Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
stoffbekloppt

Welche Farben braucht Frau?

Recommended Posts

Hallo zusammen!

Nachdem ich letzten Samstag einen Dessoukurs bei Phelomena Visang gemacht habe bin ich nun absolut begeistert vom BH nähen. Nun hab ich das Problem daß ich mir auch aus meinen T-Shirtresten BH´s nähen möchte und bin nun am überlegen ob ich wirklich immer das genau passende Zubehör sprich Bügelband, Trägerband, Unterbrustgummi und Paspelgummi brauche.

Könnt ihr mir weiterhelfen?

Ich bin am überlegen mir nur die Standartfarben wie schwarz, weiß, creme und hautfarben zu bestellen. Bitte gebt mir einen Tipp damit ich mich meiner neuesten Leidenschaft hingeben kann.

Viele liebe Grüße

Sandra

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zumindest für's Trägerband (und ich hab' keine Ahnung, weil ich noch nie Dessous genäht hab') könnte ich mir vorstellen, irgendeine Farbe zu nehmen und dann aus dem Jerseystoff einen Überzieher (Tunnel) zu nähen. So passt der Träger immer zum T-Shirt-Stoff.

 

Aber die Experten wissen sicher mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sandra,

 

schön, daß wir dich angesteckt haben ;)

Ich habe auch so angefangen. Dachte ich: weiße, schwarze und hautfarbene Zutaten reichen.

Mittlerweile habe ich in meinen Zauberkoffer (fast) alle Farben, die frau sich vorstellen kann.

Ich gebe es zu: Suchtgefahr ist bei diesen Materialien seeeehr groß!

Dafür kann ich ohne viel rumsuchen sofort was nähen und mir (oder meinen Schwestern) einen BH oder Bikini zaubern.

Zum Anfang solltest Du Dich vielleicht auf zwei oder drei Farben konzentrieren.

Welche Farbe haben die TShirts?

Bevorzugs Du Ton-in-Ton-Varianten, oder lieber Kontrast.

Oder bist Du Fan von diesen wunderschönen Frühlingsfarben (meine Richtung)

Rosa oder Haut paßt fast zu allen Farben und wenn es kein schönes Farbspiel ist, so kannst du die Gummis versteckt einarbeiten und die Träger aus dem Stoff fertigen.

Also nur zu und viel Spaß,

Valika

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na wenn ich das so lese , dann ahne ich Böses , grins !!

Ich habe meinen Kurs im August !! Also noch ne Sucht ?!

Oh weh , ich hoffe ich bekomme nicht die rote Karte zu Hause , lach :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ne, Sandra, war toll!

Alle waren begeistert.

 

Aber warum fängst Du nicht erst mal mit Deinen Farben an?

Welche Farben haben Deine Klamotten, die Du gerne trägst?

Mit den Farben würde ich anfangen.

 

Und frage doch mal Ela oder Fr. Hofmann nach Plastikbügeln, mit Bügeln sieht der Schnitt besser aus, oder nicht? Wird schon klappen, denke ich.

 

Ich bin auch schon am Überlegen, habe ja noch ein Stöffchen liegen, der käme bei Linda genau richtig....

Aber erst nach der Kommunion...

 

Liebe Grüße

Ingrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sandra,

 

ich habe auch schon nachgeschaut, was so angeboten wird farblich und bin noch unentschlossen :confused:

Der Kurs war einfach eine Wucht.

... als hätten wir nicht schon ausreichendes Suchtpotential ;)

In jedem Fall möchte ich meinen Julie in einem Jersey nähen und schauen wie er dann sitzt.

Muß mir das mal durchrechnen, was das so kostet, wenn ich wenigstens schon mal die neutralsten Farben nehme.

Habe auch schon überlegt, ob es zuviel Aufwand ist, wenn ich da vorab meine Stoffe, also so eine winzige Ecke, zusende um das Zubehör darauf abstimmen zu lassen.

Aber auch bei mir wird das erst was nach dem 10., derzeit habe ich genügend zu nähen auf dem Tisch, da warte ich.

 

Laß Dir mal was als PN da, vielleicht auch eine Idee :D

 

LG, Eri

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sandra,

 

ich beschäftige mich im Moment auch mit diesen Fragen. Ich habe zwar noch nichts genäht, weil ich erst mal auf das Buch von Ela warte.

Ich habe mir schon überlegt, dass man die Slips und BHs wie Bikinis arbeiten könnte, da sieht man ja auch keine Gummis, weil die eingeschlagen sind. Man könnte ja vielleicht das transparente Gummiband nehmen, das trägt nicht so auf. Und Träger könnte man ja auch aus dem Jersey machen, der ist ja sowieso etwas dehnbar und man könnte zusätzlich auch noch das transparente Gummi einziehen. Das mit den Schiebern hab ich mir auch schon überlegt, dass ich die gar nicht brauche, also wenn ich meine Träger auf die richtige Länge eingestellt hatte, habe ich sie eigentlich nie wieder verändert.

Für schöne Stoffe und Spitzen werde ich mir natürlich auch das passende Zubehör bestellen. Aber ich habe auch immer soviel Jersey von meinen Shirts übrig.

 

Gruss

Vera

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Friesenhexlein

huhu,

auch ich nähe ja BH`s aus T-Shirts und Leggings, die ich günstig in der größten Größe kaufe (die Blicke der Verkäuferinnen sind herrlich :-), da ich sonst die Größe S oder höchstens 38 brauche.

Bügelband wird bei meinen BH´s ins Körbchen geklappt, also Farbe uninteressant. Träger kann man, wenn keine passende Farbe vorhanden ist, die durchsichtigen nehmen. Und Verschluß? Das müßte schon so einigermaßen passen. Meine T-shirtstoffe sind meistens gemustert und schwarz oder weiß ist oft mit drin. Also somit auch kein Problem mehr.

 

Gruß

Gerlinde

Share this post


Link to post
Share on other sites

@sandra

Nunja, man braucht schon ziemlich viele verschiedene Artikel zum BH-Nähen :rolleyes: Da ist es sinnvoller, die einzelnen Zutaten passend zum nächsten Projekt zu bestellen. Ich hab nur wenige Dinge hier, für die es noch keine Verwendung gibt :cool:

Eine Ausnahme wären da natürlich besondere Schnäppchen in großen Mengen, z.B. bei ebay oder unter "suche-biete-tausche". Da kann man unter Umständen schon was sparen :super:

 

@sissy

Für den Anfang kannst Du es ja mal so probieren. Wenn keine Paßformprobleme auftauchen, dann gehts ja. Mehr Freude wirst Du aber sicherlich haben, wenn Du einen "richtigen" Dessousstoff nimmst, der auch bielastisch ist. Ich hatte mit meinem Probeslip aus normalem T-Shirtstoff keine Freude :nix:

 

@gerlinde

Die fertigen Silikonträger darf man doch aber nicht mit in die Waschmaschine stecken, oder? Wenn ich das auf der Packung richtig gelesen habe, müssen die immer abnehmbar sein. Stimmt das?

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo sandra,

 

am anfang hatte ich mir erstmal nur weiß bestellt und damit rumprobiert. aber nun bin ich dem dns-virus vollständig verfallen und ordere grade wieder zubehör in allen möglichen farben.

 

zum einen sieht es schöner aus, wenn alles farblich passt und man kann vor allem immer drauflos nähen. grade wenn du einfarbige jerseys oder dessousstoffe verwendest, sieht ton-in-ton einfach edler aus. bei bunten stoffen ist es aber egal.

 

nachdem ich nun endlich meine garne in einer ikea-kiste sortiert hatte, überlege ich nun, wie ich diese berge von zubehör ordentlich unterbringe. die ganzen dinge sehen zwar klein aus, aber brauchen dann doch mehr platz, als ich dachte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Die fertigen Silikonträger darf man doch aber nicht mit in die Waschmaschine stecken, oder? Wenn ich das auf der Packung richtig gelesen habe, müssen die immer abnehmbar sein. Stimmt das?

 

Hallo Birgit,

ich habe soeben auf die Verpackung meiner Silikonbänder geschaut. Dort steht eindeutig: waschbar bis 40°.

Ich stecke aber meine BH´s zum waschen trotzdem immer in ein Wäschesäckchen, wasche bei 30° im Handwäscheprogramm.

 

Liebe Grüße von Valika

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhuuu,

 

ich hab noch am Samstag meinen BH wieder aufgeträäääääääännnnddd und habe ihn dann Dienstag, korregiert zugeschnitten wieder zusammen genäht. Hab da 1 1/2 Std. für gebraucht das fand ich für den Anfang schon klasse, aber ich brauchte ja auch zum Glück nicht mehr messen.

 

Ja und jetzt bin ich wirklich froh das ich letztes Jahr in Aachen schon mal zugeschlagen hab und mir sämtliche Grummi´s in weiß, schwarz und creme mitgenommen habe. Stöffchen dafür habe ich hier auch schon liegen :zahn:

 

Also ich denke nach einen Blick in deinen Kleiderschrank wirst du schon die nötigsten Farben wissen, der Rest ergibt sich dann von selbst.

 

Im übrigen fänd ich eine Wiederholung auch sehr schön, es muss ja nicht umbedingt als Workshop sein ... vielleicht so alle halbe Jahr mal ein Nähtag für unsere Runde. Was haltet ihr davon?

 

Liebe Grüße

Brit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

jetzt habe ich auch richtig lust bekommen mir meine Dessous zu nähen. Habe auch schon einige Fragen beantwortet bekommen. :) Ich traue mich aber so alleine nicht richtig dran. Ob ich hier bei mir in der Nähe auch an einem Dessous-Kurs teilnehmen kann?? Wohne bei Limburg an der Lahn. Das ist in der Nähe von Koblenz. Kennt hier jemand einen Kurs.?? Wäre echt toll...

 

Lieben Gruß Konny

Share this post


Link to post
Share on other sites

@valika

Vielen Dank! Jetzt weiß ich bescheid :bier:

 

@Konny

Es gibt verschiedene Möglichkeiten: Schau mal ins Nähkurs-Forum, vielleicht tut sich da was in Deiner Gegend. Ela gibt ja andauernd irgendwo Dessous-Kurse.

Demnächst wird es auch Kurse beim Spitzen-Paradies in Ginsheim (bei Mainz) geben (wie ich am Sonntag erfahren habe ist das Ladengeschäft bald fertig). Das ist doch von Koblenz nicht so weit, oder?

Die dritte Möglichkeit wäre, Elas Buch zu bestellen und erst mal zu studieren. Da ist eigentlich auch alles gut erklärt was man wissen muss--> http://www.kreative-dessous.de :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Birgit

Ich habe eigentlich keine normalen T-Shirt-Stoffe, sondern meistens bi-elastische und eher ausgefallene Stoffe. Und da ich vorher meistens noch nicht genau weiss, wie ich das Shirt nähe, kaufe ich grundsätzlich etwas mehr, so dass ich immer grosse Reststücke habe, die sich hervorragend für Dessous eignen würden.

 

Zu den transparenten Trägern: Viele Wäschen überstehen die nicht, es ist doch besser sie abzunehmen. Ich reibe sie nur noch mit einem feuchten Tuch ab (ich habe leider immer Rückstände von meiner Glitzer-Körperlotion da drauf) und dann sind sie wieder wie neu.

 

Gruss

Vera

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

@ Birgit Martin

Mainz ist von mir genauso weit wie Koblenz. Das wäre ja super an diesem Kurs teilzunehmen. Kannst du mir näheres über das "Spitzen-Paradies in Ginsheim" sagen??

Konny

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Eileena: :super:

Wäre dabei! Hat soviel Spaß gemacht, mit Euch zu nähen!!!!

 

Grüße Oesti

 

Müssen wir Bea mal fragen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

Erstmal vielen Dank für eure Antworten.

 

An Ingrid, Erika und Britta

Ich wäre auch dabei so alle halbe Jahr ein Nähtag mit der ande vonSamstag das wäre schon toll.

Ich bin jetzt so weitdaß ich mir überlegt hab mir das Zubehör erstmal in 4 Farben zu bestellen. Ich denke es wird schwarz, weiß, creme und hautfarben

werden.

Ingrid hast du noch die Preisliste von Frau Hoffmann?

Viele liebe Grüße

Sandra

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sandra,

 

oh ja, gute Idee, einmal im halben Jahr ein Nähtag,

das ist ein prima Idee,

sollten wir im Auge behalten :) :)

 

Antwort auf die PN kommt morgen, muß noch dringend was weiternähen

:o

 

Liebe Grüße,

Eri

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sandra,

habe ich, glaube ich noch.

Kommst Du zum nächsten Treffen?

Oder ich maile sie Dir, wie Du willst. Müßte auch noch die Tüte mit den SToffproben von ihr haben. :confused:

 

Viele Grüße

Ingrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uii Ingrid die musst du umbedingt mit zum Treffen mitbringen, konnte doch ned stöbern und da das letztens so gut klappte.

 

LG Brit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Indrid,

mailen wäre toll. Ich bin nämlich fleissig dabei Preise zu vergleichen. Mal sehen ob ich zum nächsten Treffen kommen kann, wie immer haben die Jungs schwimmen. Ich hatte mir am Samstag noch ein Dessouspaket mitgenommen und will mir den BH noch mal nähen, aber ich hab Samstag abend noch meine Jerseys für T-Shirts durchgewühlt und überlegt was wohl von den Resten sich noch für BH´s eignet. Und dabei hab ich mir dann überlegt daß ich eientlich nur die ganzen Bänder brauche und eventuell noch etwas Wäschetüll zum unterfüttern bei weicheren Stoffen.

Aber erstmal muß ich Shirts nähen.

Viele liebe Grüße

Sandra

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.