Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo,

 

ich möchte gerne einen Ärmel an der Oberseite entlang einkräuseln, raffen, also die Längsseite, nicht an der Armkugel oder Saumkante, sondern senkrecht.

 

wie mache ich das am besten und wie muß ich einen "normalen" Ärmelschnitt verändern?

 

Danke und Lg

Sarah

Link to post
Share on other sites
  • Replies 20
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Guest Doro-macht-mit

ich finde es jetzt gerade nicht, aber man könnte auf der Burdaseite mal nach einem Schnitt mit so einem Ärmel Ausschau halten, Man sieht es dann in der Anleitung.

 

Der normale Ärmel wird längs (von der Kugel Richtung Bündchen aufgeschnitten. Da wo die Raffung/Kräuselung ist mehrmals aufgeschnitten und die benötigte Weite durch Aufdrehen erreicht.

 

Grüße Doro

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

nein ich meine nicht Falten an der Armkugel, sondern längs, so wie im post von Doro gemeint, allerdings dachte ich das geht ohne Aufschneiden mit Gummiband o.ä.?! Ich meine den Ärmel in der Länge raffen!

 

Danke und LG

Sarah

Link to post
Share on other sites
Guest Doro-macht-mit

alles auseinander drehen und Nahtzugabe dran:

 

aermel4.jpg.c96a0f6e229f65a5cc54c82d32c584ac.jpg

 

(so gut kann ich mit der Maus nicht zeichnen, aber man müsste es erkennen)

 

Grüße Doro

Link to post
Share on other sites

mmh, also bei meinem Kaufshirt ist der Ärmel nicht eingeschnitten. Da ist nur das Gummiband längs aufgenäht.

 

Edit : :banghead: aaah , du meinst nur das Schnittmuster aufschneiden , um eine höhere Armkugel zu bekommen und dann abändern. Nicht den Ärmel selber .....:o, sorry hatte gerade ein Brett vor dem Kopf.

Link to post
Share on other sites
Guest Doro-macht-mit

lanora, so eins habe ich auch schon gesehen, aber nicht gekauft um es auseinander zu nehmen. Vielleicht macht das ja mal jemand. Irgend woher muss ja das Mehr an Stoff kommen. Nur ein Gummi auf den normalen Ärmel aufnähen geht jedenfalls nicht. Das wird mittig zu kurz.

 

Das was ich jetzt gezeigt habe, das habe ich so als Schnitt gesehen, finde aber die Seite nicht mehr-

 

Also wer eine andere Idee hat, bitte hier anhängen.

 

Grüße Doro

Link to post
Share on other sites
Guest Doro-macht-mit

bei meiner Version ist schon eine Naht da wo der Gummi ist. Diese geht nicht ohne.

 

aermel5.jpg.2df940831e01be179d1d4a71eec8b2b6.jpg

das Rosa ist die Mehrweite. Das Türkis die Raffung, damit die Mehrweite dann wieder eingehalten wird.

 

Aber ich warte jetzt auf eine Version ohne Naht

 

Grüße Doro

Edited by Doro-macht-mit
Link to post
Share on other sites

Doro, wenn man aber das Schnittteil jetzt so vorbereitet hat wie du gemalt hast und es dann auf ein anderes Papier/Folie überträgt und oben die Armkugel wieder schließt, hat man doch im Stoff selber dann keine Naht mehr. Oder wie siehst du das ? Man muß sich dann allerdings auch markieren wo der Unterschied zwischen alter und neuer Armkugel liegt, damit man weiß zwischen welchen Punkten die Armkugel oben in der Rundung eingehalten werden muß.

Link to post
Share on other sites

Ich hab nochmal in dein Bild gemalt.

 

Und zwar muß man doch dann zwischen den orangenen Strichen die Armkugel einhalten um wieder auf die originale Weite zu kommen und längs runter dann das Gummi aufnähen.

 

Ist meine Überlegung so weit richtig ?

 

aermel5.jpg.bf9e51b6c153aeece1c207bef89d06b3.jpg

Link to post
Share on other sites
Guest Doro-macht-mit
Doro, wenn man aber das Schnittteil jetzt so vorbereitet hat wie du gemalt hast und es dann auf ein anderes Papier/Folie überträgt und oben die Armkugel wieder schließt, hat man doch im Stoff selber dann keine Naht mehr. .

 

du meinst, du hast dann oben eine weitere Armkugel und machst dann dort auch eine größere Faltenstrecke?

 

aermel6.jpg.c1f23fac9bad8eb0193671ee341c304a.jpg

 

(grüne Linie schließt wieder alles und grüne Wellenlinie ist neue Raffung)

 

PS: ich war zu langsam. Ja so geht es auch, aber dann hast du eine Raffung längs und eine oben wie bei Puffärmeln. Ich wollte ohne Puffärmel

Edited by Doro-macht-mit
Link to post
Share on other sites

genau, der neue Schnitt hat oben in der Armkugel ja eine längere Strecke, die wieder eingehalten werden muß.

 

Bei meinem Kaufshirt ist die Armkugel oben auch eingekräuselt .

Link to post
Share on other sites
Guest Doro-macht-mit

Bei meinem Kaufshirt ist die Armkugel oben auch eingekräuselt .

 

eben, wenn ohne Naht an der Längsraffung, dann nur mit Puffärmel.

 

Ohne Puffärmel, aber nur mit Längsnaht. Sonst wüsste ich nicht wie.

 

Grüße Doro

Link to post
Share on other sites
:D Na dann kann sich doch die Threadstellerin eine Verarbeitungsweise aussuchen. Und evtl. macht sie auch einen WIP (vielleicht auch von beiden Versionen :rolleyes: )und zeigt uns das Ergebniss :)
Link to post
Share on other sites

Hallo an alle,

 

@Doro, danke für die Mühe, aber ich möchte tatsächlich kein Naht im Ärmel.

 

Ich denke ich werde es so machen mit dem Gummiband und einfach einen "normalen" Ärmel insg. in der Länge verlängern und die Armkugel auch erhöhen. Dann innen ein Gummiband einnähen und fertig, hoffe ich ;O)

 

Ach so, und oben an der Armkugel wird der Ärmel auch eingehalten, aber nur ein bischen.

 

Ich habe da ein Shirt bei Dawanda gesehen, das ich nachnähen möchte, ich weiß aber nicht ob ich den link dazu hier einstellen darf, damit ihr seht was ich möchte.

 

Danke und LG

Sarah

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.