Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

nähkücken

Nähanfänger - gemeinsam nähen lernen

Recommended Posts

Hallo,

 

immer wieder lese ich von neuen Mitgliedern, die gern mit dem Nähen anfangen möchten. Egal, aus welchen Gründen auch immer. Oftmals liest man auch was als erstes genäht werden sollte usw.

 

Ich selbst gehöre auch dazu und würde mich freuen, wenn es Mitinteressenten gibt, die mit mir gemeinsam die Geheimnisse des Nähens erforschen möchten. Das ganze sollte ohne Copyrightverletzungen stattfinden und um dabei ganz auf Nummer sicher zu gehen, nicht anhand konkreter Schnitte gemacht werden.

 

Meine Idee dabei ist, aller 14 Tage ein neues Grundlagenthema zu üben und zwar in der 1. Woche erst einmal das neue Thema üben (von einfachen Nähten, bis zum Applizieren, Knopflöcher nähen und RV einnähen usw) und in der 2. Woche ein kleines "Projekt" daraus zu starten. Z.B. einen Topflappen oder Tischset oder so, bei dem dann speziell das neu Gelernte angewendet wird. Ich selbst habe für mich damit jetzt auch angefangen würde aber gern andere auch davon profitieren lassen und bin natürlich auch gespannt, welche Ideen von anderen kommen.

 

Der Zeitraum von je 1 Woche ist so angedacht, damit man nicht zu sehr unter Druck gerät aber dennoch nicht zu lange auf das neue Thema warten muss.

 

Ich würde mich freuen, wenn es Mitinteressenten gibt und dann nächste Woche damit starten wollen.

 

Bin auf eure Meinungen gespannt.

 

Sollte dieses Thema auf Unmut stoßen oder nicht gewünscht sein, bitte gleich sagen - hier im Thread oder per pn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ui das ist spannend. Ich bin ebenfalls Anfängerin - ich würde mich gerne anschliessen.

Ich bin gespannt ob sich noch mehr finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da bin ich mal gespannt.

Edited by mum1969

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das brauchen wir tatsächlich nicht. Wir hatten schon mal so eine Gruppe, die dann alles nur noch in dem Bereich abfeierte. Das ist verständlich, aber für die Gemeinschaft kontraproduktiv. Sei so lieb und schließe sie wieder.

Danke.

__________________

grüße

peterle

 

dieser Bitte komme ich hiermit nach und schließe das Thema hiermit.

Weitere Infos stehen im Thread Lobhudeleien Seite 22

 

 

Edit: wie kann ich das Thema schließen? ich finde nur beitrag melden...?

@Peterle oder ein anderer Mod: kann das sonst jmd. für mich machen bitte?

Edited by nähkücken

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schade..

Ich fühle mich immer so alleine, wenn ich mich an ein neues Gebiet wage. Alleine z.B. einfach Knopflöcher in verschiedenen Größen zu nähen ist ziemlich langweilig. Da fände ich eine Art Nähkurs im Netz schon schöner.

Ich habe mich durch den Lobhudeleienthread gekämpft und befürchte nun weiß ich gar nicht mehr wo ich nach sowas suchen soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

genau das waren auch meine Gedanken. Ich kämpfe mich ja auch gerade durch alle möglichen Bereiche des Nähens und manchmal sind es schon so ganz kleine Kleinigkeiten, z.B. wie nähe ich eigentlich den Aufhänger für meinen Topflappen? oder so, die schon Fragen aufwerfen. Und um nicht alles so verstreut im Forum zu suchen, war meine Idee, wirklich von ganz ganz einfachen Grundlagen ausgehend möglichst vieles zu üben und das am besten in Gemeinschaft, damit man a) nicht so alleine ist und b) auch Ideen und Inspirationen von anderen sieht. Für wen das alles Routine ist, muss ja nicht mitmachen. Aber vielleicht habe manche "alte Hasen" noch nie appliziert und genau das interessiert sie jetzt gerade...

 

ich finde es auch schade, wenn es gleich wieder zusammenbricht wo es doch noch gar nicht losgegangen ist, aber ich werde mich da den Erfahrungswerten der "alten Hasen" und Mods unterwerfen und denke, dass diejenigen schon wissen, was funktioniert und was nicht.

 

Einträge gibt es noch gar nicht. Ich wollte am Montag das erste Thema einstellen.

 

Es soll eigentlich kein typischer Plauderei-Thread werden, sondern schon das Nähen und die Werke (meistens erst einmal nur Probestücke) im Vordergrund stehen, aber wenn mal ein oder 2 Dinge am Rande erzählt werden ist es auch nicht schlimm. Nach 2 Wochen gibts ein neues Gebiet und schon wird es auch kein ewig langer Thread.

 

Ich bin jetzt erst einmal unterwegs und schaue heute abend wieder rein, was passiert ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja, genau, der Titel sollte dann schon entsprechend aktualisiert werden je nachdem welches Thema gemeint ist. Und es sollte auch weniger ein "aufdiktierter" kurs sein, denn dazu fehlt mir schlichtweg die Ahnung, sondern vielmehr ein gemeinsames erarbeiten....

 

vielleicht noch ein Beispiel:

 

nehmen wir mal Nähte versäubern...da gibt es ja verschiedene Arten, von diversen Zickzack- und Overlockstichen bis hin zu franz. Naht, Kappnaht usw.

 

jetzt sollen natürlich keine Bücher oder so kopiert werden...ich denke, jeder der einsteigt, hat ein Grundlagenbuch zu hause oder ist in der Lage, sich dieses Wissen, wie es prinzipiell funktioniert anzulesen. Man könnte dann aber Erfahrungen austauschen und erste Probestücke zeigen. Vielleicht versäubert man verschiedene Stoffarten und merkt dabei, dass nicht jede Stichlänge oder Stichart und -breite für jeden Stoff geeignet ist. Oder man schaut und überlegt, bei welcher Näharbeit welche Versäuberungsart sinnvoll ist. Verschiedene Techniken können dann in Woche 1 geübt werden und v.a. auch gezeigt (ganz wichtig sind mir dabei auch "schiefe, verunglückte" versuche bei denen man sehen kann, was evt. nicht optimal verlaufen ist, und dann kann man gegenseitig einfach tipps austauschen. in woche 2 könnte man dann kleine projekte testen, z.B. wie hier einkaufsbeutel o.ä. . dabei sollte dann der schwerpunkt wirklich auf dem neu geübten liegen und nicht noch zusätzlich neues enthalten.

 

ähnlich könnte ich mir das dann für reißverschlüsse vorstellen in den ganzen varianten, wo man dann in woche 2 meinetwegen ein kleines täschchen oder so macht...oder knopflöcher, gummibänder was auch immer

 

und um copyrightsverletzungen von vorneherein auszuschließen, werden keine "richtigen" schnitte geübt, sondern nur das was man sich selbst zusammenschustern kann (ein beutel bleibt nun mal einfach ein zusammenschluss von 2 rechtecken und 2 henkeln, da braucht man keine anleitung)

 

es gibt ja noch ganz viele bereiche, wenn ich allein an briefecken, binding und was weiß ich denke...

 

und es sollte so gestaltet sein, dass jeder mit jeder x-beliebigen Manschine mitmachen kann...

 

bin gespannt, wie es weitergeht....

 

der wip-bereich ginge meinetwegen auch, aber ich befürchte, das könnte dort dann den rahmen sprengen

 

achso, in themen, die zu weit abdriften vom eigentlichen thema sollten dann unterbunden/gelöscht werden...genauso wie dann in "späteren teilen" auf die anfänge verwiesen werden kann, um nicht immer alles neu erklären zu müssen.

 

wenn derartige Regeln gleich deutlich sichtbar am anfang aufgestellt werden, sollte es da auch kein problem geben....

 

wie gesagt, ich warte jetzt die entscheidung der mods ab. wenn es losgehen soll, dann gebt ein Zeichen, andernfalls bitte auch

Share this post


Link to post
Share on other sites
hallo

 

hierfür wäre doch eine "interessengemeinschaft", sprich: Gruppe, perfekt!

ich glaub, die kann man unter Hobbyschneiderin + Forum - Interessengemeinschaften erstellen!

 

gutes gelingen, finde es eine super idee!

 

daran habe ich auch schon gedacht, ich selbst bin ja auch in 2 anfänger IGs, wobei da leider nicht wirklich etwas passiert. Und das war letzten Endes auch der Grund, dass ich es über das Forum probieren wollte, so haben alle etwas davon und man ist nicht so abgekoppelt...wenn man neu ins forum stößt und sich vielleicht nicht so viele stunden zeit nimmt wie ich es getan habe, findet man die IGs vielleicht gar nicht. Wenn ich in anderen Threads lese, dass einige Mitglieder nicht wussten, dass es eine Galerie gibt oder eine "Suche-Funktion" usw. Ich hab mich überall durchgeklickt und ausprobiert (aber ich gebe zu, dass ich in vielen Bereichen auch schwierigkeiten hatte)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nähkücken,

 

ich finde die Idee toll. Ich kann aber leider noch nicht direkt einsteigen, weil ich erstmal eine Entscheidung für eine neue Nähma treffen muss. Aber ich könnte dann zu einem späteren Zeitpunkt zu euch stoßen, wenn das OK ist.

 

LG ally

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich muss allerdings dazu sagen, dass in den paar Gruppen, bei denen ich dabei bin, immer irgendwas los ist. ich bin eher diejenige die nicht sonderlich "aktiv" ist, doch viele gruppen (darunter auch anfänger gruppen) sind bemüht einträge zu machen und bilder hochzuladen und auch die diskussionen sind hilfreich!

 

aber ich muss dir schon recht geben... man muss sich in der navigation "durchklicken" um zu erfahren welche schätze sich in diesem forum verbergen!

 

:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein einstieg sollte natürlich jederzeit möglich sein. es soll ja auch künftigen Mitgliedern dienen und keiner soll sich unter druck gesetzt fühlen, wenn er mal was nicht schafft. oder keiner soll/muss alles von anfang bis ende machen, sondern eher je nach interessenlage oder laune...

 

ich bin jetzt erst einmal unterwegs. falls sich einer der mods hierher verirrt, bin ich dankbar über einen hinweis wie es weitergehen sollte/könnte, egal ob hier öffentlich oder per pn....

 

bin heute abend wieder online. bis dahin wünsche ich allen einen schönen (kreativen) sonntag

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

die Idee an sich finde ich auch gut, nur mit der Durchführung sehe ich das ähnlich wie Peterle.

 

Was ich aber total gut finde ist das, was Kati (elkaS) angefangen hat.

 

Sie greift wohl ein Thema auf, um das technisch genau mit den unterschiedlichen Varianten zu erläutern. Siehe hier https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=141587&highlight=technisches+thema

 

Sowas finde ich absolut anfängertauglich. Das könnte man ja mit den von dir als Beispiel aufgeführten Themen machen, meinst du nicht? UND - es sind Einzelthemen, die man auf jeden Fall wieder findet. Vielleicht wäre das als "Anfängerkurs" aufziehbar. Ich meine, das Thema der Taschen, das Kati angefangen hat, ist ja auch absolut anfängertauglich, finde ich.

 

Das ist nur so als Denkanstoß.

 

Es gibt ja hier wohl diese MoMo-Umfragen, könnte man doch mit diesen Themen genauso machen, oder? Das Thema, das von der Mehrheit gewählt wird, wird technisch erläutert und man kann nachfragen und mitmachen.

 

Das würde ich dann in der Überschrift entsprechend gleichbleibend deklarieren, z. B. Anfängerkurs - Knopflöcher (oder so) und wenn die Geschichte gut an- und weiterläuft, richten die Moderatoren vielleicht sogar ein eigenes Unterforum dafür ein.

 

Wäre das nichts?

 

Viele Grüße

jacanpaca

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vielleicht sollte man jenseits des Nähcafes hier eine Kategorie " Anfängermotivationsthema" des Monats anfangen. Das die " alten Hasen" hier helfend mit Rat und Tat zur Seite stehen, davon gehe ich mal aus. Vielecht sogar mit einer Umfrage, was gewünscht wird, auf der Startseite.

 

VG Bügelfee

 

Ja, das wäre doch eine Idee.

Ich habe jetzt auch schonmal im Motivationsthread gelesen. Das ist sehr interessant.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, sorry, dann habe ich nur viel geschwafelt über das, was "bügelfee" mit zwei Sätzen auf den Punkt gebracht hat. :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich nähe wohl schon lange, jedoch manchmal gerade weil man alleine näht und es sich durch Bücher selbst beibringt, da kommt man nicht auf Tricks die andere machen und das nähen dann erleichern.

 

Das Thema finde ich super und es wäre schade, wenn es im Sande verlaufen würde. Klar man könnte einen Nähtreff im Cafe eröffnen aber ich denke mir das Forum würde durch solche Themen aufgewertet und da einige im Nähcafe nicht mitlesen, aber sehr viel Ahnung haben, die würden sicherlich auch mitwirken.

 

Vielleicht sollte man jenseits des Nähcafes hier eine Kategorie " Anfängermotivationsthema" des Monats anfangen. Das die " alten Hasen" hier helfend mit Rat und Tat zur Seite stehen, davon gehe ich mal aus. Vielecht sogar mit einer Umfrage, was gewünscht wird, auf der Startseite.

 

VG Bügelfee

 

Also deine Idee mit Umfrage etc. finde ich einfach spitze. Sollte sich herausstellen, dass nur fortgeschrittene Sachen gewünscht sind und die totalen Anfänger auf der Strecke bleiben, dann müssen die Themen mehr auf sie abgestimmt werden. Ich wäre froh wenn so etwas gegründet wird und würde mich auch aktiv daran beteiligen.

 

LG

Chero

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr Lieben!

 

Also ich finde die Idee auch sehr super. So einen Art Online-Kurs wär wirklich vielleicht wirklich sehr hilfreich.

Was auch immer - ich werde dabei sein :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

das klingt doch schon mal alles richtig super. an den Motivationsthread hab ich in der Form noch gar nicht gedacht, aber klar es liegt ja eigentlich auf der Hand.

 

dann lasst uns doch einfach mal ein paar Sachen durchdenken, die vielleicht interessant sein könnten und uns das ganze etwas genauer ausarbeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Vorschlag (Peter war wohl den Tag anderweitig beschäftigt...) wäre folgender:

 

Ihr benutzt was wir haben. :)

 

Was ihr machen wollt paßt hervorragend in den Forenbereich "Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung".

 

Dort kannst du, Nähkücken einfach alle zwei Wochen einen neuen Thread eröffnen, mit passendem Titel so was wie:

 

"Anfängerkurs Teil 1: Nahtzugaben versäubern" (Oder was auch immer das Thema sein wird.)

 

Und dort könnt ihr dann 14 Tage euer "Hauptübungsphase" durchführen, Bilder zu Erklärungen kannst du direkt in den Beitrag hochladen, Galerie ist dazu gar nicht nötig.

 

Und nach 14 Tagen das nächste Thema.

 

Das hat den Vorteil, daß andere User, auch Anfänger, es später leicht wiederfinden, denn wer sucht, wie er etwas verarbeiten kann sucht nicht zuerst ein WIP, sondern eben bei Fragen zur Verarbeitung (So er sich die Mühe macht, die Forenübersicht überhaupt zu lesen. Der Rest postet gewöhnlich seine Fragen bei den Schmetterlingskindern oder im MoMo, weils so schön oben in der Liste steht... :rolleyes: ) UND jeder der später, auch in zwei Jahren noch, noch einsteigen will, kann das jederzeit tun. Und auch später noch Fragen zu dem Thema stellen, wenn noch was unklar ist.

 

Wenn du am Ende von Thema 1 gleich noch einen Link auf den Anfangspost von Thema 2 legst (und so weiter) kann sich tatsächlich ein Anfänger auch in drei Jahren noch im eigenen Tempo durch den ganzen Kurs "hangeln".

 

Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, daß Peter da was dagegen hat... und glaube, wir würden eine sehr wertvolle Themensammlung bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nowak,

 

also deine Überlegungen und Vorschläge wie wir das hier im Forum umsetzen können sind toll und ich freu mich wirklich.

 

Ja es wird eine Bereichung im Forum sein und jeder egal ob Nähanfänger bzw. Nähprofi kann sich einbringen. Finde es toll dass man seine Nähkenntnisse oder wie man es halt macht mit anderen teilen und dazulernen kann. Manchmal sind es Kleinigkeiten die einem das Nähleben erleichtern können.

 

Anfänger lernen so auch wie man es machen soll und bringen sich nicht selbst was komplett falsches bei und verlieren evt. die Lust.

 

Ich denke mir der Zeitraum von 2 Wochen ist für die aktuellen Fragen ausreichend und ein Nachzügler, wenn auch viele Jahre später kann den Thread wieder aufgreifen.

 

LG

Chero

Share this post


Link to post
Share on other sites

die Idee gefällt mir sehr gut. Das mit dem Patenmonat ist zwar eine gute Idee aber riskant, wenn dann derjenige, der dran wäre es nicht einhalten kann/will. Ich würde vorschlagen, dass man zB gleich in Woche 1 auch eine Umfrage startet (für eine Woche) mit 3 Themen zur Auswahl für das folgende Thema, sodass man sich ein wenig darauf vorbereiten kann. und dann lassen wir das ganze einfach einmal anlaufen. modifizieren und verbessern kann man das alles im laufe der zeit immer noch. und da ich davon ausgehe, dass immer mal wieder ein paar mitglieder anfangen werden, dürfte auch alles am leben bleiben. und offtopic themen haben dabei nichts zu suchen.

Dann eröffnen wir das Thema bei "fragen zu verarbeitung...." und schließen das hier und dann könnte es ja morgen mit thema 1 losgehen.

Einen Vorschlag für Thema 1 habe ich schon im Kopf. Da würde ich jetzt auch nicht unbedingt eine Umfrage machen. Ich habe jetzt noch ca. 1 Stunde etwas anderes zu erledigen und dann könnte ich alles vorbereiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du :super: gelöst! Glückwunsch (genug OT)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Tip: Vergiss die Umfragen.

 

Diejenigen die es betrifft, nämlich die Anfänger wissen selber noch zu wenig um zu entscheiden was sinnvoll ist, dann machen hinterher sowieso die, die für das "Gewinnerthema" gestimmt haben zu 80 Prozent nicht mit und du hast dir Arbeit gemacht, die umsonst war.

 

Da ja eh alle Themen mal dran kommen werden, setze einfach jeweils eines fest und gut ist. :) Schließĺich bist du jetzt "Chef" von der Aktion. :D

 

(Potentielle Paten schreiben Nähkücken einfach eine PN und ihr klärt das nächste Thema und wer es macht auf dem Weg. Dd wird die PN auch mal sinnvoll eingesetzt. :) )

 

Diesen Thread mache ich jetzt zu, damit nicht noch jemand anfängt, ein Nähgrüppchen hier zu eröffnen. Seinen Zweck hat er hiermit erfüllt und alle freuen sich darauf, das erste Thema morgen bei den Fragen zur Verarbeitung zu finden. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.