Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

Die Abstimmung war mal wieder deutlich, ihr wollt Röcke nähen, obwohl der Winter vor der Tür steht.

 

(Wer jetzt schon für den nächsten Sommer einen Rock nähen will, soll sich aber nicht abhalten lassen. ;) )

 

Wer noch gar keine Idee hat, wie das aussehen könnte... hier mal wieder meine Absolut subjektive Auswahl:

 

In der Novemberausgabe der Burda hat mir dieser hier sehr gut gefallen:

 

000001861061

 

Ich mag den unregelmäßigen und beinahe architektonischen Abschluss, der durch das weglassen des Bundes entsteht. Das ist ein dezentes, aber ungewöhnliches Detail. (Nicht für meine Figur, leider. Aber so generell...)

 

Wer es lieber ganz schmal und klassisch mag kann sich vielleicht mit Vogue eher anfreunden:

 

V8773.jpg

 

Wohingegen es bei McCalls auffälliger und verspielter wird:

 

M6471.jpg

 

Oder lieber komfortabel aus Jersey? Jalie hat hier was zu bieten, und das gleich für die ganze Familie, denn die Schnitte beginnen bei Kindergröße für 2jährige und bis hinauf zur 52.

 

2681.jpg

 

Und wo wir gerade bei Kindern sind... diesen hier von Butterick finde ich auch süß.

 

B4593.jpg

 

Größen von 7 Jahre bis 16 Jahre und gut aus dickeren Stoffen von Jeans über Cord bis Wollstoff zu nähen.

 

Wer gerne kein Geld für einen Schnitt ausgeben will oder kann, dem sei mal wieder burdastyle.com ans Herz gelegt. Dort gibt es etliche Röcke als kostenlosen Schnitt, besonders gut hat mir dieser hier gefallen:

 

Technical_large.jpg?1251111326

 

Und natürlich hat auch unser foreneigener Downloadbereich ein bißchen was zu bieten. Zumindest eine Konstruktionsanleitung für einen Basisrock in Gr. 50 (Hobbyschneiderin + Forum - Downloads - Basis-Rock in Plus-Größe) oder nach eigenen Maßen. (Okay, das war Eigenwerbung, die ist von mir... :rolleyes: Darf aber trotzdem verwendet werden.)

 

Aber wie ich euch so kenne, habt ihr schon gaaanz andere Pläne und die Monatsgalerie wartet auf euere Werke.

 

Auf geht's!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow der Rock ist ja toll!!! Vielleicht mache ich ja auch mal mit. Mal sehen. Ich habe noch nie Kleidung genäht, aber ein Rock dürfte ja nicht zu den schwersten Sachen gehören, oder???

 

 

LG Antje

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir fehlt noch immer ein Schnittmuster für Karostoff, am liebsten mit Falten. Der von Kasi verlinkte ist für Karo vermutlich schwierig zu realisieren.

Habt ihr Empfehlungen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte schon mal Lust einen Rock für mich zu nähen. Bin nur nicht so die Rock-Trägerin und für den Schrank zu nähen, find ich etwas schade :o

Aber vielleicht ändert sich das dadurch ja :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Heidrun,

 

in der Galerie war mal ein karierter Rock (Karo mit rot), bei dem das Karo schön zur Geltung kam. Leider finde ich den nicht wieder :o

 

Auch bei Burda sind die Modelle aus dieser Burda leider nicht mehr online :rolleyes:

 

Modell 116 aus Burda 08/2007

 

14.jpg14.gif

 

 

Gefunden habe ich es hier

 

Vielleicht wäre der Schnitt was für dich :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gefällt mir, danke elbia. Nur wo treibe ich die Burda auf? Mal im Nähkurs schauen.

Ich hatte diesen Burdaschnitt gefunden:

Erwachsene-H-W-2011-Foto_300x450-ID240772-776260a3d19a6e0d04b916471c9dfa44.jpg Erwachsene-H-W-2011-technische-Zeichnungen_272x349-ID241064-4b872cf2fa188e11381d517afdb7cc04.png

 

Aus dem Schnitt könnte ich vermutlich sogar den anderen basteln. Ist nur die Frage, ob ich mit 1,50 m genug Stoff für den schrägen Fadenlauf habe. Aber da ich das kürzere Modell nehmen würde, könnte es klappen. Bei dem obigen Schnitt würde ich allerdings umgekehrt arbeiten: Passe schräg und Rockteil gerade.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Wirbelwind

Elbia, den Rock wollte ich auch immer mal nähen. Ist ja ein urlater Schnitt. Ich hab' sogar schonmal einen schönen Karostoff gekauft, Aber leider passt der irgendwie nicht zu meiner restlichen Gardarobe. Ist wohl ein Fall für den Markt. :-(

 

Und ich hab' keine Ahnung, woher ich einen schönen Karostoff in Frühlingsfarben bekommen soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

stellt Euch vor seit März habe ich Schnitt,Stoff und Zubehör für ein Sommerröckchen hier liegen. Vor hatte ich diesen im Nähkurs zu nähen, doch aufgrund meines Schichtdienstes kann ich an solchen Veranstaltungen nicht teilnehmen.

Gestern hatte ich die Tüte noch in den Händen und dachte so.....ach was wäre ich froh wenn ich den mal nähen könnte. Vielleicht traue ich mich jetzt hier..nur ich werde dann ständig nerven mit Fragen . Was meint Ihr? Der Rock ist von Burda Steyle 2/2o11 Modell 120A. Im Schnitt ist kein Futter angegeben, aber die Schneiderin die mir den Stoff verkaufte, sagte da müsste ich auch ein Futter drunter machen. Ohjeh ohjeh .....ob das jemals was wird.

 

Grüssle Jen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Wirbelwind

Röcke sind diejeningen Kleidungsstücke, in die ein Futter einzunähen von allen am einfachsten ist.

Du nähst einfach den Rock noch ein zweites Mal aus dem Futter, nur ohne die Details wie Taschen oder so und zwei cm kürzer. Und dann fasst Du ihn am Bund einfach mit, wenn Du den Bund annähst. Und sollte das Futter dann -da es dort frei fällt - in den Reissverschluss geraten, dann muss man es dort nit ein paar Stichen von Hand fixieren, und gut ist. Wirklich simpel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Elbia,

der Schnitt 116 8/2007 gefällt mir gut. Das Heft kann bei Burda noch bestellt werden, sie können aber zu einzelnen Schnitten keine Angaben machen. Mein Stoff ist 1.40 Meter lang, ob das reicht? Vermutlich nicht. Kannst um mir sagen wieviel Stoff für den Schnitt anggeben ist?

Danke für die Mühe

Maria

Share this post


Link to post
Share on other sites

Maria45

ich habe das Heft zur Hand, und antworte mal, da Elbia gerade nicht online ist.

Du brauchst 1,25m bei einer Stoffbreite von 1,60m. Das ist für die kürzere Version, die Längere gibt 1,30m an bei der grössten Grösse bei 1,40m Breite an. Dein Stoff dürfte genug sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Zusammen,

 

das ist genau das richtige Thema für mich.

 

Habe mir auf dem letzten Stoffmarkt in Hamburg einen tollen berrefarbenen, gemusterten Stoff gekauft, den ich unbedingt zum Rock verarbeiten will.

Ich nehme dafür ein "einfaches" Schnittmuster aus einer der letzten Burda (oh Gott, ich muss dringend noch ein mal nachsehen welche es war).

 

Ich werde diesen Thread als großen Antrieb nehmen, das auch zu schaffen, da ich ja eigentlich die Prinzessinenkleider für Weihnachten anfangen wollte (man muss seine Ziele echt Terminieren, sonst kommt immer ein neues Projekt dazwischen) :D

 

Wie es der Zufall so will, habe ich heute auch schon einen Winterrock an, allerdings ist der eher aus Verzweifelung entstanden, weil das Kleid nichts geworden ist. Also schnell mal Gummi reingemacht und nu kann man ihn tatsächlich tragen (bin da ja eh nicht so genau) :o

 

Ich freu mich auf die Ergebnisse.

 

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe auch für dieses Thema abgestimmt, da ich für mich noch Röcke für den Winter nähen möchte. Meine Stoffe sind bereits bestellt. Welchen Schnitt ich verwende, kann ich noch nicht genau sagen. Er soll eigentlich nur gerade runtergeschnitten sein. Evtl. werde ich den aus der letzten "Meine Nähmode" verwenden.

 

Nur bevor ich mit den Röcken anfangen kann, muß ich unbedingt meinen Wintermantel fertig bekommen. Eigentlich fehlen n ur noch die Knopflöcher, aber da habe ich etwas Bammel vor, da ich noch nie Knopflöcher in Schurwolle gemacht habe. Werde erst ein paar Probe Löcher machen.

 

Aber sobald der Mantel fertig ist, werde ich bei den Röcken anfangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Manu_79

Guten Morgen,

 

ich werde diesmal auch mitmachen, soweit meine Umzugsvorbereitungen dazu Zeit lassen.

Stoff hab ich aus dem Bestand für 4 wintertaugliche Röcke herausgesucht. Einer wird nach FM Schnitt Amy aus Cord, ein zweiter aus dickerer Baumwolle mit Jerseybund nach einer Anleitung von MädchenKrempel. Die beiden anderen Stoffe sind Wollstoffe, da muss ich noch nach Schnitten schauen. Mir schwebt derzeit ein klassischer Bleistiftrock vor, mal schauen was mein Schnittmusterbestand so hergibt...

Im November fertig werden sollen auf jeden Fall zwei Röcke, dann steht erstmal der Umzug an und die Nähmaschinen werden wohl für einige Wochen weggepackt. Aber ein eigenes Nähzimmer ist doch ein toller Anreiz, diese Phase durchzuhalten :)

 

LG

Manu :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe me3ko,

danke,

dann werde ich das Heft mal bestellen und die Rock nähen. Ich bin gespannt wie er in Größe 46 aussieht.

Maria

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Rock-Fans,

 

ich habe eine kleine Rockfanatigerin von acht Jahren. Meine Enkeltochter, eigentlich ein Wildfang, möchte ständig Röcke anziehen.Selbst jetzt zur kalten Jahreszeit. Also, was macht Omi? - Genau! Sie näht einen Winterrock, den sie bei Natron & Soda (Teddy Winterrock) gesehen hat. Der einfache Schnitt war sehr schnell auf Kindergröße reduziert. Ich habe hier kein Teddyplüsch verwendet, sondern eine Resteverwertung durchgerführt.

 

Fertig.jpg.146bdb134f349a3309f7c03310b5dbe1.jpg

 

Der Gürtel mit Gürteltasche ist eine Eigenkreation, der diesen Rock nochmal aufpeppt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mir auch vorgenommen mitzumachen. Muss noch meinen Hosenanzug fertig machen, fehlt noch die Hose und das Futter in Jacke nähen.

Für einen schönen schwarzen Jersey mit schon inbegriffenen ("aufgenähten") 6cm Rüschen überleg ich mir grad, was für einen Schnitt. Am besten einen ohne Seitennähte, oder?? Hüftpasse aus Bündchenware aufsetzen? Hat jemand eine Idee?

LiLo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab noch einen braunen Jacquard gefunden, 1m, da könnte ich noch einen Rock draus machen. Als Basis werde ich wohl den Schnitt nehmen Schnittmuster: Minirock verspielt - Bindebcke - Damen - burda style

Taschen lasse ich weg, mit den Bindebändern schau ich mal und verlängert wird der auch. Hinten einen verdeckter Schlitz rein.

Hab den Schnitt schon in zwei Varianten genäht und der sitzt gut. Brauch also nichts neues kaufen.

 

Ansonsten hatte ich mir den langen Rock aus der Oktober-Burda genäht, der mit dem roten Karostoff dort, meiner Meinung nach, schrecklich aussah, aber mit einem gemäßigteren Karo(hellgrau-dunkelgrau, Petrol) gut geworden ist.

Und einem Maxirock(braun Boucle) mit angeschnittenen Godets. Basis Schnittmuster: Rock mit Godets - Godetrcke - Damen - burda style Ohne die eingesetzten Godets und um 20cm verlängert. Aber die beiden gelten ja nicht, da im Oktober genäht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe beim Fürther Stoffmarkt einen schönen braunen Tweed (?) mit aufgenähten Blumen aus Kordel (schwer zu beschreiben, aber ich hoffe, man kann sich das ungefähr vorstellen) gekauft. Den passenden Schnitt gibt´s in irgendeiner Burda, muss nur noch rausfinden, in welcher das war....:rolleyes:

 

Und heute Morgen habe ich mir noch gedacht: "zu dem Outfit bräuchtest du einen knallroten Wollrock!!!" Mal sehen, ob ich schönen Stoff finde und das noch diesen Monat umsetzen kann.

 

Pläne für weitere Röcke habe ich auch noch, aber leider hat der November nur 31 Tage....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Maria 54

ich hoffe Du liest das noch bevor Du das Heft bestellst: der Schnitt geht aber nur bis 42. Leider.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Wirbelwind
Liebe me3ko,

danke,

dann werde ich das Heft mal bestellen und die Rock nähen. Ich bin gespannt wie er in Größe 46 aussieht.

Maria

 

Die Linienführung macht die Hüften optisch breiter. Das ist für die Größe irrelevant, aber für die Proportionen nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke ihr beiden,

 

mal sehn was ich mache. Wenn ich ihn nähe - er ist wirklich schön und passt zu meinem Stoff - werde ich ihn ins Forum stellen und wir urteilen gemeinsam.

 

Einen schönen Tag

Maria

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mal Bilder zu meinen geplanten Röcken rausgesucht.

 

Es soll eigentlich dieser Schnitt werden:

2552.jpg.8481b52c8a8a39024c43fd56c377bbcf.jpg

 

Und an Stoffen habe ich u. a. diese bestellt:

 

68_poso_D11_058.jpg.b73a0094ede466a4fc5c709aec9e6a8f.jpg

Es ist ein Wolltweed. Schurwolle und Polyestergemisch. Soll so dunkelbraun sein.

 

68_poso_D11_065.jpg.d53cc316436177be20365c996cae082a.jpg

Auch ein Gemisch aus Schurwolle und Polyester in schlamm Farben

 

 

Mal sehen, wenn die Stoffe da sind, ob die sich als Rock gut eignen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe einen anthrazitfarbenen Schurwollstoff hier liegen, aus dem ich mir einen ausgestellten, wadenlangen Rock nähen möchte. Eigentlich träume ich von einem 6-Bahnen-Rock und habe mir deshalb diesen Schnitt besorgt: Simplicity Creative Group - Misses' Plus Size Amazing Fit Skirt

Jetzt habe ich aber doch Zweifel, wie gut ich darin sitzen kann, und geeigneter Stoff für ein Probeteil ist leider nicht zur Hand, trotz voller Schränke:rolleyes:

 

Im "Leinen-Monat" habe ich mir diesen Schnitt genäht, aus Jeans und aus Hilco-Leinen, und bin mit der Passform sehr glücklich. Die beiden Röcke haben sich wirklich bewährt, und jetzt überlege ich, ob ich nicht besser auf Nummer sicher gehe und doch wieder auf diesen Schnitt zurückgreife: Womens Slim and A-Line Skirts Sewing Pattern 9825 Simplicity

 

Mal sehen....

LG

gundi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.