Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Crealinas

Kaufberatung für Over/Coverlock Maschine

Recommended Posts

hallo,

 

meine Tochter und ich haben vor uns eine Over/Coverlock Maschine zu kaufen.

 

Waren letzte Woche beim Fachhändler und haben die babylock Desire ins Auge gefasst. Einziger Nachtteil kann nur eine Covernaht.

 

Bei der Paff 4.0 hätten wir da mehr Möglichkeiten. Nähergebnis und die Handhabung hat uns bei der Desire aber besser gefallen.

 

Die Babylock Evolution ist Preislich nicht drin.

 

Alternativ hat uns der Händler dann noch angebotenen 2 Maschinen anzuschaffen.

 

1:babylock Overlock imagine

2:Janome Cover Pro 100CPX

 

Die Janome hatte der nicht auf Lager und konnten sie somit noch nicht ausprobieren.

 

Bis nächsten Montag können wir noch grübeln :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Vorschlag vom Händler is gut, so mache ich das auch. die Babylock habe ich schon demnächst zieht hier die Janome ein.

 

Beide Maschinen sind top und ihr könnt auch gleichzeit an beiden Arbeiten und müßt euch nicht drum klopen:-)

 

lg nicole

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe die Janome Cover seid kurzem und bin sehr zufrieden. Eine Ovi habe ich schon länger (auch Janome).

Mein Händler hatte mir auch die Babylock Maschinen gezeigt aber von einer Kombi eher abgeraten. 2 Maschinen wären die bessere Alternative.

Was mich persönlich bei der Babylock stören würde, ist der fehlende Freiarm, den ich an der Cover schon sehr häufig gebraucht habe. Klar, es geht auch anders.

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Crealinas,

 

wenn du mal Over- und Coverlock in die Suche eingibst, wirst du unzählige Threads finden, in denen das Für und Wider von Combimaschinen zu Einzelmaschinen erörtert wird.

Ich behaupte mal, das über die Jahre hier so ziemlich alles dazu schon geschrieben wurde.

 

Grüße,

Pellebär

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja genau so habe ich mich auch entschieden - Babylock imagin wave + Elna Coverlock 444 = Baugleich mit Janome CPX. Das sind super Maschinen.

Schaut doch mal ob ihr sie als Vorführmaschinen bekommen könnt oder über England beziehen. Das spart auch viel Geld und man bekommt noch Garn + Sonderfüße gratis dazu.

Gruß meta4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

danke für eure Antworten. Wir werden auf jeden Fall beim Händler kaufen . Die Beratung ist Top und bei Fragen haben wir immer einen kompetenten Ansprechpartner das ist uns auch sehr wichtig.

LG Bettina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

Ich habe vor Jahren die Pfaff Coverlock 4862 gekauft. Also eine Kombi-Maschine. Ich habe sie nur am Anfang "umgebaut" und die letzten Jahre ausschliesslich als Overlock benutzt (bin sehr zufrieden damit). Ich bin einfach mit der Umbauerei nicht klar gekommen.

Nun habe ich dieses Jahr eine Janome Coverlock dazu gekauft.

 

Für mich sind zwei Maschinen eindeutig die bessere Lösung, egal welche Marke.

 

Wünsche einen schönen Abend

Lydiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo,

 

ich würde auch nur zwei getrennte maschinen nehmen und zwar von babylock. wenn beide im moment nicht drin sind, würde ich erst nur eine ovi kaufen und auf eine cover sparen. aber ich würde keine janome cover nehmen.;)

 

gruß marion

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

wie bereits geschrieben, wenn Platz vorhanden, dann 2 getrennte Maschinen. Es macht mehr Spaß beim Nähen, Du mußt nichts umbauen, hüpfst einfach von Maschine zu Maschine.

 

Entwede die Babylock imagine oder enlighten (ist ohne Wavestich), und die Janome Cover. Eigentlich hört man über die Janome nur Gutes, es gibt sehr viel zufriedene Näherinnen. Die Babylock Cover ist natürlich auch nicht zu verachten, aber der Preis.

 

Mit der Babylock hast Du dann wirklich ein absolutes Schätzchen, diesen Kauf wirst Du nie bereuen.

 

Fazit: der Händler hat Dich gut beraten.

 

Viel Erfolg beim Einkauf

 

Gruß

Irmi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Entwede die Babylock imagine oder enlighten (ist ohne Wavestich)

 

Die enlighten hat den Wavestich, die imaginé gibt es als "nur" imaginé ohne Wavestich und als "imaginé wave" dann eben mit Wavestich.

 

Ich habe die enlighten und bin absolut zufrieden und begeistert von ihr!

 

Zur Cover kann ich mangels Erfahrung nichts sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe die Babylock Evolvé, also eine Kombimaschine und würde sie nie mehr hergeben.

 

Der "Umbau" sind ein paar Handgriffe, das passende Garn (bin da ein bisschen pingelig) muss nicht zur anderen Maschine getragen werden und ich brauche nicht den doppelten Platz.

 

Ich hab mir die gerade mal angesehen. Sie hat ja 8 (!) Rollen drauf, muss ich dann für Overlock und Cover die Fäden nicht mehr extra umfädeln sondern hab sie immer schon richtig drin? Oder warum braucht man so viele Fäden? :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.