Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Timo

BH - Set mein erstes mal

Recommended Posts

So da bin ich wieder.

Dessous-Set champagner/gold

Schnittmuster Marinique Lingerie, "Modell Doline" ( Bild rechts außen) Größe 95C

Hat von Euch schon einer dieses Modell genäht?

Materialpaket.jpg.636c7c4725b8a839cdb204a46a7f3504.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was hast Du denn für konkrete Fragen?

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sabine,

ich wollte wissen ob Ihr schon Erfahrung zu diesem Modell habt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr seid aber Streng:D

Wenn meine Fragen zu unbeholfen sind, dann bitte ich um Entschuldigung.

Das Thema ist noch neu für mich.

Ich frage nur nach Erfahrungen zu diesem Schnitt ober er gut zu verarbeiten ist.......oder zu kompliziert....

Ist das Schnittmuster noch von keinem verwendet worden:rolleyes:

OK, hat jemand so einen ähnlichen Schnitt verwendet?

Zur Verarbeitung komme ich später, da ich noch in der Vorbereitung bin.

Was sagt Ihr zum Set.... das ich bestellt habe... zu kompliziert, oder geht für einen Anfänger ( günstigeres Set hat es nicht gegeben das mir gefallen hätte.)

Und irgend einen Stoff als Probemodell zu nehmen bin ich bis jetzt bei Kleidungsstück immer auf die Nase gefallen. Modellstoff und Originalstoff habe ich nicht identisch, so hat es später auch nicht zusammen gepasst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

wahrscheinlich bekommst du eher etwas Brauchbares, wenn du einen Thread mit einer Überschrift im Stil "Erfahrungen mit xy...?" anfängst. Wer den BH genäht hat, klickt das dann einfach eher an.

 

Hast du mal den BH und den Hersteller in die Suchmaschine eingegeben? Ich habe da mal ein paar Sachen im Forum gesehen, mich allerdings nicht genauer damit befasst, weil ich den Schnitt nicht kenne.

 

Die BHs von Marinique werden aber wohl nicht so häufig genäht - oder die Leute schreiben einfach nicht darüber.....

 

LG

gundi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe alle dieser BH`s schon genäht ... wirklich gut gesessen hat bei mir keiner der Originalschnitte ... ich habe dann nach viel lesen und probieren zwei der Schnitte kombiniert.

 

Allerdings ist diese Aussage nicht wirklich ausschlaggebend für Dich ... es kommt ja auf die figürlichen Problemchen und Anforderungen an.

 

Ich trage ein viel grösseres Körbchen als Du ... da sind die Anforderungen sicher auch schon von vorn herein anders.

 

Ich fand keinen der Schnitte schwieriger oder leichter als den anderen. Hängt aber sicher auch mit der grundsätzlichen Näherfahrung ab.

 

Hier mal der Link zu meinem letzten BH - dem Kombinations-Schnitt .... BH-Schnitt Gr. 90 E/F ohne UBB ... - Hobbyschneiderin + Forum

 

Es gibt auch noch ein paar andere Threads von mir im Dessou-Forum aus denen Du sicher das ein oder andere mitnehmen kannst.

 

Gruß Maritta

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo timo,

ich weiss nun nicht wie viel näherfahrung du hast und in wie weit der schnitt eine detaillierte anleitung hergibt.

ich würde zum beispiel erst einmal an einem dessous-nähkurs teilnehmen oder mit die entsprechende literatur besorgen.

lg seidenraupe

Share this post


Link to post
Share on other sites

und ich würde halt einfach mal anfangen.

Wenn du dich so durchs Dessousforum liest, wirst du eh feststellen, daß die meisten Anpassungen bei jedem Schnitt machen müssen.

Also was nützt es dir, wenn jemand dir erzählt, er hat ne ganz tolle Passform, derjenige aber einen völlig anderen Körperbau hat.

Oder einer erzählt dir, ach das Schnittmuster ist total easy, derjenige hat aber 15 Jahre Erfahrung mit Dessousnäherei, oder er tut sich eh schon leicht mit so nem Gepfriemel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fang einfach an,

 

 

Genau!

Ich hab bei meinem ersten BH Stunden gebraucht (so 10 oder noch länger?).

Und der war völlig für die Tonne :rolleyes:. (Sowie einige andere danach auch noch...)

 

Ich habe ganz am Anfang einen alten BH von mir zur Hälfte aufgetrennt. Das hat mir erstmal geholfen um zu sehen was in welcher Reihenfolge passiert.

 

 

Ich habe einen Kurs* besucht, aber mir persönlich hat der nicht wirklich viel gebracht. Ich bin eher der Typ, der selbst rumprobiert.

 

Ich habe auch immer noch soo viel zu lernen. Bei jedem Versuch merk ich was, was ich das nächste mal besser oder anders machen möchte.

 

 

*Das war kein Konstruktionskurs - so einen würd ich gerne mal machen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich hab genau den gleichen Schnitt bestellt und bereits losgenäht - auch mein erstes Set.

 

Ich hab allerdings damit begonnen, rauszufinden, wie genau ich den Gummi annähen muss, damit er elastisch bleibt. Bei meiner Maschine geht das nur, wenn ich NICHT den genähten Zick-Zack verwende.

 

Dann habe ich einen Slip genäht - Schnitt nach einem gut passenden aus meinem Kleiderschrank. HA- Erfolgserlebnis. Zug für Gummiband muss noch geübt werden, damit es gleichmäßiger wird.

 

Dann hab ich mich an Doline 85 DD gemacht. Ich bin ganz gut damit zurechtgekommen. Man muss allerdings GENAU lesen. Meine kleinen Fehler sind eher dadurch entstanden, dass ich nicht genau genug gelesen hab.

 

Gepasst hat er allerdings nur so naja. Mein Cup hat zu wenig Volumen. Auf jedenfall musst man bei meiner (und wohl auch Deiner Größe) das Unterkörbchen und das Rückenteil mit Powernet verstärken. Oberkörbchen evtl. auch, z. B. beim Verarbeiten transparenter Spitze. Hab ich leider auch nicht gemacht, weil ich wiedermal erst genäht und dann im Forum gelesen hab.

 

Aber so im Großen und Ganzen bin ich mit der Beschreibung des Schnittes gut zurechtgekommen. Ich wünsche Dir das das bei Dir auch so ist.

 

LG Pam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Pam,

danke für deine Hinweise.

Ich werde Heute Abend den Stoff zuschneiden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lissy,

 

bei mir haben die Marinique-Schnitte ohne Änderung gepaßt, also es kann auch sein, dass man nichts ändern muß. Dass 6mm Nahtzugabe enthalten ist, hast Du gelesen?

 

Gutes Gelingen

 

Petra

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja habe ich gelesen, dann brauche ich aber bei gar keiner Spitze oder Stoff noch dazugeben.

Ist das so richtig?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das Füßchen Deiner Nähmaschine auch 6 mm breit ist und Du die Spitze an der vorgesehenen Stelle anbringst nicht. Mein Nähmaschinenfuß ist 7mm breit, deshalb habe ich den Schnitt mit 1mm breitem Stift abgezeichnet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe gestern noch einmal den raus kopierten Schnitt von Doline mit meinen gut Sitzenden BH verglichen.

War etwas enttäuscht. Die Spitzenkante ist viel zu Hoch....

Dann habe ich zum Vergleich den Schnitt von Bernadette raus kopiert und den Spitzencup an den Doline angepasst und die Kante und 8 mm verkürzt.

Jetzt gefällt es mir besser.

Heute Abend wenn nichts dazwischen kommt geht es weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute habe ich die Cup's zusammen genäht.

Untercup mit Soff und Spitze, Obercup nur Spitze.

Die Naht habe ich zurück geschnitten und nach unten geklappt. Mit Nadeln gesteckt, jetzt stehen aber das ich diese Naht mit Zickzack nähen soll, das schaut doch nicht schön aus.

Was meint Ihr dazu?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lissy,

 

welche Naht meinstn Du? Die Cupnaht, die über die Brust verläuft. Die hab ich 1-2 mm neben der Nahtlinie mit Geradstich abgesteppt.

 

LG Pam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitant von Pam:Die Cupnaht, die über die Brust verläuft.

Ja, die meine ich. 1-2 mm, Stichlänge 3, ist das so in Orndnung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich hatte Stichlänge 2, werde aber nächstes mal auch 3 nehmen.

 

Ich denke schon. Meiner passt zwar noch nicht, liegt aber bestimmt nicht an der Verarbeitung der Naht *grins*.

 

LG Pam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn jetzt das Mittelteil und das Seitenleil genäht werden,

heftet Ihr zuerst zur Anprobe?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab nix geheftet, aber ich muss sagen, bei den Anproben sahs auch immer ganz gut aus, was aber wohl keine Garantie ist, dass er dann auch wirklich passt.

 

 

Aber Mittelteil und Seitenteil ist ja ohnehin nur eine kurze Naht mit Geradstich. Du kannst ja erstmal das Absteppen sein lassen bevor Du probierst. Aber bevor die Cups reingenäht werden, musst Du die Steppnähte ja trotzdem machen?!

 

(hab ich das richtig verstanden was Du meintest?)

 

LG Pam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerade bei BHs hefte ich fast sämtliche Nähte, aber nicht zur Anprobe, sondern damit dieser kleine fizzelige Kram nicht verrutscht. Bei einem BH macht ein verrutschter Millimeter ja schon den Unterschied zwischen "passt" und "ui, schlägt Falten".

 

Ob der BH zum Schluss passt, wirst Du leider erst genau wissen, wenn auch die Gummis angenäht sind und dann ist es eh schon zu spät zum Auftrennen. (Dreifachzickzack, örks ...)

 

Los, nur Mut und versuch macht kluch :)

Sonja.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann ich bestätigen, Nr. 1 war ganz ok aber nicht perfekt, Nr. 2 war nach Änderung garnix, Nr. 3 war nach Änderung irgendwie seltsam, Nr. 4 kannst Du Dir im Album ansehen - ich arbeite noch dran *verzweifeltbin*. Ich versuch grad alles auszuprobieren und Bügel zu tauschen um vielleicht bei Nr. 5 nicht wieder für die Tonne zu nähen. (Mein ganzer schöner Stoff ist schon weg!)

 

Aber ich werde ihn noch bekommen, den BH der passt und nicht drückt - PASTA!

 

Übrigens ich hefte nicht, ich stecke halt mit Stecknadel quer zur Naht, so kann ich drübernähen.

 

LG Pam

Edited by Fillmore

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

zum Absteppen nehme ich einen Geradstich von 4 mm und drehe die Fadenspannung etwas loser (steht so auch in irgendwelchen Anleitungen, ist nicht auf meinem Mist gewachsen;)), und seitdemhabe ich keine Kräusel etc. mehr an der Cupnaht. Und schön dicht neben der Naht absteppen, nicht etwa "füßchenbreit".

 

LG

gundi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.