Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

jelena-ally

ich will auch neue Hosen

Recommended Posts

... puh lang ist es her - jetzt mach ich endlich mal wieder mit :)

 

Bei mir sollen es zwei neue Hosen für mich werden:

*einmal meine Basisgarderoben-Hose - klassischer Hosenschnitt (Schnittvision) aus schwarzem weichen Wollstoff

*als zweites eine Haremshose aus Jeans (ich bin sicher, dat wird hip *grins*) - da bin ich noch auf Schnittsuche; aber irgendwo in meinen Stapel wird sich sicher was finden.

 

Morgen gibt es hoffentlich schon mal Bilder von Stoff und Schnitt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super, auf die Haremshose freue ich mich schon, da werde ich öfters bei Dir reinschauen.

 

lg

karen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und ich bin auf den klassischen Hosenschnitt (Schnittversion) gespannt. Ich näh ja immer nur meinen einen Burda-Schnitt bei klassischen Hosen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, da kann ich mich dann wohl nicht mehr drücken :D - beide Schnitte sind noch nicht erprobt; mal schauen was raus kommt - ich geh jetzt mal meine Hefte nach einem Jeansschnitt durchstöbern (sonst warte ich auf die Mia - da ist glaub was drinn). :)

Eigentlich denke ich, das ich in einer Knip schon was passendes gesehen hab - aber ich passe bei Hosen nicht so gut in die Knip - bin nicht weiblich genug und zu klein. :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab in einer alten Knip-Mode von Februar 2008 einen schönen Jeanshosenschnitt entdeckt. Heft 02/08 sind mehrere Schnitte. Genäht hab ich sie noch nicht, doch der Schnitt ist schon kopiert und das Teil wird baldmöglichst genäht. Bin gerne behilflich mit dem Heft.

 

Lb Grüsse

Share this post


Link to post
Share on other sites

- Schnitvision - ohh da setze ich mich dazu! Ich habe noch nicht viel von meinen CDs genäht, ich bin sehr gespannt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe beste Erfahrungen mit Schnittvision.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... ah je, jetzt hab ich meine ganzen Zeitungen durch und könnte das nächste Jahr Hosen nähen :o ... puh das wird eine schwere Entscheidung.

 

Die nächsten Tage hab ich erstmal Nachtdienst ... aber danach fang ich an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, so gings mir auch. Zwischen den ganzen Schnitten zu entscheiden und dann noch den Stoff auszuwählen - da wachsen mir immer graue Haare. Macht aber ja auch Spaß - diese ganzen Möglichkeiten!!!

 

Bin gespannt, für was du dich entscheidest.

 

LG Antje

Share this post


Link to post
Share on other sites

... ok ich hab lange nicht mehr genäht - in meinem Nähzimmer liegen 4 Ufos an die ich mich momentan nicht ran drau, da sie alle nicht so werden wie ich es mir vorgestellt habe. :(

 

Deshalb brauche ich zum warm werden erstmal ein schnelles und einfaches Projekt - Schnitt aus einer Patrones - Stoff schon seit Jahren in meinem Lager; eine schöne Baumwoll-Viskose-Mischung.

 

Auserdem hab ich mal die erste Anprobe nach dem "Pants for real people"-Buch gemacht.

Es ist einfach grusselig ich muß in der Sitzhöhe wiedermal mind. 5 cm wegnehmen um nacher nicht nach "in-die-Hose-gemacht" auszusehen (natürlich ist mir klar, daß die Hose hier etwas mehr Stoff haben darf - aber ich könnte den Bund mal wieder unter den Achseln tragen).

 

Also hier Projekt Nr. 1 von Nina - vielleicht komme ich morgen mal zum nähen; am Wochenende wird es sicher mal wieder nichts, da ich Dienst habe.

 

picture.php?albumid=3213&pictureid=33201

Share this post


Link to post
Share on other sites

... ohje - Frust - der Stoff reicht nicht ich kann es schieben und drehen wie ich will :(

 

Naja, dann eben in wild - oder doch was anderes - ach ich weiß nicht, irgendwie will das mit dem Nähen bei mir zur Zeit nicht so recht klappen. :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nina

 

dabist du nicht allein! Mir geht es seit einigen Wochen genauso. Erst BH`s versucht, sowohl nach schon genähten als auch nach neuen Schnitten. Von 5 Versuchen wurde nur einer tragbar. Dadurch gefrustet hab ich gedacht ich mach mir ein einfaches leicht tailliertes Shirt . Da der alte Schnitt nicht mehr passte, denselben dann größer ausgeradelt. Dummerweise nicht ausgemessen sondern nach der Maßtabelle gegangen. War dann im Körper zu lang. Nach diversen Änderungen, passte es immer noch nicht, also ab in den UFO Korb. Dann eine Jeans aus festem unelastischenStoff gemacht. Schnitt passte perfekt bis auf die zu weiten Oberschenkel auf der Rückseite. Weite abstecken lassen- Schnitt geändert- änderung in die Hinterhose übertragen-sollte passen. Durch die Änderungen wurde die Hüfteweite etwas enger, dadurch hinten und vorne Zugfalten. Schritt tiefer ausgeschnitten - Zugfalten besser, aber dafür ist die Hose nun Höher. Müßte wieder geändert werden. Da meine Absteckhilfe momentan keine Zeit hat bleibt die Hose auch erst liegen. Inzwischen wollte ich mir ein anders Shirt machen. Da hab ich doch einen Burdaschnitt in Kurzgröße gefunden. Maßtabelle überprüft. Stimmt alles genau überein. Zugeschnitten-Maschinengeheftet-Anprobe- vieeel zu groß. :mad: Dann hab ich endlich mal den Schnitt ausgemessen. Unter Berücksichtigung der Bequemlichkeitszugabe hätte ich den Schnitt dennoch um zwei Größen kleiner nehmen können. Also wieder nicht fertig, sondern ändern und neu zuschneiden.

Als Frusttherapie hab ich mir dann schnell zwei Slips genäht, damit ich wenigstens ein kleines Erfolgserlebnis habe. Nur eines weiß ich bestimmt, keinen Schnitt mehr verarbeiten ohne ihn ausgemessen zu haben.

Also nicht aufgeben!! Irgendwann klappt es und dann freust du dich umso mehr :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nina

 

dabist du nicht allein! Mir geht es seit einigen Wochen genauso. Erst BH`s versucht, sowohl nach schon genähten als auch nach neuen Schnitten. Von 5 Versuchen wurde nur einer tragbar. Dadurch gefrustet hab ich gedacht ich mach mir ein einfaches leicht tailliertes Shirt . Da der alte Schnitt nicht mehr passte, denselben dann größer ausgeradelt. Dummerweise nicht ausgemessen sondern nach der Maßtabelle gegangen. War dann im Körper zu lang. Nach diversen Änderungen, passte es immer noch nicht, also ab in den UFO Korb. Dann eine Jeans aus festem unelastischenStoff gemacht. Schnitt passte perfekt bis auf die zu weiten Oberschenkel auf der Rückseite. Weite abstecken lassen- Schnitt geändert- änderung in die Hinterhose übertragen-sollte passen. Durch die Änderungen wurde die Hüfteweite etwas enger, dadurch hinten und vorne Zugfalten. Schritt tiefer ausgeschnitten - Zugfalten besser, aber dafür ist die Hose nun Höher. Müßte wieder geändert werden. Da meine Absteckhilfe momentan keine Zeit hat bleibt die Hose auch erst liegen. Inzwischen wollte ich mir ein anders Shirt machen. Da hab ich doch einen Burdaschnitt in Kurzgröße gefunden. Maßtabelle überprüft. Stimmt alles genau überein. Zugeschnitten-Maschinengeheftet-Anprobe- vieeel zu groß. :mad: Dann hab ich endlich mal den Schnitt ausgemessen. Unter Berücksichtigung der Bequemlichkeitszugabe hätte ich den Schnitt dennoch um zwei Größen kleiner nehmen können. Also wieder nicht fertig, sondern ändern und neu zuschneiden.

Als Frusttherapie hab ich mir dann schnell zwei Slips genäht, damit ich wenigstens ein kleines Erfolgserlebnis habe. Nur eines weiß ich bestimmt, keinen Schnitt mehr verarbeiten ohne ihn ausgemessen zu haben.

Also nicht aufgeben!! Irgendwann klappt es und dann freust du dich umso mehr :)

 

LG Elsnadel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr seid lieb. :hug:

 

Kirsten ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns gegenseitig motivieren könnten - ich könnte momentan einen Schubs super gebrauchen.

Hast Du Dich schon für Schnitte und Stoffe entschieden? - ich bin schon neugierig

 

Oh Elsnadel, dat klingt ja echt frustrierend, danach hätte ich das Nähzimmer warscheinlich mal wieder für Wochen nicht betreten - sei stolz auf Dich, daß Du nicht aufgibst. :)

 

OK - ich werde jetzt nach oben gehen und die Hose aus einem "wilden" Stoff zuschneiden; wenn sie in der Öffentlichkeit nicht tragbar sein sollte, dann ist sie doch super als Schlafi- und/oder Garten-/Balkonhose geeignet. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Kirsten Du bist mir in diesem Fred herzlich willkommen und ich würde mich sehr freuen diesen MoMo mit Dir gemeinsam zu bestreiten. :hug:

 

Meine "wilde"-Hose hat inzwischen eingesetzte Nahttaschen und eine geschlossene Seitennaht - die zweite konnte ich nicht mehr nähen, da mein Sohn dann unbedingt meine Gesellschaft brauchte. :)

 

Keine Ahnung wie dat Ding wird, aber macht nichts - es ist gut, daß ich endlich mal meine Blockade überwunden habe und mal wieder ein bisschen genäht habe.

Leinenstoffe hab ich hier auch noch ein paar liegen - mal schauen wie ich diesen MoMo nutzen kann.

Allerdings hab ich sehr wenig freie Tage in diesem Monat und auf Arbeit ist gerade großer Umbruch - da kann es sein, daß ich nur zwei kleinere Projekte schaffe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi jelena-ally!

wird schon werden! bin jedenfalls schon auf das ergebnis gespannt.

die hose find ich klasse. hab mir vor 2 jahren eine ähnliche gekauft - nur um die oberschenkel und hüften weniger flatterhaft und doppellagig. also irgendwie hose in hose. wollte sie schon nachnähen hab mich aber noch nicht rangetraut.

wünsch dir viel erfolg und freu mich schon auf dein foto vom endergebnis :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

... ohje - Du Arme :hug:

 

Mir ist das aber auch schon mal passiert :o - ich hab dann eine Schlinge zum Zuknöpfen angenäht.

 

Meine Anfängerhose wartet immer noch auch Gummie an den Hosensäumen und am Bund - heute Morgen bin ich leider nicht dazu gekommen (Arbeit im Garten geht vor) und dann war ich arbeiten - naja, vielleicht schaffe ich es ja morgen Vormittag.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, mach doch Schlingen, oder kleine Hacken und Ösen, oder eine Schnürung, die durch Lochnieten geführ wird.

 

Grüße

Lara

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen - meine "wilde"-Gammelhose ist tatsächlich fertig :D

 

Sie ist schnell und unkompliziert und alles andere als hochwertig verarbeitet (dabei war der Stoff sicher mal teuer - ist ein ganz hochwertiger Winterblusenstoff mit Wollanteil - nur leider Anfang der 80er und da aus der brav und konservertiv Ecke).

 

Um den waren Wert dieser Hose für einen Kleiderschrank zu zeigen muß ich mir beim Fotos machen wohl wirklich Mühe geben und ein bisschen stylen :D - mach ich die Tage mal - für die meisten wäre es wohl eine Schlafanzughose, aber ich hab schon als Teeny gerne Männerpyjamahosen als Sommerhosen getragen - wieso dann nicht auch mit 36. ;)

 

Vielleicht such ich noch ein bisschen Stoff fürs nächste Hosenprojekt und dann geht es zum Arbeiten - ich wünsche Euch einen schönen und erfolgreichen Tag.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für gut befunden :D.

Hallo Kirsten und Nina, ihr seid ja fleißig. Nina, auf deine Hose bin ich schon gespannt.

Ich habe auch angefangen, die Fischerhose aus meinem SWAP.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meintest du meine Hose mit für gut befunden?

 

Ja. Den fehlenden Über- oder Untertritt hast du doch prima hingebastelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr zwei - schön mal wieder gemeinsam mit Euch zu nähen. :)

 

Wenn morgen Vormittag einigermaßen gutes Wetter ist, dann mach ich Bilder - ich hab die Hose inzwischen schon in der Öffentlichkeit getragen :D - hab zwar viele irritierte Blicke geerntet, aber auch einiges an netten Kommentaren bekommen (ich bin es hier in der Provinz gewohnt immer mal wieder ein bisschen schräg angeschaut zu werden; dat passiert hier schon, wenn Frau mal zu etwas kräftigeren Farben greift). Sie ist super bequem und sieht auch mit Stulpen nett aus - ich geb mir wirklich Mühe morgen Bilder zu machen (heute bin ich einfach zu müde, da mag ich mich nicht auf Fotos ansehen).

 

Kirsten, Deine Hose finde ich toll - sie passt super und passt auch toll zu Deinem Stil.

 

Ich grüble momentan am nächsten Projekt - nochmal was Unkompliziertes - ich brauch momentan wirklich Erfolgserlebnisse oder vielleicht doch endlich die Schnittvisionhose - ausgedruckt ist der Schnitt bereits.

Dann ist in der neuen PatronesJoven eine richtige Jeans-Haremshose - aber dafür müsste ich passenden Stoff kaufen - dat wollte ich eigentlich nicht; oder ich mach mir für den Garten die Thaihose aus der neuen Ottobre kids (Gr. 164/170 müsste eigentlich ohne Probleme passen) aus einem alten lila Vorhang ...

 

Auf gehts Ihr zwei - sagt mir was Ihr gerne sehen wollt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nina, falls du mit Thaihose Modell 39 meinst: örgs!

Zeig lieber, was du kannst und mach die Schnittvisionhose.:D

Na im Ernst, wenn du solche Hosen magst - und sei es für den Garten - dann näh sie. Unsere Nachbarin trägt zur Zeit auch sowas, wenn sie im Garten arbeitet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Männer haben mir versprochen, daß ich am Wochenende auf jeden Fall ein bisschen Zeit zum Nähen haben kann. :)

Ich werde mal schauen wie fit ich bin - wenn ich mich konzentriert und ausgeschlafen fühle, dann werde ich mich wirklich an die Schnittvisionhose machen - wenn ich eher erschöpft und müde bin (bei meiner momentanen Arbeitsbelastung warscheinlicher), dann mach ich mich entweder an die Thaihose oder an einen Schnitt aus der Eazy oder an einen bereits genähten Burdaschnitt. :D

 

Ich wünsch Euch eine schöne Nacht und süße Träume.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen :)

 

Ich hab es gestern vor der Arbeit wirklich noch geschafft Fotos zu machen - deshalb kann ich Euch heute endlich mal die "wilde"-Hose zeigen.

 

Das ist der Stoff, es ist eigentlich ein Blusenstoff mit Wollanteil - ich vermute Anfang 80er/ Ende 70er für eine ältere Dame.

 

picture.php?albumid=3213&pictureid=33624

 

Und so sieht das ganze dann fertig aus:

 

picture.php?albumid=3213&pictureid=33622

 

... und jetzt versuch ich mich zu entscheiden - das Wetter ruft ja heute wieder nach sommerlich und unkopliziert - aber die Vernunft will die Schnittvisionhose.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.