Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

risti

Sommerkleider - wer möchte auch welche nähen?

Recommended Posts

Hi,

schon seit Jahren möchte ich Sommerkleider. Aber irgendwie schaffe es nie mir welche zu nähen !

 

am Sonntag ist in Wiesbaden Stoffmarkt. Hier werde ich auf Suche nach schönen Stoffen gehen.

 

Gestern habe ich schon mal in meinen Burdas rumgeblättert.

 

Hat jemand Lust mitzunähen?

 

LG

Christine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Namensfetterin ;)

Ja - dieses Thema reizt mich auch schon seit langem. Jedes Jahr nehme ich es mir aufs neue vor und wenn dann die ersten Blätter vom Baum fallen, denke ich "Mist-schon wieder kein Kleid genäht":o.

Bei mir in der Nähe ist übernächstes Wochenende Stoffmarkt. Ich werde den Gedanken auf jeden Fall mal im Hinterkopf behalten und mal schauen...vielleicht lacht mich ja ein Stöffchen an und sagt zu mir : nimm mich mit - ich möchte ein Kleid werden.:D

 

Verfolge hier weiter - und mal sehen - vielleicht schaffe ich es mich zweischendurch mal einzulinken ;). (Wenn meine gefühlten 1000 anderen Projekte das zulassen :o)

 

LG

Christine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab das gegenteilige Problem... ich nähe fast ausschließlich Kleider. Keine Ahnung wieso. Macht mir einfach am meisten Spaß. Das hat mit nem Neujahrsvorsatz angefangen: 2009 Ich zieh mich weiblicher an. Und nun kann ich nicht mehr damit aufhören ;-)

 

Also ich weise Euch hiermit deutlich auf die bestehende Kleidchennähsuchtgefahr hin!

 

Liebe Grüße (auch von einer Namensvetterin: Christiane)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde mir definitiv dieses Jahr Sommerkleider nähen. Stoffe, teils auch Chiffon(zitter, noch nie genäht), liegen schon hier, Schnitte sind ausgesucht. Wenn ich die Übergangsklamotten wie Wickeljäckchen sowie ein paar Shirts fertig habe, geht es los.

Hoffentlich bekommen wir dann auch den richtigen Sommer, für meine, doch teilweise sehr leichten, Kleidchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön, daß sich welche finden.

 

Ich werde mal die Kleider, dich ins Auge gefaßt habe einscannen und Euch zeigen.

 

Ich weiß nämlich noch nicht so richtig, welchen Schnitt ich nehmen soll.

 

Hoffentlich finde ich einen schönen Stoff auf dem Stoffmarkt.

 

Ich werde berichten.

 

LG

Christine

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich mach auch mit =) in meinem UWYH sind auch einige geplante drin

das erste ist auch schon fertig*selbst auf die schulter klopf*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schneide gerade das Lederkleid aus der aktuellen Burda zu. Allerdings aus Lederimitat. Ich habe zwar schon mal Lederimitat vernäht, aber nie zu einem Kleid (immer nur zu Jacken komisch, nicht?). Auf dem Stoffmarkt in Mannheim hab ich den Stoff ergattert, es hat genau den gleichen Roseton wie im Heft. (und kostete nebenbei bemerkt nur 4€ der Meter... manchmal hat man einfach Glück).

 

Ich hoffe ich werde dieses WE mit dem Kleid fertig, dann kann ich es auch gleich nächste Woche mit in den Urlaub nehmen. Wir fahren für ein paar Tage nach Barcelona -ich finde der Schnitt passt irgendwie zu der Stadt. :rolleyes:

 

Herrje hört sich das blöd an...

 

LG Chrissie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe hier noch ein Unvollendetest vom letzten Jahr hängen. Mir scheint, ihr könnt mich dazu motivieren es fertig zu machen. Oder zumindest dem besagten Objekt erstmal mit dem Trenner zu Leibe zu rücken. Es ist oben herum viieeelll zu weit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Kleid ist fertig... allerdings ist es an den Armausschnitten Meilen zu weit. Das ist merkwürdig, da mir die Burdaschnitte in den letzten beiden Jahren immer sehr gut gepasst haben. Ich frage mich ob das diesmal am Schnitt liegt, da der RV nicht bis in den Armausschnitt reicht und deshalb eine gewissen "Einschlüpfweite" eingebaut wurde. Ich habe mal grob die gefühlte zuviel-Weite abgesteckt... das waren mindestens 8 cm.

 

Es hängt auf nem Bügel bis mir ne Idee kommt wie ich das Problem in den Griff bekommen kann. Ich bin jedenfalls gestern Abend brummelnd ins Bett gestiegen.

 

Das Lederkleid ist durch die vielen Steppereien ziemlich arbeitsintensiv - und das Auftrennen derselben wird sicher kein Spaß werden. Ich hoffe man sieht die Löcher nicht allzusehr im Lederimitat.

 

Ich mache am besten mal ein Foto... dann könnt ihr sehen was ich meine...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön, daß ihr so fleißig seid.

Ich habe gestern mal den Schnitt abgepaust und bin schon vor mein erstes Problem gestoßen. Welche Größe soll ich nehmen? Immer wieder habe ich bedenken, daß es mir nicht stehen könnte.

 

Folgendes Problem habe:

Obenrum passe ich locker in Gr. 40 An der Hüfte bräuchte ich Gr. 44.

 

Ich habe jetzt mal Gr. 42 abgepaust und denke, daß ich es oben enger machen muß und im Rockteil, werde ich mal einiges an Nahtzugabe machen, damit man dan rauslassen kann.

 

so, habe natürlich den Schnitt noch nicht eingescannt oder abfotografiert.

 

Sorry.

 

Bin mal auf Eure Kleider gespannt !

 

LG

Christine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mädelz:

 

Genau die richtige Zeit anzufangen!!!

Obwohl bei den BUMO-Besprechungen immer über die 'frühe' Sommermode gemeckert wird: Es waren schon JETZT die ersten Tage deutlich jenseits der 20°. Wenn es erstmal Mai und 30° ist, kann es schon fast zu spät sein.

 

Also: Ran an den Speck - äh - den Stoff!

 

M.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr lieben,

 

ich brauch ne menge Kleider, schließlich wollen 2 Dämchen eingekleidet werden. Ich bin ja eher der Rock-Träger, aber das stammt aus der Stillzeit und nun bin ich mir immer unsicher ob ich denn überhaupt bodenlange Kleider tragen möchte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mein Kleid ist fertig... allerdings ist es an den Armausschnitten Meilen zu weit. Das ist merkwürdig, da mir die Burdaschnitte in den letzten beiden Jahren immer sehr gut gepasst haben. Ich frage mich ob das diesmal am Schnitt liegt, da der RV nicht bis in den Armausschnitt reicht und deshalb eine gewissen "Einschlüpfweite" eingebaut wurde. Ich habe mal grob die gefühlte zuviel-Weite abgesteckt... das waren mindestens 8 cm.

 

Mir gefällt der Schnitt auch sehr gut und ich habe auch schon überlegt ob ich ihn nähen soll, allerdings ist mir dann auch auf den Bilder aufgefallen das es eben an den Armausschnitten ziemlich weit aussieht.

Ich glaube das soll wohl so sein.

(v.a. auf dem Bild auf Seite 17)

 

Ich weiß das hilft dir jetzt auch nicht weiter….

 

LG Yvi

Edited by Kirsche86

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu.

Also ich könnte auch ein zwei Kleider gebrauchen.

Ich habe es mir in den Kopf gesetzt ein rotes Kleid zu tragen. Dann vielleicht noch etwas verspieltes und ein Hemdblusenkleid. Fände es cool wenn ich einen Teil davon zusammen mit euch verwirklichen könnte:-)

 

Grüße

Janine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab das Problem anderweitig und recht pragmatisch "gelöst". Meine Freundin trägt auch Gr. 36 - allerdings benötigt sie eigentlich bei jedem Schnitt eine FBA (und stillt noch dazu im Moment). Ich hab sie das Kleid mal anprobieren lassen. Es sitzt recht passabel wobei die Armausschnitte immer noch ziemlich weit sind.

Wir haben beschlossen, das ich es ihr zum Geburtstag schenke... sie hat in drei Wochen Geburtstag da passt das dann zeitlich ziemlich gut.

Trotzdem knirsche ich mit den Zähnen... menno, wollte doch auch ein Lederkleid haben. Ich werde jedoch erst mal drauf verzichten müssen - den Stoff hatte ich nämlich auf dem Stoffmarkt ergattert - perfekte Farbe und butterweich. Den find ich natürlich so schnell nicht nochmal.

Edit: wer gucken möchte: hier im Blog hab ich Fotos eingestellt

 

Naja, ich tröste mich solange mit einem neuen Kleid-Projekt: Model 128 aus Bumo 5/2006

 

leider finde ich keinen Link zum Modellfoto...

Edit: gefunden!

1066464544_NeuesBild.jpg.520ebf54ec519c9a320b356f920dc485.jpg

Edited by Chrissie

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Hallöchen,

 

ich hab das Kleid auch schon genäht und leider noch kein einziges mal getragen. Irgendwie finde ich den Fall des Rockes komisch, er stellt sich seitlich nach außen. Hab es schon mit mehr oder weniger hochraffen versucht - das Ergebnis ist leider ernüchternd. Dabei hatte ich so einen schönen Stoff ausgesucht... :(

 

Ich wünsche Dir viel Erfolg und mehr Glück oder auch Geschick als ich hatte. Freu mich schon auf ein Bild wenn Du fertig bist. Vielleicht möchtest Du auch einen WIP machen, dann könnte ich sehn, ob ich irgendetwas falsch gemacht hab.

 

Liebe Grüße

die SoMi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Ursel A.

Was ist fertig, motte?

 

Ich bin auch fertig mit dem vorläufigen Kleiderbedarf für den kommenden Sommer (bin kein Kleiderfreund, zu pflegeaufwendig). Zum einen dieses Modell in fast genau derselben Farbe, jedoch aus einem leichten, längsgecrashten Irgendwas:

 

Le monde de la mode : couture, modèles, revues burda tendances, patrons de mode - burdafashion.com

 

Dann noch ein Maxikleid nach diesem Schnitt, aber ohne die Flatterteile. Ein strahlendes Hellgrün mit dunkler Bordüre unten, die von bunten Blumen überlagert wird. Interessant wird es durch den Doppeleffekt, den man an Ausschnitten und gedrehten Trägern deutlich sieht. Das nähe ich sicher noch mal, dann als Top und mit Flatterteilen:

 

Le monde de la mode : couture, modèles, revues burda tendances, patrons de mode - burdafashion.com

 

Damit das rosafarbene Kleid öfters zum Einsatz kommen kann, habe ich gerade ein quergestreiftes Langarmshirt in der Mache. Grundton mintgrün, mit verschieden rosafarbenen Streifen. Ein bisschen Stilbruch muss schon sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Ursel

Ich hab zwei kleider genäht, ohne schnittmuster. eins nach einem vorhandenen kleid, eins nach nem bild, aus grün geblümten leinen-bw.mix und eines aus jeans. fotos gibts bei gelegenheit...

lg, motte

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich würde schrecklich gerne.

aber mein erstes kleidungsstück (ein simpler wickelrock und letzte woche gefertigt) hat schon nicht richtig gepasst, da traue ich mich noch (?) nicht an ein kleid. :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab einfach wild drauf losgelegt ohne schnittmuster...fotos sind in der galerie...

visitor: welchen schnitt hattest du für den wickelrock, hatte ich auch als erstes projekt, vielleicht kann ich helfen?

lg, motte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo motte83

ich wollte mir gerade Deine Bilder anschauen, leider hab ich sie in der Galerie nicht gefunden. Hättest Du denn einen Link für mich?

 

Edit: hab sie im Album gefunden. Sehr schön! Besonders das Grüne.

Edited by Chrissie

Share this post


Link to post
Share on other sites
visitor: welchen schnitt hattest du für den wickelrock, hatte ich auch als erstes projekt, vielleicht kann ich helfen?

lg, motte

 

ich hatte mir schon vor 10 jahren einen burdaschnitt (3471) dafür gekauft, und letzte woche endlich den mut aufgebracht :D

dass es drei tage gedauert hat war ok, aller anfang ist lang.. aber die passform ist leider suboptimal - beulen unter den hüften, da sind sie wohl von mehr fülle ausgegangen. eigenartig, immerhin ist die größe ja von der hüftumfangstabelle abgeleitet. naja

daaanke fürs angebot, ich kann jegliche hilfe gut gebrauchen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.