Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
jaks-taschen

Neu und Anfänger

Recommended Posts

Hallo, ich bin neu hier und absoluter Anfänger im Nähen. Schaufel mir soviel Zeit wie möglich frei zum nähen, aber habe immer Angst etwas falsch zu machen. Ich habe jetzt schon 4 Taschen und eine Tunika genäht, alles in allem bin ich ganz zufrieden, aber neue Sachen auszuprobieren da fehlt mir der Mut. Mit was habt ihr so angefangen???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstmal ein HERZLICHES WILLKOMMEN im Forum.

 

Also ich finde Hosen immer recht einfach. Da ich am liebsten Hosen mit Gummizug trage, brauch ich auch keinen Reißverschluss oder Knöpfe oder Knopflöcher. Und da gibt es prima Schnittmuster für.

 

Viel Spaß noch im Forum.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am besten nutzt du mal die Suchfunktion (im grünen Balken oben). Diese und ähnliche Fragen wurden schon sehr oft gestellt und ausführlich beantwortet.

 

Wg. Hosen: Eine weite Hose mit Gummizug ist einfach zu nähen. Eine gut sitzende Hose z.B. mit Hüftpassentaschen, Bund und Reissverschluss gehört aber eher zu den höheren Weihen der Näherei, finde ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest caleteu

Wenn Du schon soviel geschafft hast, dann wage Dich an einen einfachen Rock mit Reißverschluß. Was hast Du für eine Maschine? Schafft sie Jersey? Wie wäre ein Shirt oder ein Jerseyjacke mit Reißverschluß und Kapuze?

Liebe Grüße, Deine Cambron

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie wäre es denn, wenn Du neue Schnitte zu denen Dir eigentlich noch der Mut fehlt an Probestoffen auszuprobierst? Also entweder alte Bettwäsche oder Du schaust mal im Stoffladen ob Du günstige Stoffe zum ausprobieren bekommst.

 

LG und viel Erfolg

Mümmel

Share this post


Link to post
Share on other sites
ein Jerseyjacke mit Reißverschluß und Kapuze?

 

Phu, das finde ich ziemlich knackig. Da kommen Jerseyverarbeitung und RV einnähen zusammen...

 

Jersey braucht m.E. vor allem viel Übung und etwas Tüftelei am Anfang, bis man herausgefunden hat, wie man ihn mit der eigenen Maschine am besten näht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest caleteu
Phu, das finde ich ziemlich knackig. Da kommen Jerseyverarbeitung und RV einnähen zusammen...

 

Jersey braucht m.E. vor allem viel Übung und etwas Tüftelei am Anfang, bis man herausgefunden hat, wie man ihn mit der eigenen Maschine am besten näht.

 

Mit dem Jersey hast Du wohl recht. Einen RV in eine schlichte ungefütterte Jacke finde ich nicht so schwer.

Anderer Gedanke: Die Ami Schnitte (besonders McCall's und Simplicity) sind gut bebildert, also super für Anfänger.

Liebe Grüße, Eure CAmbron

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Nähtante89

Hallo,

ich bin auch neu hier, habe mich gerade angemeldet ;)

Ich habe wenn ich ehrlich bin noch garnicht irgendwas zu Anziehen genäht... Ich habe schon Puppen und Plüschtiere gefertigt. Wollte nun mal anfange auch Kleidung zu nähen und habe mich deshalb hier angemeldet. Es tut gut zu wissen, das man nicht die Einzige ist, die noch nicht wirklich Erfahrungen hat :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da geht's mit auch so

Neu und unwissend

Habe bisher auch noch kein Kleidungsstück genäht

Hab jetzt eins in Planung

Aber gibt viele fragen

Daher Versuch ich erstmal das Forum zu verstehen und zu lesen ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde Anfängern empfehlen, mal bei Natron und Soda //natronundsoda.net/main.html vorbeizuschauen. Da gibt es sehr einfache Anleitungen, die auch gut erklärt sind. Außerdem ist es gratis.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super, so viele antworten. Ich werde wohl einen Rock ausprobieren und eine Pluderhose. habe einfache Schnitte gefunden...LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin ebenfalls eine Anfängerin. Habe zuvor nie was genäht. Seit knapp 5 Monaten traue ich mich immer mehr. Aber einen Rock würde ich noch nicht nähen (:

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo miteinander, ich reihe mich ein.

jetzt hab ich seit 2 wochen meine maschine und auch schon fleißig genäht.

 

mein erstes teil (mit unterstützung meiner freundin) war ein shirt aus jersey. und es war gar nicht so schwer.

einfach probieren. mehr als verhunzen kann man es nicht ;)

 

bisher hab ich eine tasche genäht, zig rundschals und das shirt und eine eule.

 

gerade möchte ich mir einen wickeljacke nähen. bei den schnitten achte ich auf 1stern oder 2, also alles was leicht ist. dann probier ich einfach munter drauf los.

 

vielleicht sollte man sich nicht so sehr von aussagen verunsichern lassen "das ist schwer" "das erfordert können" usw. ich versuch im kopf den schnitt durchzugehen und fang dann an. letztendlich muss jeder selber testen was leicht und schwer ist.

meine eule war irgendwie schwerer als das jersey-shirt. :kratzen:

 

vielleicht tauschen wir uns einfach bissli aus :)

ich habe auch noch vor einen rock zu nähen. mal sehen was rauskommt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ich schließe mich einfach mal an :) Ich bin auch ein Neuling. Das einzige was ich früher mit 14 mal genäht habe, waren meine Jeans, weil die immer zu breit waren :-) Mein erstes Stück seit langem war letzte Woche eine Wendetasche. Heute versuche ich mich an einer Eule!

 

Ich hab gerade gesehen, dass meine neuen Stoffe heute liefert wurden. Daraus werd ich wohl noch mal eine Tasche nähen.

 

An Klamotten trau ich mich auch noch nicht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da scheine ich wohl aus der Reihe zu tanzen. :D

 

September 2010 habe ich begonnen mit einem doch aufwändigen Halloweenkostüm, weil ich mir gedacht habe wenn das schief geht kann man es immer noch verwenden:p

Es folgte ein Mittelalterkleid mit demselben Schnitt, dann ein anderes selbstkonstruiertes Kleid, ein Ballkleid, ein Faschingskostüm, eine Jacke mit Schnürung usw.

Zurzeit nähe ich einen Mantel, für den ich leider zu wenig Zeit habe, sonst wär er schon längst fertig.

 

Traut euch doch mehr zu! Ich hatte auch seit der Hauptschule (also mit 14) nichts mehr genäht. Mit ein wenig Hilfe meiner Mutter klappte es wunderbar. Ich bin sicher mit Fleiß und einem Nahttrenner :rolleyes: bringt auch ihr viel zustande! :super:

 

Lg, Seenixe

Edited by seenixe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu:

 

Was ich mir zu trau sind Schnitte die Dingen passen, z.b. Trage und Packtaschen für Computer oder Werkzeug, Sättel für Motorräder, Gardinen für Fenster, Persenning fürs Boot. Meist gibt es das was ich brauche nicht fertig im Laden, und selber nähen spart extrem Geld, gegenüber vom Sattler oder Segelmacher nähen lassen.

 

Dann gibt es Sachen die Menschen passen, die ich mir nicht zutraue. Zum einen sind die bei weiten schwieriger, zum andern gibt es Kleidung konkurrenzlos günstig aus Fernost.

 

Einzig, als Ausnahme, Segel trau ich mir nicht zu. Ein Segel für ein Boot ist genauso schwer wie ein Kleid für ne Frau.

 

ciao,Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.