Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Eileena

Maße der Fotobella?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich möchte mir für meine neues Spielzeug - sprich eine Spiegelreflexkamera - eine Fototasche nähen.

Eine wo auch die Geldbörse, Schlüssel und was Frau noch zu braucht reinpasst.

 

Momentan schwanke ich zwischen der Fotobella und der Little Holiday Bag.

Von der Holiday Bag habe ich die Maße in der Galerie gefunden.

 

Von der Fotobella habe ich jedoch bislang noch nirgendwo die Maße finden können.

Kann mir hier eine Fotobellanäherinnen weiterhelfen?

 

Vielleicht hat ja jemand schon beide Taschen genäht und kann von den Vor- und Nachteilen berichten (wenns denn überhaupt welche gibt).

 

Lieben Dank

Brit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach so noch was.

Wenn ich das richtig sehe, ist die Fotobella oben wesentlich enger als unten.

 

Ist das nicht hinterlich, wenn man die Kamera aus der Tasche holt oder das Objektiv tauschen möchte?

 

LG Brit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Fotobella habe ich schon genäht, Little Holliday Bag, muß ich gerade erst einmal schauen, wie die aussieht.

 

Die Fotobella ist oben etwas enger als unten, ich finde sie passend für Kamera, 1Ersatzobjektiv, aber ohne Hülle und ein Blitzlicht geht auch noch in die Innentasche, dann ist der Fotoeinsatz aber auch voll.

 

Ich habe meinen Fotoeinsatz mit 2Außentaschen versehen, je an den schmalen Seiten (im Original ist eine vorgesehen). So kann ich in den Seiten mehr Zubehör (Kugelschreiber, Pinsel, Speicherkarte, 2.Akku verstauen)

 

auch habe ich Henkel an den Einsatz gemacht, so kann ich ihn zu Hause auch so zur Aufbewahrung meiner Kamera benutzen, und gut herumtragen.

 

Mehr Stabilität habe ich erreicht weil ich für die Füllung eine Isomatte verwendet habe.

 

Die Tasche ist super, aber ich habe eh mehr als eine Fototasche je nach Bedarf. Mehr Platz für das ein und auspacken bekommst du ja ganz einfach, indem du einen größeren Reißverschluß in die Tasche setzt.

 

Ich finde das Objektiv wechseln ist ja sowieso immer etwas schwierig zu händeln, je nachdem wo man sich gerade befindet. Am optimalsten ist dafür ja eine klassische große Fototasche, in der Art eines Kartons, aber wer will damit rumlaufen.

 

Für den Alltag finde ich die Größe der Fotobella Klasse. Und für spezielle Tage kann man sie ja auch später einfach eine Nr. größer arbeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Simau,

uii das sind ja viele Tipps und Hinweise die du mir gegeben hast, lieben Dank.

Die Idee mit den Henkel am Einsatz finde ich super klasse.

Im allgemeinen habe ich ein Wechselobjektiv mit (momentan hab ich eh nur 2 :D) vielleicht wenn ich irgendwann ein Makro habe, könnten auch mal 2 mit auf die Reise gehen.

Deinen Blog und deine Erlebnisse verfloge ich ja immer fleißig. Fast wären wir uns ja mal nichts ahnend auf Zollverein begegnet :D:D:D

 

Am optimalsten ist dafür ja eine klassische große Fototasche, in der Art eines Kartons, aber wer will damit rumlaufen.

 

So eine hab ich. Mit der will Frau nicht nur nicht rumlaufen, die ist auch nicht wirklich viel praktischer.

Für das Wechseln der Objektive schwirrt mir was im Kopf rum.

Ich hoffe das ich bald wieder nähen kann/darf und dann auch Zeit habe für die Kameratasche.

 

LG Brit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den little Holliday bag habe ich schon genäht. Das ist aber eine richtige Reisetasche und keine Handtasche. Bilder habe ich in meinem Blog.

Share this post


Link to post
Share on other sites

mhh Bärbel da hast du wohl recht.

Erst fand ich gar nicht so schlimm 55x33x20 hörten sich ganz gut an.

Jetzt hab ich das mal aus Papierausgenschnitten und es doch etwas zu lang.

 

Fotobella hat den Vorteil schon ein Innenleben zu haben.

 

Ich muss da wohl noch was drüber brühten, ist momentan eh zu heiß um im Dachboden zu nähen.

 

Lieben Dank

Brit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde die Fotobella nehmen. Little Holliday Bag ist definitiv viel zu gross!

Und das Innenleben ist ja extra für eine Kamera und Zubehör gedacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uiiii... da frag ich doch auch gleich mal ganz dumm: Gibt's irgendwo ein Foto vom Foto-Innenleben? Und womit wird der Fotoeinsatz denn gepolstert? (Bei mir steht nämlich Kamera-Anschafffung an) :).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier mal ein Schnappschuß vom Innenleben, hatte ichg erade noch auf meinem Handy, wenn ich etwas Zeit habe(aber leider ist die im Moment Mangelware) wolte ich meine Tasche auch noch im Blog einstellen, aber wie oben schon geschriben, meine Innentasche ist etwas anders als das Original, weil ich sie mit einer Isomatte verstärkt habe nicht mit dem in der Anleitung beschriebenen Volumenvlies.

 

Henkel, Schlüsselband, Linsentuch sind auch nicht Original, gefüttert mit Fleece und einer Trennwand.

Fotobella.jpg.6ef44835edc8589e14c285054fcd03fc.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für das Foto, deine Version finde ich superklasse, klingt viel besser als das Original! :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh wow danke für das Foto.

Bin dann mal auf deine weiteren Bilder gespannt, ist ja nicht eilig.

Wenn der Sommer dann mal da ist, komme ich eh nicht mehr zum nähen.

Dann ist mir der Dachboden zu heiß.

 

LG Brit

Share this post


Link to post
Share on other sites

So die Beschreibung für meinen Fotoeinsatz habe ich schon mal geschafft, die Tasche folgt.

 

Fotoeinsatz Fotobella

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, habe den Schnitt auch schon sooo lange rumliegen und wollte heute das Regenwetter nutzen, die Tasche noch für den Urlaub zu nähen:)

 

aber jetzt weiß ich nicht genau, ob man einige Teile gleich beim Zuschnitt verlängern muß? stehe gerade irgendwie auf der Leitung:o, eigentlich bin ich eher die Quilterin, das geht ohne Schnittmuster:p

 

vlt. kann mir ja jemand auf die Schnelle helfen:D

 

Danke:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
aber jetzt weiß ich nicht genau, ob man einige Teile gleich beim Zuschnitt verlängern muß?

du MUSST natürlich die Schnittteile nicht zwingend vergrößern.

Wäre nur dann eine Option, wenn dir die Tasche von den Grundmaßen zu klein ist.

 

LG Brit

Share this post


Link to post
Share on other sites

entschuldigung, ich habe mich blöd ausgedrückt:o

 

ich meinte, ob man Teil2, 14 und 10 gleich vergößert zuschneiden muß oder ob die jeweils 2.Teile dann angesetzt werden...und werden beim Papierschnitt dann die Teile jeweils auf die Symbole überlappend geklebt :confused: weißt Du, was ich meine?:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bibalg,

 

die Schnitteile werden nicht vergrößert, man verwendet alle wie auf den Papierbogen gezeichnet. Alle Schnitt-Teile haben Originalgröße.

 

Die Symbole werden nicht überlappend geklebt, sondern Schnitt-Teil Ende an Schnitt-Teil Ende. Ich habe das erst auch verkehrt gemacht, aber dann ist z.B. Teil 14 beim Fotoeinsatz zu kurz,

wenn du dir in der Anleitung die Seite 3 und 4 im E-Book mit den Schnitt-Teilen anschaust, da kann man es auch erkennen.

 

Ich hoffe, das war deine Frage.

 

Viel Spass, beim nacharbeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na toll, hatte mir die Anleitung nochmal genau durchgelesen und da steht auf Seite 3 eben Symbol auf Symbol...habe ich natürlich gemacht:(ich glaube ich schmeiß das gleich alles wieder in die Ecke:o bin einfach zu ungeduldig...trotzdem Danke:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ich weiß was du meinst, den Fehler habe ich auch gemacht, weil ich es so verstanden hatte,

 

ich denke es ist aber gemeint gewesen Teil mit dem Stern an das Teil mit dem Stern setzen, und wenn man sich die Fotos anschaut,

von den Schnitt-Teilen,

auf den nächsten beiden Seiten,

dann sieht man das nicht Stern auf Stern geklebt wurde, sondern Strich an Strich.

 

Ich habe gemogelt, ich habe unter die Taschen einfach eine Naht gemacht und einen Stoffstreifen eingesetzt. So war ich wieder bei der passenden Länge, das funktioniert natürlich nur bei dem Fotoeinsatz, bei der Außentasche ist das Blöd, da ginge höchstens eine Naht in der Mitte unter der Tasche.

 

Wenn dich das tröstet, ich habe mich auch über mich selbst geärgert, weil normalerweise messe ich meine Schnitteile immer nach, es kommt schon einmal vor, das die einfach von der Länge nach nicht zueinander passen (auch bei sehr bekannten Zeitschriften).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja, blöd gelaufen...werde aber mal an Farbenmix eine Nachricht schicken, finde das schon ärgerlich...habe meinen langgehüteten Wachsstoff genommen, mal schaueb, wie ich das jetzt rette;)

 

Aber vielen lieben Dank für die schnelle Hilfe:D bin ja schon ein bißl älter, was haben wir nur früher ohne Internet gemacht:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

na dann weiß ich ja schon mal, worauf ich achten muss.

 

Werde morgen mal den Schnitt bestellen, habe DO - FR - und MO jeweils längere Untersuchungen beim Arzt und bin anschließend AU geschrieben.

Wenn da nicht etwas Zeit für die Fotobella übrig bleibt, dann weiß ich auch nicht.

 

LG Brit

Share this post


Link to post
Share on other sites

habe heute auch noch mal von vorne angefangen...und statt Wachstuch einen schönen roten Cordstoff genommen als Hauptstoff:)das sieht schon alles soooo schön aus:D

 

aber kann mir jemand verraten, wo ich denn aus Metall D-Ringe in 4cm bekomme und dann den passenden Feststeller dazu? Habe heute alle Geschäfte abgeklappert und überall gibt es nur Plastik in schwarz...finde das passt gar nicht:(und im Inet bei dem schnellen Lieferanten gibt es nur 20 Stück-Packungen...Fahre doch in einer Woche in Urlaub und da muß sie mit, die Bella:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
aber kann mir jemand verraten, wo ich denn aus Metall D-Ringe in 4cm bekomme und dann den passenden Feststeller dazu?

Hast du auch in den Baumärkten geschaut?

Sonst musst du deine Suche in den Bezugsquellen setzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Baumärkte:verwirrt: auf die Idee wäre ich ja nun gar nicht gekommen...Danke, werde ich gleich morgen mal schauen...

 

habe gerade zum ersten Mal in meinem Leben so einen Reißverschlußstreifen genäht:obißchen unegeal, aber ist ja Handarbeit...und das sieht sooooo toll aus:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man keine D-Ringe bekommt, gehen auch Schlüsselringe, die sind nur nicht so optimal, weil sie ja nicht gerade im Gurtband liegen,

ich schmeiße z.B. nie alte Taschenriemen weg, die lege ich erst einmal an die Seite kann man ja meist auch noch gebrauchen,

 

und wenn man die Tragegurte mit einem Karabiner an der Tasche Beziehungsweise an den D-Ringen befestigt, so kann man sie unter den verschiedenen Taschen auch wechseln. Das lohnt sich dann zumindest wenn man die Tragegurte aus Gurtband macht, oder schöne Tragegurte mit Metall-Verstellern von Kauftaschen besitzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich schon wieder:o

 

habe jetzt ein Taschenhauptteil schon in den Ring genäht...puh, das ist ganz schön frickelig, man hat mir im Stoffgeschäft statt der Schabrackeneinlage so ein anderes, festeres Zeugs empfohlen, aber da bricht man sich ja die Finger beim Nähen;)aber toll wird sie aussehen, meine Tasche:D

 

nun habe ich das Gefühl, dass die Verschlußklappe zu kurz sein wird, kennt ihr das Problem:confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.