Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Guten Morgen,

 

wie hindert man den Saum bei einem Strickpulli am Ausleiern? Hab über die Forumssuche leider bisher nichts gefunden, was mir weiterhelfen würde. Ich habe den Saum wie bei einem Shirt genäht: umgeschlagen und mit der Zwillingsnadel abgesteppt. Jetzt habe ich aber Angst, dass es auf Dauer "ausgeleiert" aussehen wird. Kann man das verhindern? Evtl einen Gummifaden mitfassen oder so, geht das? Da mir der Pulli ansonsten sehr gut gefällt, wäre es schade, wenn es am Saum scheitert..

 

Vielen Dank für Eure Hilfe.

CIMG2828.jpg.bc75db3abd639868ac9cdd1878e395f0.jpg

CIMG2829.jpg.f448f7e7522ea11db1868321588120da.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich fürchte, du kannst den Saum auf Dauer nur am Ausleiern hindern, wenn du irgendwie ein Gummi einbaust - oder indem du den Pulli auf eine Länge kürzt, dass er beim Sitzen nicht gedehnt wird, also oberhalb der Hüftbeugung enden lässt. Wenn du ihn länger möchtest, kannst du evtl. noch mit Seitenschlitzen vorbeugen, dann kommt auch nicht so viel Spannung auf die Unterkante beim Sitzen.

Ich habe für meine Pullis im Sitzen gemessen, wie weit es von der Taille bis zur Hüftbeuge ist, und dieses Maß in meine Pulli- und Shirtschnitte eingebaut.

 

LG

gundi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst auf der linken Seite vom Bündchen ein dünnes Gummiband (Strickelastic oder Hutgummi) in jeder oder jeder zweiten Strickreihe einziehen, so dass es auf der rechten Seite nicht sichtbar ist.

 

Du hast ja jetzt einen doppelten Saum genäht. Da würde ich dann ein Gummiband in Saumbreite einziehen.

 

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Saum sieht doch gut aus, überhaupt nicht ausgeleiert.

 

Warum willst Du ihn nicht einfach lassen,wie er ist?

 

Du solltest den Pulli nach dem Waschen liegend trocknen lassen und den Saum immer etwas zusammen schieben.

 

 

LG Ursel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest wilmien

Ich säume Pulli gerne mit normalem Schrägstreifen, so kann ich ihn etwas beim Nähen einhalten, trotzdem ist er dehnbar. Mein ältester genähter Pulli ist nun fast 17 Jahre alt und absolut nicht ausgeleiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich mag das auch nicht, wenn der Saum so schräg wegläuft... :)

 

Vielleicht noch mal abnähen an den Seiten? Du weißt ja jetzt, um wieviel es weiter geworden ist; dann würde ich an den Seiten soviel wegnehmen und neu säumen... :)

 

Liebe Grüße

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man müsste halt sehen, wie der Pulli am Körper sitzt. Normal wird ja auf Gesäßhöhe mehr Weite gebraucht.

 

 

LG Ursel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab an den Seiten noch etwas abgenäht, und dann einen Gummifaden durch den Saum gezogen. So gefällt mir das jetzt gut. Den Gummifaden hätte ich etwas länger lassen können, aber ich warte mal die erste Wäsche ab, bevor ich was änder.

2011-11-21-Pulli3.jpg.c0652f27d9f93f147aec7d962bdb8775.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.