Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Schlumpii

WIP - Patchwork Bettdecken für die ganze Familie

Recommended Posts

Danke :hug:

 

Hmm - crazy Patchwork find ich ne super Idee - ich muss mal Stoffe sichten, Die Streifen dazwischen müssten dann ja unifarben sein ... keine Ahnung ob ich da noch sinnvollen Stoff hab. Nochmal irgendwas neu kaufen verkraften weder Stofflager noch Konto :rolleyes:. Ich werd für mich nochmal neues Vlies kaufen müssen ... die 2x8 Meter sind fast alle :ohnmacht: - das wird schon teuer genug :o

 

@Doli - überlappende Dreiecke? Darunter kann ich mir gerade so gar nichts vorstellen - hast du vielleicht ein Bild dazu?

 

Und nachdem ich den Haushalt in den letzen Tagen sträflich vernachlässigt habe, werd ich jetzt erstmal wieder Ordnung in der Bude schaffen (irre wie schnell bei 4 Leuten das Chaos ausbricht :cool:)

 

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

die Decke für deinen Mann sieht wirklich super aus.

Hast du eine extra Quiltmaschine? Oder wie hast du das alles unter deine Maschine gebracht.

 

LG

 

flocke1972

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Hast du eine extra Quiltmaschine? Oder wie hast du das alles unter deine Maschine gebracht.

 

 

'Gut gequetscht ist halb gequiltet' ... oder so :D

 

Ich hab keine Quiltmaschine. Das ist alles mit meiner kleinen Brother BC2100 Maschine gemacht - auf unserem riesigen Esstisch (mein Nähtisch ist zu klein, da hätte das nie gepasst). Und ich hab wirklich viel gequetscht (vermutlich sind darum einige Nähte schief). Diagonal durch die Decken geht eigentlich ganz gut. Ich glaube gerade durch die Decke nähen würde da deutlich mehr Probleme machen. Die Decke mit dem Drachen ist per 'Quilt as you go' zusammengenäht - das ging am besten, geht aber nicht bei allen Mustern.

 

Ein Traum wäre allerdings eine größere Maschine - nicht nur für Quilts, aber da werd ich noch eine ganze Weile warten müssen *träum*.

 

LG, Schlumpii

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh man ist die Decke schön geworden! Zuerst konnte ich mir das mit dem rot nicht so gut vorstellen und fand es eher unpassend für einen Mann. Aber in Kombination mit dem grauen Rand sieht es fantaschtisch aus.

 

Und ihr habts mal wieder geschafft... eigentlich habe ich von Patchwork und quilten nie viel gehalten... ich fand es immer zu bunt und grell. Aber deine Decken sind so toll... jetzt will ich auch einen!!!! :p

 

Und ich hab sogar schon angefangen mir Gedanken über ein Muster zu machen :rolleyes: Oh je oh je...

 

 

 

Weiter so!! Ich bin schon tierisch gespannt auf deinen eigene Decke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

WOW

 

ich schaue ganz neidisch auf Deine wirklich tollen Bettdecken. Die sehen wirklich klasse aus.

Ich trau mich nicht wirklich ran an ein so großes Projekt, weil ich glaube mir fehlt da einfach die Zeit für.

 

Zumal meine Nähecke (noch) neben dem Kinderzimmer liegt. Da ist abends kein Nähen möglich.

 

Dazu kommen noch andere Hobbys.

 

Grummel, warum hat der Tag bloss 24 Stunden...... "grübel"

 

Aber Respekt, weiter so. Ich bin neugierig auf Deine Decke!

LG

Sonja

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, Ich glaube ich hab mich entschieden.

 

Ich mach einen Jewel Box Quilt. in rosa/blassgrün/grün (kleingemustert) und Ditte-blau (neue Farbvariante). Nächste Woche probier ich mal Fotos von den Stoffen zu machen und das Muster aufzuzeichnen. Aber vielleicht entschied ich mich bis dahin ja auch nochmal um *grübel* :D :rolleyes: :D

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich mach einen Jewel Box Quilt.

 

Jetzt mußt ich erst mal googeln gehen... ;)

 

WOW! Was für ein Projekt! Das sieht sicher super klasse aus! Und das hast du dir nach diesem Deckenmarathon auch verdient! :)

 

Ich freu mich auf die ersten Fotos!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uiui, was hab ich mir da nur wieder vorgenommen :o.

 

Ich hab gerade einen Plan gemacht ....

 

Und ich werde mir in den nächsten Tagen die Finger wund schneiden.

 

10,5 cm Quadrate ... 96x 'bunt' und 96x uni - daraus werden dann zusammengesetzte Dreiecke

 

5,75 cm Quadeate ... 384x 'bunt' und 384x 'uni' - theoretisch könnte ich hier Streifen nähen, aber ich hab gemerkt, dass mit die Nähte oft aufgehen, wenn ich die Streifen dann durchschneide ... außerdem hab ich hier auch sehr kleine Stückchen (15 cm) - da lohnen Streifen kaum ... also vermutllich doch 768 kleine Quadrate :ohnmacht:

 

Ich glaub wenn ich den Quilt fertig habe, macht mir so schnell nix mehr Angst :D.

 

Jetzt geh ich mal Stoffe zusammensuchen und bügeln und dann mach ich mal ein kleines Bildchen für euch.

 

LG,

Share this post


Link to post
Share on other sites
5,75 cm Quadeate ... 384x 'bunt' und 384x 'uni'

 

Angesichts der Maße und Stückzahlen würde ich persönlich schon jetzt die weiße Fahne hissen! Dieser Fisselkram wird niemals nicht meins werden. :o

 

Aber zuschauen tu ich auf jeden Fall! Ich wünsche Dir viel Freude an deinem neuen Projekt! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Angesichts der Maße und Stückzahlen würde ich persönlich schon jetzt die weiße Fahne hissen!

 

Genau das hab ich auch gedacht. Aber die Blöcke größer machen will ich nicht :hammer: Also muss ich da jetzt durch :D.

 

Hier ist mal der Plan für meine Decke

 

picture.php?albumid=3671&pictureid=47836

 

Und aus den Resten der Männerdecke hab ich schonmal einen Probeblock gemacht.

 

picture.php?albumid=3671&pictureid=47835

 

Der Block ist 30x30cm groß ... ganz wie geplant. Und ich hab mit zuschneiden und nähen knapp 2 Stunden gebraucht

 

Aber ...

Irgendwie muss ich mal rausfinden wie ich genau 1 cm als NZ beim Nähen ablesen/einhalten kann. Ich hab jetzt alles metrisch ausgerechnet ... mit inch komm ich irgendwie nicht so gut klar - und mein Lineal hat auch keine Inch-Skala ...

Ich muss wohl noch ein bisschen üben.

 

LG, Schlumpii

Share this post


Link to post
Share on other sites
Genau das hab ich auch gedacht. Aber die Blöcke größer machen will ich nicht :hammer: Also muss ich da jetzt durch :D.

 

Hier ist mal der Plan für meine Decke

 

picture.php?albumid=3671&pictureid=47836

 

Und aus den Resten der Männerdecke hab ich schonmal einen Probeblock gemacht.

 

picture.php?albumid=3671&pictureid=47835

 

Der Block ist 30x30cm groß ... ganz wie geplant. Und ich hab mit zuschneiden und nähen knapp 2 Stunden gebraucht

 

Aber ...

Irgendwie muss ich mal rausfinden wie ich genau 1 cm als NZ beim Nähen ablesen/einhalten kann. Ich hab jetzt alles metrisch ausgerechnet ... mit inch komm ich irgendwie nicht so gut klar - und mein Lineal hat auch keine Inch-Skala ...

Ich muss wohl noch ein bisschen üben.

 

LG, Schlumpii

Vielleicht hilft dir dieser Link dabei dein Blöcke in Metrisch umzurechnen

MyWebQuilter.com: Quilt Block Patterns, Quilt Patterns, Quilt Design Software and Quilting Tools

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Link Petra - hab ich mir gleich mal gespeichert ... wer weiß wozu ich den noch brauchen kann :D.

 

Ich hab die Maße ja schon ausgerechnet und das passt so schon ganz gut ... ich muss nur die großen Quadraten noch 0,5 cm größer machen, dann sollte es genau passen.

 

Mein eigentliches Problem ist, dass ich den 1 cm Nahtzugaben, die ich eingerechnet habe an der Maschine auch genau einhalten muss, sonst passt es ja am Ende nicht. Und mein Nähfuß ist da nicht so wirklich hilfreich. Ich muss einfach noch ein bisschen üben, bis ich den 1cm ganz genau hinkriege. Ansonsten bin ich mit dem Probeblock schon ziemlich zufrieden - so wird das was.

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke für den Link Petra - hab ich mir gleich mal gespeichert ... wer weiß wozu ich den noch brauchen kann :D.

 

Ich hab die Maße ja schon ausgerechnet und das passt so schon ganz gut ... ich muss nur die großen Quadraten noch 0,5 cm größer machen, dann sollte es genau passen.

 

Mein eigentliches Problem ist, dass ich den 1 cm Nahtzugaben, die ich eingerechnet habe an der Maschine auch genau einhalten muss, sonst passt es ja am Ende nicht. Und mein Nähfuß ist da nicht so wirklich hilfreich. Ich muss einfach noch ein bisschen üben, bis ich den 1cm ganz genau hinkriege. Ansonsten bin ich mit dem Probeblock schon ziemlich zufrieden - so wird das was.

 

LG

 

 

Ich habe mir für das einhalten der Nahtzugabe einen Streifen Tesafilm auf die Maschine geklebt, das klappt super.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe mir für das einhalten der Nahtzugabe einen Streifen Tesafilm auf die Maschine geklebt, das klappt super.

 

Oh danke, das ist ne Super Idee - ich denke das werd ich mal probieren.

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal als kleiner Tip - Du musst nicht alle Einzelteile extra zuschneiden, es gibt Schnellschneidemethoden.

 

Schau mal wg. der Ecken nach "schnelle Dreiecke"; die kleinen Quatrate (4er Blöcke) kannst Du erstmal als Streifen nähen und dann schneiden, drehen und dann zusammensetzen.

 

In diesem Zusammenhang wird gerne das Buch - "Nähen mit Omnigrid" empfohlen, dazu kann ich aber nichts sagen da ich es nicht kenne.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Die Decke wird wunderschön!

 

Wenn ich mir den Block ansehe, hättest Due s auch wenig einfacher haben können:

Ein Quadrat das auf der Spitze steht mit 4 Dreiecken zum Quadrat und ein ein wenig verändertes Ninepatch. Zumindest hätte ich es so gemacht, weil ich sohoho faul bin beim zuschneiden ....:o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Tipps :hug:

 

@jelena-ally.

Schnelle Dreiecke mach ich schon. Ich wusste zwar nicht, dass das so heißt - aber das ist genau die Methode, die ich anwende. Ich hatte beim ausrechnen nur nicht bedacht, dass die Naht auch ein bisschen Platz brauch ... hab ich jetzt korrigiert :).

Streifen mag ich nicht so gerne, wenn ich die dann zuschneide, dönselt sich oft die Naht auf ... das hatte ich beim letzten Quilt schon. Dazu kommt, dass ich hier einige Stoffstücke habe die nur 15x15 cm klein sind ... da lohnen sich Streifen auch nicht wirklich. Also viele einzelne kleine Quadrate.

 

@ Lotte

Nee, der Block bleibt wie er ist :D. Ich verstehe schon was du meinst, aber der Clou bei diesem Muster ist, dass alle hellen Teile aus unterschiedlichen Stoffen bestehen ... und dadurch wird das ganze unschlagbar bunt. Mit zentralen großen Quadraten würde dieser Effekt verschwinden - und das wäre sehr sehr schade *find*

Wenn ich den ersten richtigen Block fertig hab, wird bestimmt auch klar was ich meine.

 

Ich geh dann jetzt mal schneiden ... die Pappquadrate sind schon geschnitten :D

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Ich habe versucht flott zu zeichnen, ich hoffe so ist verständlich was ich meine :o

 

435339439_Blockbeispiel.jpg.bdf26b2789536b2cb45e76f62dfcbade.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wegen der 1 cm NZG:

 

Kannst du deine Nadelposition verstellen?

 

Bei meiner Bernina nähe ich mit 7mm NZG, sofern die Nadel mittig steht. Aber wenn ich die Nadel weiter links positionieren würde, käme ich sicher auf 1cm. Das fänd ich jetzt einfacher, als der Trick mit dem Klebestreifen. Das hab ich auch schon probiert, aber mir persönlich ist es lieber, wenn ich mich an der Nähfußkante orientieren kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wegen der 1 cm NZG:

 

Kannst du deine Nadelposition verstellen?

 

Bei meiner Bernina nähe ich mit 7mm NZG, sofern die Nadel mittig steht. Aber wenn ich die Nadel weiter links positionieren würde, käme ich sicher auf 1cm. Das fänd ich jetzt einfacher, als der Trick mit dem Klebestreifen. Das hab ich auch schon probiert, aber mir persönlich ist es lieber, wenn ich mich an der Nähfußkante orientieren kann.

 

Ja, Nadelposition kann ich verstellen - bringt aber nicht so sehr viel. mittig sind 0,7 cm wie bei dir ... und links hab ich dann 1,25 cm. 1 cm ist also entweder irgendwo unter dem Rand vom Nähfuß oder etwas neben dem Nähfuß .... beides blöd. Aber das Klebeband könnte schon gut helfen.

 

LG, Schlumpii

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja, Nadelposition kann ich verstellen - bringt aber nicht so sehr viel. mittig sind 0,7 cm wie bei dir ... und links hab ich dann 1,25 cm. 1 cm ist also entweder irgendwo unter dem Rand vom Nähfuß oder etwas neben dem Nähfuß .... beides blöd. Aber das Klebeband könnte schon gut helfen.

 

LG, Schlumpii

 

 

An meiner Pfaff kann ich auch die Nadelposition ändern von 1-9 zu jeder Seite ,stelle ich sie auf Position 4 nach Links entspricht es 1 cm.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.