Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Beerchen24

Digitizer Jr - Hilfe....

Recommended Posts

Hallo zusammen, ich glaube ich brauche dringenst Hilfe... habe mir in meiner Ahnungslosigkeit eine Janome Stickmaschine zugelegt mit dem Digitizer Jr. Da ich über zahlreiche Motive verfüge, die ich selber entworfen habe, will ich diese natürlich nun sticken. Hab mich auch schon fleißig mit dem Programm beschäftigt. Digitalisiert usw. Aber es hakt immer noch an alles Ecken und Enden... ich komme einfach nicht voran. Ich möchte u.a. auch Applikationen machen, wo ich anstatt Flächen voll auszusticken mit Stoff füllen möchte. Leider finde ich keine Option um einfach eine Kontur vorzusticken, die den Stoff dann sozusagen befestigt.

Mein nächstes Problem ist auch ein Konturenproblem. Wenn ich mit Farbe gefüllte Motive habe, dann legt mir das Programm zwar ne Kontur an, allerdings unterbricht es die Kontur plötzlich an einigen Stellen (obwohl meine Vorlage ne saubere Grafik ist). Da nützt mir natürlich die ganze Kontur nichts. Mal davon abgesehen, dass ich nicht weiß, wie ich die Konturoptionen variieren kann. Woran kann das liegen???

Mein drittes Problem (man hat ja sonst keine Probleme): Wenn Flächen nicht sauber gefüllt werden beim Aussticken, liegt das am Stoff (schlecht eingespannt oder ähnliches).

Fragen über Fragen... wäre toll, wenn mir jemand helfen kann... Freu mich auf Antworten... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Beerchen,

 

soweit ich weiß ist der Digitizer Junior ja nur ne Einstiegssoftware ich denke da kannst Du keine Applis machen. Ich habe aber gelesen das hier ein Händler wieder einen Kurs zu der Software und Maschine anbietet. Schau mal hier Kurskalender

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Link auf den Kurskalender...

 

Allerdings muss es doch möglich sein, Applikationen zu sticken?! Die Motive habe ich ja... und Konturengedöns muss doch auch der Digitizer Junior zustande bringen. Ich dachte das wäre leichter...

 

Im Anhang mal die Lücken und schlechten Konturen meinerseits und als unterste Datei eine, wie ich die Kontur gerne hätte :confused:

IMG_4645.JPG.2b1f6ba24d8ded7480f206d67298ecb7.JPG

IMG_4646.jpg.14161aabe8dbc881b865cdefe676871a.jpg

IMG_4648.JPG.1a7f0ae0efc7bca991283c5581056d8f.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann mir denn keiner helfen? Schnief...:(

 

Hat eigentlich der Satinstich im Digitizer einen anderen Namen als Satinstich? Dort gibt es nämlich keinen Satinstich, bzw. kann ich ihn nicht finden... :(:confused:

 

Und wie nennt sich die Umrandung mit der bei Applikationen der Stoff festgestickt wird? Muss diese Umrandung in einer extra Datei angelegt sein?

 

Wäre toll, wenn sich doch Hilfe finden würde... ich würde doch so gerne mal ein gutes Ergebnis haben... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich arbeite schon lange mit dem Digitizer MB Pro.

 

Ich kann Dir leider im Moment nicht sagen welche Optionen es bei der Junior Version gibt aber ich schaue mal mal nach, ob ich Dir helfen kann. Bin in letzter Zeit nur sporalisch hier im Forum. :)

 

PS. Wenn es Dich nicht stört, dann stell bitte eine Komplettansicht des Musters ein und erläutere bitte mit welchen tools (Werkzeugen) Du das Bild erstellt hast. Ich kann leider nicht sehen, welche tools bei der Jr. Version vorhanden sind.

Dann kan ich bestimmt weiterhelfen.

Edited by Embroidery-Art

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Baerchen,

 

die Satinstichlinie heißt beim Digitizer Plattstichlinie. Allerdings kannst Du keine einzelnen Linien oder auch keine Applikation mit dem Junior erstellen, da Du gar nicht einzelne Linien malen kannst. Du kannst nur von bestehenden Designs die Sticharten ändern.

 

Liebe grüße

 

Andrea

Edited by ajochem

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da hat Andrea die Frage schon beantwortet.

Also würde ich, wenn Du dich weiter mit dem Digitalisieren beschäftigen möchtest und bessere Ergebnisse bei eigenen Dateien erzielen möchtest, upgraden auf MB Pro. Dort kannst Du dann nach Herzenslust rumprobieren, denn mit dieser Version bekommst Du eine ganze Werkzeugpalette, die bei deiner Version nicht dabei ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, danke für die Antworten... die Plattstichlinie hatte ich mittlerweile gefunden... allerdings ärgert mich das Ding dermaßen... denn an einer Stelle meiner Kontur zieht sie immer so längliche Konturen (ich mache gleich noch ein Foto).

 

Meine Designs erstelle ich mit Illustrator, speichere sie dann als BMP oder JPEG (mal geht das eine, mal nur das andere im Digitizer - keine Ahnung wieso). :confused:

 

Das Digitalisieren klappt eigentlich schon einigermaßen und eigentlich denke ich auch, ich würde Applikationen damit hinkriegen, wenn dieser dämliche Plattstich mich an zwei kleinen Stellen immer ärgern würde... :mad:

Ach ja, wenn ich den Winkel ändere, dann kommen die langgezogenen Linien trotzdem... nur an einer anderen Stelle...

 

Oder womit könnte ich das in der nächsten Version bearbeiten? Ich kann echt nicht fassen, dass ich nun nochmal soviel Geld für die Software investieren muss/soll?!:(

IMG_4661.jpg.873ac3c40fc7038659fa1397f12385df.jpg

IMG_4662.jpg.4f59785ee3a12d39f83bcd81efda1eb1.jpg

IMG_4663.jpg.c61069b57ba9972e8a7ac1ee0bf89b36.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Baerchen,

 

der Winkel gilt für die gesamte Kontur und an irgendweiner Stelle hast Du fast waagerechte Striche, daher der langgezogene Stich. Das wirst Du mir der Software auch wohl nicht ändern können.

Willst Du richtig digitalisieren, dann kommst Du um die große Version nicht herum. Du kanst ja das Upgrade kaufen und musst nicht das Program neu erwerben. Der Junior ist wriklich nur eine seeeeeeeeeeeeeehr abgespeckte Version. Auch die komischen Konturen bei Deinen ersten Fotos kommen durch das automatische Digitalisieren, die werden wohl nicht besser werden.

 

Liebe Grüße

 

Andrea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh man... und nach eine Upgrade würde man die Kontur ohne diese langen Schlingen hinbekommen???

Kostet das wirklich 800 Euro? Habs mal gegooglet... Das geht ja gar nicht... :confused::mad::(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich denke mal, dass du die Vorlagen nicht richtig bearbeitet hast - versuche es doch einmal mit einer x-beliebigen fertigen z.B. Vektordatei - vielleicht klappt es dann besser.

Wenn du dieses Froschgesicht automatisch digitalisiert hast, dann hast du bestimmt "ein paar Farben zuviel", das könntest du noch einmal exakter im Bildprogramm bearbeiten

 

versuch es mal

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was soll ich denn an meiner Datei noch bearbeiten? Die Grunddatei ist eine Vektordatei aus Illustrator mit klaren Farben. Kein Foto oder so. Da ich Mediengestalterin bin, kann ich damit auch eigentlich einigermaßen umgehen... Oder kann ich auch Vektordateien in den Digitizer einladen? Den Frosch habe ich auf jeden Fall schon gefühlte 1000mal verwurstet und hatte immer diese längeren Linien beim Plattstich. Hab ihn auch nicht immer automatisch digitalisieren lassen, sondern jeden Bereich selber gemacht. Ich bin ratlos, aber ich schau noch mal auf die Vektordatei... :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

es ist schon etwas her, daß ich mit dem Digi gearbeitet habe. Aber kannst Du nicht einzelne Stiche korrigieren? Der Digi Jr. ist kein "vollwertiges" Programm, sondern nur eine gespeckte Version.

 

Für 800,-- Euro würde ich vielleicht über ein anderes Programm (z.B. Embird) nachdenken :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder kann ich auch Vektordateien in den Digitizer einladen?

 

ich denke schon, denn im PRo und MB geht das

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Hilfe... aber das Einladen von Vektordateien geht leider nicht im Jr :( Habe mich heute beraten lassen... und das was ich möchte geht tatsächlich auf einfachere Art nur in der Folgeversion... Im Jr würde es vielleicht mit ganz viel Umwegen gehen (Stückelung des Motivs, damit man bei verschiedenen Konturkurven die Winkel ändern könnte - aber da wird man ja irre).

 

Embird kam da auch zur Sprache... er meinte, alle die damit arbeiten wären zufrieden, würden aber meist nicht die anderen Möglichkeiten kennen. Er sagte Embird wäre nicht bedienerfreundlich aufgebaut. Gut, dazu kann ich nichts sagen... ich würde wahrscheinlich ein Upgrade machen... nur muss ich erstmal überlegen wie ich das bezahlen soll :rolleyes:

 

Meine Güte, nun soll ich mich tatsächlich in Geduld üben?! Wie habt ihr das alles finanziert? Oder wurdet ihr gesponsert, da kommt ja doch so einiges zusammen. Maschine, Software, Zubehör... :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Probier Embird doch einfach mal aus... es gibt eine Demo.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.