Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

egwene2211

Die perfekte Basisgarderobe-Das können wir selbst! Oktober 2010

Recommended Posts

@egwene

Die Jacke ist toll! Das hat sich gelohnt! Hoffentlich ist das Wetter lange so, dass du sie gut tragen kannst! Viel Spass dabei!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, was für ein Aufnahmetest denn? *neugierigbin* ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Pibri

@jadzia: der dritte Blazer ist super! Bloß, dass ich sowas gar nicht als Bussiness angesehen hätte. Und der erste sieht für mich eher nach Bluse aus. Sowas könnt ich mir gut vorstellen. Danke!

Kennt ihr das, dass man Sachen manchmal erst gut findet, wenn sie jemand anders zeigt oder aus dem Kontext nimmt? Ich hatte schon bei H&M im Onlineshop geschaut, aber nichts hat mich überzeugt.

Zum Etuikleid würd ich ohne Hemmungen ne Strickjacke anziehen. Das find ich dann schick genug.

Ich möchte halt schick aussehen, aber modisch. Die Hosenanzüge, die ich gesehen/gefunden habe, waren total klassisch und dann noch ne weiße Bluse dazu... das wirkt meines Erachtens viel zu bieder.

So, dann werd ich mal schnell bestellen, damit ich rechtzeitig was zum anziehen hab. Und hoffen, dass es passt. Und am Wochenende muss ich mal in die Stadt und schauen und mich beraten lassen. Vielen Dank für Eure Hilfe! Ich halt euch auf dem Laufenden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, dann werd ich mal schnell bestellen, damit ich rechtzeitig was zum anziehen hab. Und hoffen, dass es passt. Und am Wochenende muss ich mal in die Stadt und schauen und mich beraten lassen. Vielen Dank für Eure Hilfe! Ich halt euch auf dem Laufenden.

 

Falls du bei H&M bestellst: Du kannst einfach in zwei Größen bestellen und das, was nicht passt, kostenlos zurückschicken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja, mit Stiefelstützkissen meine ich Kissen, die meine Stiefel auspolstern, damit sie schön stehen und nicht verknittern. Anscheinend verzieht sich sonst der RV. ;-) Hat die Verkäuferin gemeint, als ich das neueste Paar gekauft habe. Hatte aber noch nie Probleme damit. Aber jetzt ist's im Schrank besser aufgeräumt.

Also auf den Messen stellt die Firma aus, bei der ich beschäftigt bin. Ich bin als Besucher da. Hab zwar ein Schildchen, muss aber nichts erklären und nicht am Stand stehen. (Messen sind Equip'Baie in Paris und BAU in München.)

Strickjacke hab ich mir auch überlegt.

 

Kannst du mir mal so ein Stiefelstützkissen fotografieren, bitte?

 

Bei der Messe wirst du eh die einzige Frau sein *lach*

 

Hier mal ein paar Impressionen aus 2009 für dich zur Anschauung. Es sind aber auch viele Männer in Jeans drauf, also zieh ruhig an, was du magst. Vor allem, wenn du da nur so inoffiziell rumturnst und keine Funktion hast.

 

Fehlermeldung

 

Fehlermeldung

 

Fehlermeldung

 

Fehlermeldung

 

Anregung: ich hab heut Morgen auf der Sparkasse eine Dame in dunkler Hose und weißer Bluse (langärmelig) gesehen mit einer kurzärmeligen sehr eleganten roten Strickjacke drüber und passenden roten Schuhen. EDELGEIL!

 

Und ja dunkle Hose, weiße Bluse, farbiger Blazer geht auch immer gut. Es muss nicht immer alles in der selben Farbe sein. Grad bei uns Mädels.

 

Jetzt hab ich grad gelesen, dass du dich weigerst, eine weiße Bluse anzuziehen. Mensch Pibri, da hätt ich mir die Tipps ja auch sparen können *lach*

 

Also neu sortieren: dunkle Hose und Twinset kann ich mir auch sehr gut vorstellen. Wenn dir rot steht passt das sowohl zu schwarz als auch zu marine. Kann mir aber auch creme gut vorstellen. Das ginge vielleicht sogar auch zu grau. Müsste man probieren.

 

 

Antje: das sieht toll aus! Ich bin allerdings bitter enttäuscht, dass du keine passenden Hausschuhe zum LOD hast *lach*

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Pibri

@Mascha: Statt Bildern hab ich nur ne Fehlermeldung. Aber danke für die Mühe!

Es ist nicht so, dass ich mich weigere, eine weiße Bluse anzuziehen. Ich hab sogar eine. Eine klassische Hemdbluse. Aber zu Anzughose und Blazer find ich das to much. Ich zieh sie nur zu Jeans an. Insgesamt sollte es eben das gewisse Etwas haben und nicht so 0815 sein. Ich hatte die schwarze Hose mal mit der weißen Bluse an und gefiel mir nicht. Gar nicht. Ich möchte mich eben wohlfühlen in meinen Klamotten. Die Idee mit der kurzärmeligen Strickjacke find ich sehr gut.

Ich frag mich grad, was wohl zu dem Military-Blazer passt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du die mal angeklickt? Das ging bei mir.

 

Military-Jacke: hatte grad ne Kollegin in dem Meeting an, in dem ich war. Ich hab vielleicht doof gekuckt!

 

Sie hat das Teil so kombiniert:

Röhrenhose, Stiefel, schlichtes Top und ca. 4kg Klunker ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Pibri

Ja, hab sie angeklickt. Geht nicht.

Military-Jacke und Röhrenhose hört sich gut an, aber auch nicht wirklich nach Business. ;)

Hach, mein Schrank ist so leer. Sonst könnt ich ja was zusammen mixen... Hab ganz dringenden Shopping-Bedarf. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hab ganz dringenden Shopping-Bedarf. :)

 

Stoff-Shopping??? ;):D:D:D

 

Ich kann die Bilder leider auch nciht sehen :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Juhu - ich hab auch mal wieder was zu zeigen. :)

 

Meine "rosa Röhre" hat jetzt auch Taschen bekommen und ist somit fertig. Das die Paßform nicht optimal ist, hab ich ja schon hinreichend erzählt :o - besonders bei der Seitenansicht ist gut erkennbar, daß ich im vorderen Bereich zuviel Stoff habe. Auserdem sind an den Knien zuviele Falten - keine Ahnung woher die kommen :confused:

Also wenn jemand Tips für Änderungen hat bitte erzählt es mir - auch wenn ich an dieser Hose nichts mehr ändern werde, wäre es für die Zukunft super.

Gerade mit dem Zuviel an Stoff in der Leibhöhe kämpfe ich immer - bisher hab ich die Schnitte deshalb hier immer gekürzt (diesmal hab ich darauf verzichtet, da es sich um einen Kurzgrößenschnitt handelte und ich dieses Kürzen bisher als Größenanpassung begriffen hatte).

Allerdings brauch ich hinten die Menge an Stoff schon (mein Hintern scheint größer als gedacht) - weshalb ich eine Möglichkeit finden muß nur vorne was wegzunehmen.

 

picture.php?albumid=2324&pictureid=24781

 

Naja, trotz aller Mängel ist die Hose tragbar ... und in Kombination mit schwarzem Rolli und schwarzem Strickmantel, dazu Mütze und Schal aus meiner Basisgarderobenplanung gefällt sie mir schon richtig gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine relativ einfache Änderung hätte ich für die rosa Röhre - ich würde sie etwas kürzer machen - sie stupst ja ziemlich auf den Stiefeln - und da sie unten relativ eng ist - schiebt sich dann das ganze Hosenbein nach oben...

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

hm, ich find die Hosenlänge gut..und abgesehen von den "Problemzonen" vorne und Knie, die Du ja selber schon angemerkt hast, finde ich die Hose super, vor allem von hinten finde ich, sitzt sie sehr gut. Leider habe ich von Hosenanpassungen keine Ahnung, die beiden, die ich mal genäht habe, sahen vorne genauso aus wie bei Dir. Also bin ich auch mal gespannt, ob jemand da einen Tip hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Juniper

jelena-ally, mir gefällt Deine Rückansicht ;) hinten sitzt die Hose wirklich toll.

Die Länge finde ich eigentlich auch gut so, ich würde maximal einen cm wegnehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde die Stelle, an der die Hosenbeien aufhören auch gut - aber ich habe das Gefühl, das die Hosenbeine noch einiges länger sind - und sich deshalb die Falten am linken Knie und rechts unten am Schienbein bilden. - sprich - die Hose staucht sich, weil sie eben nicht weiter nach unten kann weil zu eng dafür...

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich mich mal einklinken darf:

 

Ich stecke gerade mitten in einer Hosenanpassung. Das Problem vorne hatte ich auch. Bei mir habe ich das so in den Griff bekommen, daß ich die Länge der Vorderhose in der Mitte gekürzt habe. Ich versuchs mal zu erklären:

Auf dem Schnittmuster im unteren Bereich des Untertrittes eine waagrechte Linie ziehen und eine senkrechte Linie ein paar Zentimeter von der Hüfte entfernt runterziehen. Also - senkrecht auf der waagrechten Linie stehend. Beide Linien einschneiden bis "fast durch" (toll formuliert :rolleyes:). Am Schlitz dann übereinanderschieben und schön zur Hüftlinie auslaufen lassen. Dabei schiebt sich der Schnitt oben am Einschnitt etwas zusammen, das dann einfach an der Hüfte oben wieder zugeben.

 

Paß nur auf, daß du nicht zuviel auf einmal wegnimmst, sonst verzieht sich wieder dein Schritt. Frag mal, woher ich das weiß. :o Du kannst ja einfach an deiner Hose mal abstecken, wieviel weg müsst und das dann übertragen.

 

War das einigermaßen verständlich? :confused:

 

Für den Hosensaum hätte ich bei dieser Hose vielleicht einen geschwungenen Saum vorgeschlagen (hinten tiefer wie vorne). Wenn die Hose hinten zu knapp ist, sieht es für mich auch immer etwas unschön aus.

 

Dein "Rückansicht" finde ich auch super. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich lese schon eine Weile interessiert bei Euch mit und mir gefällt sehr gut was ihr so macht und wie ihr euch gegenseitig weiterhelft.

Pibri, ich kann Dein Problem verstehen. Ich stehe oft vor der Situation, dass ich offiziell vor Leuten auftreten muss und auch entsprechend gekleidet sein muss, zu konservativ ist mir aber ein Graus. Wie wäre es denn mit der schwarzen Hose und dazu einer schwarzen Weste, dazu eine Bluse in einer schönen kräftigen dunklen Farbe? Dazu kannst Du dann eine farblich passende Kette kombinieren, das dürfte nicht zu bieder, aber auch nicht zu "unangezogen" wirken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier bin ich wieder... bin krank und daher konnte ich nicht früher antworten.

 

@ mira: Herzlich willkommen! Deine Stoffe gefallen mir gut, allerdings kann ich mir die Kombinationen noch nicht so ganz vorstellen. Aber ich bin gespannt auf Deine Ergebnisse.

 

@pibri: Um noch eine Möglichkeit für Dein Outfit zu geben... es wäre doch auch ein schöner Rock mit Twinset möglich. Oder mit einem schönen Shirt kombiniert. Es gibt doch auch so Blusenshirts, die Du tragen könntest.

 

@jazida: Bzgl. meiner Probehose.... kann der Katzenbart auch deshalb vorhanden sein, weil die Hose Elastan-Anteil hat und schon etwas getragen ist. Zu eng ist sie eigentlich nicht. Sie sitzt überall bequem, an den Beiden liegt sie auch nicht an und am Bund kann ich ohne Probleme noch beide Hände in die Hose stecken. Werde mir Deinen Tip mit der Hosenanpassung nochmal genauer ansehen, wenn ich wieder gesund bin. Danke schon mal!

 

@jelena-elly: Deine Rückansicht finde ich auch sehr schön. Auch der Schnitt gefällt mir. Ich denke auch, dass die Hose tragbar ist. Gekaufte Sachen sitzen meist auch nicht besser. Wünsche Dir viel Erfolg bei einer Schnittanpassung.

 

@zippelzappel: Der Rock gefällt mir gut. Die Kombination zu dem schwarzen Shirt finde ich persönlich etwas hart. Vielleicht findest Du ja ein helleres Shirt dazu.

Edited by TU1981

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Pibri

Zum Thema Stiefelstützen: http://www.burdastyle.com/projects/boot-support-pillows. Da hab ich die Idee und die Anleitung her. Ich hab meine aber mit Ikea-Kissen gefüllt.

Vielen Dank für die vielen Tipps! Ich tendiere momentan zu Hose, Bluse, Strickjacke. Mal schauen, was mir am Wochenende über den Weg läuft und wie die H&M-Blazer sind. Hab den 1. und den 3. mal bestellt. Blusenshirt hab ich auch schon in Betracht gezogen, vor allem falls der Military-Blazer mein Wohlwollen findet. ;)

Und das Shoppen war eher auf Kaufklamotten bezogen. Bis ich meine geplante Basisgarderobe selber genäht hab, fällt mir der Rest am Körper auseinander. :o Muss zwischendurch einfach mal ein bisschen auffüllen.

Meine Hose aus der Basisgarderobe ist in Mache. Habe inzwischen 2 einzelne Hosenbeine. :) Sieht bisher gar nicht so schlecht aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hab den 1. und den 3. mal bestellt.

 

Hab ich die Links nicht mitbekommen? Bin doch so neugierig :)

Find ja auch dieses eine Strick-Cardigan-Blazer-Dingensbumens-Teil bei H&M im sale so schön, aber weder creme noch Größe XL sagen mir zu :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und das Shoppen war eher auf Kaufklamotten bezogen. Bis ich meine geplante Basisgarderobe selber genäht hab, fällt mir der Rest am Körper auseinander. :o

 

Kenn ich! Daher auch der ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, Ihr ward ja mal wieder fleißig.

 

Die rosa Röhre wäre echt super, wenn vorne nicht zuviel Stoff wäre. Sonst finde ich die prima. vor allem am Po sitzt die Hose doch super, oder?

 

Auch die Jacke ist echt ein Traum geworden. Ich habe mir gestern mal meinen Blazer angeschaut ;) Bei so vielen Teilen bekomme ich immer Ehrfurcht. Ich werde es langsam angehen. Mußte gestern erst einmal ein Teil für meine Tochter nähen, mein Sohn hat auch Bedarf angemeldet und ich werde für einen Weihnachtsmarktstand etwas machen.

 

Also wundert Euch nicht, wenn Ihr von mir in nächster Zeit etwas weniger hört.

 

Liebe Grüße

Christine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, die sind alle drei schön, wenn auch nicht meine Farben ;)

 

 

Dann freu ich mich mal auf den Postboten...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte ja schon geschrieben, das ich gerne mal ein "Basiskleid"

 

für festlichere Anlässe hätte,

 

in die engere Wahl habe ich diese 3 Modelle gezogen,

 

momentan, würde glaube ich die Farbe schwarz wählen, wobei ich wirklich auch schon an ein helles grau gedacht habe,

 

weil eine Cousine auf der letzten Standesamtlichen Trauung, ein total schönes Outfit an, ich fand das total toll, obwohl ich grau eigentlich gar nicht so mag.

 

bei dem ganz schlichten Kleid in ALinie hatte ich schon unten an einen Fellsaum gedacht.

 

Gesicht von heute morgen, LOD war mal wieder nix, weil ich keinen habe der mich Foto...

 

Schnittmuster aus der burda Mai und Septenber 2008,

das Ballonkleid war dieses Jahr drin

915390478_KleidBurda05-2008.jpg.e51fbe4d524c4677d500b461db9dace0.jpg

31338765_Kleid632.jpg.820c69dd895b4a6c6ece1ddb9434bf94.jpg

230287453_09-2008Kleid106.jpg.6a05285529a645b0fb68c1903e84e272.jpg

Fahrradmontour.jpg.7903d5eed675eabdbef96fe10902a0ac.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Ich bin auch mal wieder da, nachdem unsere Technik zuhause und im Büro (gleichzeitig, welcher Wurm war denn da drin?) gerade arg schlechtes Karma hatte... Aber jetzt klappt alles hoffentlich wieder.

 

Wow, tolle Sachen habt Ihr gemacht.

 

Ich habe letzte Woche -trotz Urlaub - nur drei Tops hinbekommen, der Rock liegt noch unter der Maschine und einen schönen Stoff für mein Etuikleid habe ich leider noch nicht gefunden. Fotos folgen, aber ich muss erst wieder die Kamera aus dem Büro mitnehmen.

 

Bis bald

LG

Biggi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

nur mal so dazwischen, ich habe das Ballonkleid ohne Ärmel schon zweimal genäht und trage es entweder als Kleid oder mit farblich passendem Shirt und Strumpfhose oder wenn es kalt ist mit Rolli und farblich passenden Leggins.

Ich bin schon mehrfach auf die Kombi angesprochen worden.

Vielleicht auch eine Idee zum Kombinieren?

LG

Christiane

PS: Ich habe durch EUch schon ganz viele Basisteile genäht.... Seit 13 Tagen hatte ich jeden Tag nur selbstgenähtes (plus 1 Jeans gekauft...)an. Jeden morgen denke ich LOD....;)und schon ziehe ich mich besser an und peppe mit Schmuck und anderem etwas auf. Meine SchülerInnen sprechen mich schon an....DANKE!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.