Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Bruddeltante

Import aus Indien

Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

Gerade stöbere ich im Internet nach Strickwolle. Wegen einer Allergie gegen Schaf/Tierwolle wollte ich mal nach Seidengarn suchen. Und finde im Auktionshaus Seide aus Indien.

 

Die Zollgebühren habe ich mir ergoogelt.

 

Und wollte nun hier mal fragen, ob jemand schon aus Indien Handarbeitsmaterial gekauft/importiert hat und wenn ja, mit welchen Erfahrungen.

 

LG Astrid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe an Ostern sehr viele Stoffe aus Indien mitgebracht. Beim Kauf von Saris habe ich auf den Straßenmärkten immer eine Brennprobe gemacht, da mir öfters Kunstfaser als Seide angeboten wurde.

Allerdings habe ich auch in zwei für indische Verhältnisse recht teuren Stoffgeschäften eingekauft und da stimmten alle Angaben und ich wurde bestens beraten. Ich habe einen Jackenstoff aus Leinen-Seidemischung gekauft handgewebt in wunderbaren Farben m zu umgerechnet 38 .- Euro.

Mir ist nicht ganz klar, was Deine Frage bezwecken will? Ein großer Teil unseres Textilangebotes (Stoffe, Kleidung...Perlen....) stammt aus Indien.

Ob es sich lohnt als einzelne Person dort direkt zu bestellen weiß ich nicht.

Es gibt ja in Indien auch sehr viele kostbare Materialien und reiche Menschen die das auch kaufen wollen.

Liebe Grüße

Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr,

 

aus Indien habe ich mir schon einmal Tuniken bestellt. Die Sachen waren prima. Ich glaube, Zoll fällt erst ab 150 Eur an, mußt Du mal googlen.

Wahrscheinlich schicken sie Dir auch Materialproben.

Viel falsch machen kannst Du nicht und über paypal ist es doch fast immer sicher, dass die Sachen kommen oder das Geld erstattet wird.

Schreibst Du mir mal, wie das Garn war?

 

Was ich nicht weiß, ist das Allergierisiko hinsichtlich der Farben, ich fürchte, da können sie alles zum Färben nehmen. Aber wahrscheinlich kaufst Du das kontaminierte Seidengarn in Deutschland genauso, wie Du es direkt in Indien bestellen würdest.

 

Liebe Grüße

 

M

Share this post


Link to post
Share on other sites

bei wolle aus indien geht bei mir sofort die alarmglock in richtung schadstoffe an. vor allem in den dort verwendeten farben steckt unheimlich viel gift. gerade wenn die sachen für den heimischen markt produziert werden, nimmt man es mit dem umwelt- und gesundheitsschutz alles andere als ernst.

 

 

wenn du ohnehin allergikerin bist, bin ich mir nicht so sicher, ob du dir mit dieser importwolle wirklich was gutes tust.... ausserdem bekommst du seidengarn bzw. seidenmischgarn auch in deutschen shops. hier in hamburg zum beispiel in der wollfabrik

Share this post


Link to post
Share on other sites
ausserdem bekommst du seidengarn bzw. seidenmischgarn auch in deutschen shops. hier in hamburg zum beispiel in der wollfabrik

...und auch in deutschen Shops hast Du im allgemeinen keine Ahnung, wo das Rohmaterial herstammt und verarbeitet wurde (es sei denn, alles wird explizit angegeben)...

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstmal vielen Dank für eure Antworten! :hug:

 

Was ich mit meiner Frage bezwecke? Ich wollte einfach eure Erfahrungswerte erfragen, da ich noch nie etwas aus Indien direkt bezogen habe. Hätte ja auch sein können, dass ein Ziegelstein verschickt wurde, mal übertrieben gesagt.

 

Dass auch hier viele Shops Seidengarn verkaufen ist mir schon klar, meistens sind das aber Seidengemische und sehr oft mit Merino oder Kamel oder Kaschmir gemischt, was ich dann wieder nicht vertrage. Ich hab mir einige Male Seidengarn gekauft, das einzige, das mir wirklich gefiel war aus Tussahseide. Made in India. :rolleyes:

 

Das Thema Schadstoffe ist mir bekannt, aber auch wenn ich in Deutschland kaufe, habe ich keine Garantie auf Schadstofffreiheit, es sei denn ich kaufe Biowolle.

 

Mir gefiel einfach diese Seidenwolle sehr gut und die tollen Farben.

 

LG Astrid

Edited by Bruddeltante

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wollallergie heißt nicht, daß du Kaschmir nicht verträgst.Kaschmir ist Ziege, das ist anders als Schafwolle. (Meine Mutter ist auch auf Schafwolle allergisch, Kaschmir ist aber kein Problem.)

 

Ich habe aus Indien mal einen Schrank importiert. Allerdings vor Ort besichtigt und dann schicken lassen.

 

Das hat alles gut funktioniert, nur etliche Monate gedauert. Was uns dann nicht überrascht hat.

 

Je nach Abwicklung kann es nur sein, daß man zum Zollamt muß, und zwar da, wo die Ware anlandet. (Das wäre bei uns Hamburg gewesen. Wir haben dann die Spedition bezahlt, damit sie den Zoll auch mit erledigt. Zu zahlen war aber nichts. Nur tausend Papiere auszufüllen.)

 

Der Händler wo wir gekauft haben hatte Erfahrung mit dem Export, der war professionell und wußte was zu tun ist.

 

Eine Garantie hast du natürlich nicht, mit Western Union würde ich jedenfalls nicht bezahlen. Aber das würde ich nie. :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.