Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Pfaff Automatic 230-260


Recommended Posts

Servus!

 

Habe mir jetzt um €20.- eine Fußbetriebene Pfaff Automatic 230-260 (ausgeliefert 1958) gekauft. Die Maschine sieht noch ausgezeichnet aus, es war sehr wenig Mulm herauszuputzen, kein Flugrost, fast alles Originalzubehör dabei.

Nach einem Tag in der warmen Küche neben dem Ofen und wiederholter Schmierung aller Schmierpunkte mit WD40 funktioniert sie auch schon fast...

Für den Spuler brauche ich einen neuen Antriebsgummi, habe zwar den Anpressdruck auf Maximal nachgeregelt, jedoch dürfte im (originalen?) weissen Gummiring nicht viel Weichmacher übrig sein,ich kann zwar Spulen jedoch löst die Abschaltung nicht mehr aus sondern der Antrieb rutscht ab gewissem Füllstand durch.

 

Steppnaht und ZZ näht Sie ausgezeichnet, nur der Stichlagenhebel und der ZZ-Breite Drehknopf sind noch etwas schwergängig.Wenn ich nun Automatikstiche probiere wandert zwar die Bedienung automatisch nach rechts, wenn sie wieder nach links wandern soll muß ich mit sanftem Druck unterstüzend eingreifen,dann funktionieren die Muster. Scheinbar noch nicht leichtgängig genug, vieleicht muß ich da mit dem Fön ran.

 

Da wir ja 2010 schreiben bekommt Sie natürlich einen Motor, danke an Josef für den Tipp mit dem Moretti Motor, jedoch ist bei mir die Nähaschinengeschichte ein low-budget Projekt, daher hat momentan ein 80W original Rucksackotor aus der Bucht (mit Originalbefestigung und Spezialschraube um €30.-) knapp die Nase vorn, allerdings rechne ich damit wenn ich die Grenze seiner Leistungsfähigkeit erreiche die 120 teuros für den Moretti Motor u.U. nicht mehr zu teuer sein werden...

Was mir an der aktuellen Lösung gefällt ist die Möglichkeit sowohl Fuß als auch Motorantrieb je nach Anwendung aussuchen zu können.. Das wird mit dem Moretti Motor im Originalen Nähschrank warscheinlich nicht mehr klappen.

 

Genug für jetzt, bei Gelegenheit gibts ein paar Bilder von der neuen Prinzessin.

 

Freundliche Grüße, Roland

Link to post
Share on other sites
  • Replies 51
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Hallo Roland!

 

 

Für den Spuler brauche ich einen neuen Antriebsgummi, habe zwar den Anpressdruck auf Maximal nachgeregelt, jedoch dürfte im (originalen?) weissen Gummiring nicht viel Weichmacher übrig sein,ich kann zwar Spulen jedoch löst die Abschaltung nicht mehr aus sondern der Antrieb rutscht ab gewissem Füllstand durch.

Schmeiß den alten Spulergummi mal über Nacht in warmes Spülmittelwasser.

Es könnte gut sein, daß er dann zumindest bis Du Dir einen neuen besorgst, funktioniert.

Ich habe mal sehr gestaunt, wie geschmeidig meiner danach wurde!

 

 

... daher hat momentan ein 80W original Rucksackotor aus der Bucht (mit Originalbefestigung und Spezialschraube um €30.-)

Originalmotor für 30 Euro? Endpreis?

Aber nicht mit Kabel und Anlasser, oder?

Ich kann für Lowbudget nur einen Tur2 Motor (KN-4a) empfehlen. Samt Anlasser, Kabel und Anbauwinkel.

Die bekommt man durchaus für unter 30 Euro.

Der KN-4a hat 90 Watt, der KN-4b hat 80 Watt Aufnahmeleistung.

Äußerlich unterscheiden sie sich nicht!

 

Der Grund, weshalb sie so billig sind ist, daß sie massenweise auf dem Markt sind.

In meinen Augen haben die das beste Preisleistungsverhältnis!

 

Wenn Du etwas Besseres haben möchtest, dann mußt Du entweder sehr viel Glück haben oder viel mehr Geld ausgeben.

Allerdings sind es keine Renner (4500 U/min). Dafür stimmt aber das Drehmoment.

 

 

Alles Gute!

 

Ramses298.

Link to post
Share on other sites

Servus!

 

Es handelt sich um einen (Zitat) :" QUICK Nähmotor E-Motor mit Anlasser

 

stammt von eine Pfaff 230 Nähmaschine

 

220 Volt 50 Hz 80 Watt 6000U/min

 

Riemen,Halterung,Anbringunsschraube "

 

Anlasser, Kabel, alles dabei, und ja, Endpreis...

 

Sollte Ende nächste Woche dasein, ich werde berichten...

 

Grüße, Roland

Link to post
Share on other sites

Servus!

 

 

 

 

Schmeiß den alten Spulergummi mal über Nacht in warmes Spülmittelwasser.

Es könnte gut sein, daß er dann zumindest bis Du Dir einen neuen besorgst, funktioniert.

Ich habe mal sehr gestaunt, wie geschmeidig meiner danach wurde!

 

Gute Idee! dachte ich mir, wenn ich jedoch den alten Spulergummi vom Mechanismus abnehmen würde würde er zerbröseln.. Und den ganzen Mechanismus in Wasser baden? Hmmm, das kommt mir ja nicht so gut vor...

 

sd14.gif

 

wenn dan der motor dran ist,

läßt du sie mit WD40 schnurren, damit auch die verklebungen in der automatik sich lösen

 

gruß josef

 

Ja, das war der Plan, momentan schnurre ich ein paar mal pro Tag mit Muskelkraft, es wird auch immer besser, Geduld muß man halt haben!

 

Hier die versprochenen Bilder !!

 

5701416.jpg

 

5701417.jpg

 

5701418.jpg

 

5701419.jpg

 

Grüße, Roland

Link to post
Share on other sites

Hallo Roland!

 

 

Gute Idee! dachte ich mir, wenn ich jedoch den alten Spulergummi vom Mechanismus abnehmen würde würde er zerbröseln.. Und den ganzen Mechanismus in Wasser baden? Hmmm, das kommt mir ja nicht so gut vor...

Du brauchst sehr wahrscheinlich sowieso einen neuen.

Wenn er, der so ohnehin nicht funktioniert, Dir beim Rettungsversuch zerbröselt... wo liegt dann das Problem?

Meist haben die Teile im Inneren noch genug Elastizität, um ein Abstreifen zu überleben.

 

 

Alles Gute!

 

Ramses298.

Link to post
Share on other sites

Servus!

 

Ja, selbstverständlich brauch' ich einen neuen, aber es geht ja nicht gar nicht mehr sondern nur die Abschaltung löst nicht mehr aus wenn die Spule voll ist. Als ich den Ring abnehmen wollte konnte ich gleich durch einen Riss bis zur Mitte des Materials sehen... Würde gerne die Funktion erhalten bis ich einen neuen Ring habe!

 

Danke inzwischen, Grüße, Roland

Link to post
Share on other sites
Servus!

 

Ja, selbstverständlich brauch' ich einen neuen, aber es geht ja nicht gar nicht mehr sondern nur die Abschaltung löst nicht mehr aus wenn die Spule voll ist. Als ich den Ring abnehmen wollte konnte ich gleich durch einen Riss bis zur Mitte des Materials sehen... Würde gerne die Funktion erhalten bis ich einen neuen Ring habe!

 

Danke inzwischen, Grüße, Roland

 

sd14.gif

 

diesen feld-, wald-, und wiesen-gummiring muß jeder halbwegs vernünftige nähmaschinenladen vorrätig haben

 

geh gaaaans einfach zu deinem pfaff-laden um die ecke, der hat ihn bestimmt

 

ob schwarz oder weis, spielt dabei keine violine

 

gruß josef

Link to post
Share on other sites

Servus !

 

Zwischenbericht:

 

Der Aufspuler hat einen neuen Gummi bekommen und funktioniert wieder großartig. Der Alte blieb zwar ein Stück, es bröselten jedoch etliche Teile herunter, wäre nicht mehr zum Montieren gewesen...

 

Habe mir im Nähmaschinengeschäft um die Ecke (nur 30km in einer Richtung entfernt) auch einen Einfädler mitgenommen. Als der Originale abgebaut war hab ich gesehen das er noch ganz ist, also Einfädelhaken ausgebogen, wieder drangeschraubt und justiert - fädelt wieder ein! Hurra!

 

Die Funktion der Zierstichautomatik hat sich auch schon wieder zu 95% eingestellt, mehrmals am Tag ein wenig WD40 und munter treten (in der auf 30°C beheizten Küche) hilft gut. Nur wenn der Automatikmechanismus ganz nach rechts (in Zugrichtung der Federn) bewegt werden soll geht er manchmal nicht ganz hinüber, allerdings gehe ich davon aus das wenn dann mein Motor angekommen ist und ich die Geschichte schneller laufen lassen kann dieses auch noch leichtgängiger wird... Sonst kommt ein Fön dran...

 

Ich habe ja nach einer Automatik gesucht wegen dem 3Stich ZZ zum Segel und Kite reparieren und bin mittlerweile drauf gestoßen, das es diesen Stich nur an der 260 (mit der Sternförmigen Kulissenscheibe) gibt. Natürlich frage ich mich jetzt ob es so eine Scheibe irgendwo geben könnte? Oder vieleicht nur ein Foto davon das ich mir ein dxf File anfertigen könnte mit dem mir ein Kumpel aus der Werkzeugmacherei so eine Scheibe fräsen könnte?

 

Freundliche Grüße und einen schönen Wintertag wünscht Roland

Link to post
Share on other sites

sd14.gif

 

freut mich, welche fortschritte du machst

 

die automatik wird besser, je öfter du sie bewegst

wenn du den drehgriff unter dem schwenkdeckel oben drauf auf 4 stellst und gleichzeitig den drehgriff vorne auf die 3, 4, oder 5 MUSS das ordentlich klappen, wenn der ZZ-stich plötzlich auf geradstich umspringt

 

der kurvenblock aus der 260-er-automatik mit dem "plätzchen-stern"

ist vernietet

es soll bastler geben, die sich diese arbeit machen

in der kurve "1" (treppchen muster) kannst du den kleinsten und den größten radius für die kurven leicht ablesen, bitte auf sanfte übergänge achten

 

gruß josef

Link to post
Share on other sites

Servus!

 

Seit gestern Abend scheint meine Automatik ihre Funktionalität wiedererlangt zu haben!

Habe nur eine 3/4 Unterfadenfüllung zum "warmnähen" vernäht, schon funktionierts !!

Bin hin und weg !!!:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

 

Hier ein paar Stichproben, schwarzer Mollton doppelt, brauner Oberfaden, oranger Unterfaden, Stichlänge eher auf der weiten Seite..

 

5774250.jpg

 

5774252.jpg

 

Grüße, Roland

Link to post
Share on other sites

Servus!

 

Nachdem das mit meinem ersten Motor aus der Bucht nicht zu klappen scheint und ich bei einem famosen Nähmaschinenechaniker "um die Ecke" nichts bekommen kann eine Frage : Wo bekommt man eine Pfaff Motorbefestigungsschraube und einen 2pol Porzellanstecker für das Nählicht? Würde lieber im Originalzustand bleiben als eine Kaltgerätebuchse einbauen und das Gewinde umschneiden...

 

Grüße, Roland

Link to post
Share on other sites
Servus!

 

Nachdem das mit meinem ersten Motor aus der Bucht nicht zu klappen scheint und ich bei einem famosen Nähmaschinenechaniker "um die Ecke" nichts bekommen kann eine Frage : Wo bekommt man eine Pfaff Motorbefestigungsschraube und einen 2pol Porzellanstecker für das Nählicht? Würde lieber im Originalzustand bleiben als eine Kaltgerätebuchse einbauen und das Gewinde umschneiden...

 

Grüße, Roland

 

win11.gif

 

nun mal langsam mit den jungen pferden

 

zeig mal foto, was du da vorhast

 

gruß josef

Link to post
Share on other sites

Servus!

 

So schaut die (Original) Nählichtbuchse aus, für die es einen Stecker braucht:

 

5801399.jpg

 

Grüße, Roland

 

Na gut, da muß ich den Staub wohl noch rausblasen... :rolleyes:

 

Und fröhlichen Nikolausabend allerseits!!! win49.gif

Edited by Ruppidog
Link to post
Share on other sites
Servus!

So schaut die (Original) Nählichtbuchse aus, für die es einen Stecker braucht:

Grüße, Roland

Na gut, da muß ich den Staub wohl noch rausblasen... :rolleyes:

Und fröhlichen Nikolausabend allerseits!!! win49.gif

 

:D

 

Hallo Roland!

Diese Stecker sind relativ verbreitet.

Ich habe einige Kabel, z.T. recht neu kaufen können.

Alles Gute! Ramses298.

 

win52.gif

 

mit PN hab ich mich mit roland über "motorschrauben" unterhalten

 

wenn nicht original-motoren eingebaut werden, "hängen" die meistens genau vor dieser steckdose und behindern damit die möglichkeit, den keilriemen korrekt zu spannen

daher rate ich, diese steckdose auszubauen und mit lüsterklemme und kurzem kabel die verbindung zum licht herzustellen

 

gruß josef

Link to post
Share on other sites

Servus !

 

win14.gif

 

Aha, dachte mir schon das das knapp hergehen könnte! Hatte natürlich schon eine Lüsterklemme in der Hand (soetwas hab' ich immer im Haus :rolleyes: ), werde jetzt aber "russisch" vorgehen und mal schauen ob mein Nählichtbirnchen überhaupt noch Licht emitiert. Dachte es wird wohl Winkelstecker geben, da auch mit Originalmotor an dieser Stelle dann wohl wenig Platz wäre.. Motor ist bestellt!

 

Schaun mer mal, dann sehn mer scho !! ( Um einen berühmten deutschen Ballkünstler zu zitieren..)

 

win18.gif

 

Sonnige Grüße, Roland

Link to post
Share on other sites
Servus !

 

win14.gif

 

Aha, dachte mir schon das das knapp hergehen könnte! Hatte natürlich schon eine Lüsterklemme in der Hand (soetwas hab' ich immer im Haus :rolleyes: ), werde jetzt aber "russisch" vorgehen und mal schauen ob mein Nählichtbirnchen überhaupt noch Licht emitiert. Dachte es wird wohl Winkelstecker geben, da auch mit Originalmotor an dieser Stelle dann wohl wenig Platz wäre.. Motor ist bestellt!

 

Schaun mer mal, dann sehn mer scho !! ( Um einen berühmten deutschen Ballkünstler zu zitieren..)

 

win18.gif

 

Sonnige Grüße, Roland

 

win47.gif

 

beim original-motor war der stecker im gehäuse integriert

der keilriemen wurde über eine rolle gespannt

 

als lampe brauchst du steckfassung (kannste von der prymwand holen)

links von der ZZ-einrichtung ist ein kleiner hebel, der schwenkt die fassung raus

Link to post
Share on other sites

Hallo Forum, hallo josef!

 

 

wenn nicht original-motoren eingebaut werden, "hängen" die meistens genau vor dieser steckdose und behindern damit die möglichkeit, den keilriemen korrekt zu spannen

daher rate ich, diese steckdose auszubauen und mit lüsterklemme und kurzem kabel die verbindung zum licht herzustellen

Ich schneide über den Gewindeloch ein M6 Gewinde. Das hat den Vorteil, daß man nicht diese "unhandliche" Schraube mit einem Zollgewinde oder gar Nähmaschinengewinde benötigt.

 

Dann braucht man einen Keilriemen 5x300, und es bleibt die Steckdose frei.

Ich ersetze die aber durch eine Kaltgerätebuchse, ganz einfach weil mir Engpässe zuwider sind.

 

 

Alles Gute!

 

Ramses298.

Hinten.jpg.c49d703c8a131cb8f6d2bbf19b15dd39.jpg

Edited by Ramses298
Link to post
Share on other sites

Servus !

 

Ein kurzer Zwischenbericht:

 

Einbaubuchse ausgebaut, temporär Schukokabl mit zwei EDK angeklemmt - Licht leuchtet , Schalter schaltet! Das war bis jetzt das Einfachste... Der Motor wurde heute mit DHL weggeschickt, mal schauen wie schnell sich die Postler durch das enorme "Schneechaos" von 30cm fluffigen Pulverschnee kämpfen können... :rolleyes: Schnee im Dezember, wie unerhört! Wer hat hier wieder versagt?? :confused:

 

 

War die Woche etwas abgelenkt da am Dienstag Nachmittag Irgendeiner meine #1 Miezekatze zusammengefahren hat. Mittwoch Vormittag ist sie gestorben, trotz allem Trara mit Tierklinik und was weiß ich...

 

5828888.jpg

 

Kreuz ab, manchmal ist es schwer den Lauf der Natur zu akzeptieren...

 

tr6.gif tr6.gif tr6.gif tr6.gif tr6.gif tr6.gif

 

 

Tja, melde mich wieder wenn der Motor da ist, schönes Wochenende, Roland

Edited by Ruppidog
Ortogra-vieh
Link to post
Share on other sites
War die Woche etwas abgelenkt da am Dienstag Nachmittag Irgendeiner meine #1 Miezekatze zusammengefahren hat. Mittwoch Vormittag ist sie gestorben, trotz allem Trara mit Tierklinik und was weiß ich...

 

Kreuz ab, manchmal ist es schwer den Lauf der Natur zu akzeptieren...

 

Das tut mir leid, armes hübsches Kätzchen :schnief::traurig:

Link to post
Share on other sites

Servus !

 

Motor ist gerade angekommen, es war auch eine Befestigungsschraube dabei, allerdings eine mit etwa M8 Gewinde, bei einer Maschine passt eine mit etwa 6mm Gewinde, natürlich nicht M6, muß wohl eine größere Gewindesteigung sein... Mal schauen ob ich das da mal so provisorisch rankünsteln kann...

 

Grüße,Roland

Link to post
Share on other sites

Servus! sd15.gif

 

Habe meinen Motor jetzt "drangekünstelt"..

 

Fotoreportage :

 

 

5857540.jpg

 

5857541.jpg

 

5857542.jpg

 

 

Zu 1 : Der Motorhalter ist selbstverständlich so lang, das es sich um 1,5mm zu knapp ausgeht. Der Motor steht an der Gußnase der Lampenversorgung an. Daher ist der Motor momentan an einer Seite nur geklemmt, hält aber trotzdem gut. Denke aber schon über bessere Lösung nach.

 

Zu 2 : Als Motorbefestigungsschraube momentan M6 (immerhin 1 3/4 Udrehungen im Gewinde) mit Mutter zum festziehen. Also eine Motorschraube braucht es definitiv...

 

Abgesehen davon völlig neues Nähvergnügen, ein Motor ist halt ein Motor...

 

sd11.gif

 

 

Grüße, Roland

 

 

PS.: Das Bild von meiner Katze ist als sie noch klein war, vor etwa 3 Jahren, hatte kein neues Gutes...

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.