Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Devil's Dance

Es wird kälter! Kopfbedeckungen warm UND kleidsam?

Recommended Posts

Ich habe taillenlange Haare, die unter keine normale Mütze mehr passen, ein Dutt ist zu groß und offen rutscht die Mütze vom Kopf. Im letzten Winter habe ich mir ein paar Calorimetries gestrickt, die haben wunderbar gewärmt. Ich habe reine Wolle verstrickt, dadurch waren die Haare auch nicht statisch aufgeladen. Und so ein Calorimetry ist ganz schnell fertig :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

oh, das sieht ziemlich genial aus!

 

Das versuch ich auch mal.... (warme Wolle hab ich noch en masse, und so kleine "Projekte" halten meine verspannten Schultern wohl mal aus :D...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@melisande

das sieht wirklich gut aus! bei anderen gefällt es mir auch.

nur ich habe ganz kurze haare. und durch das band werden die haare platt gedrückt, das gefällt mir nicht.

 

@zuckerpuppe

hüte hab ich auch schon ab und an gefunden, aber die halten dann nicht unbedingt warm.

mit mützen hab ich ein problem.jetzt hab ich nochmal eine gekauft aber die hat vorne ein schild drann. ich meine dieses schild ist einfach nicht das optimale für mich, sollte ich vielleicht abtrennen??

eine mütze hab ich mal genäht, so wenn es richtig kalt ist, denn die hält ganz schön warm. ist in meiner galerie.

für dieses modell bin ich jetzt auf der suche nach einem anderen stoff.

liebe grüße blitzie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe taillenlange Haare, die unter keine normale Mütze mehr passen, ein Dutt ist zu groß und offen rutscht die Mütze vom Kopf. Im letzten Winter habe ich mir ein paar Calorimetries gestrickt, die haben wunderbar gewärmt. Ich habe reine Wolle verstrickt, dadurch waren die Haare auch nicht statisch aufgeladen. Und so ein Calorimetry ist ganz schnell fertig :)

 

Das ist doch mal eine super Idee! :super: Danke!! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe taillenlange Haare, die unter keine normale Mütze mehr passen, ein Dutt ist zu groß und offen rutscht die Mütze vom Kopf. Im letzten Winter habe ich mir ein paar Calorimetries gestrickt, die haben wunderbar gewärmt. Ich habe reine Wolle verstrickt, dadurch waren die Haare auch nicht statisch aufgeladen. Und so ein Calorimetry ist ganz schnell fertig :)

 

Na, das wäre genau mein Ding: sieht gut aus und hält warm!

Nur: ich kann kein bisschen stricken - und die englische Anleitung macht es auch nicht besser :(

 

Schade. *snief*

Share this post


Link to post
Share on other sites

stricken kann ich Dir zwar hier nicht beibringen, aber eine deutsche Übersetzung habe ich schon gefunden:

 

Anleitung Calorimetry:

 

- Es wird immer 2 links, 2 rechts, 2 links, etc. gestrickt. Das sieht dann so aus wie ein Bündchen. Die Maschen, die auf der Hinreihe rechts gestrickt wurden, müssen auf der Rückreihe dann links gestrickt werden. Nach ein paar Reihen sieht man das Muster aber, und sieht, wie die nächste Masche gestrickt werden muss.

 

- 120 Maschen anschlagen.

- 2 Reihen stricken (also einmal hin und einmal zurück)

 

- Bei der dritten Reihe Randmasche stricken, die nächsten 3 Maschen nach dem Muster stricken, und dann einen Maschenmarkierer auf die Nadel hängen. Dann die Reihe normal im Muster fertig stricken.

 

- Die vierte Reihe wie die dritte Reihe beginnen, aber am Schluss nur soweit stricken, bis man bei der ersten Maschenmarkierung angekommen ist.. das ganze Teil umdrehen.

 

- 5. Reihe: Wenn das Teil umgedreht wurde, sollten auf der Nadel mit der in dieser Reihe gestrickt wird, ein paar Maschen und die Markierung sein. Markierung wegnehmen, eine Masche abheben, 3 Maschen stricken (wie immer mit dem 2 rechts, 2 links muster!) und Markierung wieder draufstecken. Weiter stricken bis zum anderen Markierer. Strickteil umdrehen.

 

- jetzt 15 mal das Gleiche tun, wie bei Reihe 5. Der Teil, der gestrickt wird, wird dabei immer kleiner... Nach diesen 15 Reihen, sind wir in der Mitte der Arbeit. Eine Reihe wieder bis zur nächsten Markierung stricken.

Ab jetzt werden die Reihen wieder länger werden. Durch dieses kürzer und wieder länger werden, ergibt sich diese.. hm..-. katzenpupillenform.. (oder nennt sich das Mandelform?)

 

- Jetzt wird es wieder grösser: bis zur nächsten Markierung stricken, Markierung wegnehmen, nochmal 4 Maschen stricken, Markierung wieder drauf machen, Strickteil umdrehen.

 

- Die Reihe noch 17 mal wiederholen.. Jetzt sollten noch 2 Maschen an jedem Ende ausserhalb der Markierungen sein.

 

- Die nächste Reihe stricken, Markierer wegnehmen und die letzten 2 Maschen stricken. Umdrehen. Die letzte Reihe auch noch bis zum Ende stricken und dabei den zweiten Markierer wegnehmen.

 

- Abketteln

 

- Es sollte irgendwo Löcher haben, von denen man eins als Knopfloch benutzen kann.. ans andere Ende muss noch ein Knopf dran.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Futter kann sein: Fleece, Wolljersey, Sweatshirtware, ein alter gewebter Wollschal ...

Oder auch ganz ordinäres Acetat/Viskose/0815 Futter.

 

In einer ottobre war vor 2? Wintern eine Mütze mit Biesen aus Walk drin. Die liegt ziehmlich dicht an, wenn man Walk nimmt. Bei Walkstrick ist es besser.

Und sie kann auch von Leuten getragen werden, die eine niedrige Krone und eine schmale Krempe brauchen. Das Modell war in grau-beige. Meine sind rot und grün. Und bei mir war sie ewig zu lang, aber meine Tochter brachte da ihren 70cm lange Haarpracht zusammen geknotet drin unter.

Ich hab's: Ottobre Women Winter 2009, Modell 15 (Komisch, das Bild kann man scheint's nicht verlinken, oder ich bin zu technisch-blond)

LG

ma-san,

die ansonsten einen uralt Butterick KinderSchnitt (out of print) für ihre diversen "Kapotthüttschen" (o-Ton Kollege) nutzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Doro

:klatsch1::super::super:

besten Dank

 

aus gegebenem anlaß, ich trug die Mütze wegen des Sturms, kann ich noch nachtragen, dass meine, da a weng eng, doch was Turbaniges hat. Aber sie ist warm und winddicht.

LG

ma-san

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe auch meistens einen Pferdeschwanz oder Dutt - allerdings nur mit mäßigem Volumen :-D

 

Meine Mama hat mir diese Mütze gestrickt:

http://www.filati.cc/media/Bilder.8/Photos%20Hefte.9/Ragazza%202.164/Ragazza_02_D_final-16.jpg

 

Da passen die Haare in jeder Form rein, da die Mütze nach hinten sehr weit ist. Wenn man die Haare einiger Maßen mit Bedacht formt, sieht es noch nicht mal doof aus. ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

die ist richtig schick, die Mütze.

Bei Strickmützen stört mich nur, dass der hier im Norden ewig pfeifende Wind da so durchdringt.

Ich hab schon öfter mal gedacht, man müsste so eine schöne Strickmütze mit etwas winddichterem Material füttern - aber WOMIT und WIE :confused: ....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab schon öfter mal gedacht, man müsste so eine schöne Strickmütze mit etwas winddichterem Material füttern - aber WOMIT und WIE :confused: ....

 

Hallo,

 

vielleicht mit winddichtem Vlies?

 

gundi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi!

Ich mag Mützen, finde sie sogar kleidsam. Als Kind ging es mir wie dir, jetzt bin ich erwachsen und kann mir aussuchen, welche Mütze ich mir kaufe :D Und ohne Mütze geh ich bei dem Wetter eh nicht raus, am Kopf friere ich am schnellsten. Es ist natürlich schwierig, wenn man kein "Mützengesicht" hat, aber ob ich eins habe oder nicht, ich setze einfach eine Mütze auf. Bald stricke ich mir auch selbst eine in den Farben wie mein grüner gestreifter Schal.

 

LG

Grisi

 

PS: Eine richtig dicht gestrickte Mütze (also mit kleiner Nadel) finde ich sehr warm, am besten finde ich da Merinowolle.

Edited by GrisiB

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Lieblingsstück diesen Vinter wird ein Schal mit einer Kaputze dran sein - aus grauer Wolle. Sollte es wirklich eisig sein, gibt es daraunter halt noch ein Stirnband. Früher mochte ich auch keine Mützen tragen, da gab es von Mama dann immer Stirnbänder auf die Ohren. Heute ziehe ich die Mütze dann doch vor :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
die ist richtig schick, die Mütze.

Bei Strickmützen stört mich nur, dass der hier im Norden ewig pfeifende Wind da so durchdringt.

Ich hab schon öfter mal gedacht, man müsste so eine schöne Strickmütze mit etwas winddichterem Material füttern - aber WOMIT und WIE :confused: ....

Ich habe letztens Strickmützen mit Fleecefutter gesehen. Also ne Art Wendemütze, d.h. man schneidet eine 4 Viertelmütze zu und näht sie nur oben zusammen. Dann wellt es nichts.

 

LG

ma-san

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich find die mützen richtig lustig!!!!

nur zu meinem kopf paßt diese zwiebelform nicht. ein problem ist auch die brille.

ich schau hier immer mal, vielleicht find ich hier bei euren vorschlägen doch mal die ideal-mütze für mich.!!!!!

es sind schon schöne vorschläge hier zu sehen.

leider nichts für mich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genial das Teil - auch super zur Resteverwertung! Dann werde ich meine von der Walkjacke abgeschnittene Nahtzugabe gleich mal für Gräser aus meiner Nähmüllschale rauspicken :)

 

Ist der Walkstoff am Kopf auszuhalten oder kratzt er? Ich finde Walk einfach klasse, da warm und winddicht - aber direkt auf der Haut habe ich meine Probleme... oder gewöhnt man sich mit der Zeit daran?

 

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warm ist ja auch so eine :):):):):):):):):):):):):)Begriff,

 

ich finde man kann sie total gut tragen, aber Walk gibt es ja in unterschiedlichen dicken, der Rote war z.B. dünn, der türkies/grüne mitteldick, ich muß euch mal ein Foto von den ohnefingestulpen machen, die lohnen sich dann echt auch, alleine wegen der Optic, und ich fand sie so genial, weil ich die Finger für Geld, Mp3-Player, Fotoaperat immer frei hatte.

 

Aber ich habe hier auch schon wieder total schöne Modelle entdeckt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja - her mit de Handstulpen! Ich habe mir gerade die Teile von der Sulky-Seite genäht - jedoch ganz Schlicht und die Ränder mit dem Rollschneider bearbeitet. Da kann ich immer neue Ideen gebrauchen. Die sind superschnell genäht und daher toll als Geschenk zu verwenden. Ich habe mir auch welche mit halben Daumen gebastelt - die sitzen aber noch nicht optimal. Der Proberest war cremefarben. Meine 87-jährige Großmutter hat mich sofort erschrocken gefragt, was ich mit meinem Arm gemacht habe... ;) Die Farbe ist für ganz schlichte Stulpen wohl eher nicht so ideal.

 

Susanne

Edited by Querkopf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das war gar nicht so einfach mit dem Foto. Der Schnitt war ein E-Boock.

DSC01191.jpg.94e566b2b431e598ff47c6eded1451e3.jpg

DSC01188.jpg.276e5006e7286ddf6a2c5291b31b0ba3.jpg

DSC01189.jpg.94692a0e718e5498b01ab24c2a736cd1.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön sind die geworden! Ich habe mir gerade aus dem gleichen Walk eine Jacke genäht :) Ist der Schnitt von Farbenmix?

 

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ich war mir nicht sicher, ob man das schreiben darf, oder ob das unter Werbung fällt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde demnächsten einen Schal mit Kapuze in Angriff nehmen, die Dinger heißen Scoodie (Scarf + Hoodie), hier im Forum habe ich auch eine Anleitung gefunden, nur finde ich diese nicht mehr ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.