Herren-Unterhosen, die im Gegensatz zu Boxershorts nicht weit geschnitten sind, sondern eng auf der Haut anliegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Welchen Schnitt verwendest Du denn?

 

Kwik Sew 3298 oder Jalie 2327. Einen von beiden hab ich. Weiß gerade nicht genau welchen. :o

Oh, und Brad von Sewy.

 

Dem Mann hab ich schon ewig Unterhosen versprochen.

Weite Boxer und normale Slips find ich persönlich an Männern nicht so toll. Eigentlich mag ich nur die Retroslips.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Doro-macht-mit
Damit meinst Du wohl die weiten Boxershorts aus unelastischen Stoff?

 

nein ganz anders. Ich kenne ja den Unterschied, aber muss mich schon an den Geschmack der Männer halten, die ich benähen könnte. Meine Vorlieben gelten da nicht. Ich selbst würde gerne mal die ganz klassische aus Stoff mit dem hinteren mittleren Extrateil nähen. Aber die darf ich mir dann einrahmen:cool:

 

die, die ich auseinander nehmen will, ist schon wie eine klassische Boxer geschnitten (heißt das nun der, die, das?), aber aus dünnem Jersey ohne Elastan. Die wird so von Opfer Nummer eins getragen. Opfer Nummer zwei trägt klassische Herrenunterhosen ohne Eingriff, weder Retros, noch kleine Slips. Bei einem Auftrag zum Nachkauf, kann ich mich nie auf Packungsaufschriften verlassen, sondern muss die Dinger begutachten. Genauer treffender Name also unbekannt.

 

Also wenn ich für den Gebrauch nähe, wird das nicht einfach werden. Aber ich lass mir ja ach nicht vorschreiben was ich anziehe;)

 

Grüße Doro

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kwik Sew 3298 oder Jalie 2327. Einen von beiden hab ich. Weiß gerade nicht genau welchen. :o

Oh, und Brad von Sewy.

 

Dem Mann hab ich schon ewig Unterhosen versprochen.

Weite Boxer und normale Slips find ich persönlich an Männern nicht so toll. Eigentlich mag ich nur die Retroslips.

 

Ächz. Meinen Männern hab ich das auch schon vor ewigen Zeiten versprochen. Nehme an, die haben das schon wieder vergessen :cool: hätte auch den Jalie und den Brad, brandneu, hier. Interessehalber tät's mich schon reizen. Auch x Meter Gummiband hätte ich. Aber mit meiner Liste kann ich mir das unmöglich vor Weihnachten noch antun.

Werde Euch mal über die Schultern sehen!

Gruss LiLo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest FabricFish
Ich selbst würde gerne mal die ganz klassische aus Stoff mit dem hinteren mittleren Extrateil nähen. Aber die darf ich mir dann einrahmen:cool:

 

Du meinst bestimmt die "klassischen" Boxershorts:

 

boxershort.jpg.48a826c78d8f589dccd28f1b345ee58e.jpg

 

Die gibt es ja recht selten als Kaufshorts und tragen sich ganz anders, als diese "Pseudoboxers" :p

 

So eine Boxershort is ja recht fix genäht. Verschenke die doch mal zu Weihnachten. Selbst wenn die dann erstmal "nur" als Schlafshort getragen wird :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest FabricFish
Ächz. Meinen Männern hab ich das auch schon vor ewigen Zeiten versprochen.

 

Na, dann mal los. Du hast bestimmt auch noch ein Restchen passenden Stoff in Deinem Fundus :p

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, hier klinke ich mich mal ein. Ich hab zwar bisher weder ein Schnittmuster noch passenden Stoff, aber mein Freund hat schon angefragt. :) Vom Schwierigkeitsgrad denke ich mal, dass man normale Boxershorts auch als Anfängerin gut schafft, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Idee ist wirklich klasse! Mein Mann hat auch schon mal bei mir nach gefragt, er (und ich auch) liebt die Retro-Shorts. Ich möchte ihm auch gerne mal welche nähen, aber bei meinem kronischen Zeitmangel wird das vor Weihnachten sicher nichts mehr. Zumal ich ihm zu Weihnachten schon ne Strickjacke nähen möchte. :o

Ich schau euch aber sehr gerne zu und hoffe, dass ich im neuen Jahr mit einsteigen kann :) Den Schnitt muss ich allerdings erst noch basteln oder evtl. kaufen :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin dann auch im Neuen Jahr dabei.

Werde mir den Schnitt von vorhandenen Hosen abnehmen.

 

Wollte Sie dann erst mal aus Bettlaken- Jersey nähen, damit Männe sie testen kann....

 

Bin schon gespannt auf´s Ergebnis :D

 

Hannelore

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest FabricFish

Schön, dass sich schon eine kleine Runde gefunden hat. Ich denke auch, dass es dann im neuen Jahr erst richtig los geht. Die Zeit vor Weihnachten ist erfahrungsgemäß immer recht knapp.

 

Aber man kann sich schon mental darauf einstimmen und Ideen/Schnitte/Stoffe sammeln.

 

Achja: Ich wollte vor Weihnachten noch eine Boxershort nähen. Soll ich dazu einen kleinen WIP machen? Dann müsste ich nur zwischendrin immer mal ein paar Fotos machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Doro-macht-mit

oh ja, mach die Fotos. Den WIP kannst du dann schreiben, wann du dann Zeit hast.

 

Grüße Doro

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest FabricFish

... noch ein Schnittmuster:

 

Für die "echten Retrofreunde" habe ich noch ein altes Schnittmuster für "Unterbeinkleider" gefunden. Das wollte ich auch schon lange mal nachnähen.

 

retro.jpg.234b85081bf9869b14d52071e9c81dce.jpg

 

Quelle: "Beyers großes Lehrbuch der Wäsche"

Nachdruck der Augabe aus dem Jahr 1927

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da das oft alles in einen Topf geworfen wird, noch der kleine Hinweis auf Wikipedia: Unterwäsche:

 

- Boxershorts: Diese weit geschnittenen Unterhosen sind wegen ihrer Bequemlichkeit sehr beliebt. Boxershorts werden auch zum Schlafen anstelle von Pyjamas getragen. Boxershorts haben normalerweise einen Eingriff, der oft mit Knöpfen versehen ist. Die Beine reichen dem Träger typischerweise bis in die Hälfte des Oberschenkels.

 

- Retropants: Retropants auch Retroshorts (Kurzform Retros) sind modische Herren-Unterhosen, die im Gegensatz zu Boxershorts nicht weit geschnitten sind, sondern eng auf der Haut anliegen.

 

Autsch, wer hat den diesen Wikipedia-Artikel verfasst:

T-Shirts und Unterhemden haben oder haben keine Arme,

Leggins haben dafür kurze Beine,

Zitat:"Spezielle Thermounterwäsche aus modernen Kunstfasern wie Zwirn" Also Zwirn ist eine Kunstfaser????????

 

Es muss einen ja nicht wundern, dass viele Leute Fachbegriffe kreuz und quer durcheinander schmeißen.

 

LG Ursel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir sollten eine neue IG einrichten "Die, die ihren Männern immer schon mal eine Unterhose nähen wollten, aber noch nicht dazu gekommen sind" :cool::D

Schatzi wartet auch schon länger :o

"Stitch Boy"-Schnitte hab ich hoffentlich nicht weggeworfen :confused:

Also, nächstes Jahr bin ich auch dabei :hug:

 

Viele Grüße,

Lilly

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab schon 9 Retros zugeschnitten hier liegen, die müssen bis Weihnachten noch fertig werden.

 

Sollte aber schnell gemacht sein, da ich diesen Schnitt schon mehrfach genäht habe und nicht mehr viel nachdenken muss.

 

Wenn ich dran denke, werde ich auch mal Fotos machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest FabricFish
Autsch, wer hat den diesen Wikipedia-Artikel verfasst:

T-Shirts und Unterhemden haben oder haben keine Arme,

Leggins haben dafür kurze Beine,

Zitat:"Spezielle Thermounterwäsche aus modernen Kunstfasern wie Zwirn" Also Zwirn ist eine Kunstfaser????????

 

Es muss einen ja nicht wundern, dass viele Leute Fachbegriffe kreuz und quer durcheinander schmeißen.

 

Ja, Wikipedia ist auch nicht allwissend :rolleyes:

In der englischen Ausgabe werden die Themen meist genauer behandelt:

Undergarment - Wikipedia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.