Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

the_fairy

"The other Boleyn girl" Kleid

Recommended Posts

Ich möchte endlich ein Tudor Kleid machen. Es sollte irgendwie so ähnlich wie dieses werden:

green13.jpg

 

Ich werd ganz sicher die Ärmel verändern...

 

Ich hoffe ich krieg irgendwo einen leistbaren Stoff her, der auch so ein schönes grün hat...

 

Zuerst fang ich aber mal mit der Unterwäsche an:

Simplicity 2621

2621.jpg

 

Für das Unterkleid und den Reifrock verwende ich den BOMULL von Ikea, für das Korsett werd ich aus meiner Restekiste was suchen.

 

Jetzt muss nur noch das bestellte Fischbein ankommen:rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest sanvean

Schön, ich habe das passende Buch auf meinem Nachttisch liegen :)

Ich freue mich darauf, Dir zuschauen zu können !

 

Liebe Grüße

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ui, spannend, da gucke ich auch zu.

 

Ein toller Film im übrigen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fand den Film auch toll. Bin sehr gespannt auf deinen Stoff.

 

Warum möchtest du die Ärmel ändern?

Share this post


Link to post
Share on other sites

genau dieses grün kannst bei dupioniseide finden. undzwar diese changierende. ich schau mal nach

Share this post


Link to post
Share on other sites

125_6_dupionseide_kl.jpg.0d929caf888d701eaef194d94fea2769.jpg

 

das ist genau die seide die besteht aus schwarzen und grünen fäden und das gibt diesen unnachahmlichen glanz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tolles Kleid!

Bin gespannt wie ein Flitzebogen auf dein Ergebnis!!!

 

LG Babsi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ui - da freu ich mich und bin auch dabei :jump:

 

[ATTACH]125325[/ATTACH]das ist genau die seide die besteht aus schwarzen und grünen fäden und das gibt diesen unnachahmlichen glanz

 

Hammer Stoff - aber ist der nicht teuer?

Share this post


Link to post
Share on other sites

hihi somi, über fairy´s solvenz weiss ich nicht bescheid.:D aaaaber ich hab solche stoffe auch schon von den geschwistern poly und esther gesehen.

oder taft, den gibts dann auch bestickt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

12894-Kleider-Taft-1140-507.jpg.64065ab4f72334cc31281448b809ef5e.jpg

 

den gibts schon für 4 euro pro meter, beispielsweise.

 

aber ich bin sooooo gespannt auf dieses wunderschöne kleid, dass ich gern bei der stoffsuche weiterhelfen würde, aber fairy wird sich da sicher auch auskennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also die Seide ist ja wunderschön, aber mit 30 Euro zu teuer (nachdem ich fast 10m brauchen werd...)

 

Ich werd am Wochenende zu einem Stoffverkauf fahren, vielleicht gibts da was...

 

Die Ärmel möchte ich ändern weil ich das Kleid noch für eine "Filmprodunktion" verwenden möcht. Ich arbeite in einem Kindergarten und drehen mit den Kindern einen Film über Ritter, Königinnen und Zauberwälder...Da sind mir die "handlicheren" Ärmel lieber, da kann ich besser Kinder herumtragen:rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest sanvean
Die Ärmel möchte ich ändern weil ich das Kleid noch für eine "Filmprodunktion" verwenden möcht. Ich arbeite in einem Kindergarten und drehen mit den Kindern einen Film über Ritter, Königinnen und Zauberwälder...Da sind mir die "handlicheren" Ärmel lieber, da kann ich besser Kinder herumtragen:rolleyes:

 

Also wirst Du berühmt und wir sind dabei :)

Du könntest auch zusätzlich extra Ärmel machen, die Du über die Kleiderärmel ziehen kannst und die dann diese wunderbare Weite haben. Mit einem gutem Gummi hält das gut, auch wenn die Authentizität leise aufmuckt ;)

Eines meiner Mittelalterkleider kann ich so etwas elfiger gestalten, wenn mir danach ist. Wenn mich die Ärmel dann nerven, streife ich sie wieder ab und schwupps habe ich relativ schlichte lange Ärmel.

 

Liebe Grüße

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

nach einer woche voll überstunden bin ich endlich zu bissl was gekommen. Die Betonung liegt hier auf "bissl":o

 

Für das Unterkleid sind alle Schnittteile auf Folie aufgezeichnet. Ich muss nur den vorderen Ausschnitt ändern, der ist viiiiel zu breit. Ich hab schon in Rezessionen gelesen das das bei niemandem gepasst hat, also gehts am Freitag ans ändern und endlich ans Nähen. Morgen hab ich eine Fortbildung also werd ich wieder zu nix kommen.

 

Die Vorarbeit ist immer so mühsam, ich hoff ich krieg das schnell hinter mich:rolleyes:

 

Hier mal ein Foto von den Stoffen, die ich bis jetzt hab. Der Naturweiße ist für das Unterkleid und den Reifrock. Den silberne Brokatstoff werd ich für das Korsett verwenden. Obwohl ich mir bei dem noch nicht 100% sicher bin. Aber bis zum Korsett hab ich ja noch Zeit:)

303899_2274690021114_1064593888_4286144_1212939734_n.jpg.3bec31423a66a68aa132d4e7a0a76d33.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schöne Stoffe.

 

Wünsch Dir reibungslose Vorarbeiten, damit Du bald ans Nähen darfst.

 

Itha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier ist der derzeitige Status von dem noch-formlosen Etwas das bald das Unterkleid wird=)

Ich überlege ob ich dunkelblaue oder schwarze Spitze an den Ausschnitt nähen sollt...ich hab von der schwarzen 460m um 15Euro bekommen:D

 

Entschuldigt die schlechte Fotoqualität aber meine Kamer spinnt grad herum und ich war zu faul um die große Kamera auszupacken:o

IMG_2707.jpg.e21fe87be10d28f72b51d07e38b77256.jpg

IMG_2708.jpg.3ebd32dd9385c73ddcaaf133a1970be9.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu den Stoffen, die Du uns bisher gezeigt hast, passen ja beide

Spitzen gut - allerdings würde ich zu Grau die schwarze bevorzugen.

 

460 m für 15 Euro? :eek: ... unglaublich...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Spitze kommt ans naturweiße Unterkleid, nicht an den grauen/silbernen Stoff:)

 

Bis auf die Spitze bin ich mit dem Unterkleid fertig. Die Schultern rutschen nich etwas runter, weil der Ausschnitt sehr weit ist, obwohl ich das Kleid eine Größe kleiner genäht hab. Allerdings könnt ich mir vorstellen das das dann im ganzen Ensemble dann passt. Wenn das Korsett, der Reifrock und das Kleid dann drüber ist. Weil das Kleid ist ja dann auch weit ausgeschnitten und mann sollt ja Unterkleid und Korsett nicht sehn. Falls es dann noch zu weit ist werd ichs ein wenig einreihen.

Hat jemand Erfahrungen mit Kleider in Tudor-Stil? Gehört das Unterkleid so weit ausgeschnitten und bleiben die "Schultern auf den Schultern" wenn alles zusammen angezogen wird?:o

IMG_2709.jpg.4d965990b9bf23fd57f8044855da4de6.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das gleiche Unterkleid genäht und es war mir ebenfalls zu groß am Ausschnitt (nein - sooo groß gehört das auch wieder nicht ;)) Ich hab rechts und links am Ausschnitt eine kleine Falte gelegt, dann hats gepaßt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denk schon, daß der Ausschnitt so groß sein soll, damit das Unterkleid später nicht rausschaut. Das Korsett wird es schon an der richtigen Stelle "festhalten".

Ich hatte mein Unterkleid nach einer anderen Anleitung genäht, da ist es genauso. Da läßt der Ausschnitt sich aber mit einer Schnur etwas verstellen.

 

Bin auf das fertige Kleid gespannt. Neben den Tournüren sind diese meine Lieblingskleider.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke!

ich werd mal abwarten wies mit Korsett und Kleid ausschaut, kanns ja dann noch immer ändern:)

 

Heute Nachmittag fahr ich nach Niederösterreich Stoff kaufen. Ich hoff ich find einen passenden fürs Kleid. Dann fang ich heute Abend mit dem Korsett an...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich mache die Unterkleider immer etwas weiter am Ausschnitt und nähe einen Tunnel um ihn nacher mit einer Schnur auf die richtige Weite zu bekommen.

Ich hatte nähmlich bisher immer das Problem, dass das Unterkleid unter dem Oberkleid herausblinzelt.

Und mit Schnürbrust drüber verlierst du das Unterkleid sicher nicht, das bleibt wo´s hin gehört.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab gleich noch eine Frage=)

 

In der Anleitung für das Kleid steht, das die vordere Rockbahn des Unterrocks mit Filz unterlegt werden soll. Ist das notwendig? Von der Logik her hätt ich gesagt, das dadurch der Reifrock sich nicht durchdrückt...Ist das der Grund oder gibts da noch was?:rolleyes:

 

Ich mach mich mal auf zum Stoffmarkt und schau mich um:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Stoffmarkt musste ich auslassen- Stauwarnung bis zu einer Stunde, da fahr ich lieber nächste Woche:)

 

Ich hab aber zuhause einen tollen grünen Taft gefunden, den ich für das Korsett verwenden werd, dann ist es ähnlich wie das Überkleid. die Teile sind fertig markiert und ausgeschnitten, jetzt gehts ans nähen:D

IMG_2711.jpg.7f0fe71d64a5233c9b56788dfc706ee6.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der Anleitung für das Kleid steht, das die vordere Rockbahn des Unterrocks mit Filz unterlegt werden soll. Ist das notwendig? Von der Logik her hätt ich gesagt, das dadurch der Reifrock sich nicht durchdrückt...Ist das der Grund oder gibts da noch was?:rolleyes:

 

 

Ich habs nicht gemacht. Sondern ganz normal genäht. Es war aber ein Köperstoff. Irgendwann habe ich noch Taft drübergenäht.Der Reifrock drückt sich nicht durch. Frag mich nicht warum es gut sein soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.