Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

minea79

Wip: meine erste Tasche - Amy Butler Blossom Bag mit kleinen Änderungen

Recommended Posts

Hallo zusammen, zu später Stunde noch ein kleines Update.

 

Das hab ich heute geschafft:

 

- alle Teile mit Einlage und Decovil bebügelt

Da ich kein H250 da hab, habe ich S320 genommen - das macht diese Teile recht fest. Allerdings nutze ich das nur für die Tie Ends, die Handle Brackets und die Träger.

990574184_10alleEinlagenaufgebgelt.jpg.d6fe62b1dcc786331636369e7eaf5cb0.jpg

 

An den Seiten der Taschenhalter (Handle Bracket) je die Nahtzugabe von 1,3cm nach innen bügeln und knappkantig steppen. Dann vom oberen Ende 2,5cm abmessen und nach innen umlegen und auf die Taschenseite aufnähen.

 

1025220324_12taschenhaltergenht.jpg.47db4889d8570ba634fcac709e091d65.jpg

1125303365_13Taschenhaltergesteckt.jpg.3e885079f646b68d25a6c31edffa360a.jpg

 

Dann habe ich die Tie Ends (irgendwie fällt mir dazu grad keine passende Übersetzung ein) gemacht. Ich habe mich jetzt doch gegen die D-Ringe und für die Originalvariante entschieden - irgendwie macht das ja den Look der Tasche mit aus.

 

Also erst einmal der Länge nach mittig gefaltet, dann wieder aufgeklappt, die langen Seiten je zur Mitte gefaltet, dann wieder mittig gefaltet und beidseitg knappkantig gesteppt

 

1547787799_15FaltungzurMitte.jpg.34b57c725d9a42d5124c653a8032f2a8.jpg

55721005_17TieEnd.jpg.b6f343913c7e9e7f8edc16ec1957a983.jpg

 

Auf die gleiche Weise habe ich die Träger gemacht, allerdings werden die laut Anleitung noch zusätzlich mit einem 2,9cm breiten Streifen Decovil "gefüttert". Da meine Träger durch das S320 schon sehr fest sind hab ich statt dessen Wichtuchstreifen genommen um die Träger etwas weicher zu machen... funktioniert prima :D

 

Dann hab ich noch die Tie Ends durch die Schlaufen der Trägerhalter gesteckt.

1885492955_18fertigeTaschenseiteundTrger.jpg.c6f5dea4d174b9f949f613201320a4a9.jpg

 

Und morgen wirds dann weiter gehen...

 

Gute Nacht :winke:

620637856_11TaschenhalterSaumzugaben.jpg.7925cfed9b460ad015bcc82e922c5ccc.jpg

895001074_14hlftigeFaltung.jpg.70b8494a0f04b1143c02082344d2cac6.jpg

406143928_16TieEndfertiggefaltet.jpg.ccd0623cea86843e01b2d9d7db2af7c7.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Morgääähn zusammen,

 

das sieht doch schon alles sehr schön aus.

 

Mußte schmunzeln weil deine Mami sich eine Tasche kaufen möchte. Das kenn ich, so war meine auch immer. Ich hatte eine Geschenkidee und promt kam sie dann genau mit so einem Teil daher:rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,Hi

 

meine Mutti hat gestern meine Probetasche gesehen - sie möchte jetzt auch eine : kürzer, aus Leder (hab tolle Reststücke), mit Füßen, innen mit Wachstuch zum Auswischen....:eek:

 

Ich verfolge hier mal gespannt, wie das Zusammentackern und Wenden mit dem Decovil klappt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

jaja so sind sie, die Muttis :p und meine ist auch immer so wahnsinnig ungeduldig, wenn die sich was in den Kopf gesetzt hat.

Wenn sie nen Flitz kriegt, rennt sie diese Woche irgendwann einfach los und kauft sich die olle Tasche *grummel*

 

Ich hoffe nur mal, dass der Preis sie letztendlich doch noch abschreckt. Das gut Stück kostet nämlich ein paar Euronen... :D

 

@Sticktante33: ich habe auch noch ein paar richtig schöne und gar nicht mal so kleine Lederstücke zu liegen (das waren mal Muster für Sofas - ca. 40x40 cm groß). Die will ich eigentlich auch noch zu ner Tasche für mich verabeiten, aber ich habe noch nie Leder genäht und ich bezweifle auch, dass meine Näma das mitmacht. Die ärgert mich jetzt schon ständig und dabei ist die noch keine 3 Jahre alt... Ich will ne neue haben :traenen:

 

Hätt ich damals schon das Forum hier gekannt, hätt ich die Maschine sicher nie gekauft. Eure Tipps und Erfahrungsberichte hier sind echt Gold wert.

Dafür mal ein großes Dankeschön an alle :klatschen:

 

p.s. hab eine Singer Curvy 8763 vom Otto Versand. Jetzt weiß ich, dass man eine Näma immer im Fachhandel kaufen sollte... Naja beim nächsten Mal bin ich schlauer ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute habe ich die Henkel fertig angenäht und mit den Blenden versehen.

1256603637_19Henkelangenht.jpg.e94adf2ad9282fefa0d94b75bd682794.jpg

 

 

Der Boden ist jetzt auch angenäht:

1356777982_20Bodeneingenht.jpg.b6bed9503b9bed880695939cf8556ba4.jpg

 

Und dann habe ich versucht das erste Seitenteil einzusetzen. Aber als es dann um die Kurve ging bin ich ins Stocken geraten. Das ganze Ding ist so dermaßen sperrig, dass ich es einfach nicht ordentlich unter die Maschine bekomme, der Stoff rutscht einfach immer weg... und das Decovil fängt jetzt auch schon an sich zu lösen *grummel* :mad:

Wie habt ihr das gemacht?

 

Für heute mach ich erst mal Schluß. Vielleicht kommt mir ja die Erleuchtung im Schlaf :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey hey,

 

was mir aufgefallen ist, die gestreiften Teile sehen in Stoff viel länger aus als auf den Schnittteilen. Oder hab ich da was verpasst??:cool:

 

Ja Nähmaschinen sind ein Thema für sich. Ich bin mit meiner echt zufrieden und hab sie schon sehr lange, aber ich denke, dass sie mit den heutigen Modellen nicht mithalten könnte. Wenn ich dann aber in den Fachmarkt geh.......das sind ja schon dolle Preise. Bei meiner Nächsten, werd ich mich dann an verschiedenen Stellen kundig machen (Internet, Fachhandel..gibts noch was?) Weil ich denk, dass es mitlerweile auch preisgünstigere Modelle gibt, die heute eine gute Leistung bringen. Aber das hat für mich noch Zeit. Ich liebäugel ja mit ner Stickmaschine *Ach Gottchen*:rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du jetzt doch keine D-Ringe genommen?

 

Ev. hast du das Decovil zu wenig lange angebügelt oder zu wenig sorgfältig auskühlen lassen.

Die runden Seitenteile sind schwierig. Mit viel Geduld stecken, dann von Hand heften, dann langsam nähen. Dann geht es.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hmm tjaaa... eigentlich habe ich das Decovil immer mindestens 10 sek. angepresst und die Teile dann den Rest des Abends liegen lassen. Das war ja am Sonntag und da habe ich dann die Henkel und den anderen Kleinkram genäht damit die gebügelten Teile in Ruhe auskühlen konnten...

 

Hmm dann werd ich wohl noch mal bügeln - hoffentlich geht das jetzt noch mal.

 

Wahrscheinlich hatte ichs gestern dann mit dem Nähen auch nur mal wieder zu Eilig - hatte nämlich nur gesteckt und nicht geheftet. Also werde ich die angefangene Naht heute wieder auftrennen, noch mal drüber bügeln und dann stecken und heften. Drückt mal die Daumen ;)

 

@Karla: der Hinweis war ja auch lieb gemeint, aber leider zu spät - da war das Decovil schon bestellt und verschickt... beim nächsten Mal werd ichs dann mit dem 1225i versuchen

 

@Mondbluete: ja die Teile sind länger, weil ich die Tasche verschrößert hab. Da hätten die kurzen etwas fipsig ausgesehen.

Jaaaa ne Maschine mit Stickmodul ist auch der Traum meiner schlaflosen Nächte.... :rolleyes:

 

@Martina: Die D-Ringe hatten mir dann doch nicht gefallen, darum hab ich mich für die Originalvariante entschieden. War aber ne echte Plackerei für meine olle Maschine.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich hole das Thema mal wieder hoch, da mich das Resultat sehr interessiert. Ich habe mir nämlich gerade 3 Bücher über Taschen gekauft und muss nun nur noch starten.

 

Viele neugierige Grüße

Konstanze

Share this post


Link to post
Share on other sites

juchuuuuu!!! :freu:

 

Endlich habe ich den Taschenkörper fertig... man war das ein Kampf :ohnmacht:

 

aber der Reihe nach:

 

da ich mit dem Einsetzen der Seitenteile ja so meine Probleme hatte, hatte ich erst mal mit dem Innenleben der Tasche weiter gemacht.

 

als erstes die Divider Panels... mit Reißverschluß:

433396652_21DividermitRV.jpg.7dacd31feda42a238893f5519c36724f.jpg

 

und ohne Reißverschluß:

1214123715_22DividerohneRV.jpg.ee2cbcd4417cce0cac46770600194a0a.jpg

 

Ich hatte ja schon die ganze Zeit die Überlegung, die Panels in das Futter einzuarbeiten. Das klappte allerdings nur zum Teil.

Erst mal habe ich gemessen, wo genau die Panels nachher sitzen sollen.

Man soll ja je von vorn und hinten 4,4cm abmessen und dann dort die Panels annähen. Wenn man am Seitenteil dann die Mitte misst (zwischen den Panels) dann ist das genau die Breite, die auch das Bodenteil abzüglich der Nahtzugabe hat. Also habe ich die Panles unten offen gelassen und dann die Nahtzugaben der Dividers mit in die Naht zwischen Haupt- und Bodenteil eingefasst.

Eigentlich wollte ich die Dividers auch noch in die Seitenteile einarbeiten und hatte mir auch schon die Maße ausgerechnet,wie die Seitenteile geteilt werden müssen:

987869531_23EntwurfSeitenteil.jpg.a60ee5cebfe564f20c68164193a60ce4.jpg

 

Aber dann fiel mir wieder ein, dass ja die Dividers schmaler sind als die Hauptteile... also konnte ich die in die Seite gar nicht einfassen :banghead:

 

Also... neue Seitenteile zugeschnitten und eingenäht. Später werden die Dividers dann ja noch in die Falten eingenäht.

Und wenn ich ganz viel Lust hab, hefte ich sie zum Schluß von Hand noch am Futter fest.

Edited by minea79

Share this post


Link to post
Share on other sites

jaaa und dann war ja immer noch der Taschenkörper...

 

Also habe ich mich heute vormittag noch mal dran gesetzt.

Erst mal habe ich die olle vermurkste Naht wieder aufgetrennt :mad:

 

Dann habe ich erst gesteckt, dann geheftet und dann vorsichtig genäht... und wieder vermurkst arrgghh :banghead:

 

Also noch mal getrennt, wieder gesteckt, geheftet und wieder genäht. Dieses Mal ganz langsam und vorsichtig. Und es hat geklappt :D Also die zweite Seite genauso langsam und vorsichtig eingnäht, und da hats dann auch gleich im ersten Anlauf hingehauen :D

 

Und so sieht sie jetzt aus:

173831242_24fertigerTaschenkrper.jpg.102b6b0faa41143ff9bb25444907e893.jpg

 

Jetzt ist erst mal wieder Zwangspause angesagt, weil ich noch Bodennägel anbringen will, die aber erst noch kaufen muss...

 

Aber ich will dieses WE auf jeden Fall fertig werden ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey die Tasche sieht jetzt schon toll aus.

 

Ich finde immer,wenn die Modelle (fast) fertig sind, kommt auch der Stoff so richtig zur Geltung.

Bin gespannt, wies dann weiter geht:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen lieben Dank :hug:

 

Leider werde ich mein Ziel, dieses WE fertig zu werden, nicht erreichen... Weil in ganz Magdeburg kein Geschäft existiert, in dem ich Bodennägel kaufen kann... :mad: also musste doch wieder das Internet her.

 

Ich werde heute noch die Klappe fertig machen und annähen und dann muss ich auf die Lieferung warten bevors weiter gehen kann.

 

Aber bisher war der Fadenversand ja immer sehr fix :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch ein paar Anmerkungen:

 

Die Bodennägel würde ich nur installieren, wenn der Boden auch verstärkt ist (d.h. nicht durchhängen kann), und zwar bevor alles zusammen genäht wird. Das hat den Vorteil, dass man über den Boden eine Schicht Volumenvlies kleben kann (ich glaube, dass war mal in einem Taschenthread von Pallikari?) und am Ende das Futter dann alles schön abdeckt.

 

Das Zusammennähen mit den Seitenteilen ist in der Tat schwierig, und falls man (wie ich) den Boden ordentlich verstärkt hat, mit der Maschine nicht mehr möglich. Ich habe dann die Teile mit Zwirn und kleinen Stichen von Hand festgenäht. Funktioniert auch super.

 

Ablösendes Decovil kann man verhindern, indem man H250 (mit Nahtzugaben) darüberbügelt. Bei dem ganzen Wenden und Knautschen hat bei mir das Decovil alleine nie gehalten, aber mit Extra-Einlage klappt das ganz gut (bei dieser Tasche ist aleine schon das Aufbügeln der verschiedenen Einlagen die Hauptarbeit).

 

Die Divider Panels kann man auch super mit Nieten fest machen. Abmessen, lochen, festnieten. Feddisch. (Habe ich mal in irgendeinem Blog gesehen).

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Stella: danke für das Lob, aber noch bin ich ja nicht fertig :)

 

@ Naemi: danke für die Tipps... Was den verstärkten Boden angeht: also der ist mit einer Lage Decovil verstärkt. Reicht das oder soll ich noch was drüber tun? Noch ist das Futter ja nicht drin.

Die Nieten für die Panels liegen übrigens schon neben der Näma ;) das war nämlich auch mein Plan. Ich denke das passt auch ganz gut zur Tasche, da ich mich jetzt auch für einen silberfarbenen Metallknebelverschluß entschieden hab (mag keine Magnetverschlüsse - einer hat mir mal ne ec-Karte zerstört).

 

So und jetzt noch ein paar neue Bilder:D

 

heute habe ich den einen Teil des Verschlusses auf die Klappe genäht und dann die beiden Teile rechts auf rechts zusammengenäht:

830117676_25Klappegenht.jpg.34f3177fe8fb03d146419d7719b78b55.jpg

 

und gewendet und abgesteppt:

803077928_26fertigeKlappe.jpg.9f9c315970614652654d4397d5f074fb.jpg

 

dann wollte ich mal testen ob das Futter trotz meiner kleinen Änderungen hineinpasst:

1222965009_27Futtereingeheftet.jpg.dff6a68938ef07e746636923bd6bcf7b.jpg

passt :D

 

hier mal die kleinen eingearbeiteten Taschen für Handy, Stifte etc.:

525365485_28DetailFutter.jpg.eac314060eb60be560ad8319aa05b356.jpg

 

Und zu Beginn hatte ich mal geschrieben, dass ich die Tasche mit nem Reißverschluß versehen möchte. Hier meine Lösung dazu (bisher noch gesteckt):

2110995517_29Reiverschlueingeheftet.jpg.eba48cb9509dedda47a6fbb268464848.jpg

 

Ich finde das passt ganz gut und tut dem Charakter der Tasche keinen Abbruch

 

Und da ichs einfach nicht abwarten kann, habe ich mal die Klappe lose aufgelegt und den unteren Teil des Verschlusses eingehängt. Den muss ich aber noch annähen.

1282164481_30VorschaufertigeTasche.jpg.35d466e986c42a2229dfd821a782178e.jpg

 

Also ich bin zufrieden :p und sogar Hasi ist begeistert (und Männer haben ja bekanntlich mit Taschen nicht viel am Hut :razz: )

 

Tjaa weiter gehts dann, wenn der Fadenversand geliefert hat.

Edited by minea79

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo minea79,

die Tasche ist schön geworden:ups:

und die Farben gefallen mir auch.

kannst stolz auf Dich sein:super:

Und Danke für den tollen Wip:rose:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gruß Karola:winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wird eine tolle Tasche!

 

Eine Frage hätte ich noch: Wie wirst Du den Abschluß des Reißverschlusses machen? Lässt Du ihn einfach überstehen? Wenn er mit dem Stoff abschließt lässt sich die Tasche ja nicht mehr ganz öffnen, oder seh ich das irgendwie falsch :confused:

 

Mir gefällt auch das neue Format sehr gut. Da ist sicher ordentlich Platz für alles was frau so mit sich rumschleppt.

 

LG Chrissie

Share this post


Link to post
Share on other sites

deine tasche ist echt toll geworden. geduld zahlt sich doch aus ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und danke euch allen für die vielen Komplimente :hug:

 

Ich freu mich schon soo drauf, endlich fertig zu werden und sie meiner Mom zu überreichen. Die wird Augen machen :freu:

 

@Chrissie: der Reißverschluß ist 40cm lang und wird dann am einen Ende über stehen - damit Mami auch ordentlich drin kramen kann.

Da überleg ich nur noch wie ich den Abschluß mache, damit es nicht so "unfertig" aussieht. Irgendwie muss da noch was lustiges ans Ende dran... Naja mal sehen was mir dazu noch einfällt.

 

Vielleicht hat ja eine von euch ne Idee ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für den Boden reicht eine Lage Decovil. Ich hatte meine Tasche mit Seitenträgern gemacht (im Nachhinein nicht die beste Idee, aber ich hatte keine Lust mehr aut Schultertaschen und wollte eine Messenger Bag) und auch Bodennägel drin. Wenn man den Boden nicht ganz steif macht kann man sich auch die Bodennägel sparen, weil sonst der Boden leicht durchhängen wird. Bodennägel sind zwar nett, aber auch nicht unbedingt notwendig.

 

Was den Reißverschluß angeht: Bedenke, dass deine Tasche oben noch sechs Zentimeter schmaler wird, durch die eingesetzten Panels. Übrigens wird dann dein Knebelverschluss (der gefällt mir sehr) auch weiter unten sitzen. Ich hatte bei meiner Tasche nicht das Gefühl, dass mir da jemand reingreifen kann, und fand es gut, diese schnell öffnen und schließen zu können (bzw. letzteres hat dann der Verschluß für mich gemacht). Ich frage mich, ob ein Extra-Reißverschuß das Ganze am Ende nicht zu umständlich macht.

 

Großes Kompliment auch für deine Tasche! Mir gefällt insbesondere die Kombination von Außenstoff und Futter. Das Nähen ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach, aber das Ergebnis sieht umso professioneller aus. (Und Decovil ist schon ein tolles Zeug...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

WOW echt toll!

 

Wer sagt denn, dass man sich immer an den vorgegbenen Schnitt halten soll;)?

Das ist doch das tolle am Nähen, dass man seine Vorstellungen umsetzen kann. Und wie man sieht------> die Tasche ist einfach super geworden.

 

Das hat mich jetzt so angemacht, dass ich Die nun auch versuchen werden (Schnitte hab ich ja ):D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich bin zufrieden :p und sogar Hasi ist begeistert (und Männer haben ja bekanntlich mit Taschen nicht viel am Hut :razz: )

 

Ich eigentlich auch nicht, aber diese Tasche ist der Hammer!

Absolutes Riesenkompliment! Respekt!!!:super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.