Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

nakotha

Weihnachts-WIP - Winterlicher Wandbehang mit Beleuchtung

Recommended Posts

Aloha!

 

Auf Wunsch einer einzelnen Dame :) starte ich hier einen WIP. Es soll ein Wandbehang werden mit handgenähten Applikationen und wenn ich es hinkriege, soll eine Lichterkette mit eingebaut werden.

 

Ich habe früher viel indianische Perlenstickerei gemacht. Und das will ich jetzt mal mit dem Patchwork kombinieren. Also kommen noch Perlen mit ran und Pailletten, damit das in Kombination mit der Lichterkette auch schön funkelt..

 

Eine Vorlage werde ich nicht benutzen. Wie es in etwa grob aussehen wird, habe ich vor meinem inneren Auge. Und wie ich da hinkommen werde, na mal sehen. Man könnte sagen, ich mache es im Freestyle :D und werde an dem Teil Frei Schnautze herumdoktoren, bis es passt.

 

Hier kommt auch schon das erste Foto meiner Stoffauswahl. Sieht zwar unspäktakulär aus, aber es wird toll :)

01-Stoffauswahl.jpg

Edited by nakotha

Share this post


Link to post
Share on other sites

...und ich freu mich sehr, dass du daraus einen wip gemacht hast. ich bin auch gespannt. ich bin nämlich ein lichterkettenfreak. bei mir siehts im advent im vorgarten aus wie auf dem vorfeld, so hab ich den beleuchtet. aber zusammen mit einem wandbehang, das toppt alles.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen :)

 

Hier ein kleines Bild mit einigen Zutaten, die ich mir schon zusammengesucht habe. Mal schauen, was mir noch so in den Sinn kommt.

02.jpg

 

Nun gehts los mit den ersten Applikationen

04.jpg

und ausgeschnitten

05.jpg

Das ganze mag ein wenig keltisch anmuten, und wenn ihr so denkt, ja, dem ist auch so, ursprünglich ein keltisches Motiv. Hier habe ich mir angemaßt, einige kleine Änderungen vorzunehmen und zusammen mit der Perlenstickerei den Eindruck entstehen zu lassen, dass es sich am Ende um ein Eiskristal oder Schneeflocke handelt. Aber dazu später mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das klingt richtig spannend. Das werde ich mir mal anschauen. :)

Freestyle ist sowieso immer toll!

 

LG - Ina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da werde ixh mir einen Kaffee nehmen und der Dinge harren, die da kommen...klingt sehr spannénd:):)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

Ich bin auch schon ganz gespannt.

Setze mich dazu und schau dir über die Schulter.

 

Viel Spass Lg Jutta:winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

nakotha, zu deiner perlenstickerei habe ich mal eine frage: nimmst du für das aufsticken ein spezielles werkzeug oder bestickst du das mit einer normalen perlennadel? ich habe schon viel mit perlen gemacht, aber immer auf die mühsame art. nun habe ich einen perlensticker gefunden, so wie ein teppichhaken. meinst, ob das was bringt? vielleicht sind die löcher meiner perlen auch zu klein für das gerät. ich versticke diese kleinen glasperlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

barb - ist ja witzig, habe auch immer mit den kleinen Mini Glasperlen gearbeitet. Ich habe früher Moccassins gemacht und dann mit den Perlen Muster darauf gestickt. Ich habe dazu auch diese Perlennadeln genommen. Für alles andere waren die Perlen zu winzig.

 

Allerdings habe ich damals mit Hirschleder oder Büffelleder gearbeitet. Und um mit der dünnen Nadel da durchzukommen, musste ich jedes Mal erst mal vorstanzen mit 'ner Ahle oder einer dicken Ledernadel. Das war auch ziemlich mühsam. Vielleicht mache ich das deshalb nicht mehr :rolleyes:

 

Jetzt werde ich zum Glück nicht mehr vorstanzen müssen und nehme einfach nur die Perlennadeln.

 

Hier mal ein Beispiel für meine damaligen Perlenstickereien.

moccspb1.jpg

moccspb2-1.jpg

 

Liebe Grüße, nakotha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow ist das hübsch!

Mensch, ihr ,acht mir grad bewusst, dass ich noch garkeine Perlennadel für meine Rocailles hab, das ist einfach zu lang her. Nimmst du normales garn oder Nylongarn?

Share this post


Link to post
Share on other sites

wow schliess ich mich da an. aber ich glaube, das ist sehr schwer zu machen. solche sachen abe ich noch nicht gewagt. aber ich habe socken und mützen mit perlen bestickt. bis ich drauf kam, dass es ja paillettenbeilauffaden gibt. und sooooofort hat die faule barbara sich diesen gekauft. (schäm)

 

in meiner galerie ist eine kissenplatte mit papageien, die ist auch mit vielen perlen bestickt. sieht man leider auf dem foto nicht. aber nakotha, so in dieser art, nur weihnachtlich, stelle ich mir deinen wandbehang vor.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schöne Quilts in deiner Galerie, barbara. Die gefallen mir auch sehr gut.

Meinst du das Kissen für den Hawaiiquilt? Sehr sehr schön, mein Kompliment, aber nein, mein Wandbehang wird etwas anders werden.

 

Ich hab hier schon einmal einen Block im Rohentwurf fertig. An diesem werde ich nun etwas herumpfuschen :D Also welches Vliess ich nehme, dünnes zum bügeln oder etwas dickeres, wo und wie ich quilten möchte - mit Hand oder Maschine oder gar beides, kommen die Perlen jetzt schon oder erst später. Ich werd mal ausprobieren, was die beste Wirkung erziehlt, vielleicht bekomme ich da plastisch noch etwas Kontur rein. Na mal schauen.

 

03.jpg

 

Und achso, dür die Perlenstickereien benutze ich ganz normales Garn. Das hat sich bisher immer ganz gut bewährt bei mir. Bis jetzt hat sich noch nichts wieder aufgelöst.

Liebe Grüße, nakotha.

Share this post


Link to post
Share on other sites

mein gott, nakotha, wie heisst nochmal diese italienische methode, bei der man den unteren stoff hinten einschlitzt, dann watte reinstopft und den schlitz wieder zunäht? damit das plastisch wird.? menno ich komm nicht drauf, also kann ich auch nicht googeln.:ohnmacht:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Keine Ahnung, wie das heißt. Ich dachte auch eher an die Quiltmethode bei diesem Wandbehang. Vorne und hinten Stoff, in die Mitte Vlies und dann stippeln oder so, um damit etwas plastisch zu machen. Dafür würde sich dann natürlich dickeres Vliess besser eignen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

um meine katzen auf dem katzenkissen plastisch zu machen, habe ich zwischen grundstoff und applik volumenfliess gelegt. habe dann knappkantig das applik stück abgesteppt. dann mit einer app-schere das übrige flies abgeschnitten. dann mit ganz engemzickzackstich festgenäht. unde dann mit goldfaden madeira goldbändchen no 8 aufgelegt und mit einem schmalen zickzackstich umnäht. das hat die katzen plastisch gemacht. in meinem superschlauen buch heisst das "padded applique"

 

aber du applizierst ja nach der klassischen methode. ich glaube, dann geht das nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieses Trapunto sieht klasse aus. Das werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren.

 

Sooooo, nun habe ich den halben Tag an dem Probeblock herumgewurschtelt. Der sieht ziemlich chaotisch aus, jede Ecke ist anders. :rolleyes: Aber ich habe dabei herausgefunden, was geht und was nicht.

 

Punkt 1: Auf jeden Fall werde ich dickes Vliess nehmen.

Punkt 2: Mit der Maschine ein Muster raufquilten sieht doof aus.

Punkt 3: Das Quilten werde ich mit der Perlenstickerei verbinden und das reicht auch aus für den plastischen Effekt.

Punkt 4: Da habe ich mir ganz schön was eingebrockt :ohnmacht: haha, hatte zu beginn nicht gedacht, dass dann doch soooo viel mit der Hand zu nähen sein wird.

 

Naja, heute und morgen habe ich wieder gut Zeit und dann kanns morgen mit Fotos weitergehen.

 

LG nakotha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Such...

Hey, wie sieht dein Werk aus? Bitte zeig uns mal Fotos!!!! :hug:

 

Neugierige Grüße,

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Ja, erstmal sorry, dass ich das hier etwas hab schleifen lassen. Aber der Wandbehang hat trotzdem Fortschitte gemacht. Alle Blöcke sind fertig appliziert. Nun kann es mit der Gestaltung weitergehen.

 

Das mit den kleinen Glasperlen habe ich erst mal wieder über den Haufen geworfen. Nur der Stern in der Mitte bekommt Perlen am Rand. Beim Heften kam mir die Idee, dass das eigentlich gar nicht so schlecht aussieht. Und ich hab mir überlegt, mit weißem Garn ein Muster zu heften und das dann sozusagen als "sticken" zu bezeichnen :D Aber das muss ich erst mal an meinem Probeblock auszuprobieren. (stellt euch einfach mal das blaue Garn, dass ich zum zusammenheften genommen habe, in weiß und in Form gebracht vor)

 

Hier kommt erst mal etwas Augenfutter, die Perlen am Rand des Sternes.

06-2.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht ja sehr vielversprechend und äusserst spannend aus. Ich schaue hier auch gerne zu und habe schon gleich die erste Frage: Die Applikationen hast Du mit der Hand aufgenäht, oder? Muss ja eigentlich, weil Du Nahtzugaben hattest. Wie hast Du sie denn aufgenäht bzw. was für einen Stich?

Wenn die mit der Hand aufgenäht sind, dann könntest Du doch schon beim Aufnähen etwas Watte drunter stopfen für etwas mehr Volumen.

 

Bin schon gespannt wie es weiter geht.

 

Liebe Grüße, Ulla

 

P.S. ich könnte mir die Heftstiche mit weissem Garn als Schneeflocken arangiert vorstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das ist alles mit der Hand appliziert. Im Internet findest du die Technik unter Needle Turn Applique. Bei den Profis sieht das aber sehr viel ordentlicher aus als bei mir. :o

 

Daran habe ich auch schon gedacht, mit weißem Garn Schneeflocken zu heften. Ich habe auch noch silberfarbenes Garn da. Im Moment bin ich wieder am Probeblock und probiere verschiedene Schneeflockenmuster aus. Mal schauen, was mir dann am besten gefällt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh schade, ich hätte auch so gerne mal die Fotos gesehen, aber ich sehe nur rote Kreuzchen.

 

Den Dein WIP interessiert mich sehr.

 

LG Heike :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, was für eine Arbeit.

 

Danke für den Hinweis. Needle Turn Applique war mir bis dato unbekannt. Jetzt weiss ich auch wie auf einigen Quilts die Teile befestigt sind...

 

 

Liebe Grüße, Ulla

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.