Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Brigantia

eine Walküre näht eine Tournüre nach TV Schnitten

Recommended Posts

Hallo zusammen.

Schleich schon eine Weile im Forum rum und finde es einfach schön Euch über

die Schulter zu schauen.

Ich bewundere schon so lange Eure schöne Kleider. So viel Liebe und Arbeit in einen Gewand.

Nun habe ich eine Frag, zu was für einen Anlaß tragt Ihr diese schöne Robe?:confused:

Muß doch vorgeführt werden, bei so viel Arbeit.:rolleyes:

Ich weiß, eine doofe Frage, ich kenne mich da aber nicht aus.

Macht weiter so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mütterchen

 

aktuell wollen wir uns bei / zur ??? Karlsruher Museumsnacht treffen. Daneben schafft Frau sich ihren Anlass selbst oder geht zu einer Kostümpassenden Veranstaltung. Das Internet ist da eine Quelle verschiedenster Möglichkeiten. Es gibt auch Vereine und Gruppierungen der verschiedenen Epochen

 

Ich meine es gibt hier im Forum einen Tread dazu, habe ihn aber auf die Schnelle nicht gefunden.

 

Mittelalter ist derzeit sehr beliebt, da gibt es viele Märkte und Spektakulums.

Schade nur, dass mir die Gewandungen nicht so zusagen.

 

Und wenn gar nix anderes geht, dann bleibt noch Fasching. Wobei die Gewänder eher zu schade dafür sind. Finde ich jedenfalls.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brigantia, danke für deine Antwort.

Ich Wünsche Dir (Euch) weiterhin viel Spaß und viele

Gelengenheiten zum tragen

der schönen Kleider

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin nun auch am Oberteil und such mich hier kaputt und find irgendwie keine Lösung zu meinem "Problem", daher frag ich jetzt einfach:

 

sind die vorderen Abnäher bei dir durchgehend bis zum Saum, ich erkenn das nirgends? Ich muß die Weite in der Taille wegnehmen, brauch sie aber wieder über der Hüfte - unnu? Irgendwie blick ich das in der Anleitung nicht so ganz, wie ich das nach unten ändern kann. Einfach Abnäher ab der Taille auflassen? Und irgendwie find ich auch das richtige Paßzeichen für die Weste nicht. Nehm ich einfach die "Taille"? Das Paßzeichen darüber liegt viel zu weit oben, also beide passend geht nicht oder ist das der Kragen? *ächz*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Schwarzer Faden

 

Die Abnäher laufen nach unten zum Saum hin aus. Ich habe sie entsprechend angepasst und sie sehen bei mir "wie ein Fisch ohne Flossen" aus.

 

Ich habe mal das Schnittmuster angeschaut. Das Passzeichen "1" müßte zur Weste passen. Da passt dann auch die Taille ( nach Augenmaß )

Die Weste musst du sowieso deiner Brust anpassen. Laut Anleitung soll die Westennaht als "Abnäher" gesehen werden.

Ich meine ich habe die breiteste Stelle an der breitesten Stelle der Brust angelegt. Da meine Taille zu kurz ist, war das Teil viel zu lang und mußte gekürzt werden.

 

Und in der Breite habe ich es auch noch geteilt, weil es für meine Größe einfach zu breit war.

 

 

 

Zu meinen Fortschritten, die eher Rückwärtsschritte sind:

Ich habe gerade mein Korsett kaputt angepasst :D, nun bin dabei es nochmal neu zu machen. Mich irritierte etwas, das die Abildung so gar nicht zum Ergebnis gepasst hatte. Außerdem hat der Stoff immer mehr nachgegeben.

Nun verfluche ich gerade die Brust Zwickel, die irgendwie gar nicht passen wollen. Hast du dazu einen Tipp? Du hast doch das gleiche Korsett auch schon genäht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dank dir für die Erklärung. Mal schauen, wie ich das mit den Abnähern hinkriege. Ich hab von Taille zu Hüfte einfach nen Riesenunterschiede. Dafür hab ich "keinen" Busen. Daher hatte ich mit den Zwickeln auch keinerlei Problem, da muß ich nie was anpassen. Allerhöchstens etwas verkleinern :) Die Weste laß ich einfach mal solange weg, bis der Rest fertig. Ich hab zwar nimmer viel Zeit, aber evtl. brauch ich das Kleid eh nicht so schnell oder ich krieg's sowieso nicht rechtzeitig fertig ... :( Viermal das gleiche ausschneiden ist wirklich ÄTZEND :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Vielleicht kannst du an den Seiten noch etwas einnähen, damit du nicht so viel vorne am Abnäher und an der Weste weg nehmen musst.

 

Mit dieser Taille- Hüfte passt du voll ins Schönheitideal von damals. die fehlende Oberweite kannst du dazuschummeln. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Experiment geglückt, ich hab nun auch zwei flossenlose Fische :) Hattest du eigentlich auch Probleme mit dem Faltenlegen im Schößchen? Das ist ein Gefrickel, das man nicht allzu genau von unten betrachten sollte. Sowas ist mir ja noch nie passiert, aber naja... Hauptsache fertig ;)

 

Edit: Ok, ich hab grad nachgelesen, daß es bei dir da auch reichlich Ärger gab. Entweder liegt's nun definitiv am Schnitt/Anleitung oder wir sind beide gleich doof :D

 

Dank meiner nicht allzu üppigen Oberweite mußte ich wenigstens nicht an den Vorderteilen rumschnippeln.

Edited by SchwarzerFaden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallole

 

Glückwunsch zum Experiment. Das Ergebnis wirst du ja in deinem Tread präsentieren.

 

wir sind beide gleich doof

Auch wenn ich gerne etwas mit dir gemeinsam hätte, ich glaube es liegt am Schnitt :D oder daran, dass ich das Futter verstürzt angenäht habe.So millimetergenau habe ich nicht gearbeitet, wie es gebraucht hätte. Nun ja, Knöpfe drauf, oder Riegel drüber.. Innen rein schauen ja die wenigsten :D

 

 

zum Korsett bzw Brustzwickel:

 

Die Lösung heißt "handnähen" Zuerst die Nahtzugaben umnähen und in den Rundungen die offene Kante umsticken. Dann die Zwickel einnähen.

Bei Körbchengröße C gings noch mit der Maschine. Bei D funktioniert das nicht mehr. Ich nähe gern mit der Hand. Hat so was Meditatives.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brigantia,

ich stöbere immer mal bei Euch Gewandschneiderinnen. Es ist Wahnsinn, was Ihr näht.

Dein Kleid und das Zubehör finde ich absolut ausgefallen und wunderschön gemacht.

Mir hat es viel Spaß gemacht, Dir über die Schulter zu schauen.

 

Ich wünsche Dir mit Deinem tollen Kleid viele schöne Stunden.

LG Conny

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallole

 

Hier mal einen kleinen Praxisbericht, nachdem das Kleidchen am Wochenende die große weite Welt hat sehen dürfen.

 

Ich habe es genossen, (soweit dies bei 30 Grad im Schatten möglich war ) so ein Fächer ist da ein sehr gutes Hilfsmittel, um sich Luft zuzufächern und um die stickenden Rauchschwaden der Raucher wegzuwedeln. ( manche rauchen aber auch ein Kraut, da schüttelt es einem )

Es ist einfach ein erhabenes Gefühl mit so einem Kleid durch die Straßen zu flanieren, auch ein schnellerer Schritt ist möglich, wenn´s mal schneller gehen muss :D

Das Korsett hat sehr gut gesessen. Da hat nix gedrückt.

Erstaunlicherweise kann man mit einer Tournüre längere Zeit auf einer Bierbank sitzen.

 

was ich noch verbessern werde:

Der Haken und Ösenverschluss vorne ist Mist und geht immer wieder auf. Nach jedem Beifall- klatschen stand ich erst mal da und habe mich wieder zugehakelt. Da werde ich meine Knopflochphobie überwinden müssen und echte Knopflöcher sticken.

 

Das Gummiband am Hut ist eindeutig zu eng. Da haben mir sehr bald beide Ohren weh getan. Vermutlich nähe ich ein schönes Band zum Binden dran, das man dann auch ruhig sehen darf.

 

 

Dem Rock spendiere ich noch eine Möglichkeit die Schleppe hoch zu hängen. Es tut einem doch etwas weh, den Rock über die geschotterten Gartenwege zu schleifen. Nicht wegen dem Dreck, sondern wegen den spitzen Steinen, die dem Stoff sehr zusetzen. Wenn Schleppe, dann indoor und bei weniger Andrang. Bei größeren Menschenansammlungen ist die Gefahr, dass dir jemand ins, oder aufs Kleid steigt schon sehr groß.

 

 

Ich werde beim nächsten Spaziergang mit Sicherheit die historische Unterhose tragen. Die habe ich mir dieses Mal wegen der hohen Temp. gespart. Dafür hatte ich dann etwas gescheuerte Schenkel.

 

Das Tournürengestell braucht stabiliere Tunnel für die Stahlreifen. Die Enden spießen sich durch das Baumwollschrägband hindurch. Ich hatte den Druck, der durch die Röcke auf dem Gestell liegt unterschätzt. Außerdem hatte es den Drang zum wandern. Bei jedem Raffen der Röcke war es überall, nur nicht da, wo es hingehört. Macht ja nicht unbedingt einen vornehmen Eindruck, wenn Frau ständig ihr Hinterteil zurechtrücken muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, also daß das mit dem Hochstecken des Rockes extremst sinnvoll ist, kann ich bestätigen :D Ich hoffe, der Schaden hält sich in Grenzen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das Gummiband am Hut ist eindeutig zu eng. Vermutlich nähe ich ein schönes Band zum Binden dran, das man dann auch ruhig sehen darf.

Probier's doch mal mit Kämmchen annähen, die steckst Du dann in Deine Hochfrisur und der Hut bleibt wo er ist.

 

Dem Rock spendiere ich noch eine Möglichkeit die Schleppe hoch zu hängen.
Eine Schlaufe für den Finger habe ich bei mir dran gemacht. Durch alle Rocklagen hindurch annähen oder den Unterrock an den Oberrock anknöpfen. Sieht extram elegant aus, wenn man seine Schleppe trägt :)

Hat man aber auch noch ein Schirmchen und den Arm des edlen GöGa oder eines anderen galanten Herrn, dann ist Schlappe tragen wohl etwas zu viel verlangt.

Wie wär's mit ein paar netten Lakaien die sie Dir hinterher tragen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallole

 

Ich hoffe, der Schaden hält sich in Grenzen?

 

ist nur die Naht etwa Handbreit gerissen. Ist schnell repariert.

 

Wie wär's mit ein paar netten Lakaien die sie Dir hinterher tragen

 

Ich werde mich umgehend darum kümmern :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.