Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Tarlwen

Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach

Recommended Posts

Guten Abend zusammen :)

 

Als nächstes Großnähprojekt steht bei mir ein neues "Cranach"-Kleid an.

Vielleicht habt ihr ja Lust, ihm in meinem ersten WIP beim "wachsen" zuzusehen? :)

Ich würde mich freuen.

 

Kapitel 1: Was ist und was kommen soll

 

Wir schreiben ungefähr das Jahr 1520 und Frau aus gutem Hause braucht

eine neue Garderobe.:D

Was damals in der Oberschicht so en vouge war, davon sind uns heute eine ganze Reihe an Gemälden erhalten, ich stürze mich mit Freuden auf die Darstellungen von Lucas Cranach

Zwei Beispiele

 

Im letzten Jahr gabs eine Version in Grün-Gold, diesmal soll es Blau-Silber werden.

Für die erste Vorstellung von meiner Idee habe ich zwei Bildern einen blauen Anstrich verpasst:

 

LCanmutung.jpg

 

Dafür habe ich mir einen nachtblauen Baumwollsamt und einen silbergrauen Damast ausgesucht.

 

Wie heisst es so schön; der Worte sind genug gewechselt, lasst und endlich Taten seh´n. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tarlwen,

wow, da bin ich ja mal gespannt und schau Dir gerne über die Schulter - machst Du auch gleich Bilder vom Stoff?

Liebe Grüße

und gutes Gelingen

die SoMi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tarlwen,

 

ich schaue dir gespannt zu, freue mich, daß es wieder einen historischen WIP gibt - SUPER:)

Ich nähe auch zur Zeit ein Tudorkleid.

Bin schon neugierig wie der Stoff aussehen wird. Erstellst du den Schnitt selbst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da lese ich auch gerne mit. Cranach kenne ich vom Studium, da gabs dann dauernd Bildbeschreibungen, jetzt gibt es eben eine Fotostrecke zum genähten Kleid, hört sich interessanter an ;)

Dein gold-grünes Kleid würd ich mir auch gerne mal ansehen, stellst du den Link ein, so ohne weiteres finde ich es jetzt nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In ganz ferner Zukunft werde ich sicherlich auch einmal.........

 

deshalb:

 

ich schaue auch zu!

 

Liebe Grüße

Gaby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hört sich ja vielversprechend an.

Habt ihr noch einen Platz auf dem Sofa?

 

Ich möchte auch mitschauen, bitte.

 

Liebe Grüße,

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

oh wie wunderschön sind die gemälde und so ein kleid soll wirklichkeit werden? das ist ja wie in einem märchen!!!!

freu mich aufs zuschauen

und möchte noch gerne wissen, wann du das dann trägst....

 

liebe grüße

gerda aus tirol

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, dan stell ich mal ein größeres Sofa auf und Tee und Kekse dazu. :D

 

Erst einmal ein Bild vom Grün-Goldenen Cranachkleid vom letzten Jahr:

 

Cranach_Kleid_2010.jpg

 

Genau gleich will ich das neue natürlich nicht machen. DAs blaue wird einen hohen Kragen bekommen, andere Ärmel und eine etwas andere Streifenverteilung am Rock.

 

Den Schnitt mache ich weitestgehend selber, für das Mieder - wegen dem Kragen - habe ich mir "Period Patterns No 46" besorgt. Mal sehen was das wird.

 

Wenn ich mit Wohung-aufräumen fertig bin gehts los. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schließe mich an. Das grüngoldene Kleid ist ein Traum! wie lange hast Du dazu gebraucht?

 

Viele Grüße, Meike

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Primadonna:

Das Kleid hat mich im letzten Jahr öfters auf Mittelalterveranstaltungen begleitet oder zu Fototouren.

 

@Meikeka:

Für das grüne habe ich glaube ich gut 3 Monate gebraucht, aber da hatte ich noch mehr Zeit :D

 

Jetzt habe ich auch ein Foto von meinen Stoffen:

Ein nachtblauer Baumwollsamt (fast schwarz) und ein silbergrauer Damast.

Leider lassen die sich beide nur sehr schlecht fotografieren, wie ich festgestellt habe.

 

Cranach_stoff.jpg

Edited by Tarlwen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Grunde fange ich bei meinen Kostümen immer mit der untersten Schicht an und arbeite mich dann nach aussen vor.

In diesem Fall wäre das dann das Hemd, aber das mache ich ganz zum Schluß, dann kann ich den Ausschnitt besser anpassen.

Cranach 1 hatte kein separates Hemd, sondern einen mehrteiligen Ärmel, wo zwischen den Streifen die weiße Seide rausschaut.

Hat den Vorteil, das nichts durch die Gegend rutscht und Frau schneller angezogen ist und den Nachteil, das das nach dem waschen nicht mehr so toll aussieht, weil ich die Seide nicht bügeln kann.

Also diesmal mit Hemd.

Ist auch historisch korrekter, aber darum gehts es mir eigentlich nicht.

Ich möchte lediglich ein stimmiges Aussehen erreichen (quasi wie aus dem Bild gestiegen :D)

 

Als nächstes stände bei der Unterkleidung der Unterrock an.

Der geht im Grunde wie der sichtbare Rock und da ich noch keinen passenden Stoff habe und auch den von Cranach 1 verwenden könnte, fangen wir gleich mit dem "richtigen" Rock an.

 

Kapitel 2: Der Rock oder Patchwork-Streifen in silberblau

 

Auch wenn Period Patterns in seinem Schnitt einen mehrteiligen Bahnenrock angibt, werde ich wieder einen Rock aus einer geraden Bahn machen.

Das erleichtert es mir vor allem mit den Streifen enorm.

Also mache ich einfach eine ca 6 Meter breite Bahn, die unten die Streifen hat und oben in Falten gelegt wird.

 

Um herauszufinden wie breit meine Streifen sein müssen, habe ich eins der Gemälde vermessen und auf meine Maße umgerechnet.

 

Cranach_Rockschema.jpg

 

Ich geh dann mal Streifen schneiden. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ui, toll - das fertige Kleid, die Bilder und die Stoffe!

 

Ich freue mich darauf hier die Entstehung mitverfolgen zu können!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie aufregend!

Dein erstes Kleid ist schon ein Traum! Und es steht Dir sehr gut!

 

Liebe Grüße,

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da schau ich auch gerne zu!

 

Mal sehen wie Du das machst. Ich will mich dieses Jahr auch an dem ein oder anderen Renaissancekleid versuchen. Aber meine Schnitte sehen nicht so aufwändig aus. Einige Stoffe sind auch schon gekauft.

 

Das grüne Kleid sieht toll aus.

 

Liebe Grüße

 

Itha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das grün-goldene Kleid ist ein Traum, bin sehr gespannt, deine Arbeit am blau-silbernen zu sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

dein grün- goldenes Kleid ist wunderschön, besonders die Ärmel haben es mir angetan! Es steht der Trägerin sehr gut!!!

Ich freue mich dir zusehen zu dürfen wie dein neues Cranach-Kleid entsteht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.