Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
marina79

Ottobre 1 / 11- 2 Haremshose

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

So. Ich habe die Hose zugeschnitten. Nun soll man Framolinband benutzen, um die Hosenbeinsäume zu kräuseln. Habe ich nirgends gefunden, also möchte ich mir mit Gummiband behelfen.

 

"Von Framolinband 2 Stücke (31 cm) schneiden. Mitte markieren, etc. Framolinband kräftig dehnen und (...) auf die rechte Seite der Nahtzugabe des Hosenbeinsaums nähen.

 

Nun ist es aber so, dass das Hosenbein schon fast 31 cm hat, so dass ich das Gummiband gar nicht dehnen muss, so dass sich auch nichts kräuselt. Ist ja Quatsch.

 

Wie gehts?

Bin um jede Hilfe dankbar :-)

 

Liebe Grüße

Marina

Edited by marina79

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das zusammengenähte Hosenbein (also vorderes und hinteres Hosenbein) ist rundherum nur 31cm weit??

Ich habe jetzt ja kein Bild von der Hose, aber wenn das ganze 'gepufft' aussehen soll, erscheint mir das sehr wenig.

(oder geht's um eine Kinderhose?)

 

M.

Share this post


Link to post
Share on other sites

und so wie ich das verstanden habe, geht es nicht darum, das Bein in der Weite zu kräuseln, sondern in der Länge-oder?

 

Ich bin auch schon an der Beschreibung ganz schön ins Schwitzen geraten. Framilon hab ich übrigens im Internet bestellt, beim Fadenversand (die "vorgeschriebene" Breite gab es da aber nicht, aber eine Breite drüber und eine drunter - sind Pfennigbeträge). Näh du mal, dann weiß ich wen ich fragen kann ;)

 

Gruß,

 

jenny

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ha, vom Nähen bin ich momentan weit entfernt, wenn ich schon den ersten Schritt in der Anleitung nicht verstehe. :o

 

Aber ich denke doch, dass das Bein in der Breite gekräuselt wird.

In der Länge wüsst ich schonmal gar nicht wo oder gar wie.

 

Steht ja auch, dass man das an den Hosenbeinsaum nähen soll.

 

Und das ist dann ein einfacher Schnitt, der mich so ins Schwitzen bringt....

Grrr..... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

hm ja ich habs mir nochmal durchgelesen, wahrscheinlich hast du Recht....

 

ich hab mir die Hose mit zugehöriger Bluse für meinen Nähkurs vorgenommen und werde es wohl auch bis dahin aufheben ;). Stoffe liegen da, sämtliches Zubehör auch. Jetzt muss nur der 14. werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich muss mir mal grad widersprechen. Da steht Hosenbeinkanten, nicht säume... also vielleicht doch? Das andere sind Hosenbeinsäume...

 

LG

 

jenny

 

edit:

 

lies mal die Beschreibung für die größere Größe, da bin ich auch grad etwas durcheinander geraten, vielleicht wird es dann klarer?? (oder auch nicht)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sollte ich es bis dahin noch nicht raushaben, dann gib doch bitte kurz Bescheid, damit mir ein Licht aufgeht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok. Also da steht:

 

"Hosenbeinsäume mit dem Framolinband einkräuseln"

 

Dann steht weiter:

...bleibt das Framolinband zwischen dem Bündchen (das ja auch an den Saum genäht wird) und der Hosenbeinkante (damit meinen die wohl einfach die Kante des Saums) versteckt.

 

Di Hose an sich ist ja aus einem Schnittteil. Da gibts also außer der Innenbeinnaht keine weiteren Hosenbeinkanten. Und da ist nichts gekräuselt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

lies mal die Beschreibung für die größere Größe, da bin ich auch grad etwas durcheinander geraten, vielleicht wird es dann klarer?? (oder auch nicht)

 

Da find ichs eher missverständlicher.

Aber wenn man sich das Bild anschaut ist doch nur der Hosenbund und die Hisenbeinsäume gekräuselt. Sonst ja nix.

 

Das kann doch nicht so schwer sein :confused:

 

LG

Marina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aaaalso, ich hab sie schon genäht. Statt Framilon habe ich sehr dünnes, weiches Gummiband genommen, ich hatte nichts anderes da und wollte sie unbedingt ausprobieren :rolleyes:

 

Das Ergebnis kannste wegschmeißen. Die Bündchenweite ist so schmal, dass sich das auch von allein kräuselt und das Band macht die eigentlich sehr schöne Kräuselung eher kaputt, weil das alles irgendwie zu dick wird. Selbst mit Framilon, denke ich. Vermutlich ist das Band vorgesehen, damit das Hosenbein weiter oben bleibt, aber dafür müsste das Band sie auf der Wade fixieren, dann schneidet das zwangsläufig ein und bei einem so kleinen Baby darf nichts drücken, meiner Meinung nach.

 

Grundsätzlich funktioniert es aber... du nähst das Framilon auf die rechte Seite der Nahtzugabe der Hosenbeine, dann das Bündchen darauf und dann verschwindet das Framilon zwischen den beiden Nahtzugaben und klappt sich mit um. Allerdings fand ich den Gummiverbrauch auch zu großzügig berechnet, mit kräftig dehnen war da nix.

 

Am Bund hingegen ist die Hose zu lose. Ich werde sie noch mal nähen, aber es dann genau umgekehrt machen- die Bündchen unten einfach so nähen, dafür oben am Bauch ein weiches Gummi.

Edited by Javea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Javea,

vielen Dank für die Info.

 

Dann ist das wohl erstmal kein Schnitt für mich. Hab zwar schon zugeschnitten, aber dann leg ich das mal beiseite.

 

Werd mir dann wohl was basteln.

 

Da ich leider nicht am Modell Maß nehmen kann, weil es ein Geschenk wird, das erst im Oktober passen soll, wäre alles andere nur Raterei.

 

Dann such ich mir doch einen anderen Schnitt, bei dem der Bund ok ist und versuche, die Hosenbeine Pi mal Daumen anzupassen. Das ist glaub ich einfacher, als die Bundweite zu raten.

 

LG

Marina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die Hose einmal aus Jersey/Bündchenstoff und einmal während einer Nähstunde nur aus Jersey. Beides funktionierte ganz gut. Allerdings wurden die HOsen bisher noch nicht am Baby getestet. Ich denke man kann das Framilonband einfach weglassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab mich an die auch noch nicht rangetraut wegen diesem komischen band (was ich ausserdem in keinem shop finde) :confused:

 

hab mich dann auch gefragt wie in gottes namen das so halten soll mit dem langem "beinbund" da unten... nun weiß ich es also ... vielleichte infach festeren stoff? :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst das Hosenbein unten auch einfach einkräuseln. Ich habe jeweils zwei Nähte im Abstand von 1 cm, großer Stichlänge und sehr lockerer Fadenspannung genäht und per Hand gekräuselt. Dann die Bündchen angenäht. Bei der Hose ab Größe 92 habe ich einen einfachen Gummibund (wie bei einer Legging) genäht. Da mir die vielen Gummibandnähte zu riskant waren und ich Angst um meinen schönen Stoff hatte.

 

Sieht gut aus und hält.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe die Hose auch genäht und einen Mix aus der kleineren Version und der größeren gemacht, weil ich in der Weite 74 benötigte und in der Länge 92. Die gibt es zwar auch bei der kleineren Version, aber ich wollte den Beinabschluss der größeren. Ich habe mit Framilon gearbeitet und es hat sehr gut funtioniert. Natürich kann man auch das Bündchen einfach dehnen und die beiden Teile so zusammen nähen, sodass es sich dadurch auch einkräuselt, ABER: Mit Framilonband leiert diese Stelle nicht aus und bleibt schön eng, ohne zu drücken. Hier das Ergebnis

 

picture.php?albumid=845&pictureid=29207

 

Die Hose sitzt sehr sehr gut!

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich habe die Hose auch genäht und einen Mix aus der kleineren Version und der größeren gemacht, weil ich in der Weite 74 benötigte und in der Länge 92. Die gibt es zwar auch bei der kleineren Version, aber ich wollte den Beinabschluss der größeren. Ich habe mit Framilon gearbeitet und es hat sehr gut funtioniert. Natürich kann man auch das Bündchen einfach dehnen und die beiden Teile so zusammen nähen, sodass es sich dadurch auch einkräuselt, ABER: Mit Framilonband leiert diese Stelle nicht aus und bleibt schön eng, ohne zu drücken. Hier das Ergebnis

 

picture.php?albumid=845&pictureid=29207

 

Die Hose sitzt sehr sehr gut!

 

Und wie mach ich das wie du, dass ich die Weite 74 und Länge 92 erhalte??? Ich brauch das nämlich genau so, denn ich habe einen Spargeltarzan :D

Kopier ich beide Schnittmuster und leg sie übereinander und zeichne mir ein neues, in dem ich die 74er Breite und die 92er Länge nehme oder wie hast du das gemacht? Deine Hose ist übrigens sehr schön.

 

VG leominore

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie witzig- da sitz ich grad mit meinem Framilon- Band und komm nich weiter- wie gut, dass es anderen genauso geht ;)

 

LG Stephie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso nehmt ihr denn überhaut dieses Framilonband.

 

Ich nähe viel nach Ottobre, aber dieses Band überles ich immer ganz gekonnt. Weder für Shirts, noch für Hosen noch sonstwas hab ich das gebraucht. Ich kräusel es ganz normal mit zwei Nähten oder für Faule, eine Naht.

 

Bei der Hose hab ich das Band auch weggelassen, an meinen Bündchen die Viertel markiert, genauso bei der Hose und dann das ganze gesteckt und das Bündchen gedehnt angenäht. Dann kräuselt sich die Hose wie von alleine.

 

Bei Shirts, wenn man Angst hat, dass sich die Schulter ausleiert, kann man einfach einen Streifen aus dem Stoff so auschneiden, dass er sich nicht in die Längsrichtung dehnt. Falls der Stoff sich in alle Richtungen dehnt einfach einen anderen oder ein Band nehmen.

 

Habe das so schon oft in Kauf-Shirts gesehen.

 

LG Regina

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, ich habe mich nun auch mal ans Nähen rangetraut, bei mir ging es nur nicht all zu schnell, denn ich habe mit 2-3x Naht wieder auftrennen 3h für das eigentliche Nähen gebraucht...

 

Hier das Ergebnis:

 

Haremshose.jpg.a9fc14498cf3d38b927f49770c5d337d.jpg

 

Das linke Hosenbein (draufschauend) gefällt mir sehr gut, dort habe ich das Framilonband nicht ganz so derb gedehnt. Beim rechten Hosenbein hab ich es wie ne Irre gedehnt. Aber vielleicht ist das gar nicht der Fehler, vielleicht war einfach das eine Bein schmaler geschnitten, obwohl beide aufeinander lagen, seltsam :confused: Ich denke, mein Perfektionismuswahn treibt mich dazu, es wieder aufzutrennen...

Das linke Bein hat auch eine Naht, weil der Bündchenstoff nicht gereicht hat, so dass ich zwei Teile aneinander nähen musste, aber die Hose ist ja eh erst mal nur für zu Hause gedacht.

Edited by leominore

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim nächsten Mal benutze ich auf keinen Fall dieses Framilonband.

Nun meine Frage. Wenn ich einfach nur gedehnt die Hosenbeinsaumstreifen annähe, um wieviel schmaler muss ich diese dann machen? Denn ich will die Hosenbeinsaumstreifen ja auf die Breite der Hosenbeine ziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab mich immer genau an die anleitung gehalten und nur einfach das band weg gelassen...hat bisher immer so gepasst ohne weitere veränderungen

 

und habe mitlerweile über 12 davon genäht:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich hab mich immer genau an die anleitung gehalten und nur einfach das band weg gelassen...hat bisher immer so gepasst ohne weitere veränderungen

 

und habe mitlerweile über 12 davon genäht:D

 

mmh ach so dann waren dann wohl die Hosenbeinsaumstreifen von vornherein schon schmaler als die Hosenkanten, kann das sein? Ich hab es jetzt gar nicht mehr im Kopf, vorhin beim Nähen kam es mir irgendwie gleich breit vor :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, die Beinbündchen sind schon von sich aus schmaler - habe die Hose auch ohne Framilon genäht und es gab nie Probleme (dafür habe ich aber einen extra Gummi in den Hosenbund gezogen, erschien mir stabiler).

 

Viele Grüße,

Papilia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.