Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

zuckerpuppe

face book - mir nicht geheuer

Recommended Posts

ich hatte mich vor einiger Zeit angemeldet. Mit gefakten Daten, aus denen meines Erachtens eigentlich niemand irgendwelche Rückschlüsse ziehen kann. Die angegebene email Adresse ist auch nur für solche Fälle, bei denen ich mir wegen des Absenders nicht so ganz sicher bin.

Nun bekomme ich eine Einladung zur Anmeldung von einem internationalen Händler. Als Referenz oder zum "Appetit wecken" sind Bilder und echte Namen einiger Personen aufgeführt. Höchst irritierend: es sind Personen, die ich tatsächlich real mehr oder weniger gut kenne. Eine Nähbekanntschaft aus einem Nachbarort, eine Nachbarstochter aus meinem Geburtstort, eine nahe Verwandte, group moms einiger internationaler groups, in denen ich mehr oder weniger "mitmische". Denen ist wiederum diese email Adresse nicht bekannt.

Was mich nun sehr interessiert, wie kommt face book also an diese Auswahl?

Weder habe ich bis zu diesem post irgendwem mitgeteilt, daß ich mich angemeldet habe, noch hab ich selbst dort irgendwelche Nachrichten geschrieben oder nach irgendwem gesucht.

Wie schon geschrieben: keine persönlichen Daten und die zur Anmeldung nötigen Daten sind Phantasiedaten.

Ich finde das höchst merkwürdig.

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bist du sicher, dass das durch Facebook kommt? Ich hatte noch NIE solche Nachrichten und bin durchaus mit meinen richtigen Daten angemeldet ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

benutzt Du diese fake-adresse noch woanders ?

Soweit ich weiss, kann es doch nur Querverbindungen geben, wenn jemand anderes diese mail-adresse kennt und dort eingibt bzw. sucht.

(mir ist facebook auch nicht geheuer, nachdem ich einiges über die Nutzungsbedingungen gelesen hatte)

 

Gruss,

Doris

Share this post


Link to post
Share on other sites

das kommt sicher durch die cookies wenn du bestimmte seiten besuchst usw es wird ja alles verfolgt was du tust im netz-das hat nicht zwangsläufig was mit facebook zu tun.

ich find facebook aber auch komisch und hab mich da wieder abgemeldet.

evt hilft es wenn du nach jedem internetbesuch die cookies löschst dann musst du dich allerdings auch jedesmal überall neu anmelden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mich auch wieder zur Löschung entschlossen, demnächst bin ich da also auch nicht mehr zu finden. Bin ich echt froh drum. Alleine die Frechheit, dass man erst 14 Tage nach diesem Löschantrag richtig gelöscht wird, finde ich schon krass.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zuckerpuppe,

 

mir ist etwas ähnliches passiert. Vor einigen Tagen bekam ich eine Email von Facebook. Ich wurde von jemandem "eingeladen", den ich nicht kenne (soweit ich mich erinnere), ABER als Referenz waren drei Bilder und Namen von Personen, die ich tatsächlich kenne!

 

Ich bin aber bei Facebook überhaupt nicht angemeldet, nicht mal mit Phantasiedaten.

 

Liebe Grüße

Sanibelle

Share this post


Link to post
Share on other sites

bin auch wiederraus.. es nerve mich das ich stänig leute auf der seite hatte oder als freunde vorgeschlagen die ich nicht kenne. kollegen von meinem mann der aber selber garnicht bei facebook ist. wir haben auch andere nachnachemen..finde es eben nicht so toll wenn kollegen meinen mannes lesen was ich privat schreibe oder wenn ich kenne.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest wildflower

Vielleicht hast du ja "aus Versehen" dein Adressbuch von Facebook durchsuchen lassen, um Freunde und Bekannte bei Facebook zu finden. Ich kann dir nicht sagen, ob du diese fragwürdige Funktion aktiv deaktivieren musst oder evtl. übersehen hast.

Ich war im letzten Jahr mal zu einem VHS-Kurs Stilberatung, deren Teilnehmer Mailadressen ausgetauscht haben. Wir haben uns zwischenzeitlich auch einige Male getroffen. Eine der Teilnehmerinnen hat sich bei Facebook angemeldet und durch die Adressbuchsuche habe ich automatisch eine Einladung bekommen. In dieser Einladung waren auch Kontaktvorschläge, u.a. mein Sohn. Wie diese Querverbindungen zu Stande kommen, ist mir auch unklar. Aus den Mailadressen und Nachnamen kann es eigentlich nicht sein (Allerweltsname, x-mal vorhanden). Mit diesen Einladungen ist Facebook auch sehr penetrant. Wenn man nicht reagiert, bekommt man die Einladung nach einiger Zeit wieder.

Eigentlich würde es mich reizen, über Facebook alte Freunde wiederzufinden und Kontakte wieder aufzufrischen. Der mangelnde Datenschutz und berufliche Gründe haben mich allerdings immer zurückschrecken lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mich nun sehr interessiert, wie kommt face book also an diese Auswahl?

 

Vielleicht über deine ID ? (oder IP - bin noch nicht dahintergestiegen, was der Unterschied ist)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jedenfalls Danke für diesen Post. Ich bin nicht angemeldet und war auch noch nie auf dieser Seite. Dummerweise ist meine echte EmailAdresse mit meinem wirklichen Nachnamen, die hat mein Mann in unvordenklicher Zeit mal ganz stolz so eingerichtet. Und auch noch mit dem Wohnort dazu. Wir sind also ganz leicht zu finden und da bin ich nicht scharf drauf.

 

Bedeutet also ich muss mir alles mögliche verkneifen. Facebook sieht mich sicher nicht. Ich meine sowieso, dass diese Internetterei in der Gesamtsumme für das private Leben nicht gut ist. Was man hier an Kontakten abwickelt, das fehlt dann i.r.L. und auf das kommt es doch an, nicht auf das virtuelle. So nett das auch ist, ein echter Plausch mit der echten Nachbarin ist 10mal so wertvoll.

 

Komischerweise ist der Ärger, den man online so hat, fast so giftig wie der im echten Leben. Geht zwar vielleicht nur mir so, sollte aber bedacht werden.

 

Hätte ich Nähfreunde im echten Leben, wäre ich auch nicht hier.

 

Isebill

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich bin mit meinem richtigen Namen angemeldet. Weil mein Mann dort auch angemeldet ist, bekomme ich dann mal so Vorschläge, dass mich manche Menschen doch auch interessieren könnten. Aber das gibt es praktisch zu jedem, der unter dem Punkt Freunde beinhaltet ist. Man kann aber mit etwas Zeit sein eigenes Profil seinen eigenen Bedürfnissen anpassen.

Also ich möchte auch nicht, dass jeder alles sehen kann. Man kann auch die Freunde in verschiedene Listen einteilen, so dass der eine zum Beispiel Bilder sehen kann und der andere nicht. Aber bei der normalen Anmeldung ist alles offen. Man muss ja auch nicht jeden, der das gerne möchte, in seine Kontakte aufnehmen.

Und zu den Emailadressen: also ich hatte sowas noch nicht. Stayfriends zum Beispiel ist schlimmer. Wenn sich da jemand aus der damaligen Klasse angemeldet hat kommt gleich: DAS könnte sie interessieren... :(

 

Liebe Grüße

 

Jule

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir ist sowas noch nie passiert und ich bin da schon Ewig angemeldet.

Und andere können auch dein Profil nicht sehen, solange du es nicht frei gibst...ist also Einstellungssache.

Ich würde da aber so oder so nicht weg gehen...was wird dann nur aus meiner Farm?! :D :D :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja ich bin da schon einige Zeit aber ich hab weder ungebetene Werbung oder dergleichen erhalten und ich bin mit Realname angemeldet.

Man kann einiges Einstellen so das nicht jeder alles lesen/sehen kann. Man muss sich halt mal alles durchlesen und damit befassen.

Man kann sogar die Emaileinstellungen entprechend bearbeiten.

Es ist wie mit einer Nähmaschine, lesen, probieren und dann kann man das Gerät so nutzen wie man möchte. Ist bei FB oder anderen wie Twitter ect auch nicht anders.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vielleicht über deine ID ? (oder IP - bin noch nicht dahintergestiegen, was der Unterschied ist)

 

ID - ist Deine identity unter der Du z.B. bei yahoo angemeldet bist.

IP - ist sozusagen die Adresse Deines Rechners, über den Du in's internet gehst.

 

Alle Ideen, die Ihr vorgebracht habt, treffen nicht zu. Ich nutze seit knapp 12 Jahren internet, bin also kein Neuling und ziemlich vorsichtig, was die Veröffentlichung von irgendwelchen Daten betrifft. Im konkreten Fall ist von meiner Seite her alles deaktiviert, was auf irgendwelche Verbindungen schließen lassen kann. Ich hab alles noch mal überprüft. Es geht mir auch nicht um die Einladung als solche, sondern um die Referenzpersonen. Die Person, die mir die Einladung geschickt hat, kennt weder diese Leute noch meine Verbindung zu ihnen.

Eine Überlegung meinerseits ist, daß diese ihrerseits nach mir gesucht haben und face book dann quasi "gewürfelt" hat. Eine andere sinnvolle Erklärung finde ich nicht.

Es ist und bleibt merkwürdig.

Angenehmen Sonntag in die Runde

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eine Überlegung meinerseits ist, daß diese ihrerseits nach mir gesucht haben

 

Das halte ich für wahrscheinlich. Facebook würfelt allerdings nicht, sondern merkt sich alles, und holt es zum passenden Zeitpunkt, z.B. bei einer Einladung, wieder hoch, afaik.

 

Hast du die Einladung denn auch an die "unbekannte" Email erhalten? Oder an deine "normale"?

 

Liebe Grüße

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites
ID - ist Deine identity unter der Du z.B. bei yahoo angemeldet bist.

IP - ist sozusagen die Adresse Deines Rechners, über den Du in's internet gehst.

Dann steht ID für Identity und IP für Internet Protokoll Address. Danke für die Aufklärung ;).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Wirbelwind

Zu den Einladungen und Vorschlägen von facebook: Facebook merkt sich, welche anderen Nutzer nach Deinem Namen gesucht haben. Und wenn Du Dich dann wirklich zu Facebook traust, schlägt er Dir diese Personen vor. Das funktioniert natürlich nur, solange Du Dich mit dem gleichen Namen anmeldest, unter dem Dich die anderen gesucht haben.

 

Ansonsten: Die gängigen Plattformen tauschen über Cookies viele Daten aus. Wenn Du z.B. bei Google nach etwas gesucht hast, reicht Google die Suchbegriffe an Amazon weiter, das Dir dann passende Bücher zu dem Suchbegriff vorschlägt.

Ich kann zwar momentan keinen Fall konstruieren, welche Plattform Angaben über Deine Nähbekanntschaften gemacht haben könnte, aber irgendewtas muss da sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das halte ich für wahrscheinlich. Facebook würfelt allerdings nicht, sondern merkt sich alles, und holt es zum passenden Zeitpunkt, z.B. bei einer Einladung, wieder hoch, afaik.

 

Hast du die Einladung denn auch an die "unbekannte" Email erhalten? Oder an deine "normale"?

 

Liebe Grüße

Kerstin

 

ich denke, hier ist der Angelhaken. Die Person, die mir via facebook die Einladung geschickt hat, ist ein regelmäßiger Kontakt. Regelmäßig über ihr business, gelegentlich privat. Als Händler kennt die Person meine echte Adresse und an diese war die Einladung adressiert. Mit einem Teil der Referenzpersonen hab ich über diese Adresse Kontakt, mit einem anderen Teil über andere email-Adressen. Eine weitere Referenzperson ist mir unbekannt. Aber so und mit wirbelwinds und Doros Hinweisen läßt sich aufschlüsseln, wie diese Referenzliste zustande kommt.

Danke Euch für's mitdenken :)

Schönen Abend noch, ich muß jetzt auf dem hometrainer das Abendessen abarbeiten, weniger schön. Dafür kann ich nebenbei schmökern, hat auch was :) :)

Grüße in die Runde

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin auch seit kurzem bei facebook. Ich habe die aber nicht an mein Adressbuch gelassen. Ferner habe ich nur meinen Namen und Geburtstag eingegeben, mehr nicht. Wkw gefällt mir besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Entweder habe ich sehr verantwortungsvolle Freunde, Bekannte und Verwandte (die weite Minderheit von ihnen ist aber bei Facebook angemeldet, soweit ich weiß) oder keiner mag mich. Jedenfalls hatte ich noch nie eine Einladung von Facebook im Postfach. Ich glaube, ich bin ganz dankbar darum.

(Okay, hat nix zum Thema beigetragen, aber nunja.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wkw gefällt mir besser.

 

Ich hab letztens (wegen einem Thread hier :D) nach Stillkleidern gegoogelt und hab prompt bei wkw Werbung zu Stillkleidern bekommen. Halt die "Schöne neue Welt" :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es sind einige angeführten Referenzpersonen, die mich irritieren. Nicht, daß ich von jemanden eine Einladung bekommen habe oder daß group moms aufgeführt werden. Daß hier jede Menge Datenbanken beschäftigt werden, ist mir durchaus klar. Ich habe keine Daten freigegeben, keinen Zugriff auf irgendwelche persönlichen Daten oder Kontakte. Und dann werden drei mehr oder weniger vertraute Personen aus meinem Umfeld aufgeführt. DAS ist der Punkt. Das irritiert mich.

K.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kerstin, hast Du denen jemals eine Email an die Adresse geschickt, mit der Du Dich bei Facebook registriert hast? Oder sie Dir?

 

von der bei facebook registrierten email Adresse weiß keiner aus dem vorgeschlagenen Kreis. Auch sonst nicht mal 'ne Handvoll Leute aus meinem Umfeld.

 

Oder hast Du mal eine weitergeleitete Spam- oder Witzmail bekommen die an 100 andere Leute gegangen ist, auch an sie? ...

 

Ich werd mich hüten :) ich verschicke keine, leite keine weiter und diejenigen, die ich bekomme, wandern gleich in den Müll. Mit anschließendem "Papierkorb leeren". Bei der Nähbekanntschaft kann ich noch irgendwie eine Verbindung über's gemeinsame Hobby nachvollziehen, bei den anderen beiden absolut nicht im geringsten. Von daher ist mir das ja so schleierhaft.

Aber jetzt macht Euch da mal keine weiteren Gedanken :) ich werde das weiter beobachten und, falls notwendig, irgendwas dagegen unternehmen.

Schönen Abend noch

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi!

 

Vor kurzem gab es eine Sendung über Facebook. Die haben so automatische Programme, die den ganzen "Müll" durchgucken und nach Stichwörter suchen und den Leute dann dementsprechend Mails mit Werbungen usw. zusenden. Vielleicht wurde deine IP Nummer anonym zurückgefolgt und die örtlich nächsten Mitglieder einfach als Beispiel in die Mail genommen. Du solltest mal Facebook fragen, wie sie das machen, ich denke schon, dass sie antworten müssten.

 

Ich bin auch kein Fan von solche Weltoffenheit, habe kein Facebook Konto und bei Wer-Kennt-Wen habe ich mich auch abgemeldet. Ich denke, heute kann man echt nicht mehr garantieren, dass die Daten da bleiben, wo sie hingehören - wer jemand was Böses mit bestimmten Daten machen will, dann gibt es sicherlich Methoden, wie man da drankommt.

 

LG

Dora

Share this post


Link to post
Share on other sites

diese örtlich nächsten Mitglieder sind räumlich zwischen 10 und einigen Tausend Kilometer entfernt :D

Ich laß das jetzt erstmal auf sich beruhen und beobachte weiter

Grüße

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.