Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Fruehling

Bastelanleitung in der Landlust Nov/Dez 2010

Recommended Posts

Ich muss mal schnell ein Lob loswerden. Ich habe mir kürzlich die neue "Landlust" gekauft und wollte gestern abend die Engel und den Papierstern nachbasteln. Bei beiden Anleitungen standen keine Maße dabei, und es wahr recht mühselig, das richtige Längen/Breiten-Verhältnis herauszufinden, damit das Ganze auch nach etwas aussah.

Also habe ich heute morgen eine mail an die Redaktion der "Landlust" geschickt, und nach nicht einmal 3 Stunden hatte ich eine Antwort mit Entschuldigung und den verwendeten Maßen.

Ärgerlich zwar für leser, die nicht mal schnell eine mail abschicken können , aber alles in allem doch ein sehr prompter Service.

Falls es jemanden interessiert, kann ich die Angaben hier posten.

Freundliche Grüße von Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Karin,

für die Maßangaben wäre ich sehr dankbar.

Hab hier schon Stunden mit Papier schneiden zugebracht.

Auf die Idee bei der Redaktion mal nach zu fragen, bin ich gar nicht gekommen.:rolleyes::o:(

 

Schon mal ein Danke an Dich.

LG Christl aus dem Vorgebirge

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte sehr, hier ist die Antwort aus der Redaktion:

 

Für die Engel auf Seite 90 haben wir die Größe von 2 x 9 cm x 6 cm genommen.

Für die Engel auf Seite 91 können Sie ein DIN A4 Blatt 2x zur Hälfte falten.

Die Streifen für die Sterne auf Seite 92 haben die Größe von 22 cm x 1 cm.

 

Allen viel Spaß beim Basteln

Gruß von Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Karin,ich hab auch schon alles hier liegen, bis aufs Papier.Gibt es da ein bestimmtes??

Oder kann man ganz normales nehmen?;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dankeschön, die stehen auch auf meiner Liste!

Hab ein altes ungeliebtes Notenbuch, was ich dafür verwenden will :rolleyes:

 

LG Birgitt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe gestern ein Stapel alte Gesetzsetexte bekommen, das sehen die Engel ganz süß damit aus...irgendwie nicht mehr so streng:D

LG

CHristiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mensch , Christiane, das ist die Idee, normales Schreibpapier ist ein bisschen fest und steif, aber Gesetzestexte aus den Lose-Blatt-Sammlungen haben wir ja eigentlich immer mengenweise übrig, und das Papier ist dünner. Nur hätte die Idee ein bisschen früher kommen müssen, jetzt habe ich vor ca. 3 Wochen die letzten Blätter ausgetauscht und weggeworfen, und vor Weihnachten kommen diese Jahr sicher keine neuen Lieferungen mehr.

Mein Gesangbuch wollte ich auch nicht opfern, daher habe ich jetzt dünnes farbiges Transparentpapier genommen. Ein roter Engel ist auch ganz hübsch.

Gruß von Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Butterbrotpapier? Könnte eventuell eine Alternative sein. Wobei natürlich die gedruckte Paragraphensammlung in Verbindung mit Engelchen einen ganz besonderen Reiz hat :)

Grüßchens

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

145. EL, Oktober 2010 ...komme mir beim Nachsortieren immer sehr tugendhaft vor.

 

Aber ich bastle trotzdem keine Engel.

 

Ich bastle nicht und ich singe nicht und ich jogge nicht und ich rauche nicht.

 

Das ist Isebill, negativ definiert.

 

I.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich erkläre das jetzt mal, obwohl ich das nicht müsste, für Marion:

Die dicken roten Bücher, die in jeder Gerichtsshow zu sehen sind, das sind sog. Loseblattsammlungen, also Ordner. In regelmässigen Abständen ändern sich die Gesetze und dann muss derdiedas arme Jurist das rote Buch zur Hand nehmen, die Klammern lösen, hoffen, dass kein Windstoss kommt und einzelne Blätter rausnehmen und durch neue ersetzen. Das funzt nur, wenn man es ganz regelmässig und vorschriftsmässig macht und ist eine ziemliche Fuddelei.

 

Man schiebt es also gerne vor sich her und hat dann auf einmal 3 Ergänzungslieferungen einzusortieren. Wenn man ein Abo hat - wie Jadzia und ich - dann bekommt man die sogenannte EL vom Beck-Verlag zugeschickt und darf basteln. Am besten sofort. Das erledigt sich nämlich nicht durchs Nichtstun.

 

Das Papier ist sehr dünn, stabil und fast durchsichtig. Wie im Gotteslob.

 

Isebill

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wollte die Engel aus einem rot-goldenen Papier basteln, ich denke da eher an eine Folie oder Geschenkspapier, glaubt ihr, das wird zu steif?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man steiferes Papier nimmt, das ich mir durchaus vorstellen kann, ist es evtl. nötig, weniger Faltungen zu machen, also einen "tieferen" Engel zu falten.

 

Ich finde z.B. das schon uralte Goldbastelpapier mit zwei verschiedenen Seiten gut geeignet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Marion, sowieso nichts für ungut - Du hast mich genau richtig verstanden !!

 

Ich will mit basteln und vor allem mit Weihnachtsbasteln nichts zu tun haben.

 

Ich habe einerseits gerne leere Flächen in luftigen Räumen und andererseits ein nutzbares Ergebnis bei meiner Arbeit. Das heisst Kleidung nähen ja, auch Plätzchenbacken und einen Adventskranz dekorieren - aber mit allem anderen Tüddel kann man mich jagen...

 

I.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

habe mir grade mal die Landlust näher angesehen, da ich für meine Ma was aus dem I-Net raussuchen sollte. Die Engelchen sehen ja wirklich putzig aus. Die werde ich auch mal nachbalsten - muss bloß noch mal sehen, mit welchem Papier. Mal gucken, ob ich im Keller noch ein altes GG oder so finde ...

 

LG

vinter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn man steiferes Papier nimmt, das ich mir durchaus vorstellen kann, ist es evtl. nötig, weniger Faltungen zu machen, also einen "tieferen" Engel zu falten.

 

Ich finde z.B. das schon uralte Goldbastelpapier mit zwei verschiedenen Seiten gut geeignet.

 

Oh, danke! An so ein zweiseitiges hatte ich auch gedacht. Mein Christbaum wird nämlich rot/gold, nur mit Selbstgemachtem, geschmückt, ich hoffe jetzt, dass ich so ein Papier bekomme.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bitte sehr, hier ist die Antwort aus der Redaktion:

 

Für die Engel auf Seite 90 haben wir die Größe von 2 x 9 cm x 6 cm genommen.

Für die Engel auf Seite 91 können Sie ein DIN A4 Blatt 2x zur Hälfte falten.

Die Streifen für die Sterne auf Seite 92 haben die Größe von 22 cm x 1 cm.

 

Allen viel Spaß beim Basteln

Gruß von Karin

 

Da habe ich es ja zufällig richtig gemacht: für die Sterne 1cm Streifen vom DIN A4-Blatt quer abgeschnitten sind ca. 21,... cm.

Mein erster Versuch mit breiteren Streifen war auch ein Flop.

 

Danke fürs Posten

 

Birgit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.