Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo Ihr,

ich habe mir zum ersten Mal ein Heft gekauft, Ottobre, es sind ganz viele Schnitte drin und alle übereinander gemalt. Ich habe mir mal einen Schnitt gekauft, den konnte ich ausschneiden und auf den Stoff legen, dann mit Schneiderkreide nachziehen.

Wenn ich das nun hierbei mache, zerstöre ich ja die anderen Schnitte, die aber auch sehr schön sind.

Ich habe gehört, man könne diese Schnitte kopieren.

Könnt ihr mir sagen, wie das geht und was ich dafür brauche?

Diese Kopiersets aus dem Fachhandel scheinen mir ziemlich teuer zu sein.

Ich habe auch schon überlegt, ob man sie einfach abpausen könnte mit Transparentpapier, aber da wäre das Problem, wenn das Format des Butterbrotpapiers zu klein ist, was mache ich dann?

Also, lange Rede kurzer Sinn: Wie macht ihr das?

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo

 

also ich benutze Schnittmusterpapier um die Schnitte zu kopieren, ich hab beim Nähhändler eine grosse Rolle (ca. 35 euro) gekauft und diese Rolle wird wahrscheinlich die nächsten 10 Jahre bestimmt halten ;), 50m x 77cm ist die Grösse der Rolle.

 

Gibt auch von Burda Seidenpapier und Kopierpapier, 5 Bogen, was aber mir einfach zu teuer erscheint.

Edited by zoana

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beliebte Frage. :)

Schau mal hier. Da solltest Du einige Stränge finden, in denen Methoden gesammelt sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kaufe mir immer eine große Rolle Baufolie im Baumarkt. Dabei achte ich aber immer darauf, das die Folie noch durchsichtig ist, nicht zu dünn und nicht zu teuer. Meistens komme ich so auf ca. 15,-- €.

 

Gruß

mamaroe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für Shirts und Kinderkleidung nehme ich die Bauschuttsäcke aus dem Bau- oder Werkzeugmarkt.

Eine Seite und den Boden vom Sack aufschneiden, auf dein Schnittmuster legen und mit Edding nachzeichen und ausschneiden. Passzeichen und Fadenlauf einzeichnen nicht vergessen.

 

5 Stück für 2,99 Euro bei und in Österreich.

Edited by Nähspule

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist schlau! Vielen Dank für die vielen vielen Tipps!

Gelbe Säcke wären vielleicht zu dünn. Aber ich habe noch Transparentpapier hier, das sollte für den Anfang auch gehen, bis ich mir was besseres aus dem Baumarkt holen kann.

Ganz liebe Grüße von der Ostsee

Jana

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, das mit dem Textmarker und so hört sich gut an.

Nehmt ihr da einfach diese Abdeckfolie vom BAumarkt, die man beim Streichen über die Möbel legt? Ist die nicht zu weich oder gibts die auch stärker? Und womit malt ihr da drauf, mit einem Folienschreiber vielleicht? Also so einem, womit man auch CD´s beschriftet?

Danke für eure Hilfe, ich denke, ich werde es erstmal mit dem Pergamentpapier versuchen, dann ordentlich sichern, ist klar. Und vielen Dank nochmal. Wenn ihr noch Tipps habt, immer her damit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich "male" mit Permanentmarkern (spez. CD Stifte sind glaub ich, teuer), die Malerei soll ja nicht verschmieren.

 

lg Nähbaerchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab zur Zeit so einen Stift aus dem Burda Kopierset (Folie und Stift). Aber es geht auch jeder andere Permanentmarker. Sollte halt schnell trocknen, damit es nicht bei der Arbeit verwischt. Und eine möglichst dünne Spitze ist auch gut, damit man genau arbeiten kann.

 

Was die Folie angeht, benutze ich extrastarke Allzweckplane aus dem nächsten Baumarkt. Die ist 0,05 mm dick.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Falls Du mal auf einen Stoffmarkt kommen solltetst, dort gibt es manchmal Rollenpapier von einer belgischen Firma

 

Yeah, blöd ist nur, wenn man VERGISST das Rollenpapier zu kaufen und der Stoffmarkt Winterpause macht :o

 

Vielleicht kennst du ja auch einen technischen Zeichner/Bauzeichner der drückt dir sicher ein paar große Bögen Transparentpapier ab :)

 

Mein letzter Bogen ist leider schon verschwendet und ich habe mir ein Tütchen Seidenpapier kaufen müssen - richtig teuer.

 

P.S.: Eure Ideen sind echt der Hammer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nehme seit Urzeiten das billige Butterbrotpapier von der Rolle. Wenn's größer wird, wird eben angeklebt.

M.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf Folie kopiere ich auch mit Kugelschreiber. Einfach ausprobieren, ob es auf der jeweiligen Folie funktioniert.

 

LG Barbara

Share this post


Link to post
Share on other sites
Falls Du mal auf einen Stoffmarkt kommen solltetst, dort gibt es manchmal Rollenpapier von einer belgischen Firma ( schön fest und trotzdem durchsichtig genug ) 10 m 1 m breit für um die 4 €.

 

Hallo!

 

Also ich habe dieses Papier für 2,50 gekauft.

 

Womit überträgt ihr die Schnitte auf die Stoffe?

 

LG

Ilonchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Womit überträgt ihr die Schnitte auf die Stoffe?

 

Drumherumschneiden, bei Passzeichen die Nahtzugabe einknipsen,

bei Abnähern Spitze mit Kreidepunkt oder durchgezogenem Faden bezeichnen und die Schenkel durch Knipse in den NZG.

 

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es hat bestimmt jeder Backpapier zuhause, manchmal auch in weiß. Da kann man mit Bleistift sehr gut übertragen. :D

 

Im übrigen würde ich sogar einen gekauften Schnitt nicht zerschneiden. Falls du mal ein paar Pfunde zulegst, kannst du die Größe dann noch anpassen. Ansonsten musst du immer schlank bleiben. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.