Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Summerissa

Einsteigermaschine für feine Stoffe?!

Recommended Posts

Hey ihr lieben,

 

endlich ist es so weit. Das Examen ist vorbei und ich habe Zeit für Hobbies. Nun die alles entscheidende Frage. Welche Nähmaschine soll es sein?!

 

Es ist natürlich blöd viel Geld in etwas zu investieren, von dem man nicht mal weiß, ob man es kann :) also wirklich kann. NAtürlich habe ich schon hier und da genäht, vor allem viel mit Hand genäht, aber jetzt solls eben doch mal aufs Ganze gehen.

 

Hier mal meine Daten:

1. Nutzen: Maschine soll feine Stoffe nähen (ich möchte vorwiegend Kleider nähen, das heißt viel Stretchstoffe, feine Stoffe, dünne Stoffe,...). In jedem Fall möchte ich keinen Jeansstoff oder Leder nähen.

 

2. Anbetracht des Geldes soll es wohl eine gebrauchte Maschine werden.

 

3. Geld: wohl zwischen 150-250 Euro.

 

4. Status: Anfänger :)

 

 

Grüße Summerissa

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest sanvean

Hallo Summerissa,

 

erstmal herzlichen Glückwunsch zum Examen :)

 

Elna

Bernette

 

würde ich mir einmal ansehen. Am besten nimmst Du die Stoffe, die Du verarbeiten möchtest mit zu einem Händler und probierst aus, welche Maschine Dir am meisten liegt.

 

Liebe Grüße

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Summerissa,

 

erstmal herzlichen Glückwunsch zum Examen :)

 

Elna

Bernette

 

würde ich mir einmal ansehen. Am besten nimmst Du die Stoffe, die Du verarbeiten möchtest mit zu einem Händler und probierst aus, welche Maschine Dir am meisten liegt.

 

Liebe Grüße

Susanne

 

Da muß ich dir zustimmen, als ich meine Ovi gekauft habe, habe ich auch alle möglichen Stoffreste mitgenommen die ich verarbeiten wollte, ist immer am einfachsten

 

LG

Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt in der Preisklasse 199 Euro von Elna/Janome/Bernina gute mechanische Einsteigermaschinen. Vielleicht mal auf den entsprechenden Seiten anschauen.

 

Spezielle Einsteigermaschinen für feine Stoffe gibt es wohl in dem Sinne nicht. Höchstens Maschinen, die auch mit feinen Stoffen gut zurecht kommen. Das ist bei den oben genannten Markenherstellern mit Sicherheit der Fall.

 

lg Nähbaerchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey ihr Lieben,

 

erst mal danke für die Tipps. Bin nun bei meiner Oma und hab ihre alte Nähmaschine aus dem Keller gekramt.

Es ist eine Pfaff Hobbymatic 803.

 

http://www.amberhandel.de/ebay/8032.JPG

 

Leider habe ich keine Bedienungsanleitung mehr dazu.

Nun ein paar Fragen:

 

- Wisst ihr, wo ich kostenlosen Zugriff auf eine BEdienlungsanleitung im Netz habe? Habe bisher nichts Brauchbares gefunden.

 

- Der Strom funktioniert zwar so weit. Betätige ich aber das PEdal, dann surrt die MAschine nur, die Nadel bewegt sich jedoch nicht. KAnn es sein, dass sie geölt und überholt werden muss und dann wieder läuft? Oder ist es wohl eine schlimmere "Krankheit"?

 

- Was kostet das Überholen denn? =( Ungefähr? Weniger als 100 euro?

Share this post


Link to post
Share on other sites

es kann sein, dass sie auf Spulen eingestellt ist - halte das kleine Rad im grossen Rad fest und drehe es nach vorne, hinten ist die Einstellung zum Spulen soweit ich mich erinnere.

Theoretisch braucht die Maschine mal ein Troepfchen Oel in Richtung Spulenkapsel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bitte schreib mir eine email wegen der BA - einfach auf die HP in meiner siggi klicken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sooo... hab das Schmuckstück nochmal rausgeholt und den Tipp versucht das HAndrad festzuhalten und das innere Rädchen zu drehen (um das Nähwerk einzuschalten). Doch da dreht sich gar nichts. Jedenfalls nicht, wenn ich keine Gewalt anwende.

Nochmal nähere Problembeschreibung: :confused:

 

Betätige ich das Fußpedal, dann tut sich was im Innern der Maschine, was aber nicht auf die Nadel umgesetzt werden kann. Und auch wenn ich versuche die Nadel per Hand, also mit dem Handrad, zu bewegen, dann klemmt das Handrad. Ich aknn es höchsten ein paar Milimeter bewegen, mehr nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

HAllo, gibt es bei dir in der Nähe nicht einen Händler, der die Maschine einmal ansehen könnte? Meist kostet doch so ein Kostenvoranschlag um die 30-50 Euro und du wüsstest dann woran du bist. Eine Grundüberholung täte ihr auf jeden FAll gut und wenn er der Meinung sein sollte, dass sich das nicht mehr lohnen würde, dann wärst du gleich an der Quelle ;-)....

Liebe Grüße

 

Tabata

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also allein die Information, was dran ist kostete um die 30-50 Euro?hmmmm und dann evtl. nochmal die Überholung wie viel???

In der Zeitung war heute nämlich eine angeblich generalüberholte Pfaff Hobbylock 788 für 170 Euro gesehen .. !?!?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also allein die Information, was dran ist kostete um die 30-50 Euro?hmmmm und dann evtl. nochmal die Überholung wie viel???

In der Zeitung war heute nämlich eine angeblich generalüberholte Pfaff Hobbylock 788 für 170 Euro gesehen .. !?!?

 

ich wuerde mir erstmal die BA zu gemuete fuehren und vielleicht ein paar tropfen oel an die maschine verteilen und dann sehen was passiert.

 

wenn sie nicht geht, kannst du sie immernoch zum reparieren bringen.

30-50 euro ist nicht viel, der reparateur arbeitet ja auch nicht umsonst und der betrag wird auf die echten reparaturkosten angerechnet.

wenn sie schrott ist, wird er es dir schon sagen - in den meisten faellen ist es aber nur eine klitzekleine kleinigkeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Karin :)))

 

also hab jetzt mal all das gelesen mit dem Außenrad und dem kleinen Rad darinne... und überlegt wo es denn da klemmen könnte?!?! Aber komm nicht drauf :(

Wo genau kleckse ich das Öl denn hin? Und was für Öl kann man da benutzen? Etwas aus dem Haushalt oder vom Auto :)))?

Ach, ich stelle glaub sehr blöde Fragen, weil ich mich leider gar nicht auskenne.

 

Aber wer Fragen stellt, lernt auch was! :o

Ich wünschte, ich würde nicht in so einer kleinen Stadt leben, dann gäbe es hier vllt mal Nähkurse,... so versuche ich mir alles per internet selbst beizubringen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Summerissa

Die Bedienungsanleitung kannst du hier für umme als Pdf runterladen

Pfaff

Fall's die Adresse nicht funktioniert kannst du unter Bedienungsanleitungen nachsehen , da gibt es einen Beitrag mit dem Link zu Pfaff Ba's .

Das deine Maschine nicht näht, kann mehrere Urschen haben , da sie ja wohl lange stand , können die Lager verharzt sein . Mit etwas Geduld, WD 40 , Petroleum oder Aceton keine große Sache . Anleitungen findest du in diesem Forum zu Hauf , wenn auch vielleicht nicht für deine Masch. , läßt sich aber übertragen , es geht nur drum , ausgehärtete Schmierstoffe wieder zu lösen und aus den Lagerstellen auszuspülen .

Ebensogut können es auch Fadeneinschläge am Umlaufgreifer sein ,dazu mußt du die Spulenkapsel nebst Spule ausbauen und nachsehen , ob du irgend welche Fadenreste sehen kannst . Wenn ja , vorsichtig herausziehen , dabei das Handrad etwas vor und zurück bewegen.

Ich habe auch schon eine Masch. gesehen , da hatte es der Besitzer geschafft , daß sich der Faden zwischen Handrad und Maschinenegehäuse getüddelt hat, wenn da genug zwischen sitzt , geht auch nicht's meht .

Hoffentlich konnte ich dir etwas weiterhelfen .

Liebe Grüße Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.