Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Stoffmaus

Atomium-Tasche

Recommended Posts

Hallo,

 

gestern hatte ich die spontane Idee einfach mal wieder eine Tasche zu nähen.

 

Die Wahl fiel auf die Atomium-Tasche.

Da ich kein Volumenvlies hier habe, dafür aber Wischtücher, nehme ich diese.

 

Das Volumenvlies wird ja ohne NZ zugeschnitten und aufgebügelt, aber wie mache ich das mit den Wischtüchern? Die müssen doch festgenäht werden,dafür brauche ich doch wieder die NZ. Ist das nicht zu dick?

 

Wie macht Ihr das mit den Wischtüchern? Ist es doch besser Volumenvlies zu benutzen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Stoffmaus,

 

die Wischtücher nehme ich auch gerne zum Verstärken und finde sie inzwischen auch besser als das Vlies. Mit Vlies werden die Taschen entweder zu labberig oder zu steif. Mit Wischtüchern finde ich es genau richtig.

 

Ich schneide die Tüsche ohne NZG zu und fixiere sie mit Prittstift. Der ist wasserlöslich. Bisher hatte ich keinerlei Probleme mit diesem Verfahren :)

 

Liebe Grüsse

 

Mimi Schrillmann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Mimi,

 

ich habe nämlich auch Bedenken, daß das Vlies beulig wird. Die Idee mit dem

Klebestift ist gut.

 

Mein Stoff ist ein wolliger Fischgrat, den hatte ich noch von einem Herbst-Rock übrig.

Sollte ich zusätzlich noch H250 aufbügeln?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schneide Wischtücher mit Nahtzugabe zu und nach dem Nähen schneide ich wenn nötig die Nahtzugabe zurück - genauso macht man es auch bei andere nicht aufbügelbaren Einlagen. Prittstift ist wasserlöslich, sollte die tasche jemals gewaschen werden löst sich das aufgeklebte Wischtuch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn es zum Stil paßt kann man auch quilten, also die Tücher und den Oberstoff mit Steppnähten fixieren. Oder man nimmt Sprühkleber (hier dann mal den der sich nicht auswäscht)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber da das Wischtuch nicht in der Naht mitgefasst ist, wird es doch nach dem Waschen zusammenschrumpeln und ohne festgehalten zu werden als ein "Propfen" zwischen Futter und Aussenstoff die Tasche unbrauchbar machen :confused: oder sehe ich das falsch.

Ich fasse das Wischtuch immer in der Naht mit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube nicht, daß die Tasche gewaschen wird. Der Stoff ist dunkel ( braun-beiges Fischgrat) und somit nicht so schmutzanfällig.

 

Das soll ja auch nur erst mal eine Probetasche werden, da ich die Atomium noch nie genäht habe. Sollte alles klappen, habe ich schon mal eine Herbsttasche.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe die Atomium einmal mit Vlies und einmal mit Wischtuch genäht. Mit Wischtuch steht sie m. E. besser (was selbstverständlich auch mit der Wahl der Vliesstärke zusammenhängen kann, aber man nimmt, was man da hat). Und ich habe das Wischtuch genauso groß zugeschnitten wie den Oberstoff und alles zusammengenäht. Ist nicht wulstig geworden und brachte zusätzlichen Stand.

 

Liebe Grüße, haniah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit Wischtüchern hab ich noch nichts genäht, jedoch davon gehört.

Vielleicht geht es auch so: Tücher ohne NZ zuschneiden, Futterstoff (mit NZ) drauf und im Karo- oder Rautenmuster absteppen, so wären diese Teile wahrscheinlich gut fixiert. Denn "zusammengefallene" Mittellagen würde echt keine Freude sein!

 

Mir ist sowas am Anfang meiner "Nähkunst" mal passiert (aber das auch nur einmal !!!, als ich das nicht bedachte und die Krageneinlage bei einer Bluse anscheinend auf der Kr.-Unterseite nicht festnähte. Nach einigen Wäschen hatte ich eine "Wurst" im Kragen - Mist!!!

(Denn spätestens beim Bügeln fällt sowas auf!)

 

Grüße Annemarie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die Taschenteile mit Vlieseline F220 bebügelt und anschl. die

Wischtücher (mit NZ) an den Rändern festgenäht.

Vorher habe ich aber mit einem Klebestift das Vliestuch befestigt.

 

Bis jetzt beult sich nichts, hoffentlich bleibt es so.

 

Noch mal zur oben erwähnten Vlieseline: Im Stoffladen wurde mir die als Mittelding zwischen H200 und H 250 empfohlen. Ich bin auch zufrieden damit.

Das Wischtuch ist ja recht steif und da reicht mir die Stärke aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie wäre es mit bsn (bügeln statt nähen) folie um die wischtüscher zu fixieren? das hält viele wäschen aus.

ich habe es allerdings bei taschen noch nicht probiert.

 

gruß

benzinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

die folie heißt so bsn-folie.

bsn bedeutet bügeln statt nähen.

 

das ist eine folie die ist wie ein doppelseitiges klebeband.

 

vielleicht hast du ds schon mal an aufnähern gesehen, die man auch aufbügeln kann.

mit der einen seite der folie ist diese auf der rückseite des aufnähers angebracht und diesen bügelt man dann auf die gewünschte stelle an irgend ewinem kleidungsstück.

 

also man könnte diese folie auf einer seite der wischtücher aufbügeln und dann, im nächsten arbeitsgang, bügelt man diesen auf die inneseite des taschenstoffes.

 

war das verständlich?

 

gruß

benzinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

weiß ich nicht mehr genau, ich habe mir vor ewigen zeiten mal eine 30m rolle gekauft aber ich kann im moment noch nicht mal mehr sagen wo.

übrigens ist bsn auch für flickarbeiten ideal.

ich bin z.zt. in urlaub und schreibe aus meinerm urlaubsort.

wenn ich wieder zuhause bin kann ich nachsehen, ich glaube es steht auf der rolle drauf , wo ich sie gekauft habe.

vielleicht kommst du auch über google weiter.

 

gruß

benzinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Probiert doch mal, das Wischtuch mit einem dünnen aufbügelbaren Vlies zu fixieren. Das schneide ich so groß zu wie das Stoffteil, also mit den Nahtzugaben.

Dann lege ich die Stofflage, dann die kleinere Wischtuchlage ohne die NZG und dann das wieder größere Stück Bügelvlies aufeinender und bügle das zusammen. So ist das Wischtuch auf den Nahtzugaben fixiert.

Bei nicht direkt aufgebügeltem Vlies bleibt auch der Stoffcharakter erhalten, das heißt es wird bei nicht so grafischen Taschen irgendwie "biegsamer".

 

Die Atomium aus Wollstoff wird bestimmt super, das passt gut zu dem Charakter der Tasche :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Tipp, Griselda!

 

Meinst du mit "aufbügelbarem Vlies" Vliesofix?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, das Vliesofix klebt ja auf beiden Seiten. Ich nehme da immer eine leichte Bügeleinlage, die ist ja wirklich nur dazu da, dass das Wischtuch an der richtigen Stelle bleibt.

Wenn du das Wischtuch mit Vliesofix direkt an den Stoff klebst (das geht auch) dann wird das insgesamt wieder brettiger.

 

Irgendwann habe ich mal auf einem Stoffmarkt eine nicht so tolle Qualität mitgenommen, die tut es für den Zweck.

Vergleichbar ist da z.B. das H 180 oder G405 von Freudenberg.

 

griselda :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.