Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
AndreaS.

Die perfekte Basisgarderobe - April 2011

Recommended Posts

@antje: Tolle Hose! Sitzt perfekt!

 

@jadzia: Die Kleider sind schön, das untere gefällt mir besonders gut. Der Trench ist der Hammer! Sieht wirklich klasse aus und ist mal so richtig basic :)

 

Mein Rock ist soweit fertig. Ich muss nur noch den Bund per Hand zusammennähen, da mir ein Missgeschick passiert ist. War einfach zu motiviert und habe den Bund vor dem Einsetzen des RVs zusammengenhät und natürlich auch perfekt abgeschnitten (was da heisst die NZG schön weit zurückgeschnitten). Auch die unteren Kanten habe ich nicht versäubert, weshalb ich die Kanten in den Bund schlage und dann anstaffiere. Das muss ich noch machen. Er sitzt gut und ist schön bequem. Sobald er komplett efrtig ist folgen auch Bilder...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Auch, wenn ich momentan nicht so wirklich an meiner Basisgarderobe arbeite, schaue ich doch immer regelmäßig hier rein, was ihr so tolles zaubert !

 

Dem schließ ich mich mal an! Freu mich immer über eure schönen Stücke!

 

Meine guten Vorsätze für diesen Monat haben nicht so geklappt. Aber die nächsten Tage hab ich frei, da rattern die Maschinen endlich mal wieder! Ein Shirt ist schon fertig :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich find die Teile toll, aber wie viele Kleider braucht Frau? Vor allem wenn sie ab Montag wieder den ganzen Tag in der Uni hockt?

 

Daran habe ich auch schon einige Male gedacht....

So schön sie sind, ziehst Du sie denn auch wirklich an??

Trench übrigens 'ne Granate, auch 'ne tolle Farbe für Dich!

 

M.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ute,

schön Dich dabei zu haben. Ich bin schon gespannt auf was Du vorhast.

lG

Antje

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jadzia, ich habe dich immer etwas beneidet, dass du offenbar so viele Gelegenheiten hast, schicke Kleider zu tragen. Kleid ist ja auch nicht gleich Kleid, und die deinen sind des öfteren "festlich angehaucht" (also nicht unbedingt grad um in der Uni zu sitzen).

Ich nähe eigentlich am liebsten Kleider, brauche sie aber nicht sooo häufig. Auch deswegen habe ich mich hier eingeklinkt (zum Glück!).

 

@Antje

Darf ich dich etwas wegen der Blümchenhose fragen, und zwar zur Pattentasche: Sehe ich es richtig, dass du diese ohne Absteppen verarbeitet hast und mit unverstürzter Patte? Also so, dass du die Patte nach innen "verschwinden lässt" und dann auf den eingeschnittenen Dreiecken festnähst?

 

Pattentasche ist ein Thema, da verstehe ich die rein schriftliche Anleitung nicht ausreichend. Fotoanleitungen kann ich schlecht interpretieren (meist gemusterte Bilder, links und rechts wird immer mal wieder andersrum geknipst, ausserdem Quernähte, ton-in-Ton - alles verwirrend). Und mein Nähbuch, das zum Glück Zeichnungen enthält (die kapiere ich gut), empfiehlt, die Patte vorgängig zu verstürzen und dann seitlich entweder von Hand festzunähen oder mit schmalem Zickzack. Finde ich nicht so schön. Auch möchte ich die untere Kante der Patte eigentlich nicht absteppen.

 

@Ute: Herzlich willkommen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@rumpelstilz: ich habe die Taschen nur an der unteren Naht abgesteppt, und zwar genau in der Naht (Schattennaht?). Ich kenne mich jetzt nicht genau mit den Fachbegriffen aus, leider. Bei einer Tasche hatte ich oben abgesteppt, auch genau in der Naht, aber das ging irgendwie nicht so gut and den Ecken, da habe ich es sein lassen. (an der oberen Naht ist keine Patte dran). Und eben die kleinen Dreiecke mit beiden Lagen verbunden - so wie's im Buch beschrieben wird. Hält auch so sehr gut, habe die Hose zufällig gerade an. Ich hoffe das war einigermaßen verständlich ausgedrückt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr Lieben,

 

schöööne Sachen habt ihr wieder genäht!

 

Nachdem ich jetzt schon gefühlte 1000 Mal versucht habe gescheite Fotos von meiner Hose + Weste zu machen und es irgendwie immer noch nicht wirklich geklappt hat, stelle ich jetzt halt hässliche Fotos ein. :D

 

Die Hose ist nach dem Grundschnitt mit eigenen Maßen genäht (leicht abgeändert).

Die Weste ist aus der Aprilburda 2010.

Der Stoff ist in Seersucker-Optik, ich finde ihn für die Kombi ganz schön (und seeeehr bequem!), allerdings muss man aufpassen was man obenrum anzieht wenn man die Weste nicht trägt.

 

Zum Thema „Hut“, habe ich auch mal noch schnell ein Bild gemacht.

Ich habe mal ein Praktikum in einer Hutfabrik gemacht und dort diesen Hut gemacht.

(Eigentlich war mal noch ein Band vorhanden..aber keine Ahnung wo das ist….)

 

LG Yvi

P4184145.jpg.1a517e5bd2f828ad024941c0e5d881d1.jpg

P4274222.jpg.2352265cb739feace2a7893b1ae51c7a.jpg

P4274224.jpg.e16199ed34e69119c54f23f7dc613cf7.jpg

P4184150.jpg.9f2e40a90acbc7cae3d08163eee038a7.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Hut ist ja toll! Was ihr alles so macht!

Die Weste ist schöner als in der Burda, finde ich! Super mit der Hose! Und siehe da: Schon wieder Pattentaschen!

 

@Antje: Ja, total verständlich. Klar, kann ich ja auch in der Naht absteppen! Probiere es aus, danke für die Erklärung!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ehrlich gesagt mag ich das nähen von Pattentaschen gar nicht!

Habe mir auch erst überlegt sie wegzulassen, aber wäre doch auch irgendwie blöd gewesen.

 

Eigentlich habe ich es ja mal in der Schule gelernt, allerdings ist das auch schon einige Jahre her und seitdem hab ich mich immer gedrückt welche zu nähen.

Bei der Weste hab ich auch irgendeine Anleitung aus dem Internet genommen, die so „naja“ war.

 

Ehrlich gesagt wüsste ich jetzt schon wieder nicht wie man nochmal vorgeht.

 

Achja, der Knopf auf der einen Pattentasche ist übrigens dort, weil ich was falsch gemacht habe! :D

 

Der Hut ist ja toll! Was ihr alles so macht!

 

Ich wohne in einer “Hutstadt“, da muss man sowas machen. ;)

 

LG Yvi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ui, ihr näht aber schöne Sachen, der Trench und die Hose mit Weste sehen ganz wunderbar aus.

 

 

 

Hier sind meine Pläne

 

Stoffe_klein4.jpg

 

Aus dem dunkel- und hellblauen Jersey sollen zwei T-shirts nach diesen beiden Schnitten entstehen:

1. Schnittmuster: Shirt - Jersey - Marine-Look - burda style 02/2011 - burda style Heftschnitte - Heft Katalog - burda style

2. Schnittmuster: Shirt - burda style 02/2010 - burda style Heftschnitte - Heft Katalog - burda style

Aus dem camelfarbenen Stoff (irgendein Mischgewebe, genau weiß ich es nicht, ich habe den Stoff in einem Stoffresteladen gekauft) wird eine Short und ein Rock nach diesen Schnitten:

1. Schnittmuster: Rock - Abn Katalog - burda style

2. Schnittmuster: Shorts - Eingrifftaschen - burda style 03/2011 - burda style Heftschnitte - Heft Katalog - burda style

 

Zugeschnitten habe ich schon diese beiden Stoffe:

 

Stoffe_klein6.jpg

 

Der lila Jersey wird ein Shirt aus dem gleichen Schnitt wie oben das Ringelshirt, dazu habe ich schon einen passenden Karorock genäht.

 

Der braune Stoff ist ein Wildlederimitat und soll das Kleid aus der Aprilburda werden:

132-042011-B_324x432-ID209756-718d9d32e8997c2cdd0d9e3bf5b6a396.jpg

 

Das ist ein Experiment, weil ich nur wenig von dem Stoff habe und ich wirklich haarscharf zuschneiden mußte. Außerdem ist das Originalkleid aus Ziegenleder und ob ich das mit meinem Stoff so nacharbeiten kann...mal sehen. Eigentlich habe ich den Stoff mal für meiner Tochter für Fasching gekauft, sie wollte Cowboy werden....

 

Dann habe ich noch diese Stoffe:

Stoffe_klein3.jpg

 

Aus dem Strickstoff wird eine lange Jacke, ein Schnittmuster habe ich noch nicht. Aus dem grauen Jersey habe ich mir schon ein Kleid genäht.

 

Zu guter Letzt noch diese beiden Stoffe:

Stoffe_klein2.jpg

 

Daraus soll auch eine lange Strickjacke werden und aus dem gemusterten Stoff ein Kleid, aber auch da fehlen mit noch geeignete Schnittmuster. Heute abend muss ich noch ein wenig in Schnittmusterheften stöbern, vielleicht kommt die Erleuchtung.

 

Also gut zu tun. Mal sehen, wie weit ich noch in den Ferien komme.

 

Viele Grüße von Ute

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Ute

Schön, dass du auch hier im Thread mitmachst! :)

 

Schöne Stoffe, besonders gefällt mir der letzte mit den Blumen.

Bin gespannt wie das Kleid aussehen wird.

 

Ich weiß nicht ob du es in einem anderen Thread schon gelesen hast, aber das Wildlederkleid fällt an den „Armlöchern“ je nach Figur ziemlich weit aus (sieht man teilweise ja auch im Heft).

 

LG Yvi

Share this post


Link to post
Share on other sites

die Strickstoffe gefallen mir sehr gut. Lass uns bitte wissen, wie die sich nähen lassen - habe auch noch was ähnliches hier rumliegen in braun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Ute: ACHTUNG! Das Raglanshirt aus Burda 2/2010 haben hier einige genäht, auch ich. Sogar mehrmals. Der Schnitt funktioniert soweit ich es beurteilen kann, nicht!. Nähe ich das Shirt genau nach Anleitung, kann ich es überziehen und der Auschnitt steht - vor der Versäuberung - ca. 5cm grad hoch. Mit der Versäuberung wirds nicht besser.

Es gibt Möglichkeiten, es zu ändern: Deutlich weiter ausschneiden, mit Beleg statt "Umklappband" arbeiten, Ausschnitt raffen. Wir haben hier einige Varianten diskutiert und sie wurden von verschiedenen Leuten ausprobiert. Aber kein Shirt ist - wenn ich mich richtig erinnere - so herausgekommen, wie es in der Burda aussieht.

Natürlich liegt es auch an der Statur (Schulter etc.), wie so ein Shirt ausfällt, aber bei diesem war es schon auffällig, wie viele es genäht haben und dass es bei niemandem (?) funktioniert hat.

 

Ich habe es dreimal genäht: Eins hat jetzt einen engeren Ausschnitt, eines einen viel weiteren (habe alles, was hochsteht, abegeschnitten - ist eigentlich nciht mehr tragbar) und eines habe ich weggeworfen (dasjenige, das ich alternativ mit Beleg gearbeitet habe - hilft auch nichts).

 

Von diesem Shirt kann ich also nur abraten!

Oder näh es erst mal aus billigem Jersey, um zu sehen, wie es bei dir rauskommt.

Ich habe dann den netten Tipp bekommen, dass in der Burda 2/09 ein ganz ähnliches Shirt (aber nicht mit Raglanärmeln) drin ist, Nr. 108. Das habe ich genäht und es passt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohhh, danke! Das hat sich ja schon mal bewährt hier zu posten.

 

Danke für die Tipps! Ich glaube das mal und such für das Raglanshirt lieber einen anderen Schnitt, auf sinnlose Experimente habe ich keine Lust. Mal sehen ob ich die vorgeschlagene Burda im Bestand habe.

 

Das Ziegenlederkleid ist ja nun schon zugeschnitten, mal sehen ob es was wird, wenn nicht, ist auch nicht schlimm, dann bin ich halt um eine Erfahrung reicher....:D

 

Danke nochmal!

 

Gruß Ute

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ute: herzlich willkommen! Du hast ja tolle Projekte! Auf das Kleid bin ich auch schon gespannt. Schöne Stoffe hast Du Dir ausgesucht.

Das Raglanshirt habe ich auch schon genäht und kann Dir davon nur abraten...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe das kleid auch genäht - aus waschleder, weil billig und test. und irgendwie sitzt der brustabnäher völlig verkehrt mitten auf der brust (liegt vielleicht auch nicht am schnitt sondern an meiner oberweite?) außerdem muss man das waschleder versäuber, ist also ziemlich aufwendig. aber ich bin ja auch anfänger - allerdings bin ich total auf dein ergebnis gespannt. wenn deines nämlich gut wird, weiß ich, dass mein ergebnis nicht am schnitt sondern an meinem können liegt ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich habe die Taschen nur an der unteren Naht abgesteppt, und zwar genau in der Naht (Schattennaht?).

;)Umgekehrt: Im Nahtschatten. :D Schöne Hose.

Heul, ich finde die Etuikleider so schön, aber mit stehen sie einfach nicht. Da ich von oben nach unten zwei Größen kleiner werde, hängen die (natürlich angepasst) einfach ohne Schwung runter. Das "Ziegenlederkleid" hatte ich auch kopiert und habe dann gar nicht weiter gemacht - lohnt nicht, werde ich nie anziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu alle zusammen,

 

Ihr wart ja wieder alle fleißig, weiß gar nicht, wo ich anfangen soll!

 

@ Kirsche: sieht super aus, Hose und Weste. Ich zieh Westen irgendwie nie an, auch wenn ich sie bei anderen immer sehr schön finde, keine Ahnung warum...

 

@ ute: herzlich willkommen, schöne Sachen hast Du in Deinem Blog, bin auf Deine Projekte mal gespannt, vor allem auch auf das Kleid, ich such ja immer noch Kleiderschnitte...

 

@rumpelstilz: ja, arcubalista hat immer so schöne bunte Sachen, genau wie kaffeefee...und unser wirbelwind war auch schon ne Weile nicht mehr da

 

wollte ja meine Bluse fertig machen, dann hab ich gemerkt, dass ich die Kragenteile nur einmal zugeschnitten habe :mad: sowas dummes. Und meine Stoffreste sind so klein, dass ich jetzt stückeln muss, und davor drück ich mich gerade :rolleyes: Gebt mir mal nen Tritt;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Hallo Ute, schön, dass Du Dich uns anschließen magst! Tolle Stoffe und schöne Projekte... Auf das Ziegenlederkleid bin ich auch gespannt, ich habe auch mal damit geliebäugelt und mich letztlich dann bisher doch noch nicht getraut...

 

Egwene, auch von mir kommt ein "Tritt", Du schaffst das!!!

 

Ich pussele an meiner Urlaubsgarderobe, läuft ganz gut...

 

Bis dann!

 

LG

Biggi

Share this post


Link to post
Share on other sites

wollte ja meine Bluse fertig machen, dann hab ich gemerkt, dass ich die Kragenteile nur einmal zugeschnitten habe :mad: sowas dummes. Und meine Stoffreste sind so klein, dass ich jetzt stückeln muss, und davor drück ich mich gerade :rolleyes: Gebt mir mal nen Tritt;)

 

 

kannst du dir aus den Stoffresten und farbig passenden einen Kragen "patchen" und dann noch auf gleiche Art irgendwo eine weitereá Patchwork-Detail dazu?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Huhu alle zusammen,

 

Ihr wart ja wieder alle fleißig, weiß gar nicht, wo ich anfangen soll!

 

@ Kirsche: sieht super aus, Hose und Weste. Ich zieh Westen irgendwie nie an, auch wenn ich sie bei anderen immer sehr schön finde, keine Ahnung warum...

 

@ ute: herzlich willkommen, schöne Sachen hast Du in Deinem Blog, bin auf Deine Projekte mal gespannt, vor allem auch auf das Kleid, ich such ja immer noch Kleiderschnitte...

 

@rumpelstilz: ja, arcubalista hat immer so schöne bunte Sachen, genau wie kaffeefee...und unser wirbelwind war auch schon ne Weile nicht mehr da

 

wollte ja meine Bluse fertig machen, dann hab ich gemerkt, dass ich die Kragenteile nur einmal zugeschnitten habe :mad: sowas dummes. Und meine Stoffreste sind so klein, dass ich jetzt stückeln muss, und davor drück ich mich gerade :rolleyes: Gebt mir mal nen Tritt;)

 

 

Kannst du dir aus den Stoffresten und passenden Stoffen einen Kragen "patchen" und ein weiters Detail patchworken?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest thimble

wollte ja meine Bluse fertig machen, dann hab ich gemerkt, dass ich die Kragenteile nur einmal zugeschnitten habe :mad: sowas dummes. Und meine Stoffreste sind so klein, dass ich jetzt stückeln muss, und davor drück ich mich gerade :rolleyes: Gebt mir mal nen Tritt;)

 

Ich oute mich mal als stiller Mitleser dieses Threads. Warum machst du aus der Not nicht eine Tugend? Ich habe in der Threas Nr. 150 einen inspirierenden Artikel gelesen "Whimsical ideas for fresh, fun blouses". Auf dem Cover ist eine gestreifte Bluse mit geblümten Kragen- und Manschettendetails. Online habe ich keinen Artikel dazu gefunden, nur diesen hier, der eine imho ein wenig kitschige Umsetzung der Idee zeigt.

Die Google-Bildersuche zu "Threadsmagazine 150" zeigt das Cover mit der Idee.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ach Ihr seid so lieb mit Euren Tritten und den netten Hinweisen. Danke! So schlimm war es jetzt doch nicht, statt im Stoffbruch hab ich jetzt halt eine Naht hinten, und das ja jeweils nur bei einem Kragenteil, das wird man hinterher also gar nicht sehen. Aber ansonsten ist das eine nette Idee mit dem anderen Stoff! Werd ich mir auf jeden Fall merken.

 

PS habe immerhin jetzt alle Kragenteile und Einlage draufgebügelt, nur genäht noch nicht :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.