Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Bea W.

Victoria: Maschine frisst Stoff

Recommended Posts

Hallo,

 

ich möchte eine Frage für meine Tochter stellen.

Sie hat eine Victoria (Aldi? Lidl?) von mir "geerbt" und nachdem die Maschine anfangs problemlos gelaufen ist, zickt sie nun rum indem sie den Stoff "frisst", ihn also während des Nähens nach unten zieht. Meine Tochter muss dann jedes Mal den Stoff mühsam wieder befreien und der sieht anschließend auch nicht mehr besonders gut aus. Woran kann das liegen?

Sie ist schon total genervt und ich hab Angst, dass sie die Lust am Nähen (gerade erst entdeckt) wieder verliert.

 

Ich hoffe, hier kann uns jemand helfen.

 

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße aus Kiel (und aus Velbert).

 

Bea :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Naehman
Hallo,

 

ich möchte eine Frage für meine Tochter stellen.

Sie hat eine Victoria (Aldi? Lidl?) von mir "geerbt" und nachdem die Maschine anfangs problemlos gelaufen ist, zickt sie nun rum indem sie den Stoff "frisst", ihn also während des Nähens nach unten zieht. Meine Tochter muss dann jedes Mal den Stoff mühsam wieder befreien und der sieht anschließend auch nicht mehr besonders gut aus. Woran kann das liegen?

 

Schon mal eine kleine Inspektion an der Maschine gemacht? Spulenkapsel, Haltering und Greifer raus, alles saubergeputzt (dafür lag meiner Plusmarkt-Victoria von 2001 sogar ein Pinselchen bei), die Greiferbahn dann auch mal laut Anleitung geschmiert, Transportabdeckplatte abgemacht und geguckt, ob's drunter peinlich sauber ist, ist die Nadel noch neu oder krumm und was für eine ist überhaupt drin, und erzähl uns doch mal, welcher Stoff und welches Garn zur Anwendung kam, und ist der Füßchendruck mal entsperrt und neu auf mittel eingestellt (falls anwendbar)?

 

Wenn ich am schnellsten so 'nen Effekt vorführen wollte, wie Du ihn beschrieben hast, würde ich bei einer Naht, die etwas falsch liegt, den Stoff bei obenliegender Nadel etwas zur Seite ziehen, damit sie einen oder ein paar Millimeter nebenan weitergehen soll (und mir das Herausnehmen, Fadenabschneiden und neu Einlegen sparen wollen), oder das Füßchen hochmachen und den Stoff drehen, ohne drauf zu achten, dass die Nadel unten eingestochen blieb.

Share this post


Link to post
Share on other sites

............ und erzähl uns doch mal, welcher Stoff und welches Garn zur Anwendung kam, und ist der Füßchendruck mal entsperrt und neu auf mittel eingestellt (falls anwendbar)?

 

 

/////////////////////////////////////

 

Moin Moin Bea

Herzlich willkommen in diesem Forum

Und welcher Nadeltyp für welchen Stoff benutzt wurde. Wenn das Extrem aufeinander trift, z.B. eine Ledernadel auf Strickstoff, dann schneidet die Lederspitze die Maschen entzwei und die entstehenden Fussel ziehen den Stoff in die Maschine. Ansonsten alles so machen, wie von Naehman beschrieben. Liebe Grüße Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

willkommen hier im Forum.

 

Das mit dem "Stoff fressen" ist mir auch schon passiert, zu dünnen Stoff als Probestück für Knopflochautomatik verwendet..........

 

A b e r == bei dieser Gelegenheit mal meinen herzlichsten Dank an alle hier im Forum== dank der vielen vielen guten Ratschläge die ich hier schon gelesen habe, fiel mir sofort der "Trick" mit der Vlieseinlage ein und siehe da: selbst auf dem dünnen Stoff war leicht ein Knopfloch zu fertigen - einfach mit einem Stückchen (abreissbarem/auswaschbarem) Stickvlies unter dem Stöffchen. Also zwischen Transporteurplatte und Stoff einfach mal ein Vlies einlegen.

 

Viel Erfolg und viel Freude für die Tochter

 

"Stichelin"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach so, ja,

 

bei den "guten Alten" sollte man auch nicht vergessen, die beiden Anfangsfäden zunächst erstmal festzuhalten - die neuen Maschinchen brauchen dies nicht mehr unbedingt.

 

Viele Grüße

"Stichelin"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo :)

 

Leider kann ich mich erst jetzt wieder melden.

Vielen Dank für Eure Antworten. Da ich die Maschine und das Problem bisher selbst nicht gesehen habe, kann ich dazu nicht viel sagen. Meine Tochter hat wohl alles mögliche schon ausprobiert (sauber machen, neue Nadel etc.) und hat die Maschine inzwischen an jemandem mit "technischem Verständnis" gegeben und der will sie sich ansehen. Ich bin gespannt, ob der den Fehler findet und werde dann berichten.

 

Danke nochmal für Eure Hilfe!

 

Grüße aus Kiel

Bea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Naehman

Bin schon sehr gespannt. Vielleicht ist es ja die Victoria, die ich auch gehabt und 10 Jahre lang glücklich benutzt habe, eine 753f mit ein paar Elasticstichen, einem Rad für die Stichwahl und einem Rad für die Stichlänge, an dem für die Stretchstiche auf "SS" gestellt werden musste. Die Käuferin, die sie u.a. angeschafft hat, um Pferdedecken zu reparieren, war hochzufrieden.

 

Aus der Formulierung "hat wohl alles mögliche schon ausprobiert" entnehme ich, dass Deine Tochter da im Dunkeln tastet. Es sollte wirklich mal die Möglichkeit gesucht werden, von jemandem Näh-Erfahrenen alles von Grund neu einzufädeln und einzustellen. Anfänger geraten beim "Rumprobieren" oft in eine Sackgasse, weil sie Grundeinstellungen wie die Unterfadenspannung vermasseln oder ein Problem mit einer Maßnahme zu beheben versuchen, die ein Schlimmeres schafft.

Edited by Naehman

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde mir das mal ansehen, sobald ich sie besuche ... ich kann mir vorstellen, dass es wirklich nur eine kleine Sache ist (ist ja oft) und sie keine neue Maschine braucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.