Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Empfohlene Beiträge

Liebe Hobbyschneiderinnen,

 

zu nächtlicher Stunde entscheide ich mich jetzt doch dazu, diesen WIP anzufangen.

Ich liebe es Geschenke selbst zu machen/nähen/basteln. Mitlerweile kaufe ich kaum noch fertige Dinge (höchstens Pflanzen) als Geschenke, sondern verschenke immer etwas selbst gefertigtes. Nur mein Freund geht dabei meistens leer aus, weil der entweder so spezielle Wünsche hat oder ich verschiedene Küchengeräte (er ist Hobbykoch) einfach nicht selbst bauen kann :D

Dieses Jahr wünscht er sich aber eine neue Geldbörse, da seine im wahrsten Sinne des Wortes auseinander fällt. Er hat mir auch schon einige gezeigt, die ihm gefallen. Jedoch sind die entweder zu teuer oder zu schlecht verarbeitet gewesen....also bleibt nur: selber nähen!

Die wichtigsten Kriterien sind:

 

- Querformat

- Leder

- Flach

- so klein wie möglich, aber Perso muss reinpassen

 

Da ich meiner Mutter vor einem halben Jahr bereits eine Ledertasche genäht habe (und meine kleine Privileg das sogar mitgemacht hat), sehe ich mich durchaus in der Lage, dieses Unterfangen zu meistern!

 

Leder habe ich erfolgreich bei 3-2-1 ersteigert...in einem schicken kognac Farbton...zumindestens sah es auf dem Foto schick aus =)

Und heute auf dem Flohmarkt konnte ich sogar günstig einen "Schnitt" erstehen. Eine alte Geldbörse, die ich schon teilweise zerlegt habe um den Schnitt abzunehmen.

 

Nun muss ich also noch:

- warten dass das Leder ankommt

- Innenfutter besorgen --> hab ich noch gar keine Ahnung was ich da nehme...vielleicht zerschneide ich auch ein altes Hemd

- einen Druckknopf kaufen --> für das Kleingeldfach

- mir überlegen wie ich die Nahtzugabe am besten abscharben kann --> ich denke, dann lässt sich das Leder besser umlegen...hat vielleicht jemand eine Idee, was man dazu am besten nimmt?

- Textilkleber kaufen --> der ist Gold wert bei der Lederverarbeitung

 

das Ganze muss bis zum 16.November fertig sein, wobei ich das Wochenende davor in Rom bin...also am besten schon vorher fertig.

 

Wenn ich das Leder nicht total versaue oder alles doppelt zuschneiden muss, mache ich aus dem Rest noch eine iPhone-Tasche...weil er sich nämlich selbst zum Geburtstag ein iPhone schenkt....

 

Also ich freu mich wenn jemand zuguckt. Erste Bilder folgen morgen.

Ich wünsch euch eine gute Nacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da bin ich auch ganz neugierig. Ich werde Deinen WIP verfolgen.

 

Liebe Grüße

Ulli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da schau ich auch mal gespannt zu... mein freund bräuchte nämlich auch mal ne neue (der übrigens grade auf meinem arm eingeschlafen ist und ich somit nur mit einer hand tippen kann:D )

 

schönen abend noch

lg Stuck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin auch dabei:D

Gruß Mel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich stell mal ne große Kanne Kaffee in den Raum! Das wird bestimmt total spannend!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

guten morgen...

na mensch, da haben sich ja über nacht schon ziemlich viele zuschauer eingefunden. das freut mich natürlich...und macht mir auch ein bisschen angst mich zu blamieren :D

 

gestern habe ich auf liste was noch zu tun ist noch garn kaufen vergessen. das mach ich aber erst, wenn ich das leder hier habe...hoffentlich wird es bald abgeschickt.

außerdem muss ich auch noch eine neue klinge für mein bastelskalpell kaufen. das werde ich heute gleich erledigen.

 

aber hier seht ihr schonmal das schnittmuster.

diese geldbörse habe ich gestern auf dem flohmarkt erstanden:

 

Bild004.jpg.97d3c69fa26d04893d75629a88e4c741.jpg

 

 

und so sehen ihre einzelteile aus:

 

Bild005.jpg.1dc6df10513dff1eec3f08455c715561.jpg

 

 

entschuldigt bitte die schlechte qualität der bilder...ich habe letztens meine kamera geschrottet und fotografiere jetzt nur noch mit meinem handy.

 

weiß jemand von euch, ob es eine art kleber gibt, um stoff vor dem ausfransen zu hindern? als ich die geldbörse auseinander genommen habe, sah es so aus, als wäre der stoff mit soetwas eingeschmiert (er ist nämlich nicht versäubert).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast wildflower

weiß jemand von euch, ob es eine art kleber gibt, um stoff vor dem ausfransen zu hindern? als ich die geldbörse auseinander genommen habe, sah es so aus, als wäre der stoff mit soetwas eingeschmiert (er ist nämlich nicht versäubert).

 

Das nennt sich Fray Check. Ich schaue auch gespannt zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@wildflower: vielen dank für den schnellen Hinweis.

Wieder ein Punkt mehr auf der Einkaufsliste.

 

Jetzt geh ich erstmal in den Kindergarten, die lieben Kleinen ein bisschen musikalisch früherziehen und dann gehts heute abend vielleicht weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da bin ich aber sehr gespannt und werde die Sache auch gerne Verfolgen. Das ist mal eine Herausforderung.

 

LG

 

mamaroe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, cool, exakt das sind die Kriterien für meinen neuen Geldbeutel. Da ich sowas nicht finde, zumindest nicht in für mich akzeptablen Farben möchte ich mir auch einen selber nähen.

Schaue also gespannt zu, nehme mir eine Tasse Kaffee und hoffe, dass ich von dir noch was lernen kann. Magst du auch die Maße einstellen, die du benutzt? ;)

*Kekse hinstell*

LG Anne

P.S: Ist das Leder selbst stabil genug? Sonst müsstest du event. noch irgendeine Vlieseline aufbügeln? (Kenn mich da nicht so aus)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@2sis: wie stabil das leder genau ist, weiß ich noch nicht, da es ja noch nicht da ist...aber hoffentlich bald kommt:D

 

ich denke aber, dass ich in die außenhülle auf jeden fall ein dünneres schabrakenvlies aufbügeln/einnähen werde...ich weiß gar nicht, ob sich das auf leder aufbügeln lässt?

in meinem schnittmuster ist eine pappe und ein sehr dünnes volumenvlies eingenäht. pappe möchte ich aber nicht nehmen, da sie sich im regen oder so bestimmt auflöst und dann alles labberig ist.

 

die maße kann ich dann auch einstellen, wenn du magst.

ich würde dir aber wirklich empfehlen, dir eine gebrauchte geldbörse zu kaufen und diese auseinander zu nehmen, dann siehst du auch gleich ganz genau was wo wie dran kommt...

 

liebe grüße und gute nacht

klebefro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deinen WIP habe ich heute erst entdeckt. Aber da schaue ich sehr gerne und gespannt zu. Eine Geldbörse wäre auch ein super Geschenk für meinen Mann zum Geburtstag am 20. 11.

Vielleicht steige ich hier noch mit ein. Nur an Leder traue ich mich nicht ran.

Deshalb finde ich diesen Beitrag super:super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@bea: trau dich ruhig dran :hug:

ich glaube es wird viel größerer wind darum gemacht, als eigentlich nötig ist, weil man die tollen, teuren sachen aus dickleder meist mit der hand näht.

 

aber als ich die tasche für meine mama (ausschließlich mit der maschine genäht --> grüne privileg) gemacht habe, fand ich es eigentlich sehr angenehm mit leder zu arbeiten. denn: du musst nichts versäubern und da man ja alles klebt vor dem zusammen nähen, verrutscht auch nichts mehr....kleben ist viel einfacher als stecken :D:D

es ist einfach nur mehr zeitaufwand. wenn du damit kein problem hast, solltest du es ruhig mal versuchen:super:

 

zum allgemeinen stand der dinge: ich warte noch auf das leder (hoffe dass es heute oder morgen kommt). Wenn es endlich da ist, kaufe ich morgen die restlichen sachen ein und dann kanns losgehen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DAS LEDER IST DA!!! JIPPIEE! und ich finde es soooo schön. bin total beglückt und war gleich alles einkaufen, was ich noch brauche! jetzt kanns richtig losgehen.

 

hier erstmal ein bild von dem leder:

 

1811580329_Fotoam20-10-2010um16_492.jpg.50c8a7477c5043c8571c718c4c37cf59.jpg

 

auf meiner einkaufstour heute habe ich einen tollen blauen futterstoff gefunden, mit passendem garn. im laden fand ich das total großartig und war hin und weg...jetzt bin ich mir schon nicht mehr so sicher, ob die kombi wirklich so gelungen ist....kennt ihr das?? würde mich freuen wenn ihr euch mal kritisch dazu äußert ;)

 

1469719408_Fotoam20-10-2010um16_52.jpg.f3f92d5563b8093c88ba11257e03a44e.jpg

 

ich frag mich, ob ich nicht doch einfach den beigen stoff hätte nehmen sollen...andererseits denke ich auch oft, dass wir so auf einheitsbrei getrimmt sind, durch die ganzen langweiligen sachen in den läden....aber die geldbörse ist ja auch nicht für mich, sondern für meinen freund....ach ich bin verwirrt und hoffe auf eure hilfe.

 

neben diesen dingen habe ich noch textilkleber, ledernadeln, eine ahle, nähmaschinenöl, druckknöpfe und schabrakenvlies gekauft.

 

weiß jemand von euch, ob ich schabrakenvlies auf leder bügeln kann? oder sollte ich es lieber auf das futter bügeln? falls sich damit niemand auskennt, probier ichs einfach aus:D

 

fray check war leider gerade aus. deshalb muss ich freitag nochmal hin. aber dann habe ich wirklich alles zusammen.

 

meine weitere vorgehensweise ist jetzt:

- nähmaschine säubern und ölen

- alle schnittteile ausmessen

- mit dem leder und dem garn experimentieren

 

das werde ich wahrscheinlich heute nicht alles schaffen (man muss ja auch mal was für die uni tun). aber ich bleibe dran und halte euch auf dem laufenden :p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es gibt neues an der ledernähfront.

 

nach einem 2 stündigen herzkasper, weil die maschine nicht mehr so wollte wie ich (war aber meine schuld siehe: fehlermeldung E1 brother bc 2100/grüne privileg nähfusshebel - Seite 2 - Hobbyschneiderin + Forum) konnte ich tatsächlich die ersten probenähte auf einem kleinen randstück machen. jetzt bin ich wieder ganz ganz überzeugt von der kombi aus blau und braun.

 

danach hab ich mir die mühe gemacht und alle teile ausgemessen und aufgeschrieben. ich denke das wird einfach genauer, als teil auflegen und abmalen.

 

da hier ja einige nach den maßen gefragt haben, schreibe ich sie mal. ich hoffe ihr verliert nicht den überblick, ich versuche es so genau wie möglich zu beschreiben. ich denke einiges klärt sich dann im laufe des wips.

 

 

Außenhüllen / Umschlag

 

Leder: 26 x 12 cm (inkl. 0,5cm NZ, obere Kante 1cm NZ)

 

Futter: 25 x 10,5 cm

 

Einlage: 2x 11,5 x 10,5 cm

 

 

Scheinfach

 

Futter: 24,5 x 9,5 cm

 

Lederstreifen: (oberer Rand): 24,5 x 3 cm

 

 

Rückwand Innenfach

 

Futter: 24 x 10 cm

Leder: oberer Rand: 24 x 1,5 cm

mitlerer Streifen: 4 x 10 cm

 

 

Kartenfach auf der Rückwand

 

Leder: 6,5 x 9,5 cm

3 x 4 x 9,5 cm

5 x 9,5 cm

 

Futter: 4 x 10,75 x 9,5 cm

11 x 9,5 cm

 

 

Innenklappe - Ausweisfach

 

Futter: 12 x 9,5 cm

 

Netz: 10 x 9,5 cm

 

Lederstreifen: 2 x 9,5 cm

 

 

Innenklappe - Kartenfächer

 

Leder: 7 x 10,5 cm (inkl. 0,5 cm NZ)

3 x 4 x 10,5 cm

4,5 x 10,5 cm

 

Futter: 4 x 10,75 x 9,5 cm

 

 

Geldfach

 

Rückwand: Futter: 11 x 9,5 cm

Leder: 11 x 9,5 cm

1 x 9,5 cm

 

Geldtüte: Futter: 8,5 x 9 cm

Leder: 9,5 x 9 cm

 

Deckel: Leder: 9,5 x 7,5 cm

8,5 x 7 cm

Einlage: 8,5 x 5,5 cm

 

 

so und wer jetzt noch durchsieht kriegt einen Preis :freak:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, gefunden :D.

 

Bin ganz gespannt, wie die fertige Börse aussehen wird. Deine Tasche für Mama im Frühjahr ist ja richtig richtig super verarbeitet, da mach ich mir bei Deiner Börse gar keine Gedanken, dass es nicht klappen könnte. ;)

 

Deine Farbkombi wäre nicht so meins, allerdings bin ich überhaupt keine Maßgabe, bin mehr der Einheitstyp. Gern alles aus einer Ton-in-Ton-Farbe. :o

 

Bin also ganz gespannt, auf das Objekt. Ich rück jetzt mal mit Knabberzeugs und nem leckeren Tee vor den Bildschirm. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Klebfro,

 

ich find die Farbkombi klasse. Das zeichnet doch selbstgemachtes aus, dass eben nicht wie Einheitsbrei aussieht. Es sind Einzelstücke und da der Futterstoff keine rosa Röschen hat würd ich sagen das geht auch für deinen Freund.

 

Willst du dann auch das Leder mit dem blauen Garn nehmen als Kontrast oder nur das Futter ?. Das könnte ich mir ziemlich gut vorstellen.

 

Gruß Kathrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@kathrine: ich wollte auch das leder mit dem blauen garn nähen (ist ja extra das starke von gütermann). die taschen von aunts & uncles haben auch oft farbige nähte und das hat mir immer sehr gut gefallen. ich bin jetzt auch wieder ganz froh mit der farbkombi und hab mir gesagt, wenns dem schatzi nicht gefällt, behalt ichs eben selbst :D

 

mal sehen, wenn ich heute vom unterricht wiederkomme, werde ich hoffentlich die ersten teile ausschneiden können. ich habe mich auch dazu entschieden nicht alles auf einmal zuzuschneiden, weil ich glaube, dann verlier ich den überblick. also immer stück für stück. oder denkt ihr, dann komm ich noch mehr durcheinander?

 

außerdem werd ich heut noch testen ob sich schabrakenvlies auf leder bügeln lässt und fray check muss ich auch noch kaufen..

 

also auf in den kampf :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich habe mich auch dazu entschieden nicht alles auf einmal zuzuschneiden, weil ich glaube, dann verlier ich den überblick. also immer stück für stück. oder denkt ihr, dann komm ich noch mehr durcheinander?

 

Also ich denke, dass kommt ganz darauf an, ob Du genug vom Leder hast oder vielleicht knapp kalkuliert hast. Wenn Du genug hast, dann spricht sicherlich nichts für nacheinander,falls es knapp ist, dann würde ich wohl lieber alles vorher zuschneiden, nicht das zum Schluss was fehlt. Das wäre wohl schade.

 

Bin gespannt... :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soooo....es geht voran!

Schatzi ist heut für zwei Tage zu seinem Vater gefahren...nee schatz...ich kann leider nicht mitkommen...ich hab noch sooo viel für die Uni zu tun...:D:D:D

Jetzt hab ich endlich Bahn frei zum Nähen.

 

Ich möchte vorher nochmal kurz darauf hinweisen, dass ich keinen Anspruch erhebe, dass das DER Weg ist um eine Ledergeldbörse zu nähen. Ich habe nie einen Nähkurs oder so gemacht, sondern alles mehr oder weniger autodidaktisch mit diesem Forum gelernt ;) nagut meine Mama hat mir gezeigt wie man eine Gradstich- und eine Zickzacknaht näht :D

Deshalb sagt bitte immer, wenn euch was auffällt, wie man etwas besser oder einfacher machen kann.

 

Also...zur Geldbörse. Ich habe heut das Kleingeldfach genäht.

Zuerst der Deckel:

 

Die Einlage auf das kleinere Deckel-Lederstück bügeln, und das spitze Teil des Drucknopfes anbringen

 

Bild000.jpg.c5e11819e632bd85b7c4c1ec356e00cc.jpg

 

Bei dem größeren Deckel-Lederteil die Nahtzugabe von 5mm verjüngen (damit sie sich besser umlegen lässt). Ich mach das immer mit meinem Bastelskalpell, weil der sehr scharf ist und ich leider kein Sattlerwerkzeug habe. Dann das kleinere Teil auf das größere Teil kleben

 

Bild001.jpg.794d74f23faab1f94d5dbc27aee90f0f.jpg

 

Danach die Nahtzugaben umlegen und kleben und nähen

 

Bild002.jpg.403d6a254d5748e4d1b82aa1b09f8c8a.jpg

 

Leider kann ich die Unterfadenspannung bei meiner Maschine nicht einstellen. Deshalb sieht die Unterseite nicht sehr schön aus. Ich musste schon eine 100-Nadel für das dicke Garn nehmen, weil sich sonst nur Schlaufen zogen. Bei dem Deckel ist es nicht so schlimm, dass die Unterseite nicht so schön ist, aber die Nähten, die von beiden Seiten gut aussehen sollen, weil beide Seiten außen liegen, werde ich wohl mit der Hand nähen.

 

Bild003.jpg.399b6f2c884f2261188aa934b07d936c.jpg

 

Dann für das Fach die Nahtzugabe des größeren Lederteils verjüngen und das kleinere Lederteil auf das größere Lederteil kleben. Das Lochteil des Druckknopf anbringen und die Nahtzugabe über dem Druckknopf umlegen, kleben und nähen.

 

Bild004.jpg.185879c44d8584a76b9ab82226160e3d.jpg

 

Bild005.jpg.d42b03559978ee1ba11c409548eedf35.jpg

 

Anschließend die Seitenteile aus Leder und Futter zuschneiden. Die Ränder des Futters mit Fray Check einstreichen. Dabei muss man etwas aufpassen, weil das Fray Check den Stoff etwas verfärbt/durchdrückt. Deshalb darf man wirklich nur einen engen Rand einstreichen. Dann das Futterteil auf das Lederteil kleben (der Kleber drückt komischerweise nicht durch). Dann noch die obere Nahtzugabe umlegen, kleben und nähen und heraus kommt ein Seitenteil.

 

Bild006.jpg.dce4f74b30ae01bfe93634e81c35e401.jpg

 

Bild007.jpg.1a162dc319f0f4569eb1830eb08f379e.jpg

 

Dann habe ich die Seitenteile schon mal geknickt und mit Büroklammern versucht in Form zu bringen

 

Bild008.jpg.4d6dc6610b2e928c8e2ef3995f670a58.jpg

 

Dann werden die beiden Seitenteile an das Fachteil genäht. Dazu wieder erst kleben, dann die Nahtzugabe umlegen und Nahtzugabe kleben. In die Nahtzugabe lege ich noch die Fadenenden, dann brauch ich sie später nicht mehr aufwendig zu vernähen.

Von vorn sieht das dann so aus:

 

Bild009.jpg.d2a0488260d9fa87f2bfb30c7db3b50b.jpg

 

Als ich die Sache dann umgedreht habe, hab ich festgestellt, dass ich die Seitenteile natürlich falschrum geklebt und genäht habe :banghead::banghead::banghead:

Tja...wie krieg ich das nun wieder auseinander?? Fäden raus ist ja kein Problem...aaaber der Kleber ist ultra stark. Also mit dem Bügeleisen den Kleber erhitzt und mühseelig wieder alles auseinander gezogen...naja manchmal wars eher ein Reißen

 

So und dann wieder richtigrum ankleben und nähen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also bitte nicht sorum annähen:

 

Bild010.jpg.a4f5529871e126f7c0acee3320acda9b.jpg

 

sondern sorum:

 

Bild011.jpg.e50eca4a43d7b222eba23f63cde18104.jpg

 

 

Dann das Rückenteil aus Leder und Futter zuschneiden. Futter mit FrayCheck einstreichen und den schmalen Lederstreifen zuschneiden.

Das Futter auf das Leder kleben und das Geldfach an der linken Seite an das Rückenteil kleben. Dann den Lederstreifen drumlegen, kleben und nähen.

 

Bild012.jpg.674538cc7394c61d7c5dd106b09e1e84.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Rückseite sieht dann so aus:

 

1484971013_Bild0001.jpg.7d5011a6d285e0d654c568f68c3db043.jpg

 

und mit dem angenöpften Deckel so:

 

488244976_Bild0011.jpg.07ef88f6b9bc75589438af29e3fe5171.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.