Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sepia

Stylefix verklebt die Nadel- gibts da Abhilfe ?

Recommended Posts

Ich hab bissel Probleme mit dem Stylefix Band... hab schmales Samtband mit dem Stylefix fixiert und dann beim festnähen verklebt es mir die Nadel dermaßen dass ich die Naht unterbrechen mußte und erstmal die Nadel aus der Maschine genommen habe und gereinigt:mad:

Das gleiche passierte mir bei einem mit Stylefix gehefteten Reißverschluß, da war es so schlimm dass mir davon sogar der Faden mehrfach gerissen ist und ich erst wieder einfädeln konnte, als ich eine neue Nadel eingesetzt hatte- das ging dann 10 cm und dann wieder das gleiche :banghead:das macht so nicht wirklich Spaß- ich hatte mir eigentlich eine Erleichterung gewünscht, weil das stecken und heften ja durchs Stylefix eretzt werden soll... gibt es denn einen Trick mit dem es besser geht? Welche Erfahrungen habt Ihr mit Stylefix oder ähnlichem gemacht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

mmmh, meine Erfahrung: ... ich hatte bisher noch keine Probleme, weder beim Reissverschluss einnähen, noch bei Webbändern.

 

VG Elinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hab bissel Probleme mit dem Stylefix Band... hab schmales Samtband mit dem Stylefix fixiert und dann beim festnähen verklebt es mir die Nadel dermaßen dass ich die Naht unterbrechen mußte und erstmal die Nadel aus der Maschine genommen habe und gereinigt:mad:

Das gleiche passierte mir bei einem mit Stylefix gehefteten Reißverschluß, da war es so schlimm dass mir davon sogar der Faden mehrfach gerissen ist und ich erst wieder einfädeln konnte, als ich eine neue Nadel eingesetzt hatte- das ging dann 10 cm und dann wieder das gleiche :banghead:das macht so nicht wirklich Spaß- ich hatte mir eigentlich eine Erleichterung gewünscht, weil das stecken und heften ja durchs Stylefix eretzt werden soll... gibt es denn einen Trick mit dem es besser geht? Welche Erfahrungen habt Ihr mit Stylefix oder ähnlichem gemacht?

 

Ich habe noch nicht soviel mit Stylefix gearbeitet, hatte dabei aber nie das Problem. Vielleicht versuchts Du mal nicht direkt durch das Stylefix zunähen? Also das Samtband mittig mir Stylefix bekleben und links und rechts nähen?

Lg

Ariel-Nova

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sigrid,

wenn Du Deine Nadel zwischendurch mit einem Ölläppchen abreibst, kannst Du weiter nähen ohne die Nadel dauernd zu wechseln.

 

Gruß Gisela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke- das Stylefix so zu kleben dass ich halt nicht drübernähen muss, daran hab ich natürlich auch schon gedacht, klappt aber leider nicht immer so :o, aber daß Öl hilft wußte ich noch nicht, ich hab die Nadel immer mit Alkohol gereinigt, also danke für den Tip, das probier ich !

Share this post


Link to post
Share on other sites

du kannst auch einfach mit einem Feuerzeug das Stylefix von der Nadel abbrennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sonja, mein Stylefix ist von der Sammelbestellung im Dezember, also nicht alt oder so und ich lagere es eher kühl, also auf keinen Fall zu warm.

Ich glaub da kanns nicht dran liegen...

 

du kannst auch einfach mit einem Feuerzeug das Stylefix von der Nadel abbrennen.

 

 

oje das mach ich lieber nicht:D... ich will doch nicht mein Nähmaschinchen abfackeln:silly:

 

Ich werd mal die Nadel vorher mit Öl abreiben- und langsamer nähen, ich denke die Reibung der Nadel macht den Kleber zu weich und der bleibt dann an der Nadel hängen... und vielleicht auch mal ne andere Nadelsorte- ich geb noch nicht auf :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

auch bei mir verklebt die Nadel, wenn ich über Stylefix nähe. Ich mache während des Nähens die Nadel hin und wieder mit den Fingern sauber. Geht ganz gut und dann kann ich problemlos weiter nähen.

 

Gruss

Claudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

In einem Mail von Farbenmix stand, dass das Band nicht zum Drübernähen geeignet ist. Ich habe das aus der ursprünglichen Beschreibung auch so verstanden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
In einem Mail von Farbenmix stand, dass das Band nicht zum Drübernähen geeignet ist. Ich habe das aus der ursprünglichen Beschreibung auch so verstanden.

 

:confused::confused:

und wofür benutzt man das Stylefix?

 

Ich habe das gleiche Problem nämlich auch. Bei mir verklebt es auch. Ich benutze es kaum noch.

 

LG Heike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei aufklebendes Klettband passiert mir das auch. Ich benutze das kam noch für Näharbeiten.

Wenn jemand eine gute Idee hat, dann laßt es uns wissen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe schon 2 rollen verarbeitet, und hatte das problem noch nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab auch schon einiges mit Stylefix und Wondertape genäht.

Wenn es eben geht, näh ich daneben, das geht doch problemlos bei Webbändern (die kleb ich mittig und nähe am Rand). Ab und an nähe ich auch schon mal durch das Klebezeug. Eigentlich ist es doch logisch, dass der Kleber an die Nadel gelangt, ist doch bei Sprühkleber oder selbstklebendem Vlies (z.B. bei der Stickmaschine) ähnlich. Ich mach da immer regelmäßig die Nadel wieder sauber, dann ist es auch kein Problem. Einen RV hab ich auch schon mal mit Stylefix geklebt, die paar Zentimeter waren auch ohne Zwischenreinigung kein Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es sich nicht auflöst und durchnähen sollte man nicht... dann kann ich doch auch das hauchdünne schmale doppelseitige Klebeband, das ich sonst nur zum basteln nehme, nehmen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eigentlich ist es doch logisch, dass der Kleber an die Nadel gelangt, ist doch bei Sprühkleber oder selbstklebendem Vlies (z.B. bei der Stickmaschine) ähnlich

 

Hallo Anja- bei mir gibts die Schwierigkeiten nur beim Stylefix... Zum sticken benutze ich häufig Sprühkleber (selbstklebendes Vlies hab ich noch nie benutzt ) und hatte dabei noch nie verklebte Nadeln - mein Fazit ist, daß ich wirklich genauer arbeite und halt schaue dass ich da mit Stylefix klebe wo ich nicht drübernähen muss

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

Gute Frage!

Ich wollte mir das Band schon bestellen, aber habe immer gezögert, weil mich eine ähnliche Frage plagt.

 

Und zwar ob sich der kleber vom Stylefix nach ein paar Monaten nicht durch den Stoff arbeitet?

Das kennt Ihr doch bestimmt von alten TesaFilm. Wenn der mal eine Weile klebt, dann löst er sich in seine Bestandteile auf und gibt es unschöne Flecken.

Beim Stoff mit Stylefix fände ich das auch nicht so schön.

Hat da schon jemand Erfahrung gemacht????

 

Liebe Schneidergrüße

Petra

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Pippi,

 

für feine Sachen verwende ich immer noch Wondertape. Das löst sich meines Wissens beim Waschen auf. Kostet auch deutlich mehr. ;) Verwende ich schon Jahre ohne Probleme.

 

Stylefix verwende ich hauptsächlich für Bänder und Reißverschlüsse. Bisher habe ich noch keine Probleme. Langzeiterfahrung hat hier glaube ich noch keiner so richtig, da meines Wissen Stylefix noch kein Jahr auf dem Markt ist.

 

LG

Claudi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn es sich nicht auflöst und durchnähen sollte man nicht... dann kann ich doch auch das hauchdünne schmale doppelseitige Klebeband, das ich sonst nur zum basteln nehme, nehmen?

 

Wieso nicht?

Ich finde es marketingstrategisch sowieso bewundernswert, dass Farbenmix es geschafft hat, stinknormales doppelseitiges Klebeband so teuer zu vermarkten, ohne dass die Verbraucher denken, dass sie über den Tisch gezogen wurden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wieso nicht?

Ich finde es marketingstrategisch sowieso bewundernswert, dass Farbenmix es geschafft hat, stinknormales doppelseitiges Klebeband so teuer zu vermarkten, ohne dass die Verbraucher denken, dass sie über den Tisch gezogen wurden.

 

nicht ganz falsch :D. das band ansich gibt es schon etwa 10 jahre. Gebraucht wurde es ursprünglich in der Automobilindustrie, mein Göga hat es mal vertrieben. Allerdings ist es auch da nicht gerade billig und ich denke die 5,90 sind schon ok (man muss da sehr auf die Qualität achten!!)

 

Ich habe bisher immer versucht das Klebeband in die Mitte meiner Bänder zu kleben und dann ganz knapp am Rand zu nähen. Probleme gab es bisher nicht.

 

Gruß,

 

jenny

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmmm,

na - dann bin ich ja beruhigt. Ich habe mir Stylefix auch gerade bei einer SB mitbestellt (und natürlich auch gleich ein paar Packungen mehr für Töchterchen und als Mitbringsel für div. Nähfreundinnen) und habe dann bei einer "Pamperstasche" einen Rand damit zugeklebt, um ihn dann mit einem Zierstich endgültig zu befestigen. Und meine Maschine hat nur 'rumgezickt.....

 

Ich dachte dann, dass es an meinem englischen Nähgarn liegt. Ich habe mir nämlich meine Nähma in England bestellt und da kriegt man zig Rollen Nähgarn in vielen Farben kostenlos mitgeschickt. Bisher war ich mit dem Garn sehr zufrieden - und nun kann ich es ja weiterhin sein, denn es liegt am Stylefix und nicht im Nähgarn *erleichtertaufseufz*. Nun bin ich dann vom Stylefix etwas enttäuscht ......

 

Liebe Grüße vom Nordlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo hallo.

Hat denn jemand Erfahrung damit, wie sich das Band verhält, wenn man nicht drüber näht? Hält das beim waschen? Das wäre ja wahrlich toll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Durchgenäht hab ich bisher nur beim Verschließen von Wendeöffnungen, die ich immer mit Stylefix klebe, da hatte ich aber keine Schwierigkeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Außerdem finde ich es überteuert und bevorzuge nach wie vor Prittstift oder Reihgarn. Beides ist günstig, Pritt auch schnell und spätestens nach der ersten Wäsche ist kein Rückstand mehr da.

 

 

Gruß,

Bianca

 

Liebe Bianca, das ist ja mal ein toller Hinweis mit dem Pritstift - wär ich nie drauf gekommen und ist viel günstiger:hug: Danke :hug:

 

Wenn ich zu "faul" zum stecken oder heften war, hab ich schon einmal das ein oder andere Webband mit Stylefix angeklebt und dann drüber genäht. Die Nadel verklebte bei mir eigentlich nie (schlimmer ist das bei Klettband mit Klebe dran - da kann ich die Nadel hinterher wegwerfen:()

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben !

Ich war verzweifelt auf der Suche nach Anderen, denen es ähnlich geht - puh bin ich erleichtert - ich dachte ich wäre zu doof....

 

Ich habe das Wondertape von Prym gekauft und drübergenäht wie es so schön auf der Rückseite der Packung zu sehen war und den absoluten Supergau erlebt - die Klebe des Tape haftet auf meinen Nadeln wie verrückt, die Idee mit dem Abbrennen ist genial, versuche ich gleich mal.

 

Aber, evtl. noch hilfreich:

Ich habe mich an Prym gewandt, mit der Frage, ob ich etwas falsch gemacht hätte - angeblich wäre Ihnen dieser Fehler nicht bekannt ;-) - sie haben mir einen Ersatz gesendet: Aqua-Fixiermarker - der ist etwas günstiger als das Band - ich werde das mal testen, ich möchte so gern die Milka-Tasche nachnähen :)

 

Aber, btw: das Wondertape von Prym ist um ein Vielfaches teurer - Endpreis ähnlich, Menge nur ein Bruchteil vom Stylefix das ich eigentlich auch testen wollte, aber nach Euren Zeilen oben lasse ich das wohl lieber....oder nähe nebenher

 

 

 

VG

Chrissy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn es sich nicht auflöst und durchnähen sollte man nicht... dann kann ich doch auch das hauchdünne schmale doppelseitige Klebeband, das ich sonst nur zum basteln nehme, nehmen?

 

Ist das auch elastisch? Stylefix nämlich schon...

 

Ich habe das Problem mit den verklebten Nadeln auch und außerdem das Problem, dass sich die obere Folie oft nur schwer lösen lässt, weils so friemelig klein ist. Habe aber trotzdem gerade meine 2. Rolle angeschafft, weil es für manche Arbeiten wirklich praktisch ist (Filzstreifen aufkleben zum Beispiel ;)).

 

Da habe ich ganz andere und viel teurere Sachen im Schrank, die ich für deutlich weniger Arbeiten verwende und trotzdem angeschafft habe, weil sie praktisch sind. Stylefix ist in meinem Nähkoffer nicht als Allroundtalent sondern als Hilfsmittel für dieses und jenes.

 

Also: Nicht kleben, wenn großflächig drübergenäht werden soll sondern nur dann, wenn man daneben nähen kann. Schade finde ich nur, dass es zum Säumen gänzlich ungeeignet ist - dafür wollte ich es ursprünglich haben. Aber wir haben uns trotzdem angefreundet, das Stylefix und ich :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.